Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erwerbsminderungs Rente abgelehnt-Obwohl schwer chronisch Krank

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  5
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2010, 16:19   #26
Silberfunke->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.02.2010
Beiträge: 137
Silberfunke
Standard AW: Erwerbsminderungs Rente abgelehnt-Obwohl schwer chronisch Krank

gegen die 30% kannst Du schon Widerspruch einreichen, allerdings mit mehr Aussicht mit einem Anwalt. Ich bekam beim Erstantrag 15%, habe mit Anwalt Widerspruch eingereicht und bekam umgehend 30%
Du mußt das begründen und die Prozente der einzelnen Krankheiten werden nicht so zusammengezählt, das ist eine besondere Rechenform!
Der Arge melde das bitte, die 30% Einschränkungen müssen berücksichtigt werden bei der Vermittlung.
Silberfunke ist offline  
Alt 20.02.2010, 16:27   #27
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard AW: Erwerbsminderungs Rente abgelehnt-Obwohl schwer chronisch Krank

Geh wegen der Rente in Widerspruch. Bei mir haben sie das auch versucht. Nach dem Widerspruch bin ich dann berentet worden mit dieser "mir ist der Arbeitsmarkt aufgrund der Krankheit verschlossen" Klausel.

Ich hab in dem Widerspruch eine Din A 4 Seite praktische Beistpiele aus dem täglichen Leben aufgelistet wo ich normale Tätigkeiten aufgrund meiner Krankheit nur kurz bzw mit Inkaufnahme von genau aufgelisteten Symptomen ausüben kann.
münchnerkindl ist offline  
Alt 20.02.2010, 17:06   #28
TheShyGuy
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erwerbsminderungs Rente abgelehnt-Obwohl schwer chronisch Krank

Zitat von SaschaSBO Beitrag anzeigen
Hallo,

so es wurde Widerspruch eingelegt. ( Anwältin)
Bin zur Zeit bis auf weiteres Krankgeschrieben.( seid August 2009)


Anfang des Jahres habe ich einen Antrag Schwerbehindertenrecht
(Feststellungsverfahren) gestellt.

Heute habe ich eine Antwort erhlaten und die Behinderung von 30 wurde festgestellt.
Maßgebend für die vorstehende Festellung ist die Anlage zu
§ 2 VersorgungsmedizinVerordnung.
Nun habe ich mir mal die Anlage angeschaut und festgestellt das für mich nach meiner Meinung der mittlerer Grad zutrifft. Das wären dann 50-70 Behinderung.
Also muss ich denen ja Widersprechen?
Kennt sich jemand aus mit dieser Materie?

Man habe bald keine Lust mehr,dass reicht doch bald mal.
Muss ich der ARGE Mitteilen, dasss ich 30 Behinderung bekommen habe?
Gibt es noch was zu beachten?

Gruß
Sascha

Allen ein schönes WK
Auf jeden Fall Widerspruch machen. Beim ersten Antrag wird meist zu wenig anerkannt, weil auch sehr oft nur nach Aktenlage entschieden wird.
 
Alt 03.03.2010, 13:53   #29
dirkB->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.11.2007
Ort: Leipzig
Beiträge: 4
dirkB
Standard AW: Erwerbsminderungs Rente abgelehnt-Obwohl schwer chronisch Krank

Hallo
Ich kann hier nur berichten, dass ohne Widerspruch und Klage kaum etwas zu erreichen ist.
Versorgungsamt, Antrag, 30%, Widerspruch unverändert, Sozialgericht Leipzig, 50% wegen Diabetes, meine lebensbedrohende Herzschwäche wurde nicht berücksichtigt, Klage vor dem LSG, Merkzeichen "G" und 80 % Behinderung.

Diese Aufzählung soll euch allen Betroffenen Mut machen.

"Lustige" Geschichte darin, wie Ämter arbeiten:
Ärztin des Landesversorgungsamtes: "diese Krankheit ist leicht beherrschbar..."
Gutachterin LSG: "50% der Erkrankten versterben innerhalb dreier Jahre..."
Ärztin des Landesversorgungsamtes:" Das Beantragte ist nicht zu gewähren, da die Krankheit nicht mehr von langer Dauer sein wird..."
Klar, Dienstaufsichtsbeschwerde an die Sozialministerin.Das Wort Euthanasie habe ich benutzt.


Egal ob Rente oder Behinderung:
Nicht unterkriegen lassen, keine Angst vor dem Rechtsweg, und sich klar machen:
Du bist nicht der/die Einzige. Es steckt System dahinter.

Renten- und Behindertenankernennung gemäß Kassenlage.
An den Kranken ein Verbrechen, denn

"Die Würde des Menschen ist unantastbar",
aber diese wird mit Füssen getreten.


Viel Mut allen Betroffenen
dirkB ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
abgelehntobwohl, chronisch, erwerbsminderungs, krank, rente, schwer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Chronisch krank, 1% berechnung Argon5 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 04.03.2010 14:51
Chronisch Krank hartzIV Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 03.02.2010 11:35
Klage wg Erwerbsminderungs-Rente Gutachter wasserschlange Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 15.10.2009 17:36
Erwerbsminderungs Rente Kirchner Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 31 05.09.2009 19:22
Chronisch krank, was steht mir zu? Simon Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 17.06.2006 15:26


Es ist jetzt 04:55 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland