Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> DRV Angebot einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.07.2014, 22:06   #101
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.683
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: DRV Angebot einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation

Heute sind Atteste kostenpflichtig. da ist es schon möglich, dass man den Themenautor vom HA aus kostensparend empfohlen hat, die Nichtrehafähigkeit sich selbst zu bescheinigen. Da jetzt der Reha-Berater anrückt, wird er wohl für das Attest löhnen müssen. Mein Doc hat bei mir eine ambulante Heilmittode bescheinigt. Das war natürlich kostenpflichtig , hat aber geholfen.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2014, 15:51   #102
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.370
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: DRV Angebot einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation

Sollten wir hier vielleicht mal fragen, ob der TE gesundheitlich bereits auf einen Weg ist, welcher ihm die aktuell andauernde Rente einfach nicht mehr weiter bewilligen lässt und deshalb der verzweifelte Versuch eine Möglichkeit hier mit uns zu finden die anstehende Reha zu verhindern.

Der Weg der DRV ist eindeutig und wird bürokratisch verfolgt.

Geht er nicht zur Reha, verhindert er die Möglichkeit einer Genesung und dürfte damit keine weitere Rentenverlängerung erhalten, punkt aus.

Dies ist umso schlimmer, als ja die behandelnden Ärzte auch noch eine Reha befürworten.

Weitere Kommentare scheinen da auch unnötig, weil nicht zielführend.


Gruss saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2014, 15:59   #103
Marion63
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: DRV Angebot einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation

Zitat von Caso Beitrag anzeigen
Willst du damit sagen, wegen 5,xx kann ein voll EMRentner mal eben bei Lust und Laune selber bescheinigen, daß er grad nich rehafähig ist?
In Deutschland? Bürokratenland? für die DRV?
Also hier is was loooos...
das wird die DRV eh nicht anerkennen. und ein Facharzt sollte schon sehr genau begründen, warum jemand nicht rehafähig ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2014, 16:14   #104
Goldfield
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 29.07.2012
Beiträge: 644
Goldfield Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: DRV Angebot einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation

Hab ich ja noch Glück mit meiner Hausärtztin, ich bekomm jedes Attest Kostenlos.

Dennoch glaub ich das hier ein Attest seines Hausarztes kaum was bewirken wird, da die DRV nicht wirklich nach Hausärtzte geht, sondern nach Fachärtzte und wenn der Gutachter wo er nun war meint er sei Rehafähig, dann ist das erstmal so, das Wort eines Gutachters zählt bei der DRV mehr als das eines Hausarzt.
Mein Hausarzt damals bei der letzten Verlängerung schrieb auch alles auführlich, dennoch musst ich zum Gutachter, daraufhin fragte ich bei der DRV nach wieso stände doch alles drin, da sagten die mir das Hausärtzte oft Gefälligskeits Atteste/Briefe schreiben, nuja...
Da könnten ihm höchstens noch Atteste anderer Fachärtzte helfen und selbst dann könnte die DRV auf die Idee kommen, nochmals ein Gutachten anfertigen zulassen.
Spätestens bei der nächsten Verlängerung, schicken sie ihn eh zur Reha.
Goldfield ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.07.2014, 22:21   #105
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.683
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: DRV Angebot einer Leistung zur medizinischen Rehabilitation

Du brauchst ein Attest. Ich habe sogar 2 gebraucht um von der Reha befreit zu werden.
__

Wer Rechtschreibfehler findet, kann sie behalten.
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
angebot, leistung, medizinischen, rehabilitation

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das Angebot einer Eingliederungsmaßnahme Makale Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 14 10.04.2016 11:45
Angebot einer Maßnahme Karamel Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 36 03.03.2013 00:04
Angebot einer Arbeitsgelegenheit gizmo ALG I 0 17.02.2012 17:06
400,00 Job und angebot einer maßnahme gizmo08111980 Ein Euro Job / Mini Job 36 22.06.2010 11:34
Angebot einer Maßnahme.... Sommi ALG II 5 02.03.2007 17:17


Es ist jetzt 16:15 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland