Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.11.2017, 14:04   #51
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.311
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Zitat von saurbier Beitrag anzeigen

Vermögensabtretungen sind so eine Sache. Wie das bei den JC läuft weiss ich mangels eigener Erfahrung leider nicht, ich kenn das nur aus dem Sozialbereich und da gibt es dann an Rückgriffrecht für 10 Jahre.

Die Ämter mögen es nämlich gar nicht gerne, wenn man sein eigenes Vermögen reduziert um sich deshalb dann später Geld vom Amt zu erhoffen.

Wie das JC darauf reagieren wird, wirst du dann ja erfahren.


Das ist sowieso seltsam. Normal werden erstmal die Bestattungskosten usw bezahlt (Und dazu gehört auch der Grabstein.) und der Res wird dann an die Erben verteilt.

Wieso kann es dann zu einer Abtretung kommen?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 15:00   #52
Feenzauber
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2017
Beiträge: 38
Feenzauber
Standard

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Normal werden erstmal die Bestattungskosten usw bezahlt (Und dazu gehört auch der Grabstein.) und der Res wird dann an die Erben verteilt.

Wieso kann es dann zu einer Abtretung kommen?
War so dass meine Mutter lt Testament "Alleinerbin" war, ausser der Wohnung und wenig Bargeld nichts da war. Ich bekam die LV meines Vaters als Bezugsberechtigte und die hab ich an meine Mutter abgetreten weil sie die Kosten nicht zu decken wusste.
Feenzauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 15:12   #53
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.311
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

DAnn war das aber kein Erbe.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 15:24   #54
Feenzauber
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2017
Beiträge: 38
Feenzauber
Standard

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
DAnn war das aber kein Erbe.
Was dann ? Ich war bezugsberechtigt im Todesfall.
Feenzauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 15:31   #55
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.311
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Das ist dann die Auszahlung einer LV, mit Erbe hat das nichts zu tun.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 16:17   #56
Feenzauber
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2017
Beiträge: 38
Feenzauber
Standard

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Das ist dann die Auszahlung einer LV, mit Erbe hat das nichts zu tun.
Ok, Danke. Wie muss ich das dann beim JC ggf. angeben ? Unter was laeuft das , Schenkung ? Es ist über 1Jahr her und das Geld ging direkt zu meiner Mutter , Belege sind da. Besser wäre wohl gewesen ich hätte den Stein selbst gekauft.
Ob sowas auch angerechnet wird ? Im Sinne von zb davon haette man 3Monate leben können ?
Feenzauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 16:21   #57
Feenzauber
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2017
Beiträge: 38
Feenzauber
Standard

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Das ist dann die Auszahlung einer LV, mit Erbe hat das nichts zu tun.
Ok, Danke. Wie muss ich das dann beim JC ggf. angeben ? Unter was laeuft das , Schenkung ? Es ist über 1,5Jahr her und das Geld ging direkt zu meiner Mutter , Belege sind da. Besser wäre wohl gewesen ich hätte den Stein selbst gekauft.
Ob sowas auch angerechnet wird ? Im Sinne von zb davon haette man 3Monate leben können ?
Feenzauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.11.2017, 19:07   #58
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.311
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Wenn das Geld direkt zu Deiner Mutter gegangen ist, wuerde ich denken, dass du das gar nicht angeben musst.
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.11.2017, 00:54   #59
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.326
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Na ja, auch wieder so eine halbe Geschichte, wo man sich vieles drunter vorstellen kann ohne konkrete Angaben.

Also ich sag mal frei in den Raum, der Vater ist verstorben und hat eine LV hinterlassen, in welcher du als Bezugsberechtigte eingetragen warst. Im Endeffekt wäre dies eine LV auf der dein Vater für dich angespart hat.

Da gibt es jetzt das Erbrecht.

Danach muß nach dem Tod des Angehörigen ja beim Nachlassgericht ein Erbschein beantrag werden. Dann wird das Nachlassgericht denn Nachlass aufnehmen und wenn es ein Testament gibt entsprechend nach diesem oder aber nach der gesetzlichen Erbfolge verfahren.

So z.B. geschehen im Mai nach dem Tod meiner Mama.

Wenn du nun die Begüstigte der LV (man müßte da schon das LV-Konstrukt kennen) aus Nachlass bist, dann wäre dies ein Vermögungszufluss bei dir.

Wenn du die nun an deine Mutter abgetreten hast, weil sie sonst kein Geld hätte, dann könnte es dir passieren das du jetzt die Dumme bist. Ich weiß aktuell eben nicht genau wie das JC in dem Fall verfahren wird, beim Sozialamt jedoch würden die zumindest bis zu 10 Jahren einen Rückgriff tätigen.

Aber im Endeffekt ist es eh gleichgültig, solange du nicht zum JC gehst, wirst du da nichts genaues erfahren.

doppelhexe hat sich ja schon dazu geäußert.

Aktuell gibt es hier nichts mehr beizutragen.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 11:18   #60
Feenzauber
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2017
Beiträge: 38
Feenzauber
Standard

Hallo Saurbier, vielen Dank.
Zitat von saurbier Beitrag anzeigen

Also ich sag mal frei in den Raum, der Vater ist verstorben und hat eine LV hinterlassen, in welcher du als Bezugsberechtigte eingetragen warst. Im Endeffekt wäre dies eine LV auf der dein Vater für dich angespart hat.

Da gibt es jetzt das Erbrecht.


Wenn du nun die Begüstigte der LV (man müßte da schon das LV-Konstrukt kennen) aus Nachlass bist, dann wäre dies ein Vermögungszufluss bei dir.
Es gab kein Testament. Alleinerbin die Mama. Im Erlebensfall wäre die LV an ihn ausbezahlt worden.

Zitat:
Wenn du die nun an deine Mutter abgetreten hast, weil sie sonst kein Geld hätte, dann könnte es dir passieren das du jetzt die Dumme bist. Ich weiß aktuell eben nicht genau wie das JC in dem Fall verfahren wird, beim Sozialamt jedoch würden die zumindest bis zu 10 Jahren einen Rückgriff tätigen.
Das würde bedeuten im Fall dass die Rente durch ginge und ich Aufstockung braeuchte wuerde beim Sozialamt ein Rückgriff darauf stattfinden was gar nicht mehr da ist ?
Feenzauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 11:47   #61
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 198
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Hallo Feenzauber,

mal abgesehen von der Rentensache....

Du hast offensichtlich starke Schmerzen, sonst wärst Du nicht bei einem Schmerzarzt. Damit Dir geholfen werden kann, empfiehlt er Dir eine Schmerztherapie in einer Klinik.
Da kann man nicht wirklich überlegen. Du willst ja Linderung Deiner Beschwerden. Also nimm das Angebot umgehend an!

Ich denke auch, dass es sich negativ bei Deinem Rentenantrag auswirkt, wenn Du als Schmerzpatient eine Schmerztherapie ausschlägst.

Konzentriere Dich erst einmal darauf und lass das Rentending jetzt laufen. Wenn sich im Laufe der Zeit Fragen diesbezüglich ergeben, kann Dir bestimmt hier jemand ein paar Tipps geben.

Aber jetzt hätte, wäre, wenn... bringt nix.

Nebenbei kümmere Dich um Dein Einkommen. Ist Dein Geld aufgebraucht, bleibt nur das Amt. Es sei denn Du hast irgendeinen Gönner.
Tica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 14:46   #62
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.326
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Hallo Feenzauber,

nun also nochmal etwas anders.

Wenn es bei deinem Vater kein Testament gab, nun dann gilt die gesetzliche Erbfolge, punkt aus.

Aber auch da muß beim Nachlassgericht ein Antrag gestellt werden, für das gesamte Vermögen aufzuführen ist, ob du nun in der LV als Bezugsberechtigte im Todesfall angegeben bist oder nicht.

Auch die LV wäre eine Erbschaft, denn sie basiert auf den Todesfall. Was anderes wäre es, wenn du generell als Leistungsempfänger eingetragen wärst, also dein Vater lediglich für dich die LV angespart hätte.

Wenn es nur deine Mutter und dich gibt, dann kann man da ggf. auch schnell eine Einigung zur Vermögenaufteilung finden, hoffe ich mal.

Erbschaften abzutreten ist im Sozialsystem eben so eine Sache, die der Vater Staat leider nicht so gerne mag, vor allem dann nicht wenn er später auch noch leisten soll.

Hier weiß ich wie schon gesagt zwar nicht, wie das ganze im ALG-II gehandhabt wird, bei der Sozialhilfe (SGB XII) ist da eine 10-Jahres Grenze gezogen worden. Da fordert das Amt dann das Verschenkte zurück bzw. wird eine Rückabwicklung verlangt.

Es spielt in deinem Fall eh eine Untergeordnete Rolle, denn wenn du demnächst kein Geld mehr zum Leben hast, wovon willst du dann deinen Unterhalt gestalten.

Es bleibt dir dann wohl nur noch übrig betteln zu gehen und auf die freundliche Unterstützung der Bevölkerung zu hoffen, oder aber beim JC einen Hilfeantrag zu stellen.

Also kannst du dir jetzt überlegen wie es weiter gehen soll.

Eine LV bringt dir da in 10 Jahren auch nichts, wenn du heute was zu ssen brauchst.

Und nochmals, ob du wegen deiner Schmerzen überhaupt eine Rente bekommst, dürfte aktuell wohl eher in weiter weiter Ferne stehen, zumindest nach dem was du so mitteilst.

Also was bleibt dir denn noch.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2017, 19:11   #63
Feenzauber
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.10.2017
Beiträge: 38
Feenzauber
Standard

[QUOTE=Tica;2246258]
Zitat:
Du hast offensichtlich starke Schmerzen, sonst wärst Du nicht bei einem Schmerzarzt. Damit Dir geholfen werden kann, empfiehlt er Dir eine Schmerztherapie in einer Klinik.
Da kann man nicht wirklich überlegen. Du willst ja Linderung Deiner Beschwerden. Also nimm das Angebot umgehend an!

Ich denke auch, dass es sich negativ bei Deinem Rentenantrag auswirkt, wenn Du als Schmerzpatient eine Schmerztherapie ausschlägst.
Da kannst Du Recht haben. Ich habe Angst vor der Behandlung ich war ja schonmal und dabei habe ich mir eine zusätzliche sache zugezogen durch fehlerhafte Spritzen wurde ein Nerv verletzt. Aber was anderes bleibt wohl nicht.
Feenzauber ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 10:11   #64
Tica
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.10.2013
Ort: Tief im Osten
Beiträge: 198
Tica Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

@Feenzauber

Du hast eine schlechte Erfahrung gemacht. Da ist Angst normal. Aber diesmal muss es nicht wieder so sein.

Nimm es in Angriff. Ich wünsche Dir gute Besserung!
Tica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2017, 17:51   #65
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.326
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Hallo Feenzauber,

und weiter gehts.

Also ich hab mich damals auch in die stationäre Schmerztherapie begeben und zwar sehr schnell als die Schmerzen trotz unmengen Medikamente zunahmen.

Und ja, mein Schmerztherapeut hat mich vorher sehr genau über die Risiken des dort grundsätzlich angewendeten Spinalkatheters informiert, einer Methode die am häufigsten in der Geburtshilfe Anwendung findet.

Allerdings wenn ein Arzt sowas tagtägl. mehrfach macht, reduziert sich aufgrund der Fachkenntnisse auch das Risiko auf ein minimum. Klar, ein falscher Stich kann gravierende Folgen haben, aber was ist besser - ständig unerträgliche Schmerzen, oder doch lieber eine massive Schmerzlinderung -.

Für mich waren das nach fast 10 Jahren zum ersten Mal wieder 10 Schmerzfreie Tage (Therapiedauer).

Du hast viele Baustellen, da wäre es wohl mal an der Zeit, es entlich anzupacken, oder.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.11.2017, 16:34   #66
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.311
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Zitat von saurbier Beitrag anzeigen
Aber auch da muß beim Nachlassgericht ein Antrag gestellt werden, für das gesamte Vermögen aufzuführen ist, ob du nun in der LV als Bezugsberechtigte im Todesfall angegeben bist oder nicht.
Kannst Du mal erklären, was Du da für eine Antrag meinst? Es gibt durchaus Todesfälle, wo das Nalassgericht komplett aussen vor bleibt.

Zitat von saurbier Beitrag anzeigen
Auch die LV wäre eine Erbschaft, denn sie basiert auf den Todesfall. Was anderes wäre es, wenn du generell als Leistungsempfänger eingetragen wärst, also dein Vater lediglich für dich die LV angespart hätte.
Das stimmt so nicht. schau mal hier Rechtsanwalt – Tip: Die Lebensversicherung und der Erbfall (Erbrecht - Pflichtteil) | anwalt24.de
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2017, 16:22   #67
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.326
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Hallo Kerstin_K,

danke für deinen Link und damit verbunden einer neuerlichen Rechtssprechung die mir nicht bekannt war.

Wie du aber sicherlich auch gelesen hast, kann man die Bezugsberechtigung auch zu Fall bringen, sofern die Erben(Erbengemeinschaft) gegen die Begünstigung in Widerspruch geht. Zu Lebzeiten des Vaters würde diese dann
unter Schenkung fallen.

Zitat:
Kannst Du mal erklären, was Du da für eine Antrag meinst?
Nun ja, wie ich in diesem Jahr gleich 2-mal zum Gericht gehen durfte, erzähle ich gerne.

Meine Mama/Schwiegermutter verstarb.

Um ans Bankkonto zu gelangen, mußte ein Erbschein vorgelegt werden (kostet ja Geld). Den erhält man jedoch nur, wenn man bei Nachlassgericht vorspricht. Dort werden die Daten zum Verstrobenen erhoben (Familien-Stammbuch, Totenschein etc.), sowie falls vorhanden ein Testament hinterlegt.

Soweit ich mich hier recht erinnere, hat Feenzauber ja eine Mutter, welche eine Immobilie hinterlassen wurde.

Merkwürdig ist da dann doch die Aussage von Feenzauber:
Zitat:
Es gab kein Testament. Alleinerbin die Mama. Im Erlebensfall wäre die LV an ihn ausbezahlt worden.
Zitat vom 17.11.2017

und
Zitat:
War so dass meine Mutter lt Testament "Alleinerbin" war, ausser der Wohnung und wenig Bargeld nichts da war.
Zitat vom 10.11.2017

Also darf ich davon ausgehen, daß man hier beim Nachlassgericht vorstellig wurde, denn soweit mir bekannt, muß der neue Eigentümer einer Immobilie auch im Grundbuch eingetragen werden (Berichtigung des Grundbuches). Auch wird sich die Bank nur dann auf einen Kontozugriff eingelassen haben, wenn ein Erbschein vorlag, aus dem zu ersehen ist wer nun rechtlichen Zugriff hat (Erbe).

Sicherlich mag es so manche Fälle geben, wo weder ein Testament noch sowas vorliegt, das bestreite ich keineswegs.

Aber aufgrund meiner nunmehr eigenen Erfahrung wird keine Bank einen Zugriff von Angehörigen auf das Konto/Vermögen eines Verstorbenen zulassen ohne das ein Erbschein vorliegt. Hier mag ggf. eine Ausnahme vorliegen wenn neben dem Verstorbene der Lebenspartner bereits eine Zugriffberechtigung hat.

Selbst das dürfte höchst fraglich sein, bevor nicht die mögliche Erbschaft geregelt ist.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 00:47   #68
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.311
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Okay, also den Erbschein.

AUch bei der Bank braucht man den nicht mehr zwingend. DAzu gibt es Rechtsprechung.

Im Fall meiner Mutter hatte ich schon viele Jahre eine Vollmacht mit Gültigkeit über den Tod hinaus (bankeigenes Formular).

Als meine Mutter dann verstarb, wollte ich Ihre Wertpapier (Fondsanteile) verkaufen, da zu diesem Zeitpunkt zufällig so gut wie kein freies Geld vorhanden war. Meine Mutter war seit 8 Monaten im Heim, musste für die Heimlosten Ihre Rente einsetzen und noch ca 200 EUR aus ihren Ersparnissen. Trotzdem wra genug zum Erben da. Ich wollte gerade einen Termin mit der Bankberaterin wegen einem Auszahlplan aus den Fonds vereinbaren, der Tod war schneller. Also musste für die Bestattungskosten usw erstmal Gekd her.

Die Sachberarbeiterin verweigerte zunächst Die Ausführung des Verkaufes. Dazu benötige sie eine Erbschein oder ein notariell beglaubigtes Testatment. Ichhabe Ihr dann nur eine Frage gestellt: "Wozu gibt es eien Vollmacht über den Tod hinaus, wenn idese im Todesfall nichts Wert ist?" Eien Antwort habe ich nicht bekommen, aber plötzlich ging das mit dem Verkauf doch.

Einen Erbschein haben wir nicht beantragt und auch nicht benötigt.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 16:36   #69
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.326
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Liebe Kerstin_K,

nun da war deine Situation mit deiner Mutter ja fast die selbige wie bei meiner Mama.

Nur leider fehlte in meiner Vollmacht der Satz "über den Tod hinaus".

Ich hab mich auch bei einem Rechtsanwalt und da ich gerichtlich bestellter Betreuer war auch beim Richter erkundigt.

Da gibt es bisher leider immer noch eine recht uneindeutige Rechtssprechung zu, leider.

Ich kam zwar an ihr Geld, weil ich ja eine Vollmacht vom Betreuungsgericht hatte (als Betreuer nicht ganz legal, weil die ja mit dem Tod erloschen ist) aber als Sohn und eben Erbe wars mir egal.

Nur beim Heim bestand man auf entweder ein Testament oder eben den Erbschein.

Da bleibt dir nichts anderes übrig als dich beim Nachlassgericht diesbezügl. zu melden.

Im übrigen Ausnahmen gibt es hier und da immer mal, nur der reguläre Fall ist eben der über Nachlassgericht einen Erbschein zu besorgen, eben weil Heime und auch Banken soweit mir bisher weitgehend bekannt (mein Schwägerin arbeit bei einer Bank u. meine Vermieterin hat jahrelang im Pflegeheim gearbeitet) darauf bestehen.

Du hattest jetzt in zweierlei hinsicht etwas Glück, eben weil du auf dem Formular der Bank die Vollmacht hattest.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 17:56   #70
liesa
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.04.2013
Beiträge: 894
liesa liesa liesa liesa liesa liesa liesa
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Auf die Wichtigkeit einer rechtzeitigen Vorsorgevollmacht heutzutage wird ja immer wieder hingewiesen.

Um sicherzugehen die notariell erstellte und beglaubigte mit den rechtssicheren Vormulierungen welche nur ein Notar vornehmen kann ohne das selbige von irgendeiner Stelle, Behörde, Bank etc. in Zweifel gestellt werden könnte.

Und ein Satz ist enorm wichtig der unbedingt enthalten sein sollte: ...Diese Vollmacht soll durch meinen Tod nicht erlöschen...
Insbesondere im vermögensrechtlichen Bereich durch Befugnisse bei Banken, Sparkassen etc...

Als damals mein Vater starb und auch während seiner bedingt durch seine Krankheit bestehenden Geschäftsunfähigkeit hatte mir diese ohne irgendwelche Probleme in allen Belangen gute Dienste geleistet.


liesa
__

Keine Rechtsberatung! Gebe nur eigene Erfahrungen weiter!
liesa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 19:18   #71
Matricaria
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.10.2013
Beiträge: 55
Matricaria Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Meine Mama starb jetzt im Sommer. Die Betreuerin, die für meine Mutter in allen Belangen zuständig war, brachte mir noch am Tag des Todes alle Unterlagen und damt war sie raus. Ich ging, nachdem ich den Totenschein ein paar Tage später hatte, damit zu der Bank meiner Mutter. Mehr als den Totenschein und meine Geburtsurkunde wollte man nicht sehen. Ich löste das Konto auf und nahm die 500 Euro die noch drauf waren und gab sie an den Bestatter. Einen Tag später ging ich zum Gericht und schlug die Erbschaft aus. Hatte Angst, dass noch Leute mit Rechnungen auftauchen und so war es auch. Das mit dem Pflegeheimkonto war schwieriger. Da waren auch 500 euro drauf die ich für den Bestatter brauchte, die wollten es ohne Erbschein nicht rausrücken. Ich stellte auf den Rest der Kosten einen Antrag beim Landeswohlfahrtsverband,die waren vorher zuständig für meine Mutter, die forderten dann das Heim auf mir das Geld auszuzahlen, dem kamen sie auch nach. Dann folgte die Restzahlung vom LWV an mich. Inzwischen vergingen allerdings fast 4 Monate. Aber musste meine Mama ja beerdigen, also habe ich das Geld zusammengeliehen und dann nach der Zahlung zurückbezahlt. So konnte Mama nach 5 Wochen beerdigt werden.
Es gab bei meiner Mutter keine Vorsorgevollmacht, nur eine Patientenverfügung. Die wollte jedoch niemand befolgen. Ich kämpfte Monate darum, dass man diese befolgt und dann endlich hörte man auf mich und Mama wurde erlöst.
Mehrere Ärzte haben mir bestätigt, dass eine Patientenverüfgung im Grunde sinnlos ist. Interessiert sogut wie keinen. Mir sagte auch ein Arzt im Krankenhaus am Krankenbett meiner Mutter: "Also als hätte ich hier Zeit mir so Verfügungen durchzulesen." Da hing Mama gegen ihren Willen an künstlicher Ernährung.
Aber Vorsorgevollmacht ist bezüglich allem Rechtlichen später sehr sehr wichtig.
Matricaria ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2017, 21:00   #72
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 9.311
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

@Matricaria: War das wirklich der Totenschein? Ich glaube eher die Sterbeurkunde.

Mit dem Heim hatte ich gar keine Probleme. Was wollen die denn bitte mit einem Erbschein?

Als ich in der Verwaltung war, um zu besprechen, was noch zu tun ist, sagte man mir, dass noch ein Betrag von der Pflegeversicherung kommen würde. Ich hatte dei Kontonummer meiner Mutter nicht dabei, und als ich sagte, sie könne das ja auch auf mein Konto überweisen, bekam ich zur Antwort, dass sie das nicht dürfen.

Aber das war alles kein Problem, ich habe die Kontonummer dann anchgereicht, die Abrechnung der Pflegekasse wurde mir zugeschickt und das als das Geld von der Pflegekasse da war, haben sie das auf das Konto meiner Mutter weitergeleitet. Auch die überzahlten Heimkosten (da im Voraus) und der kleine Rest auf dem Barbetragskonto gingen auf das Konto meiner Mutter.

Dann haben wir noch ihre Sachen aus dem Zimmer geräumt und das war es.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2017, 10:57   #73
saurbier
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2013
Beiträge: 2.326
saurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiertsaurbier Enagagiert
Standard AW: Beschäftigungsaufnahme während der Erwerbsminderungsrentenantrag läuft?

Hallo Kerstin_K,

ich find es ja gut, wenn es bei dir damals alles so einfach ablief.

Nur leider mußt du da auch mal schauen, was der Gesetzgeber eigentlich so vorgibt.

Eben da ist es nicht so, daß man einfach an das Vermögen dritter ran darf, Mutter hin oder her. Das ganze Spiel sieht bei Lebensgefährten auch nicht viel anders aus.

Sollte eine Vorsorgevollmacht über den Tod hinaus vorliegen, ändert sich die Sachlage schon mal gänzlich.

Zitat:
Was wollen die denn bitte mit einem Erbschein?
Ein Erbschein oder Testament zeigt z.B. der Heimleitung wer erbberechtigt ist bzw. ob überhaupt einer erbberechtigt ist und nicht wohlmöglich seitens des Verstorbenen etwas ganz anderes vorgesehen wurde bzw. alles an den Staat fällt. Die Forderung nach einer Vorlage des Erbscheines bzw. Testamentes ist daher gerechtfertigt.

Auch als Betreuer mit Vermögensverwaltung endet ja alles mit dem Tod.

Tricks um so manches zu umgehen, nun ja die gibt es und solange da niemand ganz genau hinschaut mag es auch gut gehen. Was aber wenn es unter den Erben Streit gibt, nun ja.

Ich glaube, wir haben uns hier aber jetzt auch weit genug ausgelassen und sollten zum Thema zurück kommen.


Grüße saurbier
saurbier ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beschaeftigungsaufnahme, rentenantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Abmeldung von Hartz während der WBA noch weiter läuft. Ist sowas möglich? Mark12 ALG II 3 05.03.2017 02:49
Darlehen zur Beschäftigungsaufnahme Evi1981 ALG II 8 26.02.2013 00:03
Erwerbsminderungsrentenantrag fraumarita Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 09.03.2012 00:23
Arbeitlosengeld 1 läuft während einer Trainingsmaßnahme aus miles Allgemeine Fragen 4 25.09.2011 20:01
Sanktion wegen angebl. Beschäftigungsaufnahme ? Wanted ALG II 17 03.04.2008 12:33


Es ist jetzt 08:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland