Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitsfaehig nach Reha

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.06.2010, 16:11   #51
gretl007->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.10.2009
Beiträge: 221
gretl007
Standard AW: Arbeitsfaehig nach Reha

Als ich zur Schmerzbehandlung im KH war, wollte die dort behandelnde Ärztin mir auch Psychopharmaka einreden...
Als ich dann wieder daheim war, hab ich ins Internet geschaut und Erfahrungsberichte über dieses Medikament gelesen..
Danach habe ich mich grundsätzlich DAGEGEN entschieden..
Neee, sowas muss ich mir nicht antun..ich möchte gern noch etwas von meiner Umwelt mitbekommen..
Meine Psychotherapeutin will mich auch unbedingt davon überzeugen, das die Depris damit schneller und besser behandelt werden können..

Vielleicht ist es dann für die Therapeuten einfacher uns zu therapieren?..weil wir dadurch besser zu manipulieren sind???
Wer weiß, wer weiß...
Nee,nee...sowas brauch ich nicht..

ja, wenn man genauer überlegt was durch den E-Bericht einer Reha alles ausgelöst werden kann, bin ich direkt froh,das ich das hinter mir hab..Man muss wirklich gut nachdenken und abwägen, damit der Schuss nicht nach hinten los geht..
Ich glaube auch, das die Rehas nicht mehr das sind was sie einmal waren..oder sagen wir mal, das der Sinn dessen wohl umgewandelt wurde--von der DRV--

Unter diesen Umständen sollte man es wohl dann vor ziehen in KEINE Reha zu gehen..
Wenn aber die Aufforderung der KK, musst Du gehen..sonst Tschüß Krankengeld..oder Du bist eben nicht Reha fähig..tja, welcher Arzt soll einem das aber bestätigen?
Naja, das mit der Magen und Darm Grippe, ist ein Argument..wird aber nicht ewig ziehen, denn eine Reha kann verschoben werden, bis Du dann eben Rehafähig bist..

Um wie num..die A.Karte haben dann wohl wir..die Patienten..
Frustrierend..sehr frustrierend..
__

Krank gibts nicht mehr, entweder "TOT" oder
arbeiten....
gretl007 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsfaehig, reha

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krank nach der Reha Didi48 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 13.11.2009 18:11
Arbeitsfähigkeit nach Reha Queenchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 11 07.11.2009 12:57
Arbeitsfähigkeit nach Reha Queenchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 06.11.2009 09:59
Zusatzzahlung Reha nach Antragszeitraum oder Reha Beginn? Knaps Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 25.06.2009 22:30
Werkstattempfehlung nach Reha rolf.schmidt Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 08.10.2008 04:47


Es ist jetzt 21:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland