Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  24
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2011, 13:06   #26
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben

Nichts!

Du hast geschreiben das man dir diese Rhea (Teilhabe am Arbeitsleben) zuspricht,diese also unstrittig ist. Versuche so schnell wie es geht , dies auch zu nutzen. Wir werden alle nicht jünger und es wird immer schwerer wieder fest in Lohnund Brot zu stehen ohne vom Amt abhängig zu sein.

Weißt Du denn was du genau machen möchtest? Ich denke das ist erstmal wichtig für Dich herauszufinden, Dir dann das suchen was Dich an dein Ziel bringt. Achte darauf das es sich hier um eine zertifizierte Maßnahme /Ausbildung /Weiterbildung handeln muss. Gibt es aber schon fast in allen Bereichen. Auch Fernstudium usw.

Also finde erstmal für Dich raus, was Du willst. Da kann Dir hier leider niemand bei helfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2011, 13:44   #27
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Ich kann dich gut verstehen. Aber, ob man im recht ist oder auch nicht kann man auf seinem Grabstein schreiben.
Und genau das ist der Punkt worauf die bauen, dass Leute viel lieber klein beigeben und sich entrechten lassen . Genau da triffst Du doch den Nagel auf den Kopf. Nicht nur hier in diesem Bereich, sondern grundsätzlich ist das System so aufgebaut. Man vertraut darauf, dass der HE wie ein blödes Schaaf lieber das tut was man sagt und sich seiner Rechte berauben lässt aus purer "Unwissenheit, Bequemlichkeit, Angst oder auch teilweise Faulheit"

Man ändert aber nichts, wenn man immer nur Ja sagt und mit dem Strom schwimmt. Dann muss man sich am Ende auch nciht wundern, wenn man sich in WOhnghettos wiederfindet und einem das LEBEN (wenn Du das dann noch so nennen magst) eingeschränkt und kontrolliert wird.

Sorry fpr den OT , aber wenn ich soas lese geht mit die Hutschnur hoch. Immer sich beschweren, aber niemals wehren , klasse. Muss jeder mit sich selber ausmachen
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, arbeitsleben, teilhabe

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wartezeit bei Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben Diana Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 15 29.01.2011 11:35
Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben Lulu24 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 15 25.01.2011 21:30
Widerspruch Antrag auf Teilhabe am Arbeitsleben joerg Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 15.11.2009 16:37
Antrag auf Leistung zur Teilhabe am Arbeitsleben oni71 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 25 26.10.2009 19:58
Antrag auf Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben Knodeline Anträge 1 06.03.2009 20:43


Es ist jetzt 19:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland