Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ärztlicher Dienst, wer war da und kann mir die Fragen sagen die dort kommen???


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  23
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 14:33   #26
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Ärztlicher Dienst, wer war da und kann mir die Fragen sagen die dort kommen???

Apropos ÄD und Fragen ..

Mein Bekannter will keinerlei Schweigepflichtentbindung für den ÄD unterschreiben, - FALLS die den irgendwann mal dorthin senden WENN er irgendwann wieder "arbeitsfähig" sein sollte.

Allerdings ein Problem bezüglich der Unterlagen, - es gibt ausschließlich massenhaft Röntgenbilder und MRT-Aufnahmen auf CD. Diese allerdings massenhaft und "unkommentiert" weil eigentlich jeder **** sieht was man sehen muß, - falls man nicht gerade blind UND doof ist.

Nur, - diese Aufnahmen können nur mit einem entsprechenden Programm auf dem jeweiligen Rechner gesehen werden.
(Mein Bekannter hat sich das frühzeitig installiert und kann daher jede Aufnahme ansehen auf seinem PC.)
Es ist davon auszugehen das der ÄD dieses Programm nicht installiert hat (so wie ca. 70 % der selbst Fachärzte das auch nicht haben, weil sie sich auf die schriftlichen, aber eben nie ausführlichen Beurteilungen der Radiologen stützen ) und daher diese EINZIGEN Unterlagen gar nichts nutzen.

Andere hat er aber nicht.
So Freunde, was tun in diesem Fall ?
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 16:30   #27
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ärztlicher Dienst, wer war da und kann mir die Fragen sagen die dort kommen???

Zitat von Kleeblatt Beitrag anzeigen
Allerdings ein Problem bezüglich der Unterlagen, - es gibt ausschließlich massenhaft Röntgenbilder und MRT-Aufnahmen auf CD. Diese allerdings massenhaft und "unkommentiert" weil eigentlich jeder **** sieht was man sehen muß, - falls man nicht gerade blind UND doof ist.
Röntgenbilder, MRT Aufnahmen gibt es nicht ohne Arztberichte.
Der Röntgenarzt händigt dem Patienten die CD / Röntgenbilder aus und der Bericht dazu geht an den Arzt der den Patienten zum Röntgen oder MRT überwiesen hat.

Also mal überlegen welcher Arzt wohin überwiesen hat und da nach den Berichten vom Radiologen fragen.
Von den Berichten kann dann der jeweilige Arzt eine Kopie machen.
Nette Praxen verlangen nichts für diese Kopien, es gibt aber auch Praxen die langen richtig hin.
  Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2012, 16:52   #28
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.659
Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K Kerstin_K
Standard AW: Ärztlicher Dienst, wer war da und kann mir die Fragen sagen die dort kommen???

Bei einer Nacbarin war es neulich so, dass auf der CD mit den Aufnahmen das Programm gleich mit drauf war.

War in 5 Min installier und sogar sie als PC Anfänger konnte sich sofort ihre eigenen Aufnahmen ansehen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 12:20   #29
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Ärztlicher Dienst, wer war da und kann mir die Fragen sagen die dort kommen???

Zitat von Sperling Beitrag anzeigen
Röntgenbilder, MRT Aufnahmen gibt es nicht ohne Arztberichte.
Der Röntgenarzt händigt dem Patienten die CD / Röntgenbilder aus und der Bericht dazu geht an den Arzt der den Patienten zum Röntgen oder MRT überwiesen hat.

Also mal überlegen welcher Arzt wohin überwiesen hat und da nach den Berichten vom Radiologen fragen.
Von den Berichten kann dann der jeweilige Arzt eine Kopie machen.
Nette Praxen verlangen nichts für diese Kopien, es gibt aber auch Praxen die langen richtig hin.
Wäre ja nett wenn !!! diese Berichte der Radiologen wenigstens ausreichend = vollständig wären.
Bei seinem letzten MRT lag natürlich auch der Bericht dabei, aber nachdem sich sein Chirurg die Aufnahmen genau angesehen hatte UND den dazu gelieferten Bericht meinte der nur locker, - "da hat der Herr Kollege am Freitag Nachmittag sichtlich bereits andere Gedanken gehabt und war in Eile".
Schlichtweg deshalb weil der Radiologe im Bericht nicht nur die Seiten vertauscht hatte, sondern von den vorliegenden 5 gut sichtbaren Problemen nur 2 im Bericht aufführte.

Deshalb kann mein Bekannter diesen "Bericht" des Radiologen nicht vorlegen, - eben weil dieser mangelhaft ist.
Seinen ihn behandelnden Arzt stört das wenig, - der ist nicht faul sondern schaut lieber selber nach bevor er sich bei der weiteren Behandlung auf einen fachfremden Kollegen verläßt, - wie man erleben kann aus gutem Grund.

Also steht das Problem noch immer im Raum.
Wie geschrieben, - einen Bericht kann er vorlegen, einen Bericht nicht, von den Röntgenaufnahmen gibt es keinen Bericht weil diese über den Behandlungszeitraum vom und beim Chirurgen gemacht worden sind, den er aber außen vorlassen will bezüglich eines Berichtes. Aber von den Röntgenaufnahmen hat er alle Bilder auf CD.

Zudem stelle ich mir vor wie das ablaufen soll wenn da z.B. ein Internist hockt und sich den einen Bericht durchliest. Selbst der Chirurg mußte den 2 Mal lesen bis er halbwegs verstand was der Herr Kollege Radiologe da geschrieben hatte. Mehr medizinisches Latein kann man gar nicht schreiben, fast ausschließlich, - der Radiologe muß ein Lateinfreak gewesen sein.

Ich sehe einen solchen Besuch beim MDK schon aus unterschiedlichen Gründen den Bach runtergehen. Wird wohl spannend werden.
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 12:26   #30
Kleeblatt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.03.2008
Beiträge: 2.454
Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt Kleeblatt
Standard AW: Ärztlicher Dienst, wer war da und kann mir die Fragen sagen die dort kommen???

Zitat von Kerstin_K Beitrag anzeigen
Bei einer Nacbarin war es neulich so, dass auf der CD mit den Aufnahmen das Programm gleich mit drauf war.
Das wird - Gott sei Dank ! - immer öfter so gemacht.

War in 5 Min installier und sogar sie als PC Anfänger konnte sich sofort ihre eigenen Aufnahmen ansehen.
Hier liegt das Problem beim installierten Betriebssystem.
Nur und ausschließlich auf Windoof sind diese Programme installierbar und damit die Bilder zu öffnen.
Alle anderen Betriebssysteme lassen das nicht zu, - dezenter Hinweis seitens der Damen beim MRT beim Übereichen der CD.

Auch dies ein Hemmnis für Praxen bei denen ein anderes Betriebssystem installiert ist, - die MÜSSEN sich schlichtweg einzig und alleine auf diese Radiologenberichte verlassen, - weil sie selber die Bilder nicht ansehen können.

Wissen DAS eigentlich auch die Radiologen beim Berichtabfassen ?
Manche sichtlich leider nicht.
Kleeblatt ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dienst, fragen, Ärztlicher

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben? Helpplease Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 14 31.07.2012 22:05
Ärztlicher Dienst - was ist zu beachten? Yuna ALG II 5 09.02.2012 09:23
ärztlicher dienst iocator ALG II 12 02.06.2011 23:06
Ärztlicher Dienst Querbeet ALG II 12 12.05.2011 05:14
Ärztlicher Dienst ads Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 22.11.2009 21:57


Es ist jetzt 07:31 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland