Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2012, 12:42   #1
ycndfcl
Elo-User/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Hallo. Habe heute eine Einladung zum 2.10 bekommen. Es soll mit mir über meine aktuelle berufliche Situation gesprochen werden. Habe einen Widerspruch gegen die Ablehnung meines Antrages auf Erwerbsminderungsrente laufen. Ausserdem betreue ich die Kinder. Da meine Frau befristet arbeitet bekommen wir einen Ausgleich von der Arge. Das ich im Rentenverfahren bin ist bei der ARGE bekannt. Muss ich dann dort zum angegebenen Termin erscheinen oder erwartet mich bei Nichterscheinen eine Sanktion? Normalerweise ist in meinem Fall ja die Erwerbsfähigkeit nicht geklärt. Frage mich nur was die da schon wieder von mir wollen.
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 13:46   #2
FrauMerkel
 
Registriert seit: 10.03.2012
Ort: Kanzleramt
Beiträge: 374
FrauMerkel FrauMerkel
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Fahrkosten zum Jobcenter erstatten lassen, dann wirst Du auch nicht mehr sinnlos eingeladen.

Das Selbe gilt für Bewerbungskosten.
VBB Antrag immer vorher beim Vermittlungsgespräch anfordern.
Dann werden Sie dir keine sinnlosen Angebote schicken.
FrauMerkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 14:05   #3
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Sollte man es nicht vermeiden sich während eines Widerspruchverfahrens überhaupt irgendwo zu bewerben?
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 16:01   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat:
Das ich im Rentenverfahren bin ist bei der ARGE bekannt. Muss ich dann dort zum angegebenen Termin erscheinen oder erwartet mich bei Nichterscheinen eine Sanktion? Normalerweise ist in meinem Fall ja die Erwerbsfähigkeit nicht geklärt
Doch ist sie rein rechtlich. Die DRV hat entschieden, dass Du erwerbsfähig bist. Und daran kann nur ein erfolgreicher Widerspruch/erfolgreiche Klage etwas ändern. Solang giltst Du als erwerbsfähig. War bei mir auch so. Der Rat meines Arbeitsvermittler war damals, sich krankschreiben zu lassen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 09:40   #5
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Doch ist sie rein rechtlich. Die DRV hat entschieden, dass Du erwerbsfähig bist. Und daran kann nur ein erfolgreicher Widerspruch/erfolgreiche Klage etwas ändern. Solang giltst Du als erwerbsfähig.
Oh.Das habe ich gar nicht gewusst. Danke schön für die Antwort. Jetzt ist es ja so das ich mich um die Kinder kümmere. Den jüngsten muss ich um 8.00 in den Kindergarten gebracht haben und um 12.00 abholen. Von 14.00 bis 16.00 geht er dann noch mal hin. Wie kann ich argumentieren falls die SB meint ich solle mir einen Vollzeitjob suchen bis über den Widerspruch entschieden ist. Der Kleine kann ja nicht alleine nach Hause gehen und dort warten bis jemand von der Arbeit kommt. Obwohl mir das mal ein SB gesagt hat. Kinder ab 3 Jahren wären schon selbstständig genug.
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 10:33   #6
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat von Hasszüchter Beitrag anzeigen
Eine Frage für mich zum Verständnis.

Warum bleibt dein "Jüngster" nicht von 8-16 Uhr im Kindergarten sondern muß über Mittag abgeholt werden?
Weil die Stunden in diesem Kindergarten nur so "buchbar" waren. In anderen Kindergärten war kein Platz mehr. Kinder deren Eltern beide arbeiten haben ein Vorrecht darauf über Mittag zu bleiben.
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 10:43   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat:
Obwohl mir das mal ein SB gesagt hat. Kinder ab 3 Jahren wären schon selbstständig genug.
Ja ja, der schickt einen Dreijährigen dann wohl auch alleine auf den Heimweg

Wenn Du Dir eine Teilzeitarbeit suchst, ist Dein Widerspruch gegen die Rente aber sinnlos. Versuch Dich krankschreiben zu lassen. Mein Arzt hat das zwei Jahre lang gemacht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 14:09   #8
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Ja ja, der schickt einen Dreijährigen dann wohl auch alleine auf den Heimweg

Wenn Du Dir eine Teilzeitarbeit suchst, ist Dein Widerspruch gegen die Rente aber sinnlos.
Ich trage zweimal die Woche jeweils für zwei Std. Werbung aus. Gilt oben genanntes auch dafür?
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2012, 18:08   #9
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat:
Ich trage zweimal die Woche jeweils für zwei Std. Werbung aus. Gilt oben genanntes auch dafür?
Könnte gut sein. Ich hatte anfangs auch unter 3 Stunden täglich gearbeitet, also nur so viel, wie man einem Erwerbsgeminderten zutraut. Die Rente galt dann aber erst ab dem Zeitpunkt, als ich den Job nicht mehr hatte. Hab klagen müssen und das zog sich ewig hin.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2012, 14:13   #10
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Bin jetzt erst mal krank geschrieben. Hätte da noch eine Frage hintendran um nicht einen neuen Thread aufmachen zu müssen. Zählen Angehörige auch als Begleitung zur Arge? Habe da am Dienstag nämlich den Termin und finde niemanden der mitgeht. Meine Frau hätte aber Zeit. Oder zählt das nicht?
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2012, 15:06   #11
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Deine Frau kann auch Begleitung machen. Ist natürlich immer besser, einen Nichtverwandten mitzunehmen, geht aber auch.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.09.2012, 15:08   #12
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Deine Frau kann auch Begleitung machen. Ist natürlich immer besser, einen Nichtverwandten mitzunehmen, geht aber auch.
Na ja. Vielleicht findet sich ja noch jemand. Wenn nicht muss meine Frau halt mit. Besser als alleine hinzugehen.
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 01:00   #13
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.210
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Hallo ycndfcl,

Zitat:
Bin jetzt erst mal krank geschrieben.
Warum nicht dauerhaft , kann ich immer nicht nachvollziehen, ein Antrag auf EM-Rente läuft und man stellt sich (OHNE AU-Bescheinigung) Vollzeit der Vermittlung durch das JC zur Verfügung...

Das beißt sich doch, warst du schon mal bei einem Gutachter wegen der EM-Rente...eine der ersten Fragen ist, ob man krankgeschrieben ist und wie lange schon...

Die schlechteste Antwort darauf lautet: "brauche ich nicht bekomme ja H4 und bin sowieso zu Hause" ...

Zitat:
Habe da am Dienstag nämlich den Termin und finde niemanden der mitgeht.
und WARUM gehst du da überhaupt hin, wenn du AU-bescheinigt KRANK bist ...

Zitat:
Meine Frau hätte aber Zeit. Oder zählt das nicht?
Ja sicher kann sie auch als Beistand (§ 13 SGB X) mitgehen, wir begleiten uns immer gegenseitig zu den Ämtern, mag sein, dass ein "Außenstehender" besser wäre, aber nicht jeder hat die Möglichkeiten dafür.

Rechtlich gesehen, ist auch ein Partner /Verwandter später als Zeuge ernst zu nehmen, es gibt keinen wirklichen Grund als Partner "automatisch" unglaubwürdig zu sein.

Wenn es so wäre frage ich mich doch, warum mein Männe als "Beigeladener" (also praktisch als Mit-Kläger /Mit-Betroffener) mit zur Verhandlung gegen das JC beim Sozialgericht soll ...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2012, 06:49   #14
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Hallo ycndfcl,



Warum nicht dauerhaft , kann ich immer nicht nachvollziehen, ein Antrag auf EM-Rente läuft und man stellt sich (OHNE AU-Bescheinigung) Vollzeit der Vermittlung durch das JC zur Verfügung...

Das beißt sich doch, warst du schon mal bei einem Gutachter wegen der EM-Rente...eine der ersten Fragen ist, ob man krankgeschrieben ist und wie lange schon...

Die schlechteste Antwort darauf lautet: "brauche ich nicht bekomme ja H4 und bin sowieso zu Hause" ...



und WARUM gehst du da überhaupt hin, wenn du AU-bescheinigt KRANK bist ...



Ja sicher kann sie auch als Beistand (§ 13 SGB X) mitgehen, wir begleiten uns immer gegenseitig zu den Ämtern, mag sein, dass ein "Außenstehender" besser wäre, aber nicht jeder hat die Möglichkeiten dafür.

Rechtlich gesehen, ist auch ein Partner /Verwandter später als Zeuge ernst zu nehmen, es gibt keinen wirklichen Grund als Partner "automatisch" unglaubwürdig zu sein.

Wenn es so wäre frage ich mich doch, warum mein Männe als "Beigeladener" (also praktisch als Mit-Kläger /Mit-Betroffener) mit zur Verhandlung gegen das JC beim Sozialgericht soll ...

MfG Doppeloma
War schon bei einigen Gutachtern und die EM Rente wurde abgelehnt worauf ich aber einen Widerspruch gemacht habe. Hatte mich nicht krankschreiben lassen weil meine Frau ja Vollzeit arbeitet und ich den Hausmann mache. Bin in Behandlung bei einer Schmerztherapie ,beim Psychiater und anderen üblichen Verdächtigen. Dauerhaft krank schreibt mich aber niemand von denen. Jetzt wurde auch noch ein Tumor unterm Knie entdeckt. Wurde schon mal sanktioniert weil ich trotz Krankenschein nicht bei einem Termin erschienen bin und da wurde mir gesagt das man auf jeden Fall erscheinen muss. Deswegen will ich da morgen hin. Und ist es nicht so das man ja erst mal erwerbsfähig ist wenn die EM Rente abgelehnt worden ist? Trotz Widerspruch?
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 01:47   #15
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.210
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Cool AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Hallo ycndfcl,

Zitat:
Dauerhaft krank schreibt mich aber niemand von denen. Jetzt wurde auch noch ein Tumor unterm Knie entdeckt.
Das ist bitter, was sind denn das alles für Ärzte, weil du zu Hause auf die Kinder schaust, bist du doch nicht unbedingt beruflich arbeitsfähig...

Zitat:
Wurde schon mal sanktioniert weil ich trotz Krankenschein nicht bei einem Termin erschienen bin und da wurde mir gesagt das man auf jeden Fall erscheinen muss.
Hast du dich gewehrt gegen diese Sanktion , wie wurde denn begründet, dass du da trotz Krankenschein erscheinen MUSST, (wahrscheinlich) mit einem ominösen Gerichts-Urteil, im Gesetz steht davon nämlich NIX ...aber dieses Thema wurde hier schon SEHR oft und SEHR kontrovers diskutiert.

Eigentlich müßte dieser Mensch (der das bis zum BSG getrieben hat) einen Orden bekommen von ALLEN JC in D, weil der mit seiner "Blödheit" dafür gesorgt hat, dass AU-krank (angeblich allgemeingültig) nicht mehr krank ist für Meldetermine beim JC, obwohl es sogar im Gesetz UND auf den Einladungen (meist) ganz anders drauf steht...

NaJa, das SGB II ist eben irgendwie "rechtsfreier Raum", nur gut, dass ich da wieder WEG bin und DAS endgültig...

Zitat:
Deswegen will ich da morgen hin. Und ist es nicht so das man ja erst mal erwerbsfähig ist wenn die EM Rente abgelehnt worden ist? Trotz Widerspruch?
Stimmt schon, dass man (rein theoretisch /rechtlich) solange als erwerbsfähig gilt bis die DRV was Anderes per Bescheid festgestellt hat, das gilt NICHT erst im Widerspruch sondern im gesamten (schwebenden) EM-Renten-Verfahren.

NUR eine Arbeits-Unfähigkeit ist was Anderes als Erwerbsminderung, nicht Jeder der mal längere Zeit wegen Krankheit (mit AU-Bescheinigung) nicht arbeiten kann, bekommt direkt eine Rente wegen Erwerbsminderung von der DRV.

OHNE AU-Bescheinigung (Krankschreibung vom Arzt) ist man aber auch (für das JobCenter) VOLLZEIT beruflich Arbeitsfähig, solange man keinen Bescheid über eine Rente wegen Erwerbsminderung vorweisen kann, ist man also auch Vermittlungsfähig in Arbeit.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2012, 10:53   #16
ycndfcl
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 09.11.2011
Beiträge: 228
ycndfcl Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Einladung zur ARGE trotz Rentenantrag?

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Hallo ycndfcl,



Das ist bitter, was sind denn das alles für Ärzte, weil du zu Hause auf die Kinder schaust, bist du doch nicht unbedingt beruflich arbeitsfähig...



Hast du dich gewehrt gegen diese Sanktion , wie wurde denn begründet, dass du da trotz Krankenschein erscheinen MUSST, (wahrscheinlich) mit einem ominösen Gerichts-Urteil, im Gesetz steht davon nämlich NIX ...aber dieses Thema wurde hier schon SEHR oft und SEHR kontrovers diskutiert.

Eigentlich müßte dieser Mensch (der das bis zum BSG getrieben hat) einen Orden bekommen von ALLEN JC in D, weil der mit seiner "Blödheit" dafür gesorgt hat, dass AU-krank (angeblich allgemeingültig) nicht mehr krank ist für Meldetermine beim JC, obwohl es sogar im Gesetz UND auf den Einladungen (meist) ganz anders drauf steht...

NaJa, das SGB II ist eben irgendwie "rechtsfreier Raum", nur gut, dass ich da wieder WEG bin und DAS endgültig...



Stimmt schon, dass man (rein theoretisch /rechtlich) solange als erwerbsfähig gilt bis die DRV was Anderes per Bescheid festgestellt hat, das gilt NICHT erst im Widerspruch sondern im gesamten (schwebenden) EM-Renten-Verfahren.

NUR eine Arbeits-Unfähigkeit ist was Anderes als Erwerbsminderung, nicht Jeder der mal längere Zeit wegen Krankheit (mit AU-Bescheinigung) nicht arbeiten kann, bekommt direkt eine Rente wegen Erwerbsminderung von der DRV.

OHNE AU-Bescheinigung (Krankschreibung vom Arzt) ist man aber auch (für das JobCenter) VOLLZEIT beruflich Arbeitsfähig, solange man keinen Bescheid über eine Rente wegen Erwerbsminderung vorweisen kann, ist man also auch Vermittlungsfähig in Arbeit.

MfG Doppeloma
Hatte gestern doch noch die AU Bescheinigung zur ARGE bringen und abstempeln lassen, weil ich kaum laufen kann. Mal abwarten welche Schickanen da wieder kommen. Kein Wunder wenn man so langsam durchdreht.
ycndfcl ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, einladung, rentenantrag, trotz

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rentenantrag gestellt GAB will mich trotz allem Vermitteln BamBam777 Allgemeine Fragen 1 11.08.2011 16:22
Einladung von der Arge trotz Krankschreibung Frank71 ALG II 17 23.11.2010 13:44
Einladung von der Arge trotz laufenden Widerspruch Janin Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 29.07.2010 19:48
Trotz EU Rentenantrag zusätzlich Amtsarzt? b31runner Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 08.06.2008 14:10
EGV trotz längerer Krankheit u. EU-Rentenantrag Jürgen ALG II 2 09.01.2007 18:49


Es ist jetzt 00:25 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland