Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.09.2012, 17:37   #1
masterone
Elo-User/in
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 192
masterone Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

hallo,

meine Frau soll nun eine Massnahme antreten.

Obwohl sie 100% hat und Rollstuhlfahrein ist soll sie da 8 Stunden täglich sitzen. Das wäre ja laut unserem geistreichen FM ohne Probleme möglich.
Sie hat ein Gutachten vom ärztlichen Dienst dass aufgrund der Erkrankungen lediglich halbschichtige Arbeiten zumutbar wären.
Auch laut verschiedenen Ärzten darf sie solange nicht sitzen da die Gefahr des Wundwerdens besteht, eine Druckentlastung ist deswegen sehr wichtig.

Dies ist dem FM bekannt, das Gutachten liegt auch in der Akte, trotzdem geht er darüber hinweg, wie über so ziemlich alle Gesetze FÜR uns Elos. Desweiteren sollen sind in der Massnahme die santitären Anlagen nicht Rollstuhlgerecht. Es fehlen Haltegriffe in der Toilette.

Kann doch alles nicht sein.
masterone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 17:42   #2
ZynHH
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ZynHH
 
Registriert seit: 06.07.2011
Beiträge: 13.268
ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH ZynHH
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Dann schreibt dem FM das und gebt das gegen Bestätigung am Empfang des JC ab. Geht nicht, Basta!
__

Mahalo


"Wenn das die Lösung ist, möchte ich mein Problem zurück."
ZynHH ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 17:58   #3
Mauli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Widerspruch gegen die Maßnahme einlegen aus den von dir genannten Gründen (siehe auch Zumutbarkeit)

§ 10 SGB II*Zumutbarkeit

Zusätzlich Beschwerde über den SB bei dessen Vorgesetzten/Teamleiter einreichen. Falls das nicht fruchtet, Dienstaufsichtsbeschwerde.
  Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 17:59   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh gelibeh
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Es muss ja eine Zuweisung zu der Maßnahme gegeben haben. Der widersprechen mit dem Hinweis auf die ärztlichen Atteste und die nicht rollstuhlgerechte Einrichtung beim Maßnahmeträger. Eventuell auch die aufschiebende Wirkung des Widerspruchs beim Sozialgericht beantragen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 18:06   #5
mersin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.06.2010
Beiträge: 214
mersin
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Hallo masterone,

ehrlich gesagt bin ich wie so oft mal wieder überaus sprachlos über das Verhalten solcher skrupellosen FM.
Zitat von masterone Beitrag anzeigen

Obwohl sie 100% hat und Rollstuhlfahrein ist soll sie da 8 Stunden täglich sitzen. Das wäre ja laut unserem geistreichen FM ohne Probleme möglich.
Sie hat ein Gutachten vom ärztlichen Dienst dass aufgrund der Erkrankungen lediglich halbschichtige Arbeiten zumutbar wären.
Auch laut verschiedenen Ärzten darf sie solange nicht sitzen da die Gefahr des Wundwerdens besteht, eine Druckentlastung ist deswegen sehr wichtig.
Ich gehe davon aus dass diese geistreiche FM darauf plädiert dass deine Frau sich über das Pers. Budget eine Begleitperson organisieren könnte.

Zitat:
Desweiteren sollen sind in der Massnahme die santitären Anlagen nicht Rollstuhlgerecht. Es fehlen Haltegriffe in der Toilette.
Womit sich das Problem gänzlich erledigt hat (theoretisch). Denn auch MIT einer Begleitperon die über das Persönliche Budget gestellt werden könnte, wäre die Intimsphäre deiner Frau bei den Toilettengängen erheblich gestört, denn es wäre unzumutbar eine Begleitperson unmittelbar bei der Verrichtung der Notdurft dabei zu haben, nochzumal dies nicht notwendig wäre bei entsprechender behindertengerechte Ausstattung.

Fazit, nichts unterschreiben, die Maßnahme nicht antreten, FM darüber schriftlich informieren, weshalb die Maßnahme nicht angetreten wird. Eventuelle Anhörung abwarten und dann einfach ne Kopie des grad genannten Schreibens welches du an den FM gerichtet hattest, anheften und im JC so abgeben.
__

Reicher Mann und armer Mann standen da und sahn sich an. Und der Arme sagte bleich: "Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich" Berthold Brecht
mersin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 19:11   #6
masterone
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 192
masterone Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Was mich wundert ist die Tasache dass sie die Massnahme nun 8 Stunden am Tag machen soll. Sie sollte schon im April hin, aber daraus wurde nichts weil der MT nicht genug Teilnehmer hatte. Damals waren 4 Stunden für die Massnahme angesetzt, dieses wäre völlig ok.

ich bin der Meinung der FM macht das nun um uns eins auszuwischen, da wir mittlerweile nur noch mit Zeugen hingehen und ich ne Bürgerarbeit abgebrochen habe wegen etwas anderem. Unverblmt hat der FM meiner Frau und dem Zeugen beim letzten Termin noch gesagt dass ER mir dafür ne volle Sanktion gedrückt hätte, nur war da ein anderen FM zuständig der keine Sanktion verhängt hat. Es ärgert ihn nun regelrecht dass er mir nichts machen konnte.

Und jetzt versuchtr er es wohl bei meiner Frau, mit seiner sch...freundlichen Art.
masterone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2012, 19:43   #7
mersin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.06.2010
Beiträge: 214
mersin
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Unglaublich.

Gegebenenfalls an den Behindertenbeauftragten Eurer Region wenden. Habe mit dieser Handhabe schon sehr gute Erfahrungen gemacht.
__

Reicher Mann und armer Mann standen da und sahn sich an. Und der Arme sagte bleich: "Wär ich nicht arm, wärst du nicht reich" Berthold Brecht
mersin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 00:39   #8
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.203
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Hallo masterone,

Zitat:
Sie hat ein Gutachten vom ärztlichen Dienst dass aufgrund der Erkrankungen lediglich halbschichtige Arbeiten zumutbar wären.
Das ALLEINE genügt bereits, das Gutachten vom ärztlichen Dienst ist doch nicht dafür da, dass sich Nichtmediziner da selbstherrlich drüber wegsetzen.

War sie direkt zum Arzt eingeladen ???
Liegt euch das Gutachten (Teil A UND Teil B) vor, dann würde ich doch mal direkten Kontakt zum Med. Dienst aufnehmen und den darüber informieren, dass man sich über seine Feststellungen hinwegsetzen will...

Bei der Vermittlung (auch bei Zuweisung von Maßnahmen) ist die Zumutbarkeit nach § 10 SGB II zu beachten...was bilden die sich eigentlich alle ein...


Zitat:
(1) Einer erwerbsfähigen leistungsberechtigten Person ist jede Arbeit zumutbar, es sei denn, dass

1.sie zu der bestimmten Arbeit körperlich, geistig oder seelisch nicht in der Lage ist, ............................

(3) Die Absätze 1 und 2 gelten für die Teilnahme an Maßnahmen zur Eingliederung in Arbeit entsprechend.
QUELLE

§ 10 SGB II*Zumutbarkeit


Zitat:
Was mich wundert ist die Tasache dass sie die Massnahme nun 8 Stunden am Tag machen soll. Sie sollte schon im April hin, aber daraus wurde nichts weil der MT nicht genug Teilnehmer hatte. Damals waren 4 Stunden für die Massnahme angesetzt, dieses wäre völlig ok.
Das hat nicht der FM zu entscheiden, dass deine Frau nun Vollzeit (können) MUSS, weil der MT die Teilzeitmaßnahme nicht voll bekommen kann...

Im Bezug auf Kontaktierung von Schwerbehinderten-Beauftragten kann ich nur zustimmen, abgesehen von der Unzumutbarkeit der Vollzeit-Maßnahme aus gesundheitlichen Gründen (vom MD bestätigt !!!), ist es sicher auch auf Grund Fehlens behindertengerechter Einrichtungen beim MT NICHT zumutbar, dass sie dort überhaupt teilnimmt, auch NICHT Teilzeit...

Selbst eine Begleitperson KANN ihr das selber Sitzen und Zuhören müssen 8 Stunden lang nicht abnehmen, außerdem dauert es oft Jahre, bis solche Leistungen aus dem persönlichen Budget überhaupt genehmigt werden...meist nur bei Vorhandensein eines festen JOBs, wo das notwendig ist.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 09:37   #9
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Zitat von masterone Beitrag anzeigen
meine Frau soll nun eine Massnahme antreten.
Gibt es da schon etwas schriftliches, eine Zuweisung?

Wenn ja, stelle sie doch anonymisiert hier ein, dann schauen wir bezüglich Widerspruchsbegründung, wenn du möchtest.
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 12:05   #10
masterone
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 192
masterone Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Zitat von Holger01 Beitrag anzeigen
Gibt es da schon etwas schriftliches, eine Zuweisung?

Wenn ja, stelle sie doch anonymisiert hier ein, dann schauen wir bezüglich Widerspruchsbegründung, wenn du möchtest.
Nein, etwas schriftliches gibt es nicht. Dieser Typ hat doch tatsächlich angerufen. Dabei waren wir der Meinung dass die unsere Nummer gelöscht haben da wir das schon vor einigen Monaten denen mitgeteilt haben.
Eine EGV gibt es auch nicht mehr, diese ist abgelaufen seit 6 Wochen.
masterone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 12:14   #11
Holger01
Elo-User/in
 
Registriert seit: 26.01.2012
Beiträge: 1.399
Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01 Holger01
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Das ist beruhigend...

Ich vermute, da kommt nichts schriftliches nach.

Aber mal abwarten, man weiß ja nie...

Du bist ja schon länger im Forum dabei, also: Keine EGV unterschreiben, und das weitere sehen wir dann...
__

[SIZE=2][SIZE=2][SIZE=2][/SIZE][/SIZE][/SIZE]
Holger01 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 12:47   #12
masterone
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 192
masterone Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Wir unterschreiben nichts mehr. Das wissen wir jetzt.
masterone ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2012, 17:20   #13
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.203
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Cool AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Hallo masterone,

Zitat:
Nein, etwas schriftliches gibt es nicht. Dieser Typ hat doch tatsächlich angerufen.
Ach so, der hat angerufen und solchen Unsinn erzählt, telefonisch geht GAR NICHT...NUR schriftliche "Zuweisung" mit RFB wäre überhaupt rechtswirksam...eine EGV /EGV-VA ist dafür nicht unbedingt erforderlich, wird aber oft versucht, um den "Tatsch" der "Freiwilligkeit" zu vemitteln...

Also im Moment abwarten und trinken...


Zitat:
Dabei waren wir der Meinung dass die unsere Nummer gelöscht haben da wir das schon vor einigen Monaten denen mitgeteilt haben.
Dann solltet ihr euch diese "Meinung" noch mal schriftlich vom JC bestätigen lassen, habt ihr damals keinen schriftlichen Nachweis für die Löschung gefordert ???

Wurde das schriftlich /nachweislich gemacht (sind Kopien dieser Unterlagen vorhanden???), dann einen Erinnerungs-Dreizeiler schriftlich /nachweislich (mit Kopien dieser Unterlagen!!!) an das JC und ebenso klar die schriftliche Bestätigung der Löschung verlangen, da ihr das sonst zukünftig als unerwünschte Telefonanrufe / telefonische Belästigung zur Anzeige bringen müßtet...

Für den nächsten (unerwünschten) Anruf ein ganz heißer TIPP, einfach auflegen...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2012, 13:50   #14
masterone
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.11.2011
Beiträge: 192
masterone Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitszeiten bei Schwerbehinderung

Neuigkeiten:

Der MT hat sich wieder gemeldet und gesagt dass meine Frau VORERST nicht teilnehmen muss weil sie ja gar keine gültige EGV mehr hat. Der FM würde sie allerdings darum wieder einladen, weil sie ne neue EGV machen soll.
Hab aber meiner Frau schon gesagt wenn sie den Termin hat nichts unterschreiben, der zeuge der wieder mitgeht wird sie aber auch daran erinnern. Meine Frau solls dann auf nen VA ankommen lassen.

Wegen der 8h die sie machen sollte sagte MT dass dann auch 4h möglich sind die Massnahme sich dann aber um etwas verlängert damit sie die Massnahme erfolgreich beenden kann. Das sind lediglich verschiedene Bürokurse.

Anwalt ist auch schon am Ball. Der sagte auch wieder solange keine EGV keine Massnahme. Zudem hat er bereits von der Arge einen "nicht netten Brief" bekommen. Was weiss ich leider nicht, bin aber nun neugierig was die Arge so "nett" schreibt. Vorrallem aber, dürfen die das? Je nachdem natürlich was die da schreiben...
masterone ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitszeiten, schwerbehinderung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Arbeitszeiten Bürgerarbeit Sternche2 Bürgerarbeit 12 27.02.2012 21:28
Arbeitszeiten problem ? Funker Allgemeine Fragen 29 20.09.2011 19:39
Arbeitszeiten bei 1€ Jobs Tine66 Ein Euro Job / Mini Job 8 13.05.2010 12:08
Arbeitszeiten bei Praktikum Emma13 Job - Netzwerk 7 27.01.2009 19:56
Ein-Euro-Job arbeitszeiten woki2005 Ein Euro Job / Mini Job 3 12.10.2005 10:05


Es ist jetzt 09:38 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland