Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ich halte die warterei nicht aus

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.09.2012, 18:56   #1
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Ich halte die warterei nicht aus

Hallo liebes forum ,ich halte die warterei nicht aus wegen der Verlängerung der Rente
  Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 19:07   #2
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Man kann durchaus bei der DRV anrufen und nach dem Stand der Dinge fragen.

Habe ich bereits mehrmals erfolgreich praktiziert....


Tinka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 19:12   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Ich würd auch nicht einfach nur warten... ein Anruf schadet sicher nicht
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 19:14   #4
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Zitat von Money77 Beitrag anzeigen
Hallo liebes forum ,ich halte die warterei nicht aus wegen der Verlängerung der Rente

Wann läuft Deine Bewilligung aus?
Sinuhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.09.2012, 21:02   #5
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.126
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Wie lange wartest du schon?
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 08:47   #6
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Zitat von Sinuhe Beitrag anzeigen
Wann läuft Deine Bewilligung aus?
.02.2013
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 08:48   #7
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Wie lange wartest du schon?
hallo ca, zwei wochen.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 10:12   #8
Mauli
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Zitat von Money77 Beitrag anzeigen
hallo ca, zwei wochen.
1. Bis zu einem Bescheid kann es ca. 6-8 Wochen dauern. Ich hatte Glück und schon nach 2 Wochen den Bescheid.

2. Wenn die aktuelle Rente bis 02/13 bewilligt ist, hätte es gereicht, den Antrag auf Weiterzahlung 3 Monate vorher (11/12) zu stellen.
Das ist in der Regel die normale Vorgehensweise.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.09.2012, 14:01   #9
Sinuhe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.03.2012
Beiträge: 1.743
Sinuhe Sinuhe Sinuhe Sinuhe
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Zitat von Money77 Beitrag anzeigen
hallo ca, zwei wochen.

Da wirst Du Dich schon noch eine Weile gedulden müssen.
Sinuhe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2012, 18:22   #10
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Hallo Rente ist durch bis 2015 kommt mir so wenig vor.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2012, 18:43   #11
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

§ 102 SGB VI Befristung und Tod

(1) Sind Renten befristet, enden sie mit Ablauf der Frist. Dies schließt eine vorherige Änderung oder ein Ende der Rente aus anderen Gründen nicht aus. Renten dürfen nur auf das Ende eines Kalendermonats befristet werden.
(2) Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit und große Witwenrenten oder große Witwerrenten wegen Minderung der Erwerbsfähigkeit werden auf Zeit geleistet. Die Befristung erfolgt für längstens drei Jahre nach Rentenbeginn. Sie kann verlängert werden; dabei verbleibt es bei dem ursprünglichen Rentenbeginn. Verlängerungen erfolgen für längstens drei Jahre nach dem Ablauf der vorherigen Frist. Renten, auf die ein Anspruch unabhängig von der jeweiligen Arbeitsmarktlage besteht, werden unbefristet geleistet, wenn unwahrscheinlich ist, dass die Minderung der Erwerbsfähigkeit behoben werden kann; hiervon ist nach einer Gesamtdauer der Befristung von neun Jahren auszugehen. Wird unmittelbar im Anschluss an eine auf Zeit geleistete Rente diese Rente unbefristet geleistet, verbleibt es bei dem ursprünglichen Rentenbeginn.
(2a) Werden Leistungen zur medizinischen Rehabilitation oder zur Teilhabe am Arbeitsleben erbracht, ohne dass zum Zeitpunkt der Bewilligung feststeht, wann die Leistung enden wird, kann bestimmt werden, dass Renten wegen verminderter Erwerbsfähigkeit oder große Witwenrenten oder große Witwerrenten wegen Minderung der Erwerbsfähigkeit mit Ablauf des Kalendermonats enden, in dem die Leistung zur medizinischen Rehabilitation oder zur Teilhabe am Arbeitsleben beendet wird.
(3) Große Witwenrenten oder große Witwerrenten wegen Kindererziehung und Erziehungsrenten werden auf das Ende des Kalendermonats befristet, in dem die Kindererziehung voraussichtlich endet. Die Befristung kann verlängert werden; dabei verbleibt es bei dem ursprünglichen Rentenbeginn.
(4) Waisenrenten werden auf das Ende des Kalendermonats befristet, in dem voraussichtlich der Anspruch auf die Waisenrente entfällt. Die Befristung kann verlängert werden; dabei verbleibt es bei dem ursprünglichen Rentenbeginn.
(5) Renten werden bis zum Ende des Kalendermonats geleistet, in dem die Berechtigten gestorben sind.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.10.2012, 20:45   #12
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.126
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

Hast du inzwischen Nachricht?
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.10.2012, 09:21   #13
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ich halte die warterei nicht aus

ja habe ich bekommen
  Mit Zitat antworten

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland