Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  17
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.08.2012, 20:53   #1
Rosarot->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.06.2012
Beiträge: 645
Rosarot Rosarot Rosarot Rosarot
Standard Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

Zitat:
Auch die Zinsen aus angelegtem Schmerzensgeld werden als Einkommen auf das Arbeitslosengeld II angerechnet, entscheidet das Bundessozialgericht in Kassel. Besonders hart mutet das Urteil an, da das Schmerzensgeld für einen Unfall gezahlt wurde, seit dem die beiden Kinder der Familie schwerbehindert sind.
Keine Gnade für Schwerbehinderte : Hartz IV macht keine Unterschiede - n-tv.de
Rosarot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 20:59   #2
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.091
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

Der Staat nimmt auch Steuern vom angelegten Schmerzensgeld.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2012, 22:26   #3
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.199
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Daumen runter AW: Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

Zitat:
obwohl neu, gleich unbeliebt mach:
wenn du nicht mehr zu bieten hast, als unausgegorene Unverschämtheiten, dann solltest du am Besten genauso schnell wieder verschwinden, wie du gekommen bist...

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 00:06   #4
Falling Down
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 333
Falling Down Falling Down Falling Down
Standard AW: Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

"Keine Gnade für Schwerbehinderte" ... Ich finde schon die Überschrift reichlich daneben. Ein Gericht ist nicht für "Gnade" zuständig, sondern für die Rechtsprechung. Wenn möglich, intelligente Rechtsprechung.

Das LSG hat es sich in seinem gekippten Urteil zu leicht gemacht. Schmerzensgeld ist nicht dazu da, Zinseinkünfte daraus zu erzielen. Insofern liegt das BSG richtig.

Aber auch das BSG macht es sich zu leicht, wenn es pauschal sagt, jegliche Zinsen seien als Einkünfte anzurechnen. Es gibt keine wie auch immer geartete Verpflichtung, Schmerzensgeld unmittelbar zu verbrauchen. Es macht sogar viel Sinn, es eben nicht mit vollen Händen auszugeben, sondern zumindest Teile als Rücklage zu behalten und damit - wenn es notwendig ist - Benachteiligungen aufgrund des erlittenen Schadens zu kompensieren.

Aus meiner Sicht müsste auf jeden Fall der Teil der Verzinsung anrechnungsfrei bleiben, der lediglich den Wertverlust des angelegten Kapitals, also die Inflation ausgleicht.
__

Sei der Wind, nicht das Fähnchen ...
Falling Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 00:19   #5
Patenbrigade
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

Zitat von Falling Down Beitrag anzeigen
Aus meiner Sicht müsste auf jeden Fall der Teil der Verzinsung anrechnungsfrei bleiben, der lediglich den Wertverlust des angelegten Kapitals, also die Inflation ausgleicht.

Sehe ich auch so.

Zwar sind Zinsen aus Kapitalvermögen grundsätzlich als Einnahmen zu sehen.
In diesem Fall tendiere ich aber zu: Schmerzensgeld und unmittelbar damit in Verbindung stehende Zinsen bilden eine Einheit und wären damit Schonvermögen.

Schließlich werden bei der Bemessung des Schmerzensgeldes die Zinsen grundsätzlich stillschweigend mit einberechnet.

Bei Schmerzensgeld, dass offensichtlich für spätere Jahre gedacht ist (z.B. Ausbildung), müsste aus meiner Sicht der Inflationsausgleich sogar zwingend bei der Anrechnung unberücksichtigt bleiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 00:39   #6
Falling Down
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2012
Beiträge: 333
Falling Down Falling Down Falling Down
Standard AW: Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

Zitat von Patenbrigade Beitrag anzeigen
Bei Schmerzensgeld, dass offensichtlich für spätere Jahre gedacht ist (z.B. Ausbildung), ...
Da ist ehr eine Frage des Schadensersatzes, der den Geschädigten unabhängig vom Schmerzensgeld (also zusätzlich) zusteht.
__

Sei der Wind, nicht das Fähnchen ...
Falling Down ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 00:39   #7
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena Erolena
Standard AW: Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

Die Terminankündigung war ziemlich ausführlich
juris - Terminvorschau des BSG Nr. 43/12

Terminbericht
http://juris.bundessozialgericht.de/...=2012&nr=12626

Zitat:
Mittlerweile lebt die Familie nach Angaben ihres Anwalts Werner Krings nicht mehr von diesen staatlichen Leistungen. Der Jurist beklagte nach dem Urteil, das BSG habe nicht nach der Herkunft des Geldes unterschieden. Geld aus Arbeit sei anders zu bewerten als Schmerzensgeld. Er hatte argumentiert, Zinsgewinne seien wegen der Inflation lediglich „kapitalerhaltend“. Die Zinsen seien Teil des Schmerzensgeldes, beides müsse als Einheit gesehen werden. Das sah der 14. Senat des BSG anders.
Hartz IV: Zinsen aus Schmerzensgeld werden angerechnet - Deutschland - Politik - Handelsblatt
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2012, 09:33   #8
Achim_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2011
Ort: 16727 Velten
Beiträge: 569
Achim_
Standard AW: Keine Gnade für Schwerbehinderte - Hartz IV macht keine Unterschiede

Dem Staat lässt es eiskalt, ob man schwer behindert ist oder nicht. Angeblich solle man Unterstützung bekommen, ja eine Unterstützung darf man einklagen:

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...hinderung.html
Achim_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gnade, hartz, schwerbehinderte, unterschiede

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hartz IV: Sanktionen keine Lösung: Durch Druck auf Arbeitslose entstehen keine Jobs Hartzeola Archiv - News Diskussionen Tagespresse 28 10.11.2012 19:29
Todesfall! Bekomme NICHTS! Soll EGV trotzdem erfüllen! JC kein Herz & keine Gnade! desINFECT Allgemeine Fragen 70 22.08.2012 20:43
Wulffs Kritik an Rau und Schröder Keine Gnade mit den Fehlern der Vorgänger Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 21.12.2011 12:35
Schwerbehinderte bricht Schule ab - keine Hilfen pinto Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 6 04.02.2011 02:34
Keine Gnade für Geringverdiener Paolo_Pinkel Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 29.01.2009 11:15


Es ist jetzt 06:03 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland