Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?


Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


:  12
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2012, 11:57   #1
Helpplease->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 52
Helpplease
Standard Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Bitte um dringende Hilfe.
Der Termin für den ärztlichen Dienst steht nun fest. Ich bin psychisch absolut nicht in der Lage dort in einer Woche das zu ueberstehen.
Ich habe noch keine Gutachten und Berichte von Ärzten und Psychologen gesammelt und bin psychisch extrem angeschlagen.

1. Kann ich den Termin ohne nachfolgende Probleme verschieben?
Von einem Mitglied einer Selbsthilfegruppe fuer Arbeitslose wurde mir angeraten den Termin zu verschieben, also soll mein HA mir einen Dreizeiler aufsetzen, dass ich voruebergehend nicht in der Lage bin zu einer medizinischen Begutachtung, wegen gesundheitlicher Beschwerden.
Ausserdem wurde mir angeraten ein Schreiben an den SB aufzusetzen, dass ich eine Schweigepflichtentbindung gebe fuer den Medizinischen Dienst des Gesundheitamtes!!! und auch nur speziell fuer meine Untersucheung, also zeitlich genau begrenzt. Kann natuerlich sein , dass ich dann trotzdem beim Ärztl. Dienst der Arbeitsagentur lande, aber ein Versuch ist es wert.
2.Was meint Ihr dazu?
Mir wurde geraten möglichst viele Berichte oder Gutachten zu sammeln bevor ich ueberhaupt zum ÄD Termin gehe, damit der Arzt schon etwas von mir in der Hand hat und nicht in 30min etwas entscheidet. Es geht bei mir um psychische Krankheiten.
3. Was habt Ihr fuer Erfahrungen? Und ist das besser einige Atteste, Gutachten vorab im verschlossenem Doppelumschlag zum ÄD zuschicken?

Danke und freue mich auch Antworten von Euch, gerne auch als PN.
Helpplease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2012, 18:39   #2
Helpplease->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 52
Helpplease
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Hoffe auf Eure Hilfe bitte, ich schaffe das nicht. Ich bin mit den Nerven total am Ende..
Freu mich auf Rat oder eigene Erfahrungen, bitte schreibt mir.
Vielen Dank.
Helpplease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2012, 19:10   #3
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Bei meinem ÄD-Termin hat die Ärztin meine (recht umfangreiche) Krankenakte von meinem Hausarzt bekommen.
Da war sie auch recht dankbar dafür, denn so richtig "mitwirken" konnte ich bei der Untersuchung nicht bzw. nur teilweise, weil ich eine massive Ärzte-Phobie habe.
Die wird zwar seit Jahren behandelt aber eigentlich erfolglos.

Ich würde einem Amtsarzt jederzeit wieder die ganzen Unterlagen schicken bzw. schicken lassen, da ich auch beim Termin nicht in der Lage bin alles zu erzählen/Beschwerden vernünftig zu schildern.
Ich mache das lieber schriftlich und lege das auch noch zur Krankenakte dazu.
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2012, 20:32   #4
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Hallo,

Du könntest probieren, mit einem kleinen Attest vom Arzt, den Termin verschieben zu lassen.
Auch könntest Du alle relevanten in verschlossenem Umschlag direkt an den Ärztlichen Dienst zu schicken.

Auf den verschlossenen Umschlag schreibst Du
"PERSÖNLICH / VERTRAULICH - NUR VOM ÄRZTLICHEN DIENST ZU ÖFFNEN".

(Es gibt natürlich keine Garantie, dass der Umschlag nicht doch in der Poststelle aufgemacht wird und Gesundheitsdaten dann nicht doch in Deiner Leistungsakte landen ...).

Wenn der ÄD diese Unterlagen hat, könnte eine Chance bestehen, dass der ÄD nach Aktenlage entscheidet.

Ansonsten würde ich mir an Deiner Stelle einen Beistand suchen, der Dich zum ÄD begleitet. Der Beistand (nach § 13 SGB X - Gesetzestext ausdrucken und mitnehmen!) darf nicht verweigert werden, der Arzt muss ihn bei der Untersuchung dulden.

Bitte probiere, Dich zu beruhigen.
(Ich habe die Erfahrung gemacht, dass viele Situationen, vor denen ich vorher total Panik geschoben habe, letztendlich doch gar nicht so schlimm waren, und ich sie gut gemeistert habe).
Hättest Du denn ggf. einen Beistand? Ansonsten frage mal hier im Forum.

Viele Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2012, 21:03   #5
Helpplease->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 52
Helpplease
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

[QUOTE=Arbeitssuchend;1185770]Hallo,

Du könntest probieren, mit einem kleinen Attest vom Arzt, den Termin verschieben zu lassen.
....Ja das versuche ich gerade verzweifelt rauszufinden, ob das in menem psychischen Zustand nicht besser ist, deswegen warte ich hier verschiedene Meinungen ab, wuerde dann morgen nachmittag zum HA gehen und um ein Attest bitten, dass ich in diesem Zustand an keiner ÄD Untersuchung teilhaben kann. Oder ist es gerade dann gut, wenn der ÄD mich so daneben sieht???

Auch könntest Du alle relevanten in verschlossenem Umschlag direkt an den Ärztlichen Dienst zu schicken.

....Ich muss erst Berichte und Atteste besorgen, hab erst einen Termin bei einer neuen Psychiaterin morgen, beim alten hatte ich kein Vertrauen....aber die wird mir sicher nicht beim ersten Termin ein Attest schreiben ueber meine Krankheiten denk ich mal. Und der ÄD sollte doch besser schon was in der Hand haben von anderen Ärzten die mich beurteilt haben???

Auf den verschlossenen Umschlag schreibst Du
"PERSÖNLICH / VERTRAULICH - NUR VOM ÄRZTLICHEN DIENST ZU ÖFFNEN".

(Es gibt natürlich keine Garantie, dass der Umschlag nicht doch in der Poststelle aufgemacht wird und Gesundheitsdaten dann nicht doch in Deiner Leistungsakte landen ...).

Wenn der ÄD diese Unterlagen hat, könnte eine Chance bestehen, dass der ÄD nach Aktenlage entscheidet.
Na ich glaube nach Aktenlage entscheiden geht nicht, da ich ja den Termin schon habe oder verstehe ich das falsch? Da muesste ich ja die Berichte zum Termin mitnehmen. Und ich habe ja noch nichtmal Berichte..ausser vom HA ein paar Zeilen..

Ansonsten würde ich mir an Deiner Stelle einen Beistand suchen, der Dich zum ÄD begleitet. Der Beistand (nach § 13 SGB X - Gesetzestext ausdrucken und mitnehmen!) darf nicht verweigert werden, der Arzt muss ihn bei der Untersuchung dulden.

Beistand habe ich niemanden, keiner redet mehr miteinander in unserer Familie, deswegen bin ich auch extem belastet. Ich kann da nur allein gut vorbereitet hingehen, aber ich glaube das geht so kurzfristig ueberhaupt nicht. Evtl koennte ich jemanden fragen, der mir auch mit dem Schreibkram an den SB usw hilft, Schreiben aufsetzen usw schaffe ich naemlich auch nicht allein.
Helpplease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 13:06   #6
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Schubs dich mal nach Oben
  Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 14:27   #7
Helpplease->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 52
Helpplease
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Ist denn jemand hier der auch den Termin beim ÄD verschoben hat?
Oder noch Tipps hat ?
Ich fuehle mich damit extrem ueberfordert zur Zeit, es geht hier schliesslich um ein wichtiges Urteil. Nicht dass der ÄD mich falsch beurteilt und behauptet ich koennte 3 Stunden arbeiten. Ich habe keine Kraft und bin psychisch am Ende, langsam auch koerperlich immer mehr.
Helpplease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 14:47   #8
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Ein Recht so einen Termin zu verschieben besteht eigentlich nicht.

Möglichkeit: Entsprechendes Attest eines Arztes, das bestätigt, dass z.Zt. gesundheitsbedingt nicht möglich (zumutbar) ist.

Siehe auch Grenzen der Mitwirkung im SGB I.
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 15:38   #9
Sani73
Elo-User/in
 
Registriert seit: 29.05.2012
Beiträge: 597
Sani73 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Hallo,

ich wurde krank geschrieben von meinem HA der auch eine Stellungnahme geschrieben hat.

Bei mir war die Sachlage aber total anders. Erst wurde ein Gutachten nach Aktenlage erstellt was total fehlerhaft und Widersprüchlich war.
Dann sollte ein neues persönliches Gutachten erstellt werden. Allerdings von dem gleichen Arzt der auch gleich meinte das er bei der Meinung zum ersten Gutachten bleibt. Also was soll dann ein neues Gutachten.

Bin jetzt ganz schön im klinsch mit dem Verein.

Gruß
Sani
Sani73 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 17:47   #10
Helpplease->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.06.2012
Beiträge: 52
Helpplease
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

War eben beim HA, er kann das Attest nicht schreiben oder bzw macht er nicht so, da die Praxis mal Probleme mit dem Gericht hatten wegen eines anderen Patienten. Muss mir von einem Psychologen oder Psychiater das Attest holen hiess es. Habe aber erst heute eine neue Psychiaterin aufgesucht, die wird kein Attest schreiben, sie wollte schon kaum einen Bericht schreiben damit ich etwas in der Hand habe fuer den ÄD. Den Bericht kann ich dann allerdings doch bekommen fuer 10 Euro naechste Woche, aber sie war sehr unfreundlich und ich fuehle mich bei Ihr nicht verstanden.

Ausserdem brauch ich doch jetzt das Attest dass ich nicht in der Lage bin beim ÄD Termin hinzugehen. Ich kann echt nicht mehr, sch..ss verdammtes Leben..
Helpplease ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 17:54   #11
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4 hartaber4
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Alternative:

Du lässt wegen "Durchfall" (oder aus anderen kreativen Gründen) AU schreiben.... lass dich von der Angst doch nicht so fixieren!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.07.2012, 18:35   #12
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Beiträge: 9.207
Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma Doppeloma
Frage AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Hallo Helpplease,

meine ausführliche Meinung dazu habe ich dir ja schon auf anderem Wege mitgeteilt, ich denke mal hier wird auch nicht mehr viel Anderes kommen, weil die Meisten eben den Termin beim MD wahrnehmen, schon um Schwierigkeiten zu vermeiden.

Zitat:
Ich fuehle mich damit extrem ueberfordert zur Zeit, es geht hier schliesslich um ein wichtiges Urteil. Nicht dass der ÄD mich falsch beurteilt und behauptet ich koennte 3 Stunden arbeiten. Ich habe keine Kraft und bin psychisch am Ende, langsam auch koerperlich immer mehr.
es geht um kein "Urteil", es geht um deine Leistungsfähigkeit für den Arbeitsmarkt, um eine ärztliche Stellungnahme dazu, dass diese Stellungnahme nicht so ausfällt, wie du das erwartest kann leider immer passieren, jetzt oder eben später...

Du schreibst, dass du Sorge hast, dass man dich für (mindestens 3 Stunden) Erwerbsfähig halten könnte...andererseits schreibst du, dass mit deiner Familie, nicht wirklich ein gutes Verhältnis besteht und dass du (relativ sicher) keine Ansprüche an die Rentenkasse hast, in Richtung auf EM-Rente ...

Welche Vorstellungen hast du denn NACH einer solchen Entscheidung...wenn man dich tatsächlich (mit unter 3 Stunden erwerbsfähig) in die SoziaL-HILFE (SGB XII) abdrängt, werden zunächst deine Eltern /Kinder überprüft, ob sie dir Unterhalt leisten könnten...

Du solltest deine Hilfs-Person als Beistand mitnehmen und den Terrmin durchstehen, es wird dir an einem anderen Terrmin damit ganz sicher nicht besser gehen und wie dein JC bei einer Verschiebung reagieren wird, KANN dir wohl Keiner vorhersagen...

Hast du schon mal über direkte Betreuung (sozialpsychiatrischer Dienst deiner KK z.B. wäre zuständig dir da zu helfen) nachgedacht, dann hast du auch eine Unterstützung bei solchen Terminen...

Es gibt keine Möglichkeit ALLEN Anforderungen von "außen" aus dem Wege zu gehen, schon gar nicht, wenn man auf Sozial-Leistungen (egal ob aus dem SGB II oder dem SGB XII) für den Lebensunterhalt angewiesen ist.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 13:40   #13
Glücksrabe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 100
Glücksrabe
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Hallo Help,

ich habe dir eben auch in deinem anderen Thread geantwortet. In diesem Thread kann ich dir leider nur sagen, daß du einen Termin aus gesundheitlichen Gründen zwar verschieben kannst, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Früher oder später, wirst du dich dort untersuchen lassen dürfen.

Der Besuch bei einem Amtsarzt ist wirklich sehr höflich und sachlich. Lass dich nicht im Vorfeld von dem ganzen Papierkram konfus machen. Es wird keinen Zeitdruck geben und du hast wirklich nichts zu befürchten. Wie in dem anderen Thread schon genannt, ist es möglich, daß du dich anschließend fragst "Ob das nun schon alles war!"

Lieben Gruß

Glücksrabe
Glücksrabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 21:43   #14
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.095
Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel Muzel
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Einen Termin kann man immer verschieben. Das geht vor dem SG sogar mündlich.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2012, 22:05   #15
zuteuer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2012
Beiträge: 960
zuteuer
Standard AW: Hilfe!!!Ärztlicher Dienst Termin,kann ich Termin verschieben?

Zitat von Helpplease Beitrag anzeigen
War eben beim HA, er kann das Attest nicht schreiben oder bzw macht er nicht so, da die Praxis mal Probleme mit dem Gericht hatten wegen eines anderen Patienten.
auch keine einfache Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung?
Was hast du für einen HA? Fühlst du dich da wohl? Wenn nein, würde ich ernsthaft darüber nachdenken, den HA zu wechseln.

Zitat:
Muss mir von einem Psychologen oder Psychiater das Attest holen hiess es. Habe aber erst heute eine neue Psychiaterin aufgesucht, die wird kein Attest schreiben, sie wollte schon kaum einen Bericht schreiben damit ich etwas in der Hand habe fuer den ÄD. Den Bericht kann ich dann allerdings doch bekommen fuer 10 Euro naechste Woche, aber sie war sehr unfreundlich und ich fuehle mich bei Ihr nicht verstanden.
dann nimm den Bericht, zahl die 10 E und such dir danach jemand anderen. Es bringt nichts, zu Ärzten zu gehen, bei denen man sich nicht wohl fühlt.
Wenn du ernsthafte psychische Probleme hast, was keine Schande ist (!), kann ich dir nur dringend raten, dementsprechende Hilfe zu suchen. Erster Schritt ist dabei, Ärzte zu finden, mit denen du kannst. Das ist wirklich ganz ganz wichtig.

Ich hatte auch mal so eine Nullachtfuffzehn-Untersuchung. Die war total Käse und das Ergebnis war natürlich Vollzeit Arbeitsfähig. Ich bin aber chronisch krank. Jetzt steck ich im Rentenantrag. - Das könntest du auch so machen. Dazu brauchst du aber unbedingt einen Hausarzt, der dich unterstützt. Es ist auf jeden Fall gut, wenn man einen guten Therapeuten, einen guten HA und, besser noch, einen guten Psychiater hat, die einem alles bescheinigen, was man braucht, dazu gehören auch Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen. Ich habe jahrelang nach solch einem HA gesucht und endlich dann doch noch gefunden.

Es wichtig, dass du nicht aufgibst. Wenn der Termin nix wird, na und, dann legst du Widerspruch ein und dann kommt eben der nächste Termin.
Zusätzlich wäre es gut für dich, wenn du in einen Sozialverband eintrittst. Sozialverband Deutschland ist meine Wahl. Sobald es Streit gibt, setzen sich die für dich ein. Kostet zwar etwas, ist es aber wert.

ps: bei überwiegend psychischen Problemen kannst du einen Normalmedizinier oder Internisten auch ablehnen als GA. Der ist nämlich dafür nicht zuständig.
__

Wir sind die 99 % - Occupy Cologne.
Wusstest Du schon, dass Du täglich etwa 30-50% in Preisen versteckte Zinsen bezahlst, während Du über Dein Sparguthaben nur vergleichsweise geringe Zinseinnahmen erzielst? Das Zinssystem arbeitet gegen Dich - solange Du unterhalb eines Vermögenswertes von ca. 500.000 € bleibst. Durch diesen Mechanismus werden in Deutschland täglich über 600 Millionen € von „fleissig“ nach „reich“ umverteilt. Wir dürfen nicht länger zulassen, dass Geld „arbeitet“.
zuteuer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dienst, hilfeÄrztlicher, termin, verschieben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Termin verschieben Daniell AfA /Jobcenter / Optionskommunen 33 02.11.2011 00:32
Heute Termin gehabt - EGV vorgelegt + Gesundheitsfragebogen ärztlicher Dienst tunga Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 18.10.2011 18:55
Termin absagen / verschieben GlobalPlayer Allgemeine Fragen 3 01.04.2010 11:31
Termin beim ärztlichen Dienst verschieben Twinklestar Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 7 21.08.2007 09:30


Es ist jetzt 03:47 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland