Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.05.2012, 18:09   #1
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Frage Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Hallo an Alle,
ich bin ganz neu hier und hoffe, ich schreibe in dem richtigen Forum. Andernfalls bitte ich mich zu verschieben.
Ich habe eine Frage, eigentlich sind es 2 oder 3bezüglich eines Termines beim ÄD des Jobcenters.
Ich habe von meiner SB, einer recht nervigen Dame, einen Gesundheitsbogen zugeschickt bekommen, mit der Aufforderung diesen ausgefüllt an sie zurück zu schicken.
Darauf hin habe ich der guten Frau geschrieben, dass ich mit der Untersuchung einverstanden bin, aber doch gerne die Rechtsgrundlage ihrer Aufforderung erfahren möchte und seit wann die Datenschutzrechtlinien außer Kraft gesetzt wurden bzw. ob diese nicht für SB´s mehr gelten. Natürlich schön in hochbürokrtischen Wörtern mit einigen § verpackt. Und mit einer Fristsetzung zur Beantwortung, damit ich meinen möglichen Mitwirkungspflichten noch nachkommen kann. Eine Antwort kam nicht, dafür 3 Jobangebote, die völliger Unfug sind, je 400 Eurojobs für Sachen die ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört habe und wozu so einige Abschlüsse, die ich nicht annährend vorweisen kann von Nöten sind.
Meine Frage ist: Kann ich gegen meine Frau SB eine Dienstaufsichtsbeschwerde einreichen, wegen der Datenschutzsache? Sie hat weder auf die Freiwilligkeit des Gesundheitsbogens hingewiesen, noch dass dieser zum ÄD muß. Sie wollte den Wisch zu ihren Händen. Aber nicht mit mir. Ich bin wirklich keine Nörgeltante, aber eben fühl ich mich verarscht zumal ich wirklich krank bin, was Gutachten beweisen.
Sicher gibt es in diesem Forum schon ähnliche Threads und ich habe nur nicht den richtigen gefunden.
Ich wäre sehr dankbar, wenn einer von Euch ein paar gute Tips für mich hat und wie die Erfahrungen bzgl. Dienstaufsichtbeschwerden im allgemeinen sind. Und wird der Termin zum ÄD erfahrungsgemäß direkt mit den Gesundheitbogen und den Schweigpflichtsentbindungen geschickt?
Danke im Voraus. Sorry das der Text so unübersichtlich und lang geworden ist.
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 18:15   #2
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.673
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Bevor ich eine Dienstaufsichtsbeschwerde schreiben würde, würde ich mich mit dem Chef der SB mündlich ins Benehmen setzten. Ich glaube, das bringt mehr.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 18:21   #3
kelebek
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kelebek
 
Registriert seit: 08.11.2010
Beiträge: 1.885
kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek kelebek
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Alternativ kannst Du diese Vorgänge auch einfach wohlsortiert ins Munitionslager heften, tapfer - da mit deutlich überschaubarem Zeitaufwand - angemessen auf diese und weitere VVs reagieren und mal warten, zu welchen weiteren Mitteln SB evtl. greift.

Im Eskalationsfall läge Dir dann bereits Material aus o. g. Ordner vor, mit dem auch Du Druck gegenüber dem JC aufbauen könntest.
kelebek ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 18:32   #4
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Ja daran habe ich auch schon gedacht, aber ich glaube die Gute möchte an mir ein Exempel statuieren oder sich beweisen.

Sie geht mir furchtbar auf den Geist. Sie hat mir Sanktionen reingedonnert, die alle samt zurück genommen wurden. Nur mal zur Info, was für ein "Früchtchen" sich da an mir zu schaffen macht.

Ich möchte im Grunde ne andere SB und nicht ständig schikkaniert werden.

Ist es eigentlich üblich, den Termin für den ÄD dirkt mit den ganzen "Anforderungsbögen" zu schicken? Ich dachte immer, das Ganze soll ersteinmal zusammen getragen werden und dann geht ein Termin raus. Von mir gibt es da nichts.

LG
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 18:45   #5
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Hallo und willkommen,

Zitat:
Ich habe von meiner SB, einer recht nervigen Dame, einen Gesundheitsbogen zugeschickt bekommen, mit der Aufforderung diesen ausgefüllt an sie zurück zu schicken.


Zitat:
Darauf hin habe ich der guten Frau geschrieben, dass ich mit der Untersuchung einverstanden bin, aber doch gerne die Rechtsgrundlage ihrer Aufforderung erfahren möchte und seit wann die Datenschutzrechtlinien außer Kraft gesetzt wurden bzw. ob diese nicht für SB´s mehr gelten. Natürlich schön in hochbürokrtischen Wörtern mit einigen § verpackt. Und mit einer Fristsetzung zur Beantwortung, damit ich meinen möglichen Mitwirkungspflichten noch nachkommen kann. Eine Antwort kam nicht,
Hast du das Schreiben nachweislich bei deiner Tante abgegeben? Auf einer Kopie dir den Empfang bestätigen lassen.
Man sollte sich immer von allem eine Kopie machen und sich den Empfang bestätigen lassen.

Zitat:
Und wird der Termin zum ÄD erfahrungsgemäß direkt mit den Gesundheitbogen und den Schweigpflichtsentbindungen geschickt?
Entweder schickst du es selber zum ÄD, reichst es persönlich vor einem Termin beim ÄD ein oder aber du nimmst direkt alles mit zum Termin.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf HEGA-09-2011-Einschaltung-Fachdienste-Anlage-1.pdf (314,6 KB, 63x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 18:52   #6
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Zitat:
Hast du das Schreiben nachweislich bei deiner Tante abgegeben? Auf einer Kopie dir den Empfang bestätigen lassen.
Man sollte sich immer von allem eine Kopie machen und sich den Empfang bestätigen lassen.
Als Brief und ne Kopie an das Kundenreaktionmanagement.

Zitat:
Entweder schickst du es selber zum ÄD, reichst es persönlich vor einem Termin beim ÄD ein oder aber du nimmst direkt alles mit zum Termin.
Wir haben uns missverstanden. Ich meie wird nicht erst alles gesammelt und danach ein termin angesetzt?
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 19:16   #7
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Zitat von FrauNachbarin Beitrag anzeigen

Wir haben uns missverstanden. Ich meie wird nicht erst alles gesammelt und danach ein termin angesetzt?
Normal dauert das bis man da einen Termin bekommt. Bis dahin hat man normal alles zusammen.

Du musst nicht zwingend die Schweigepflichtentbindung unterschreiben.
Du kannst auch wenn du Berichte von deinen Ärzten hast, diese Berichte direkt mit zum Termin nehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 19:30   #8
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.391
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Cool AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Hallo FrauNachbarin,

Zitat:
Wir haben uns missverstanden. Ich meie wird nicht erst alles gesammelt und danach ein termin angesetzt?
Klar wird erst "gesammelt", Gesundheitsfragebogen und möglichst viele von dir unterschriebene Schweigepflichtentbindungen für "Gott und die Welt"...

Daran verweigerst du doch gerade die Beteiligung und das MIT RECHT, denn die SB haben ihre Nasen tatsächlich NICHT in deine Gesundheits-Unterlagen zu stecken.

Interessante Reaktion, dir dann "ersatzweise" ungeeignete VV zu schicken, mit welcher Begründung wollte sie denn VORHER die Gesundheitsunterlagen haben..."nur mal so zum Spaß" oder weil sie deine Erwerbsfähigkeit anzweifelt...ODER WAS BITTE...

Die Vorstellung beim Amtsarzt MUSS dir begründet werden, bist du schon längere Zeit AU geschrieben...oder wie kommt deine SB darauf ???
Dann sollte sie doch ganz einfach einen Termin beim Amtsarzt in die Wege leiten, der Med. Dienst sendet dir dann direkt den Untersuchungs-Termin zu.

Wenn DU es dann für richtig hältst, dann nimmst du am Besten ein paar aktuelle Befunde deiner Ärzte mit, so erübrigen sich auch die diversen Schweigepflicht-Entbindungen.
Da weißt DU sowieso NIE genau WAS die sich da nun wirklich bei WEM anfordern, oft reicht es dem Med. Dienst dann schon für ein Gutachten nach "Aktenlage" aus und du wirst GAR NICHT persönlich untersucht.

Bist du aktuell AU, dann kann sie die VV sowieso vergessen, sind die VV für dich völlig ungeeignet, dann schick sie mit GENAU dieser Begründung zu ihr zurück (Nachweislich !!!), bitte kopiere dir VORHER IMMER ALLES für deine private Akte, was du vom Amt bekommst und wieder abliefern sollst.

Die Feststellung deiner Erwerbsfähigkeit hat jedenfalls VOR jeglichen Vermittlungs-Versuchen (auch per VV) zu erfolgen, deine SB MUSS sich mal überlegen, WAS sie denn nun eigentlich von dir will...

Beschwere dich weiter über Nürnberg wenn es erforderlich ist, das ist deutlich effektiver als eine "Dienstaufsichtsbschwerde", auch der zuständige Datenschutz ist immer sehr interessiert wenn es um die medizinischen Daten geht.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 19:35   #9
lyra->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.03.2012
Beiträge: 192
lyra
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Zitat:
Ich habe von meiner SB, einer recht nervigen Dame, einen Gesundheitsbogen zugeschickt bekommen, mit der Aufforderung diesen ausgefüllt an sie zurück zu schicken.
Diese Prozedur ist vom ÄD so vorgesehen. Siehe unten im Link. Lese Dir das genau durch. Da steht auch drin, dass vieles Freiwillig ist. SOLLTE diesem Gesundheitsbogen und der Schweigepflichtentbindung beiliegen!

Du kannst es dann Deiner SB so wie im Anhang beschrieben, schicken. Das sie/er den Umschlag nicht öffnet und ungesehen (Idealfall) an den ÄD weiterleitet, da kannst Dir aber nicht sicher sein (evtl. Neugierde des SB).

Es gibt hier im Forum weitere Ansichten/Meinungen/etc,etc, dazu. Welche Lösung nun die beste ist, weiß ich nicht! Ein Vorteil aus der Sache zum Senden der Unterlagen an den ÄD via SB ist aber der, dass ein Amtsarzt dann nach Aktenlage entscheiden kann, und nicht zum Gutachten einladen muß. Vorausetzung dafür, sehe ich dann so, sind aber aussagekräftige sowie hieb und stichfeste Befunde anbei und man da kein Problem mit hat, dieses mitzuschicken. Sieht da halt jeder anders.

Kommt also drauf an, welche Karten man in dem "Pokerspiel" hat. Spätestens beim Amtsarzt mußst Du die Hose "runterlassen"...wenn Du da was für Dich erreichen möchtest. Mache es halt so, wie Du es für richtig hälst! Ich persönlich würde Dir aus meiner Sicht da keinen Rat erteilen. Der Schuß kann auch nach hinten losgehen. Siehe hier...

Zitat:
Eine Antwort kam nicht, dafür 3 Jobangebote, die völliger Unfug sind, je 400 Eurojobs für Sachen die ich in meinem ganzen Leben noch nicht gehört habe und wozu so einige Abschlüsse, die ich nicht annährend vorweisen kann von Nöten sind.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf ÄD_AfA_Infoblatt_Schweigepflichtsendbindung.pdf (1,35 MB, 82x aufgerufen)
lyra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 20:18   #10
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

@ Doppeloma

Ich stehe gerade auf dem Schlauch.....

Danke für den ausfühlichen Bericht.

So jetzt muss ich ersteinmal sortieren, damit ich die Fragen beantworten kann.

Also die SB hat mir den Termin für die ÄD direkt mit ihren Schreiben mitgeschickt. Absender meine SB und nicht der ÄD. Dazu ne Menge an Schweigepflichtsentbindungen. Ärzte, Rentenversicherung, Versorgungsamt und und und. Davon unterschreibe ich nichts
Eine Begründung, warum der Termin bei ÄD gemacht wurde, gibt es nicht. Ist meine SB dazu verpflichtet?
Ich kopiere wirklich alles und hebe jeden Schnipsel Papier auf, ich lass mir da nicht ans Bein pinkeln.
Eine Info bezüglich des Datenschutzes bzw. dass meine SB den Gesundheitsbogen ausgefüllt haben wollte ging ja an das Kundenreaktionsmanagement. Bin mal gespannt ob da was kommt.
Wenn das ganze Prozedere so unüblich ist und meine SB den Termin für den ÄD gleich selbst macht, noch bevor irgendetwas an Unterlagen da ist (die wußte ja im Vorfeld nicht, dass ich mich "verweigere") ist der Termin dann für mich bindend?

LG
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 20:27   #11
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

@Iyra

Zitat:
Ein Vorteil aus der Sache zum Senden der Unterlagen an den ÄD via SB ist aber der, dass ein Amtsarzt dann nach Aktenlage entscheiden kann, und nicht zum Gutachten einladen muß.
Die Einladung für den ÄD Termin kam direkt mit den Unterlagen von meiner SB. Also, selbst wenn ich "willig" wär, hätte ich den Termin. Übrigens kam die "Ladung" am Samstag und der Termin ist bereits nächste Woche.
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 21:14   #12
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

[QUOTE=lyra;1121238]

Zitat:
Du kannst es dann Deiner SB so wie im Anhang beschrieben, schicken. Das sie/er den Umschlag nicht öffnet und ungesehen (Idealfall) an den ÄD weiterleitet, da kannst Dir aber nicht sicher sein (evtl. Neugierde des SB).
Niemals würde ich so einem SB diese Unterlagen aushändigen. Das mit dem, dass der SB die Unterlagen weiterleitet ist doch so überflüssig wie ein Kropf. Das ist wieder so ein Machtgehabe von denen.
Letztens hatten wir hier einen User der alles im JC abgegeben hat, gleich die Empfangsdame an der Info Theke hat den Umschlag aufgerissen und es an den SB weitergereicht der dann auch noch mal alle Unterlagen / Berichte gelesen hat. Und Berichte von meinen Ärzten gehen den SB Nichts an.

Zitat:
Es gibt hier im Forum weitere Ansichten/Meinungen/etc,etc, dazu. Welche Lösung nun die beste ist, weiß ich nicht! Ein Vorteil aus der Sache zum Senden der Unterlagen an den ÄD via SB ist aber der, dass ein Amtsarzt dann nach Aktenlage entscheiden kann, und nicht zum Gutachten einladen muß.
Sorry, aber das ist Blödsinn. Der Amtsarzt kann so oder so nach Aktenlage entscheiden, ob nun der SB die Unterlagen dahin schickt oder ich sie persönlich dort hinschicke. Mein JC wollte mir auch nicht die Adresse vom ÄD geben, ich habe ein wenig gesucht und telefoniert und schon hatte ich sie. Da braucht man keinen SB Fuzzi für. Wir sind doch wohl fähig einen Brief in den Briefkasten zu stecken, oder wenn der ÄD nicht so weit weg ist die ganzen Unterlagen dort persönlich einreichen. Am besten noch gegen Empfangsbestätigung.

Zitat:
Kommt also drauf an, welche Karten man in dem "Pokerspiel" hat.
Hier geht es aber um Datenschutz.

Zitat:
Spätestens beim Amtsarzt mußst Du die Hose "runterlassen"...wenn Du da was für Dich erreichen möchtest.
Und das ist früh genug. Denn den SB gehen meine Unterlagen Nichts an.

Zitat:
Der Schuß kann auch nach hinten losgehen.
Warum sollte? Nur weil man nicht jeden Heini vom JC in seine persönlichen Unterlagen schauen lässt.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 21:18   #13
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Zitat von FrauNachbarin Beitrag anzeigen
Die Einladung für den ÄD Termin kam direkt mit den Unterlagen von meiner SB. Also, selbst wenn ich "willig" wär, hätte ich den Termin. Übrigens kam die "Ladung" am Samstag und der Termin ist bereits nächste Woche.
Nächste Woche, dann hast du doch noch ein paar Tage um deine Berichte bei deinen Ärzten abzuholen, falls du sie nicht so wie so in Kopie schon zu Hause liegen hast.

Wenn du eine korrekte Einladung zu dieser Untersuchung bekommen hast dann musst du dahin, ansonsten bekommst du eine Sanktion.

Nimm dir einen Beistand mit wenn du einen auftreiben kannst.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2012, 22:21   #14
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.799
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Hallo,

gerade wegen solcher Unverschämtheiten führe ich eine Klage gegen die Agentur für Arbeit...
auch mein zuständiger SB oder Vermittler meinte, er hätte noch nebenbei Medizin studiert und könnte anhand der von mir geforderten Befundberichte und Schweigepflichtentbindungen usw. usw. entscheiden, meine sozialmedizinische Beurteilung zu erstellen...
da ich mich geweigert habe diverse Schweigepflichtentbindungen zu unterschreiben, hat dann zu Ende Januar 2012 mein ALG I eingestellt...mit der Begründung der fehlenden Mitwirkung...

vor ein , zwei Wochen wurde Klage eingereicht...

Mein Fall läuft auch über den Bundesdatenschutz, von dort hat man die Agentur für Arbeit zur Stellungnahme aufgefordert bzgl. des regelmäßigen Verstoßes gegen den Datenschutz...

Einige User habe ich gebeten, ihre Schriftsstücke von JC und Co. auch an die zuständige SB beim Bundesdatenschutz zu senden...und auch die Frage zu stellen, ob das alles so bzgl. Datenschutz richtig wäre...

ich möchte vermeiden, dass sich die Bundesagentur für Arbeit mit der Ausrede: es handelt sich um einen bedauerlichen Einzefall...aus der Affäre zieht...

wenn du magst, schick deine Unterlagen bei Mail und Dateianlagen auch an die SB beim Bundesdatenschutz...
die email-Addi teile ich dir per PN mit..

Viel Erfolg und bleibt standhaft...an den SB gehen keine Unterlagen, dazu sind die nicht berechtigt..und wenn sie 1000mal gern wissen möchten, was denn nun "die Antragstellerin" alles hat...
__

Gruß
Anna

Meine Beiträge sind keine Rechtsberatung
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 02:17   #15
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.391
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Hallo Frau Nachbarin,

Zitat:
Die Einladung für den ÄD Termin kam direkt mit den Unterlagen von meiner SB. Also, selbst wenn ich "willig" wär, hätte ich den Termin. Übrigens kam die "Ladung" am Samstag und der Termin ist bereits nächste Woche.
OK, sehe ich kein Problem drin, wenn man mal davon absieht, dass es schon einen plausiblen Grund für diese ganze Geschichte mit dem Amtsarzt geben sollte...

Bist du schwerbehindert, bist / warst du schon öfter /länger AU geschrieben /wurdest du aus dem Krankengeld ausgesteuert (dann ist diese Untersuchung generelles Pflichtprogramm) oder welchen Anlaß gibt es dafür, dich überhaupt zum Amtsarzt zu schicken...

Zu "normalen" Arbeitslosenzeiten wurde ICH jedenfalls NIE einfach mal so zum Amtsarzt zitiert, NUR weil meine Vermittler gerade schlecht gefrühstückt hatten oder so ???

Hast du selber gesundheitliche Schwierigkeiten angegeben, die auf deine Arbeitsfähigkeit /Leistungsfähigkeit Einfluß haben KÖNNTEN ???
...ansonsten wäre doch mal nach Nürnberg die Frage zu richten, WARUM du überhaupt zum Amtsarzt sollst.

Ich war nach der Aussteuerung aus dem Krankengeld zur ärztlichen Untersuchung und ich kann NICHT nachvollziehen, warum hier manche so auf Gutachten nach "Aktenlage" aus sind.

Diese "Aktenlage" besteht meist NUR aus den Wunschvorstellungen (so vorhanden DRV-Unterlagen !!!) der Amtsärzte und hat oft mit dem tatsächlichen (aktuellen) Gesundheitszustand /Leistungsvermögen NICHT viel zu tun.

Ich habe schon erlebt, dass Ausgesteuerte User nach "Aktenlage" für Vollzeit Arbeitsfähig begutachtet wurden und wenige Tage später kam die Bewilligung einer Rente wegen VOLLER Erwerbsminderung von der DRV...sowas ist doch total hirnrissig...

Ein anderer User wurde innerhalb einer Woche (durch den Amtsarzt der AfA) von Teil-Erwerbsfähig auf Voll-Erwerbsfähig "geheilt", weil er mit der "freiwilligen" Kürzung seines ALG (auf Grund des 1. Gutachtens) NICHT einverstanden war, natürlich ALLES nach "Aktenlage".

Vielleicht reicht es ja zukünftig auch aus, wenn uns unsere behandelnden Ärzte NUR noch nach "Aktenlage" die Rezepte zusenden, WOZU eigentlich überhaupt noch eine Untersuchung beim Arzt, aus Fremd-Berichten abschreiben ist doch viel einfacher, geht schneller und kostet weniger Geld...

In der Art werden übrigens auch viele "Begutachtungen" für Antragsteller auf EM-Rente durchgeführt, man wird zwar noch "Alibi-Mäßig" zu einem DRV-Gutachter eingeladen, aber eigentlich schreiben die nach einer kurzen "Besichtigung des Antragstellers" (sehr oft) auch NUR das, was die DRV zur Ablehnung des Antrages gerne lesen möchte.

So habe ICH das SELBER erlebt, gegen dieses Gutachten für die DRV, war der zu Guttenzwerg ein Waisenknabe... !!!

Genau auch solche DRV-Gutachten, werden später mit Vorliebe bei der AfA "weiterverwendet" oder auch die Berichte von äußerst erfolgreichen Reha-Maßnahmen in DRV-Kliniken.

Was Anderes wird (so schon vorhanden) auch mit den Schweigepflicht-Entbindungen GAR NICHT angefordert, ich habe selber damals meine Hausärztin angegeben (als einzige), dort wurde NIE was angefordert.

Wichtige Befunde habe ich selber zur Untersuchung mitgenommen, das hat völlig ausgereicht, um der Ärztin einen Überblick zu verschaffen, den Rest soll der Amtsarzt (der AfA) ja eigentlich durch eine EIGENE Untersuchung feststellen.

Letztlich MUSS wirklich JEDER selber entscheiden, was er tut, wenn er zum Amtsarzt soll, egal bei welcher Behörde.

Ich persönlich finde diese Machart mit den Gutachten nach "Aktenlage" schrecklich und kann es auch nicht nachvollziehen wie großzügig manche Leute so mit ihren Kranken-Akten /Gesundheits-Unterlagen umgehen, dass es ihnen EGAL ist, wer da seine nichtmedizinische Nase reinstecken kann.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 08:29   #16
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

@Sperling
Vielen Dank für Deine Ausführungen, ich bin ganz Deiner Meinung. Meine Krankenakte hat nichts bei der SB zu suchen, denn dann wäre sie keine SB sondern ÄD. Ich denke sie ist ein bischen auf Kravall gebürstet und nicht gewohnt, dass sich so ein kleines Lichtchen, wie ich es bin, gegen sie aufbäumt.

@Doppeloma

Ich bin z. Z. nicht AU und war es in diesem Jahr auch noch nicht.

Jedoch bin ich von meinem Hausarzt und durch ein Uni-Gutachten als chronisch krank eingestuft. Dazu muß man sagen, dass ich mich wirklich wöchentlich beim Arzt befinde bzgl. der Medikamente. Mich aber nicht ständig krank schreiben lasse.

@Anna

Oje, gesperrt!? Das kann ich wirklich nicht gebrauchen. Aber ich bin auch nicht bereit diese Unverschämtheiten zu ertragen. Das ist ne schöne Zwickmühle. Den Brief von meiner SB werde ich Kopieren und an die Datenschutzbeauftragte weiter leiten. Das auf jeden Fall.

Ich werde brav zu diesem Termin gehen und abwarten. Ich lasse mir von meinem Arzt ne Bestätigung über die Behandlung schreiben und nehme das Gutachten mit.

Hier habe ich noch eine Frage: Ich habe in irgendeinem Zeitungsbericht mal gelesen, dass man noch nicht einmal die Gutachten zur Kopie überlassen muß, da der ÄD ja selbst begutachten soll.
Hat da jemand Erfahrungen? Oder ist es generell sinnvoller dem ÄD alles auszuhändigen? In diesem Fall hätte ich dann schon wieder die Vermutung, dass die neugierige SB in meinen Berichten rumschnüffeln kann, denn der ÄD ist mit seinen Untersuchungsräumen nur ein Stockwerk unter meiner SB.

LG
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 12:01   #17
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

HILFE

Ich versteh die Welt nicht mehr.

Heute bekam ich eine EGV per Verwaltungsakt und Einschreiben. Habe so einen Wisch noch nie unterschrieben und in den letzten 6 Monaten wurde mir derartiges auch nicht vorgelegt.
Darin bin ich nun verpflichtet mindestens 4 Bewerbung zu schreiben und vorzulegen.
Dann soll ich Nachweis über Bewerbungen vorlegen. Absagen etc. Oh man, ich weiß, dass ganz viele Firma schon gar keine Absagen mehr schreiben, weil dass für gerade kleine Unternehmen einen emensen Kosteaufwand darstellt. Und natürlich soll ich Zeitarbeitsfirmen berücksichtigen.
Das kann doch nicht wahr sein.

Dann kamen per weiterem Einschreiben 3 weitere Stellenangebote jetzt 400 Euro-Job. Laut EGV habe ich mich innerhalb von 3 Tagen dort zu bewerben.

So jetzt bin ich ersteinmal mit meinem Latein am Ende und mit meinen Nerven auch.

Ich muß doch da was machen können. Oder nicht.

Auf der anderen Seite habe ich eine Einladung zu ÄD. Was denn jetzt?

Ich bräuchte mal schnellstens einige Info von Euch.

Liebe Grüße und danke im voraus an Alle die sich dei Mühe machen.
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 12:19   #18
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Zitat:
Heute bekam ich eine EGV per Verwaltungsakt und Einschreiben. Habe so einen Wisch noch nie unterschrieben und in den letzten 6 Monaten wurde mir derartiges auch nicht vorgelegt.
Du hast also keine gültige EGV vorliegen?

Stell den VA bitte in dieses Forum, persönliche Daten schwärzen.
Einscannen, Fotos machen oder Wort wörtlich abschreiben.

Information - Eingliederungsvereinbarung im Erwerbslosen Forum Deutschland

Die dürfen dir gar keine EGV / VA vorlegen bis das mit dem Gutachter Termin ÄD nicht geregelt ist. Erst muss ein Gutachten erstellt sein, dann dürfen sie.

Zitat:
Dann kamen per weiterem Einschreiben 3 weitere Stellenangebote jetzt 400 Euro-Job. Laut EGV habe ich mich innerhalb von 3 Tagen dort zu bewerben.
Du meinst VA ?

Zitat:
So jetzt bin ich ersteinmal mit meinem Latein am Ende und mit meinen Nerven auch.
Wir helfen dir so weit wir können, also mach dir erst mal einen

Zitat:
Ich bräuchte mal schnellstens einige Info von Euch.
Also erst runter fahren dann alles was du an Post bekommen hast einstellen. In der Zeit wo wir lesen trinkst du dir einen
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 12:33   #19
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Aslo die EGV als VA kam per Einschreiben und ein weiteres gelbes Einschreiben enthielt die VV.

Ich würde die EGV so gerne einstellen, habe nur keinen Scanner.

ich versuch es mal mit Fotos.

Danke ersteinmal.

LG
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 12:38   #20
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Ergänzung: Ich habe keine gültige EGV vorliegen.
Nur jetzt diesen VA.
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 12:42   #21
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Zitat von FrauNachbarin Beitrag anzeigen
ich versuch es mal mit Fotos.
Ja mach das und bitte nicht zu klein einstellen wegen der Lesbarkeit, persönliche Daten schwärzen.

Und bitte in diesem Forum ein Thema dafür erstellen.

Information - Eingliederungsvereinbarung im Erwerbslosen Forum Deutschland

Kannst dann ja einen Link von diesem Thema einfügen, falls ein User lesen hier noch mal lesen möchte.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 12:58   #22
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Oje, ich habe das ganze jetzt fotografiert und als Anhang gemacht.

Ich hoffe es klappt.

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
snv30958.jpg   snv30948.jpg   snv30951.jpg   snv30952.jpg   snv30953.jpg   snv30954.jpg   snv30955.jpg   snv30956.jpg   snv30957.jpg  
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 13:38   #23
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Gut FrauNachbarin dann machen wir es eben in diesem Thema.



Hat man dir vor diesem VA eine EGV zum unterzeichnen hingelegt / zugeschickt?

Wenn Nein, wie sollte dann auch eine EGV zustande gekommen sein.

Unter 1.

Er nimmt Ihr Bewerberprofil in www auf...hier fehlt das Wort anonym

Es fehlt die komplette Regelung für die Kostenerstattung!

Es fehlt wie viel sie pro schriftliche Bewerbung erstatten
Es fehlt wie viel sie jährlich an schriftlichen Bewerbungskosten erstatten.
Es fehlt wie viel sie jährlich an Fahrkosten zu Vorstellungsgesprächen erstatten.

Unter 2.

....und legen hierüber jeweils spätestens am 2. Sprechtag des Folgemonats, erstmalig bis zum 11.06.2012 jeweils am 12.07.2012, 16.08.2012 unaufgefordert .....

Für mich ist dieser Absatz Nicht verständlich. Welchen jeden 2. Sprechtag meinen die?
Bekommst du alles zwei Monate schriftliche Einladungen zum Termin ins JC?

Man muss nur den korrekten Einladungen folge leisten.

Dieses...Eingangsbestätigung der Bewerbung und die Absagen, nerven mich jedes Mal, da hat man keinen Einfluss drauf.

Die Rechtsfolgenbelehrung ist teilweise für eine EGV und teilweise für einen VA.

Zu den einzelnen §§ muss mal ein anderer User sagen ob die so Okay sind.

Ist also Nicht korrekt.

Ich kann keine Rechtsbehelfsbelehrung erkennen.

Steht da irgendwo Rechtsbehelfsbelehrung?

Hier kannst du einen Widerspruch an das JC schreiben und beim SG einen Antrag auf die Wiederherstellung der aufschiebenden Wirkung

Da müsste dir ein anderer User bei helfen.

Und wie schon gesagt, solange das mit dem ÄD nicht abgewickelt ist dürfen die dir keine EGV / VA vorlegen.

Leider musst du dich bis über den Widerspruch entschieden ist an die Vorgaben in dem VA halten, ansonsten dürfen sie dich sanktionieren.

Da nicht geschrieben steht, dass du dich nur schriftlich bewerben musst, nimm die gelben Seiten in die Hand und ruf bei 4 Arbeitgebern an und notiere dir mit wem du wann gesprochen hast, als Nachweis.

Bei jedem Vorstellen, bei jeder schriftlichen Einladung in das JC immer den Antrag auf Fahrkostenerstattung aushändigen lassen.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 13:51   #24
FrauNachbarin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.05.2012
Beiträge: 306
FrauNachbarin
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

@Sperling.

Ich habe einen neuen Thread eröffnet, aber das mit den Fotos klappt da nicht. Nicht schimpfen, der Wille war da.

Als ich habe nur Rechtsfolgenbelehrung gelesen Foto 7, 8 und 9.

Vor den VA kam nicht. Ich habe keine EGV vorgelegt bekommen noch zugeschickt.

Muß ich mich an den VA auch halten, wenn ich krank bin?

Was hälst Du von der EGV? Ich denke das meine SB des fachlich auch nicht "drauf" hat. Abgesehen von dem Widerspruch, wäre da nicht auch eine Fachaufsichtsbeschwerde gegen meine SB angesagt?

Und...vielen Dank für den wirklich hilfreichen Text von Dir.

LG
FrauNachbarin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.05.2012, 14:05   #25
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gesundheitsbogen und Termin beim ÄD

Zitat:
Ich habe einen neuen Thread eröffnet, aber das mit den Fotos klappt da nicht. Nicht schimpfen, der Wille war da.
Schon gesehen und geschmunzelt

Zitat:
Muß ich mich an den VA auch halten, wenn ich krank bin?
Also ich persönlich würde mich in der Zeit wo ich AU bin nicht bewerben. Stell dir mal vor du bekommst eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Wer geht denn schon mit einer AU Bescheinigung zum Vorstellungsgespräch. Man könnte dem Arbeitgeber auch sagen, bin zur Zeit AU...der wäre sicher begeistert

Ob man es Muss wenn man AU ist, weiß ich leider nicht. Denke aber nicht.

Zitat:
Was hälst Du von der EGV? Ich denke das meine SB des fachlich auch nicht "drauf" hat.
Es ist ein VA keine EGV

Eine EGV ist ein Vertrag den man wenn man will freiwillig unterschreiben kann.
Ein VA ist etwas aufgezwungenes so wie hier.

In meinen Augen wäre der VA ziemlich harmlos, bis auf siehe meinen vorherigen Post.

Die SBs haben allgemein keine Ahnung von dem was sie da machen. Ausnahmen bestätigen die Regel und diese Regel kommt nicht oft vor.

Zitat:
Abgesehen von dem Widerspruch, wäre da nicht auch eine Fachaufsichtsbeschwerde gegen meine SB angesagt?
Ich kenne mich mit solchen Fachaufsichtsbeschwerden nicht aus, aber ich denke hier wäre er fehl am Platz?

Widerspruch und einen Antrag bei Gericht wären sicher angebracht.

Es werden sich sicher noch andere User melden...nur ein wenig Geduld
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gesundheitsbogen, termin

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
was geht vor Termin beim JC oder Termin Mandant Mandy1977 Existenzgründung und Selbstständigkeit 11 24.01.2012 21:22
EGV, Gesundheitsbogen, Schweigentb. unterschreiben? catch22 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 25.12.2011 01:08
Termin beim Amtsarzt aber auch Termin zum Vorstellungsgespräch manusteinmann ALG I 7 22.09.2011 11:32
Nach Termin beim ÄD nun Termin beim PD GlobalPlayer ALG II 4 16.03.2010 23:29
Verhalten beim Termin beim AFAS zum Abschluss einer EGV Jeanpaul98 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 29.12.2009 20:55


Es ist jetzt 01:49 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland