Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Medizinische Reha zwingend?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2007, 20:40   #1
ml->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 62
ml
Standard Medizinische Reha zwingend?

Hallo,

ich habe eine Frage - meine SB in der Reha Stelle der Arbeitsagentur hat mir weisgemacht, daß eine Berufliche Reha nur erfolgen kann wenn man eine Medizinische Reha gemacht hat.

Gibt es hierfür irgendwelche Gesetze?

Etwas zum Hintergrund: Ich habe zwar eine stationäre Medizinische Reha genehmigt bekommen, doch ich kann und werde diese nicht antreten. Widerspruch läuft auch schon zum x-ten Mal. Eine ambulante Reha im Nachbarort wäre möglich, jedoch stellt sich die DRV auf stur! Hier hab ich aber auch wieder mal seit über 1 Monat nichts gehört ... und beim letzten Nachfragen erhielt ich ein Schreiben ich solle gefälligst nicht nerven und von Anfragen über den Bearbeitungsstand ablassen!!!

Ich habe gerade einen 2-wöchigen Berufstest gemacht, der dortige Psychologe meinte eine Medizinische Reha würde er nicht für notwendig erachten und er schreibt dies auch in seinen Bericht welcher dann an die zuständige SB geht.

Gruß
ml ist offline  
Alt 18.03.2007, 20:45   #2
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Hallo,

dann würde ich diesen Bericht noch abwarten. Also Widerspruch einlegen und darauf verweisen, dass Du den Bericht des psychologischen Dienstes noch abwartest.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 18.03.2007, 21:13   #3
ml->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 62
ml
Standard

Hallo,

der psychologische Dienst meinte ja aufgrund eines etwa 30 minütigen gespräches im november eine medizinische reha wäre aufgrund meiner krankheit notwendig.

Ich hatte nun diese Tests bei einem externen Unternehmen mit psychologischer Begleitung und der Psychologe meinte er könne nicht nachvollziehen warum der psychologische Dienst diese Auffassung hätte.

Ich möchte eben für das nächste Gespräch wissen ob es eine Vorschrift gibt (mit §) welche besagt, das eine Berufliche Reha nur nach absolvierter Medizinischer Reha bewilligt werden kann. So hat mir die SB es weis gemacht und ich denke mal das stimmt so nicht!

Der nächste Termin wird erst wieder in 3-4 Wochen sein vermute ich - diese langen Wartezeiten gehen mir schon langsam deftig auf den keks!

Gruß
ml ist offline  
Alt 18.03.2007, 21:15   #4
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.310
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

würde ich mir von ihm schriftlich geben lassen und glöeichzeitig dazu die gesetzlichen Vorschriften. Bitte nicht immer alles mündlich mit den Sbs machen.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Alt 18.03.2007, 23:22   #5
ml->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.10.2006
Beiträge: 62
ml
Standard

Hallo,

wenn die SB auch nach dem Bericht der Überprüfung meiner Leistungsfähigkeit darauf besteht eine medizinische Reha als zwingend erforderlich zu sehen werde ich mir dies natürlich schriftlich von ihr geben lassen.

Doch ich wollte ja wissen, ob jemand weiß ob sowas gesetzlich geregelt ist. Dann kann ich ihr schon beim Gespräch damit kontern.

Gruß
ml ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
medizinische, reha, zwingend

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Medizinische Reha? bruno Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 10.02.2008 00:00
Zwingend telefonische Bewerbung? danikstefan Allgemeine Fragen 30 10.10.2007 15:52
Atteste -Facharzt zwingend ? loewenrudel ALG II 14 18.06.2007 18:48
Ein-Euro-Job zwingend darum bewerben ? Brandungsfels Ein Euro Job / Mini Job 5 23.10.2006 11:54
Medizinische Begutachtung Sternenfee Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 30.01.2006 10:11


Es ist jetzt 09:51 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland