Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie verhalte ich mich jetzt?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2007, 15:41   #1
Mausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: NRW
Beiträge: 38
Mausi
Standard Wie verhalte ich mich jetzt?

Hallo ihr lieben, hab eine Frage oder vielleicht hat ja jemand von Euch ähnliche Erfahrungen gemacht. Bin seit 3.5 Jahren arbeitslos bis gestern ging nix rein um wieder in Arbeit zu kommen. Hab im Januar einen Erwerblosenrentenantrag gestellt wo ich am 1.3.07 zum Gutachter muss. So gut auch und schön doch gestern bekam ich einen Anruf wo rauf ich mich sehr freute u zwar ich bekomme Arbeit wo ich echt supi verdiene u wo ich auch nur 4-5h am Tag arbeiten brauche, doch wie verhalte ich mich jetzt? Hab ja den Rentenantrag laufen wenn der durchkommen würde da würde ja das Amt nicht mehr für mich zuständig sein aber er braucht Fördermöglichkeiten vom Amt noch bin ich ja beim Amt gemeldet u das mit den Erwerbslosenantrag hab ich von selbst gestellt nicht vom Amt aus. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Kann man den Rentenantrag auch wieder fallen lassen oder so? Bin bei der AOK schon gemeldet wegen Rente bzw die Rentenversicherung zahlt alles für mich.uff. Würde mich echt freuen wenn jemand eine Idee hätte wie ich da rauskommen würde oder wie ich mich am besten verhalte. Danke Euch für die lieben Antworten im voraus.

Lg Mausi
__

"Ein Tag ohne Lächeln ist wie ein verlorener Tag."
Mausi ist offline  
Alt 23.02.2007, 15:49   #2
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Hallo Mausi !
Also, wenn das eine sichere Sache ist und Du auch die Zuschüße zugesichert bekommst(schriftlich), dann kannst Du auch den Rentenantrag zurückziehen.
Du hast ja den Antrag selber gestellt. Und wen Du dann andere Möglichkeiten hast und diese auf Deine Behinderung auch zugeschnitten sind........ warum nicht. Da ich mal davon ausgehe, das dieses auch eine rentenversicherungspflichtige Tätigkeit ist, wäre ja KV und RV gesichert.

Also, wenns alles so klappt wie Du denkst: Herzliche Glühstrumpf,äh Glückwunsch.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 23.02.2007, 16:05   #3
Urviech
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Mausi
...aber er braucht Fördermöglichkeiten vom Amt...
Zitat von Mausi
...wo ich echt supi verdiene...
kannst Du das mal bitte näher erklären?

 
Alt 23.02.2007, 16:06   #4
Mausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: NRW
Beiträge: 38
Mausi
Standard

Ja es ist echt schon klar hab mit den Chef gestern 1.5h geredet würde dann die 2te Hand von ihm sein brauch nur Montag Bewerbung alles fertig machen u sie würde mir dann meinen Arbeitsvertrag auch faxen dann. Muss dann das Amt anhauen wegen Zuschüsse was es da alles für Möglichkeiten gibt er meinte auch das ich bei meinen Wohnort als 1.Wohnsitz bleiben soll u als 2.Wohnsitz eben halt Köln nur weiss er nit was am besten für mich ist wenn er sagt er stellt mich erstmal 2 Jahre ein oder wenn er sagt er macht gleich nen unbefristeten Arbeitsvertrag. Also er ist schon sicherer wie nur 2 Jahre das weiss ich nur weis er eben halt nit was am besten ist damit er von Amt de Fördermöglichkeiten bekommt. Ist schon total schön wenn man nen Freund hat der sich überall für die Freundin umhört wegen Arbeit.Werd dann am Montag die Rentenversicherung dann anrufen nachdem ich mich beim Amt erkundigt habe. Hoff das keine Kosten entstehen da sie ja schon Gutachten veranlasst haben und auch Krankenakten vom Hausarzt gefordert haben. Danke lieber Kalle bin schon total aufgeregt hier.

Lg Mausi
__

"Ein Tag ohne Lächeln ist wie ein verlorener Tag."
Mausi ist offline  
Alt 23.02.2007, 16:08   #5
Mausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: NRW
Beiträge: 38
Mausi
Standard

Na Urviech der Arbeitgeber würde mir das Geld geben alles doch braucht er auch Fördermöglichkeiten für mich da ja alles Behindertengerecht ausgestattet werden muss u ich ja auch schon länger wie 2 Jahre arbeitslos bin.

Lg Mausi
__

"Ein Tag ohne Lächeln ist wie ein verlorener Tag."
Mausi ist offline  
Alt 23.02.2007, 16:12   #6
Urviech
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat von Mausi Beitrag anzeigen
Na Urviech der Arbeitgeber würde mir das Geld geben alles doch braucht er auch Fördermöglichkeiten für mich da ja alles Behindertengerecht ausgestattet werden muss u ich ja auch schon länger wie 2 Jahre arbeitslos bin.

Lg Mausi
achso, kann man nachvollziehen. :)

Es gibt und gab aber auch andere Erfahrungen mit den Zuschüssen, deswegen habe ich mal nachgefragt.

Viel Spass und Glück noch bei dem neuen Job.

:)
 
Alt 23.02.2007, 16:34   #7
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Wart es erstmal ab,Mausi.
Lass doch erstmal einen Vertrag rüberwachsen und fange mit der Arbeit an. Dann reicht ein einfacher Anruf oder ein Brief.
Nie was übereilen.
Nachher klappt doch was nicht undDu stehst bei beidem ohne was da.

Immer erstmal Tee trinken und dann mit nem Ruck.;)
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 23.02.2007, 17:25   #8
Mausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: NRW
Beiträge: 38
Mausi
Standard

Jo will eh erst den Arbeitsvertrag in die Hände haben bevor ich überhaupt was anstelle hier. Hab den auch gesagt das er mir den sofort zufaxen soll das ich dann auch Rentenversicherung Bescheid sagen kann das sich das erledigt hat und das ich dann das Amt auch sagen kann so schaut es aus hab nen Vertrag in die Hände was gibt es nu für Fördermöglichkeiten.


Lg Mausi
__

"Ein Tag ohne Lächeln ist wie ein verlorener Tag."
Mausi ist offline  
Alt 23.02.2007, 17:59   #9
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Hi Mausi,
"Erwerbslosenrente"? Du meinst Erwerbsminderungsrente.;)
Sagt mal, ist es nicht so, dass erst die Förderung bei der Hauptfürsorgestelle und beim Arbeitsamt gestellt werden muss, bevor man einen Arbeitsvertrag abschließt? Bei mir war das so.
Nach dem Motto, "Ich möchte Herrn/ Frau XXXX einstellen, muss dazu aber einen neuen Arbeitsplatz einrichten. Ohne Förderungen dafür und Lohnzuschüsse, bin ich dazu aber nicht in der Lage.....",oder so ähnlich.
Wenn der Arbeitsvertrag erst abgeschlossen ist, dann Förderungen beantrage, könnt schwierig werden.
Berichtigt mich bitte.
Heiko1961 ist offline  
Alt 23.02.2007, 20:02   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Ich kenne das auch so wie heiko
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 23.02.2007, 22:04   #11
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Logo, erst Anträge auf Förderung stellen und dann Vertrag unterschreiben. Da geh ich mal logischerweise von aus.
Ich habe nur darauf hinweisen wollen, das sie veränderungen bei Rente usw. erst vornehmen soll, wenn alles andere in trockenen Tüchern ist.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 23.02.2007, 22:33   #12
TommyHedger
Neuer Nutzer
 
Registriert seit: 10.02.2007
Beiträge: 74
TommyHedger
Standard

Zitat von Heiko1961 Beitrag anzeigen
Hi Mausi,
"Erwerbslosenrente"? Du meinst Erwerbsminderungsrente.;)
Möglicherweise ist Heiko schon angesichts des ersten Beitrages das gleiche aufgefallen wie mir: Die Darstellung klingt etwas ungereimt. Möglicher Job, Signatur, Herkunft Sachsen-Anhalt ... nunja, ich will hier nicht rumunken. Wenn die Sache hinkommt - viel Glück! Und Köln ist bestimmt nicht der schlechteste Einsatzort.

Einen Antrag - egal welchen - kannst Du übrigens jederzeit ohne Begründung zurückziehen. Wer Dir daraus - in welcher Form auch immer - einen Strick drehen will, hat die Beweislast auf seiner Seite. Sofern bei Dir alles sauber war, bleibt "nur" die Angst vor der Dauer und den Unannehmlichkeiten eines weiteren Antragsverfahrens begründet.
TommyHedger ist offline  
Alt 24.02.2007, 18:31   #13
Mausi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 11.12.2006
Ort: NRW
Beiträge: 38
Mausi
Standard

Jo will Montag eh erstmal mit den Amt telefonieren wird eh ne Rennerei weil ich ab 1.5.07 schon angestellt werden soll. Naja den Job hab ich wie gesagt durch meinen Freund der viele Leute kennt u da brauchten se jemanden u er kommt eben halt aus Köln.

Lg Mausi
__

"Ein Tag ohne Lächeln ist wie ein verlorener Tag."
Mausi ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
verhalte, mich

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wie verhalte ich mich beim...? Haubold Allgemeine Fragen 11 22.02.2008 03:07
Wie verhalte ich mich am besten...Amtsarzt? Kate79 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 11.03.2007 11:24
Wie verhalte ich mich jetzt richtig? Maintalerin Schulden 17 17.08.2006 16:04
Ein-Euro-Job per Telefon/wie verhalte ich mich richtig ? lopisco Ein Euro Job / Mini Job 5 06.03.2006 23:09
Rückzahlung wie verhalte ich mich? Cyber72 ALG II 6 31.07.2005 11:28


Es ist jetzt 18:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland