Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Verletztenrente und Hartz4

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.09.2011, 17:42   #1
Laupi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.09.2011
Ort: Bad Harzburg/Schleweke
Beiträge: 16
Laupi
Böse Verletztenrente und Hartz4

Ich bin neu hier und heiße Hansi , und habe ein Risiges großes Problem mit der ARGE. Lest erst mal selber :


Anrechnung der Verletztenrente mit immateriellen körperlichen Schaden

Eine Steife Hand durch einen Arbeitsunfall
Ich hatte 1991 einen schweren Arbeitsunfall, und durch ihm muste meine linke Handgelenk und das Daumengrundgelenk Operativ steif gelegt werden. Von der Bg her gibt es keiner leih Probleme, nur mit Hartz4.

Ich habe auf ihr 40% Mde bekommen. Aber die Arge meinte sie müste meine Unfallrente voll anrechnen, trotz Immatriellen Köperlichen Schaden.

Nun meine Frage laut dem alten SGB 2 § 11 Abs.3 Nr.2 und § 253 des BGB und dem neuen SGB 2 § 11a dürften sie ja ganicht anrechen.

Sie berufen sich darauf das es Opfer Entschädigungs Gesetz nicht greifen tut, weil das BSG im Jahre 2007 entschieden hat das die Unfallrente voll auf Hartz4 angerechnet werden darf. Egal ob ich den Schaden habe oder nicht , und soll von Hartz4 begin an ca 11500 an die Arge zurück zahlen.

Ich habe da schon mehr fach Widerspruch eingelegt und immer ohne erfolg. Ob wohl ich die ersten paar male den Bescheit von der BG vor gelegt hatte ,und mir immer wieder gesagt wurde das ist unrelevand sie wird wegen meinen Schadens nicht auf Hartz4 an gerechnet. Und nun darf ich die Summe unter anrechnung meiner Rente zurück zahlen.

Denn sie ziehen sie einfach von Hartz4 ab, ich bin an überlegen ob ich nicht das Sozialgericht einschalte. Geht das auch noch so das es komplett rückwirkend auf gehoben wird, und sie mir die ein behaltene Leistung und die geleisteten rück zahlungen wieder aus zahlen?

Das ist das haupt Problem ich habe zwar schon ein Sozialklage mit hilfe eines Anwaltes ein gereicht.
Aber die Arge hat die Frechheit von meinen Paar Hartz4 Kröten ,auser das sie die Rente an rechnen.
Ohne Gerichtsurteil ziehn sie jedes Monat gleich 50 Euro ab.
Laupi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 17:52   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Hallo und willkommen,lies bitte hier nach in den Links sind §§ und Urteile!

http://www.elo-forum.org/diskussions...eistungen.html

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...eistungen.html

Es kommen noch mehr Antworten, ganz gewiss!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 18:31   #3
Laupi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2011
Ort: Bad Harzburg/Schleweke
Beiträge: 16
Laupi
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Jetzt kommen noch die restlichen Prozente drauf ins gesamt habe ich 60 Mde mit Schwerbehinderten ausweiß.
Er hat noch eine gültigkeit bis 2016 .
Ich habe durch die Tabletten eine schwere Stoffwechsel Entgleisung bekommen das heißt hochgradig Diabetis (Zucker). Und bin Herz krank geworden bin auch des wegen in Behandlung.
Die Tabletten musste ich wegen den starken Schmerzen in meiner linken Hand nehmen.
Die ist gegen über der rechten Hand ca 4cm schmaler geworden und der unterarm ca das selbe.
Dann kippe ich ewig um und bin Bewustlos für ca 10 -15 Min.,ich habe fast alle Ärzte durch wie Lungen ,Herz ,Ohren,und Nerven Arzt.
Muss nur noch auf so eine Tisch in einer Uni Klinik wo sie das Nervengebilde besser Prüfen können.
Vom Ams Arzt bin ich erst mal bis auf weiteres tot geschrieben.
Arbeiten darf ich nicht mehr vom Doc. aus.
Auch nicht mehr in meinem Beruf , den ich bin erlenter Berufskraftfahrer mit ab geschloßener KFZ Ausbildung im LKW Bereich mit sehr langer Berufserfahrung.
Und heute ein Betrogener Hartz4 Empfänger
So viel zu meinem Krankenbild.

Ps. Ich habe schon sehr vieles bei Goggle gelesen.
Laupi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 18:42   #4
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Nun warte mal hier kommen noch Meinungen und Erfahrungen, manchmal

muß man etwas geduld haben für die Beantwortung!

Ist ja richtig schlimm, bei dem was du so an gesundheitlichen Einschränkungen hast,
das reicht bestimmt einmal hin und zurück!

Dennoch lass dich nicht unterkriegen!

Bitte schau auch morgen wieder hier in das Forum!

Gute Besserung soweit wie möglich, Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 19:45   #5
Haubold
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.03.2007
Beiträge: 726
Haubold
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Zitat von Laupi Beitrag anzeigen

Aber die Arge meinte sie müste meine Unfallrente voll anrechnen, trotz Immatriellen Köperlichen Schaden.
Also voll anrechnen geht schon gar nicht.
Abzuziehen ist die Versicherungspauschale von 30 € (pro Monat) und die KFZ Haftpflicht.
Ist zwar nicht die Welt aber doch etwas.

Gruß Haubold
Haubold ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2011, 19:58   #6
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.125
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Wenn du berufsunfähig bist, müsstest du doch einen Anspruch auf Umschulung haben? Dann würdest du Überbrückungsgeld bekommen,was man dir nicht abknöpfen könnte, meine ich.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2011, 08:04   #7
Laupi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2011
Ort: Bad Harzburg/Schleweke
Beiträge: 16
Laupi
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Morgen,nein eine Umschulung kommt aus Gesundheitlichen Gründen und vom
Alter her für die Arge und BG nicht mehr in betracht.
Sie sagen ist ein zu hohes Risiko.
Und in was wollen sie mich noch Umschulen? Des Antwort war das.

Haubold du sagst, sie müssten mir die KFZ Versicherung lassen ist nicht.
Sie rechenen nur die einkommen Bereinigung an mit 30 Euro.
Da ich ja nicht auf den Kopf gefallen bin, habe ich veranlast die gesamten Hartz4 bescheide noch mal Prüfen zulassen laut § 45 des SGB X.
Auch das meine Verletztenrente nicht an gerechnet werden darf und noch mal über Prüft wird.

Wenn das alles gemacht wurde nach § 45 SGB X, habe ich noch mal was Schriftliches neues in der Hand.
So der Rechtsanwalt und er kann ganz anders vor gehn.
Ich persönlich finde es als Sauerei, wenn man vorm Unfall stätig gearbeitet hat, und dann das bekommen hat auch noch dann bestraft wird.
Ich habe meine Knochen demoliert für den rest meines Lebens.
Ich glaube das sehr viele genauso denken.
__

Schöne grüße Hansi
Laupi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.09.2011, 19:46   #8
Alter Sack
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Alter Sack
 
Registriert seit: 16.06.2010
Beiträge: 1.130
Alter Sack Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Zitat von Laupi Beitrag anzeigen
Auch das meine Verletztenrente nicht an gerechnet werden darf und noch mal über Prüft wird.

Ich denke, das kannst du vergessen!
Hättest du ein einmaliges Schmerzensgeld bekommen, dieses Geld wäre dir sicher gewesen. Aber da du das Geld auf Basis einer monatlichen Rente bekommst, wird das Geld angerechnet, bis auf 30€ die du davon behalten kannst.

Diese Erfahrung hat ein Kollege von mir auch machen müssen, ist gerade erst zwei Monate her.
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass die Gerichte da unterschiedlich urteilen. Es gibt auch ein Urteil aus Karlsruhe zu diesem Thema, habe es leider nicht gerade zur Hand.
__

Erst wenn man selber von einer Sache betroffen ist, merkt man, wie der Staat versagt hat.
Alter Sack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2011, 18:14   #9
Laupi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.09.2011
Ort: Bad Harzburg/Schleweke
Beiträge: 16
Laupi
Standard AW: Verletztenrente und Hartz4

Du meinst bestimmt das von 14.3.2011 das habe ich auch schon gelesen.
Da ste aber auch gleichzeitig drinnen das es nicht an gerechnet werden darf bei Körperlichen schaden der dauerhaft ist.
Das ist bei mir der Fall Das heißt es ist ein Immatrieller Köperlicher Schaden und der wiederum fällt unter § 11a SGB2.
Aber auch gleich zeitig muss eine Mde 25% haben, dann sind sie wen sie an erkannt sind nicht Anrechnungs fähig.
Und unter um ständen sogar unter § 253 des BGB so das Gericht von Karlsruhe.
Und und gleich zeitig auch drinnen das es eine Auslegung Sache der zuständigen Indesonen ist.
Für mich heißt es im klar Teckst die Arge kann es Hand haben wie sie es möchte.
So verstehe ich es, oder habe ich es falsch verstanden?
__

Schöne grüße Hansi
Laupi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
hartz4, verletztenrente

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
LSG BE/BB: Verletztenrente für ehemaligen Angestellten im Chemiekombinat Bitterfeld WillyV ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 01.03.2010 14:38
Hartz IV: Bundessozialgericht zu Fahrtkosten, Vermögen und Verletztenrente Martin Behrsing Anträge 1 06.12.2007 20:23
BSG zu Hartz-IV: Verletztenrente gilt als Einkommen Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 06.12.2007 14:22
Bundessozialgericht: Verletztenrente mindert Hartz IV Martin Behrsing ...Schwerbehinderung/Krankheit 0 06.09.2007 12:30
Verletztenrente dieter05 ALG II 2 25.09.2005 08:20


Es ist jetzt 06:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland