Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schwerbehinderter bei Einstellung übergangen

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.09.2011, 14:57   #1
JengaMän->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 6
JengaMän
Standard Schwerbehinderter bei Einstellung übergangen

hallo zusammen,
ich hab hier ein anliegen und ich hoffe ihr könnt mir rat geben... hab mich deshalb hier mal angemeldet.. will damit sagen ich bin kein erwerbsloser ;)..

folgende sache...

ich habe seit 4-5 jahren einen arbeitskollegen in unserem betrieb der wegen irgendwas ;glaube der hat die Nieren kaputt also dialyse; Schwerbehindert ist, er sagte glaub ich zu 100% bin mir aber nicht sicher es sind auf jedenfall mehr wie 50 %.. die sache ist die ..
er ist seit ca. über 4 ,5 jahren bei uns im betrieb über eine leihfirma beschäftigt... er hat im laufe der zeit paar mal wegen übernahme gefragt hat leider keine positive antwort bekommen nun ist aber so das allein dieses jahr bei ihm in der abteilung (schaltschrankbau) 3 oder 4 neueinstellungen erfolgt sind.. und das direkt also nichts über leihfirma oder so.. der gute man ist in all der ganzen zeit nur 2-3 mal krank gewesen. nach der krise letztes und vorletztes jahr hat ihn die firma immer wieder geholt (d.h. in den 4 1/2 jaren war er 2-3 mal weg wegen zu wenig arbeit mal 2 wochen mal 3 monate maximum) die haben ihn immerwieder geholt heisst also das sie mit ihm und seiner arbeit sehr zufrieden sind ...was ich auch so weis weil ich mit ihm zusammen arbeite, ist ein guter mann drückt sich nicht, arbeitet wie jeder andere wen nicht sogar mehr.. wenn alle un 14 uhr feieraben machen ist er noch bis 15-15.30 uhr da .. kennt sich mit der ganzen arbeit da aus...ist also ein guter fleissiger mann und fachlich ist er auch ganz gut, er ist Energieelektroniker und hat glaub ich den techniker auch gemacht.

Nun ich bin mir icht sicher aber ist da nicht irgendwo ein gesetzt welches besagt das bei einer arbeitsplatzvergabe der Schwerbehinderte zu bevorzugen ist, bei mind. gleicher qualifikation oder sogar besserer ?

also ich weiss nicht aber finde das von der firma extrem unfair das die 3-4 leute so einstellen und ihn einfach übergehen...zumal der seit über 4 jahren da ist und verheiratet und 2 kinder hat, ist glaub ich etwas über 40 ...

gibt es denn da keinen weg dem mann was gutes zu tun .. sprich sich ergenwo beschweren oder so .. das die firma sich drum kümmern muss.. bei uns ist das leider so, das... hast du kein vitamin B(ekannte) hast du schlechte karten ^^ will damit sagen es geht nur bis zum betriebsleiter oder so .. die anfrage kommt beim personalchef nicht an und man blockiert ihm den weg das er mal direkt selber fragen kann

hat jemand irgendwie rat ... es ist die firma ******** in Wenden, kennt da jemand jemanden ^^ ??
JengaMän ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 15:00   #2
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Hallo,

leider kann ich dir nicht direkt helfen...

am nimm um Gottes Willen den Firmennamen aus deinem Post..!!

Gruß
anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 15:04   #3
JengaMän->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 6
JengaMän
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

warum was hat das zu sagen wenn dieser drinne steht ??
JengaMän ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 15:20   #4
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

hallo jengamän,

zum namen der firma rausnehmen; die könnten dich oder das forum abmahnen. wenn du hier etwas querliest: ZAs haben nicht grad den besten ruf.

hat dein bekannter schon mal in erwägung gezogen, die gewerkschaft einzuschalten?

liebe grüße von barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 15:46   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Gewerkschaft, ja. Oder sogar mit dem AGG (Beauftragter) probieren.

Zur "besonderen Berücksichtigung" Schwerbehinderter kann ich als Betroffener nur sagen: zu 99% nichts als warme Luft!

Wenn ich früher Arbeit suchte, hatte ich sogar den Eindruck, daß ich als Inhaber eines SBA benachteiligt bin. Auch wenn da immer stand: "Schwerbehinderte bevorzugt..."

Ich weiß nicht oder bin mir nicht sicher, ob das Integrationsamt in der Angelegenheit Deines Kollegen etwas ausrichten kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 16:47   #6
DieFrettchen
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

hallo jengamän,

wer ebenfalls in frage käme, wäre noch der behindertenbeauftragte der stadt/region. auch wenn er nichts an der lage ändern kann, so ist er doch in der lage, die entsprechenden gesetze hierzu (gleichstellung, eingliederung und beihilfen etc.) aufzuzeigen.

liebe grüße von barbara
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 17:59   #7
AsbachUralt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 1.364
AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt AsbachUralt
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Zitat:
Beschäftigungspflicht des Arbeitgebers

Private und öffentliche Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen sind verpflichtet, auf mindestens 5 % der Arbeitsplätze schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Dabei sind schwerbehinderte Frauen besonders zu berücksichtigen. Solange der Arbeitgeber die vorgeschriebene Zahl schwerbehinderter Menschen nicht beschäftigt, muss er für jeden unbesetzten Pflichtarbeitsplatz monatlich eine Ausgleichsabgabe zahlen. Mit dieser Abgabe sollen anderweitig Arbeitsplätze für schwerbehinderte Menschen finanziert werden. Ein individueller Anspruch auf Abschluss eines Arbeitsvertrags, ein Einstellungsanspruch also, ist aber gesetzlich nicht vorgesehen, sondern ausdrücklich ausgeschlossen.
Schwerbehindertenrecht (Deutschland)
AsbachUralt ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 18:58   #8
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Es ist sehr schwierig, die Benachteilung nachzuweisen.

Ein Bekannter behinderter Sozialarbeiter bekommt auch keine Anstellung.

Nicht mal in Behörden, wie z.B. einer Stelle für Schwerbehindertenangelegenheiten.

Es wird einfach gesagt, dass ein Anderer noch ein wenig besser war.

Aber diese Absagen sind nicht verwunderlich, wenn diesen "Behindertenamt" den Bekannten auf Rente verweist.

In Rahmen von Maßnahmen, die diese Stelle nichts kosten, war die Arbeitskraft des Bekannten auch sehr willkommen.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 19:27   #9
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Zitat von AsbachUralt Beitrag anzeigen
Reihenweise gibt es Firmen in D, die es vorziehen, die Ausgleichsabgabe zu zahlen. Was nützt einem da das Schwerbehindertenrecht?

Ich hatte mich mal bei einem bundeseigenen Unternehmen beworben, sogar einen Vorstellungstermin bekommen. Da ich etwas früher da war u. warten mußte, kam ich mit einem MA des Hauses ins Gespräch.
Plötzlich lief ein anderer, mit Akten unterm Arm, an uns vorbei, der erhebliche Fehlstellungen an allen Extremitäten hatte.
Ich sagte darauf sinngemäß zu meinem Gesprächspartner: Na, das ist doch eigentlich gut, wenn man auch einem Schwerstbehinderten hier eine Chance gibt.
Darauf mein Gegenüber: Vergessen Sie es, der Mann hat sich hier mühsam reinklagen müssen!

Ich wollte in keinem Unternehmen arbeiten, das einen quasi gerichtlich angeordnet einstellen muß.

So sieht das mit den Schwerbehindertenrechten sogar in Landes- oder Bundesunternehmen aus!
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 19:59   #10
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Hallo!
Ist natürlich übel, wenn sich jemand objektiv benachteiligt fühlt.
In den Ausschreibungstexten heisst für gewöhnlich: Bei gleicher Eignung.....

Folgender Punkt ist auch zu bedenken: Schwerbehinderte haben einen erhöhten Urlaubsanspruch (+5 Arbeitstage), sind also teurer (vordergründig).
Weiterer Punkt: Es muss normaler Weise an die ZAF eine Auslöse gezahlt werden.

Auf Einstellung klagen, dürfte schwierig werden.

LG Justician
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 20:08   #11
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
Weiterer Punkt: Es muss normaler Weise an die ZAF eine Auslöse gezahlt werden.
Auslöse? Bitte um Erläuterung...

Zitat:
Auf Einstellung klagen, dürfte schwierig werden.
Nun, in dem von mir geschilderten Fall war es offenbar so, daß das Unternehmen bei gleicher Eignung einen Nichtbehinderten eingestellt hatte u. dieser schwerbehinderte Mann das nicht auf sich beruhen ließ u. vor Gericht zog, wo er Recht bekam.

Nur wieviele Schwerbehinderte machen das?

Im Fall des TE (seines Kollegen) werden ja auch andere Leute eingestellt.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 20:15   #12
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Sorry, ihr habt von Nierenkranken keine Ahnung.
Kohli, ich bin nierenkrank, schon Jahre. Zum Glück aber noch keine Dialyse............. toi, toi. ;-)
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 20:23   #13
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

@Kohldampf: Die Dialyse war beim Fragenden nicht das Problem, daher bin ich darauf nicht weiter eingegangen.
Meine Erfahrungen mit der Dialyse sind die eines Angehörigen.
Daher habe ich meine Antwort auf die Schwerbehinderung fokussiert.
@Reiner Zufall: Eine Auslöse bzw. Ablöse ist normaler Weise von Entleiher an den Verleiher zu zahlen, wenn Mitarbeiter von der ZAF abwirbt.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 20:37   #14
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Ok, toi, toi, toi für dich RZ . Aber der TE sprach von Dialyse. Und das ist nun mal gut 3mal wöchentlich für fast 6 Stunden Arbeitsausfall.

Ein Bekannter war vorher Paketzusteller bei der DHL. Neben seiner Rente arbeitet er jetzt in einer Tanke (abends oder Weekend).

Die Lebensgefährtin von Quietschie66 erhält auch Rente, nachdem eine Spenderniere abgetoßen wurde, ist sie zu 100 Prozent erwerbsunfähig.

Wie sollen Menschen beschäftigt werden, die 3mal die Woche für mindestens 6 Stunden am Arbeitsplatz fehlen?
Da gebe ich Dir vollkommen recht. Aber bislang wurde der Kollege trotz Nierenkrankheit immer wieder von der ZAF angefordert....
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 21:24   #15
JengaMän->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 6
JengaMän
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

hallo leute, danke für die vielen postings,, also es sieht folgender maßen aus, der kollege um den es geht,, ist dialyse patien ist richtig muss 3 x die woche zur blutwäsche und das schon seit annähernd 20 jahren, (der kollege hat meinen vollen respekt !!!) aber alles nach der arbeit an diealysetagen macht er um 14.45 feierabend , das sind dann schon 8 stunden die er gearbeitet hat da sind 30 min. überstunden drin.. an nicht dialysetagen sogar teilweise bis 16 uhr ..also an fehlender arbeitszeit liegt es wohl nicht..zumal die festangestellten fast alle schon um 14 uhr spätestens 14.30 uhr schon weg sind.. da ist sein teamleiter/meister sogar dankbar dafür das er wenigstens da ist .. wen wundert es bei dem std lohn den er bekommt.. der MUSS überstunden kloppen damit er einigermaßen was verdient ^^

und 2. was bringt es ihm wenn er diese rente macht,, er meinte er hätte schon mal ausrechnen lassen und käme auf ca. 600 € im monat ...wen man ca. 400€ miete annimmt prost mahlzeit mit 2 kleinkindern ^^

ich glaube es scheitert die einstellung daran das er niemaden hat ausser seinem teamleiter der für ihn spricht und der kann nur den normalen weg gehn d.h. zu seinen vorgesetzten dem betriebsleiter, und den leuten; 2 ander zahl; die noch zwischen dem betriebsleiter und einem der geschäftsführer der zugleich persochef ist sprich gibt er eine bewerbung ab kommt die beim prso gar nicht an ^^

betriebsrat ..... leute die eher eigene bekannte unterbringen wollen oder auch Leute vom chef hilft alles nix.. ich hatte eher daran gedacht die fa. irgendwo anzuschwärzen damit die wach werden die oberen

tja die können es nicht leugnen den mann in knapp fünf jahren 3oder 4 mal wiedergeholt zu haben( er war max. 3 monate weg in der krise ) die sind ja zufrieden mit dem das ist es ja ..die ZAF hat ja nichts dagegen den man abzugeben

edit. ehm was ist eine EM-rente ich kenne eine erwerbsunfähigkeitsrente ist die das ?
JengaMän ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 21:36   #16
JengaMän->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 6
JengaMän
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

ehm sorry aber da hast du falsche infos... je nach dialyse einrichtung wird es verschieden gehandhabt ... die dialyse in die er geht hat drei schichten morgens mittags abend das sieht in uhrzeiten etwa so aus 6-11; 11-16 und 16bis 22 uhr plusmius 1 std wei l der eine patien mus nur 3 hin ein anderer 4,5 std. von daher ...

aber wie kommst du darauf das das quatsch ist ?
JengaMän ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 21:40   #17
JengaMän->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 6
JengaMän
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

hier mal die seite der dialyse ;)

Informationen | Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen gGmbH

ach eh der geht in die dialyse in olpe
JengaMän ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 21:42   #18
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Kohldampf,

es werden für Berufstätige auch abends u. sogar nachts Dialysezeiten angeboten.

Beispiel:

Dialyse Zentrum: Die Dialysezeiten im Nephrologischen Zentrum
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 22:25   #19
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Landeshauptstadt Stuttgart - Nierenzentrum Stuttgart-Vaihingen
  Mit Zitat antworten
Alt 04.09.2011, 22:41   #20
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Zitat von kohldampf Beitrag anzeigen
Ok, sie wohnt ja in S-Vaihingen und geht auch dort hin

Aber wenn jemand bis 16 oder 17 Uhr arbeiten muss, kriegt er das nicht hin bis 22 Uhr. Tatsache ist, dass dann EM-Rente auf Zeit angesagt ist.

Glaub es doch einfach, dass es mit den Dialysezeiten in diesem Fall hinhaut.

Der Poster hat je nie was mit einer Arbeitszeit bis 16 oder 17 Uhr geschrieben.

Ich kenne auch jemanden, der nach seinem Dienst bei der Sparkasse zur Dialyse gegangen ist.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 08:12   #21
Sonny1969->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.07.2011
Beiträge: 13
Sonny1969
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

abgesehen davon, hätte man Ihn nicht übernehmen müssen? Es ist neues Personal eingestellt worden ( festeinstellungen!!) .
Hatte damals auch über eine Zeitarbeitsfirma in einem Betrieb gearbeitet, als sie keine Aufträge mehr hatten, haben sie mich entlassen. Wochen später stand in der Zeitung, dass sie Personal suchen. Also bin ich hin und sie haben mich eingestellt.. gibt es nicht ein Gesetz, dass man jemanden wieder einstellen muss, wenn die Auftragslage sich gebessert hat ? bin selbst zu 100 % schwerbehindert, da hochgradig schwerhörig.
Sonny1969 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 10:42   #22
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Sicher muss ein Behinderter vorrangig eingestellt weden (bei gleicher Eignung).
Nun kann wahrscheinlich jeder Arbeitgeber nachweisen, dass der Behinderte eine etwas schlechtere Eignung hat als der andere Bewerber.

Zweitens dürfen Firmen dafür zahlen, dass sie keine Behinderten einstellen brauchen.

Im Ergebnis, ist meine persönliche Meinung), hat hier der Behinderte keine Chance auf diese Stelle oder bei einer Klage zu gewinnen.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 10:50   #23
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

Hallo,

der Behinderte könnte schon klagen und sich aufs AGG beziehen.
Auch wenn der AG ihn nicht einstellt aufgrund der Klage, könnte Schadenersatz für den MA rausspringen.

Siehe hier

Ich würde es mit einer Klage versuchen.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 14:41   #24
JengaMän->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.09.2011
Beiträge: 6
JengaMän
Standard AW: Schwerbehinderter bei einstellung Übergangen

hallo zusammen,
also ja der könnte die Fa. wohl verklagen aber was hat er davon wenn er auf grund einer klage eingestellt wird.. meint ihr das es ihm dann noch spass machen wird ...

es geht hier gaz einfach darum das ein mensch offensichtlich diskriminiert wird egal ob schwerbehindert oder nicht .. natürlich haben die ihn lieber als leiharbeiter lieber weil er macht wesentlich bessere arbeit und erbeitet auch mehr wie die eigenlichen festkräfte .. ist aber "nur" eine leihkraft den man einfach abbrestellen kann...
mein kollege wird hier von der fa. nach strich und faden einfach nur ausgenutzt... schade eigenlich.. der deutsche gesetzgeber macht ein paar gesetzte mit dem minderbemittelten auf der einen seite rechte zugesteht, auf der anderen aber nimmt der ihm gesetzlich zugesichrten rechte wieder weg in dem er zB. die regel einführt das der AG sich sozusagen von der pflicht freikaufen kann armutzeugnis für DE ^^
JengaMän ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2011, 20:13   #25
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.125
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Schwerbehinderter bei Einstellung übergangen

Das AGG enthält keinen Kontrahierungszwang, leider. Man kann bei Nichteinstellung nur Schadensersatz geltend machen, rein theoretisch!!!
Wenn man eine Schwerbehinderung hat, dann ist man geküsst, daran haben all die schönen rechtsstaatlichen Gesetze nichts geändert.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
einstellung, schwerbehinderter, übergangen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aufhebungsvertrag als Schwerbehinderter spatzilein Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 18 30.06.2015 03:01
Schwerbehinderter auf KFZ angewiesen Bantam Grundsicherung SGB XII 5 20.05.2010 07:08
Inhalt meiner Anhörung einfach übergangen! Und jetzt? Cosma ALG II 3 08.02.2010 22:05
Arbeitsvermittling schwerbehinderter Akademiker Kerstin_K Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 07.09.2008 17:51


Es ist jetzt 16:13 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland