Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Meine Eltern Überzeugen?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.07.2011, 00:08   #1
Baweduddchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 9
Baweduddchen
Standard Meine Eltern Überzeugen?

Wie soll ich das Anstellen?
Meine Mutter hat gleitende Wirbel,Arthrose im linken Knöchel und einen zu hohen Blutdruck.
Wurde bereits mitte der 90'er in Invalidenrente geschickt.
Mein Vater hat 3 Beipässe,ein Loch im rechten Trommelfell und auch ein Bandscheibenschaden,sowie zu hohen Blutdruck.
Beide weigern sich auch nur ne Chronische Erkrankung Bescheinigen zu lassen.
Zitat:
"Ach was Du da erzählst,dass stimmt doch nicht"
Beide hängen mir in den Ohren,GEZ zu teuer,Zuzahlung zu teuer..... .
Wie soll ich das anstellen?
Die glauben mir einfach nicht.
Baweduddchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 00:12   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Meine Eltern Überzeugen?

Laß sie hier im Forum mitlesen...

für die GEZ gibts mit dem ALG II eine Bescheinigung, mit der man sich befreien lassen kann.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 00:18   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Meine Eltern Überzeugen?

Zuzahlungen sind normalerweise in Höhe von 2% des Jahresbruttoeinkommens zu leisten.

Wenn Dein Arzt Dir eine chronische Erkrankung bescheinigt, musst Du nur noch 1% des Jahresbrutto selbst übernehmen.

Als schwerwiegend chronisch krank gilt, wer wenigstens ein Jahr lang - mindestens einmal pro Quartal - wegen der selben Krankheit ärztlich behandelt wurde (Dauerbehandlung).

Zusätzlich muss eines der folgenden Merkmale zutreffen:
Es liegt Pflegebedürftigkeit der Pflegestufe II oder III oder ein Grad der Behinderung oder eine Minderung der Erwerbsfähigkeit (wegen dieser Erkrankung) von mindestens 60% vor.
ODER
Es wird kontinuierlich eine medizinische Behandlung durchgeführt, ohne die sich die Erkrankung lebensbedrohlich verschlimmern, die Lebenserwartung vermindern oder die Lebensqualität dauerhaft beeinträchtigt würde. Das muss vom Arzt bescheinigt werden.

Eine solche Bescheinigung darf der Arzt ab 01.01.2008 nur noch für diejenigen ausstellen, die sich „therapiegerecht“ verhalten. Als therapiegerechtes Verhalten gilt beispielsweise, den Therapieempfehlungen des Arztes zu folgen oder an einem strukturierten Behandlungsprogramm teilzunehmen.

Die Belastungsgrenze errechnet sich aus den Brutto-Einnahmen (aller zu berücksichtigenden Angehörigen), die für den Lebensunterhalt zur Verfügung stehen. Dazu gehören z.B. Arbeitsentgelt, Sonderzahlungen, Arbeitseinkommen aus selbstständiger Tätigkeit, Leistungen der Agentur für Arbeit / der Kommune, Renten, Pensionen, Unterhalt, Mieteinnahmen, Zinserträge. Von den Einnahmen werden folgende Freibeträge (gültig für 2008) abgezogen:
4473,00 EUR für den ersten Angehörigen (z.B. der Ehegatte oder bei Alleinerziehenden das erste Kind)
3648,00 EUR für jedes (weitere) zu berücksichtigende Kind

Für Versicherte ohne oder mit nur geringem Einkommen gibt es eine Sonderregelung. Diese Sonderregelung gilt für Empfänger von Arbeitslosengeld II, Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt, Heimbewohner, deren Unterbringung von einem Träger der Sozialhilfe getragen wird, Empfänger einer bedarfsorientierten Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung und Empfänger von ergänzender Hilfe zum Lebensunterhalt im Rahmen der Kriegsopferfürsorge.

Für diese Versicherten liegt die jährliche Belastungsgrenze bei etwa 80 EUR (etwa 40 EUR für schwerwiegend chronisch Kranke). Der Betrag berechnet sich nach dem Regelsatz für einen Haushaltsvorstand.

Erhälst Du nun 1300 € Brutto Einkommen und bist chronisch Krank und hast beispielsweise eine Frau und ein Kind (die kein Einkommen haben) sieht es wie folgt aus:

1300 * 12 Monate = 15600 Brutto
15600 - Freibeträge (Ehefrau) 4473 (und 1 Kind) 3648 = 7479 € zu Berücksichtigendes Einkommen.
1% daraus wären dann 74,79 € die Du im Jahr selbst zahlen musst, alles andere ist dann frei!

Bekommst Du, als Familienvorstand (Ernährer) nur noch Hartz 4 oder Grusi oder Erwerbsminderungsrente etc. liegt der Eigenanteil sowieso in der Regel nur bei 80 € pro Jahr, bei chonischer Erkrankung bei nur noch ca. 40 €/Jahr, wobei es da kleine Unterscheide, je nach Kasse geben kann!

Den Antrag auf Befreiung stellt man für das ganze Jahr, kannst ihn irgendwann in Jahr stellen oder auch schon am Jahresanfang, auch rückwirkend für letztes Jahr würde gehen. Solltest Du zum Zeitpunkt des Befreiungsantrages bereits mehr gezahlt haben, als Du musst, bekommst Du den überzahlten Betrag zurück erstattet!

Zum Eigenanteil zählen alle Zuzahlungen, wie Praxisgebühr, Zuzahlungen Krankenhaus, Zuzahlungen zu Hilfsmitteln (also auch Höhrgeräte, Rollstühle, Holzbeine) und Zuzahlungen zu Medikamenten und Behandlungen (z.B. Massagen, Krankengymnastik etc.)

Die meisten kassen bieten auch an, dass man direkt den Eigenanteil, gemäß des Einkommens an die Kasse überweist, dann wird man sofort befreit und muss nicht die lässtigen Belege sammeln oder hinterher zusammen bekommen.
Aber jeder Arzt, Massagepraxis, Optiker, Hörgerätehersteller und jede Apotheke muss dir für 2007 und 2008 eine Aufstellung machen, aus der hervorgeht, was Du an Eigenanteil bezahlen musstest. Einfach hingehen und bescheid sagen, dass Du eine Bescheinigung für den Befreiungsantrag brauchst, dann wissen die schon was gemeint ist!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 00:25   #4
Baweduddchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 9
Baweduddchen
Standard AW: Meine Eltern Überzeugen?

Beide haben Altersrente.
Und ca: 2100€ zusammen.
Hab ich vergessen zu erwähnen,sorry.
Baweduddchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.07.2011, 17:20   #5
Quietschie66->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.05.2010
Beiträge: 143
Quietschie66 Quietschie66
Standard AW: Meine Eltern Überzeugen?

Zitat von Baweduddchen Beitrag anzeigen
Beide haben Altersrente.
Und ca: 2100€ zusammen.
Hab ich vergessen zu erwähnen,sorry.
So, vergessen

Über die Zuzahlungsbefreing hat ja schon Kiwi geschrieben, was GEZ betrifft, da fehlen mir die Worte.
__

Liebe Grüße vom Entchen

Ich bin nicht sanft, ich schlage auch die Sahne
Quietschie66 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eltern, Überzeugen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Können meine Eltern in der Wohnung bleiben? Marned KDU - Miete / Untermiete 3 09.05.2011 13:24
Hilfe, steht mir BAB zu ? Oder verdienen meine Eltern zu viel :-( Scofield Allgemeine Fragen 1 25.08.2010 00:34
Geplanter Auszug und die Folgen für meine Eltern rAm8185 ALG II 8 09.03.2010 13:25
Ihr müßt andere Leute überzeugen! (/Hamburg) Redwing Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 54 15.05.2008 04:18
Sind meine Eltern Unterhaltspflichtig? Massouv ALG II 1 09.07.2007 10:26


Es ist jetzt 19:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland