Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Alle Ärzte gegen mich?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.07.2011, 00:39   #1
Baweduddchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 9
Baweduddchen
Standard Alle Ärzte gegen mich?

Hallo

Ich wede an allen Stellen,wo es nur geht gebremst.
Sei es meine Hausärztin,der Neurochirurg,Orthopäde alle spielen meine Erkrankungen runter.
Ich hab 2 schwere Bandscheibenvorfälle.
Eine defomierte linke Schultergelenkkugel und einen Muskelabriss im rechten Schultergelenk,was eine Arthrose im AC-Gelenk nachsichbrachte.
Am 2.11.10 hab ich Antrag auf Schwerbehinderung gestell,50%mit Benutzung der Schwerbehindertenparkplätze.
Desweiteren hab ich dem Jobcenter einen Brief zukommen lassen,wo ich nur noch unter 3h Arbeiten kann.
Aber leider wurde der Brief an meine "Betreuerin"weitergeleitet und "Die"hat mir tüchtig ihre Meinung gegeigt.
Diese Frau verweigert mir seit 2008 einen Termin beim Arbeitsamtsarzt.
"Ich soll EU-Rente beantragen um da hinzukommen.
???
Baweduddchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 01:18   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Wenn Du EU-Rente beantragst, schickt sie Dich zum ärztlichen Dienst, sonst nicht?
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 01:21   #3
Baweduddchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 9
Baweduddchen
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Ja genau,so waren ihre Worte.
Ich wurde auch persönlich angerufen und ohne Tel-Nr. .
Baweduddchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 01:41   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Zitat von Baweduddchen Beitrag anzeigen
Ja genau,so waren ihre Worte.
Ich wurde auch persönlich angerufen und ohne Tel-Nr. .
Wie sieht es denn mit Deiner Erwerbsfähigkeit aus? Schlecht, nehme ich an.

Zur Rentenbeantragung zwingen kann sie Dich nicht. Willst Du das denn?

Ich würde Dir raten, nur noch mit einem Beistand dahin zu gehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 01:47   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Vielleicht solltest Du hier mal vor Ort Kontakt aufnehmen. Erst mal anrufen oder so.......

Ehrenamtliche Sozialberatung AWO Halle/Saale — Tacheles Adressdatenbank


  Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 10:24   #6
Peter300->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Hof-Bergrade Landkreis Parchim
Beiträge: 122
Peter300
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Hallo
Ich würde mit einem Anwalt sprechen,denn gegen diese Leute kommt man nicht mehr anders an,ich weis das genau,denn ich kämpfe schom das 5Jahr mit den Ämtern,Beratungsgutschein holen und dann zum Anwalt,sonst wird das nichts
Peter300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 12:13   #7
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Zitat:
Diese Frau verweigert mir seit 2008 einen Termin beim Arbeitsamtsarzt.
Hast Du schriftlich die Feststellung der Erwerbsfähigkeit beantragt?

Zitat:
Ich wurde auch persönlich angerufen und ohne Tel-Nr. .
Telefonnummer beim Amt löschen lassen, die Angabe ist freiwillig.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.07.2011, 18:31   #8
sonni1956->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.05.2011
Ort: Hamburg
Beiträge: 91
sonni1956
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Hallo.

Erstmal wird es schwierig werden 50 % und das noch mit Merkzeichen und Parkplatznutzung zubekommen. Wer hat dir bestätigt das du nur 3 Stunden arbeiten kannst und wozu der Betreuer?
Ich hab mehrere BSV an allen WS Bereichen bin operiert und alles ist nach gerutscht. Hab Kniearthrose und die Posttraumatische Belaßtungsstöhrung dafür bekam ich im Juli 2010 40% .Hab Widerspruch eingereicht und es ist noch einiges dazu gekommen.Bis jetzt noch keine Entscheidung.War beim Gutachter wegen der PTBS da ich da ne Unfallrente von der BG erhalten soll und Rente soll ich auch beantragen.Bekomme Dienstag ein Knieprothese und wahrscherinlich nachein halbes Jahr die zweite. Bekomme kein g obwohl ich kaum lange laufen kann und ewig Schmerzem hab.
Es wird nicht leicht zu seinen Recht zu kommen man sollte die Erwartungen nicht zu hoch schrauben.

LG SONJA
sonni1956 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 00:32   #9
Baweduddchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 9
Baweduddchen
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Danke an alle.

Mit dem Brief ans Jobcenter Halle wollte ich Erreichen,dass ich zum Arbeitsamtsarzt komme.
Fehlanzeige.
"Für Sie geben wir keinen Cent mehr aus" bekomm ich immer wieder an den Latz geknallt,die Frau kann mich scheinbar nicht ab.
Und dann noch die Sache beim Hausarzt:
"ALGII bezieher muss ich nicht Krankschreiben".
Da hab ich doch kaum eine Chance.
Deswegen hab ich beim Jobcenter angerufen,die sagen,dass das nicht rechtens ist.
Die von der AOK sagen aber,dass meine Hausärztin garnicht mal so unrecht hat.
Was denn nun?
Bin ich noch belastbar?
In diesen kühlen Hochsommertagen muss ich die Sitzheizung anmachen,da ein kühler Hauch ausreicht damit sich die Lendenwirbel verhaken.
Aber ich will mich nicht auf die faule Haut legen,da gibts sicher noch die eine oder andere Kleche(Arbeit) die ich machen kann.
Nur ist es sehr schwer da was zu bekommen.
Mit 44 bin ich zu alt oder zu Krank.
Und eins schwirrt mir noch im Kopf herum.
Mein Kumpel,der EU-Rente hat sagt,dass wer der 50% GdB hat 20% mehr ALGII zusteht.
Ich hab danach bei Google gesucht und rein garnichts gefunden.
Was ich gefunden hab ist,das ich wegen meiner Lactoseintoleranz einen Anspruch auf Mehrbedarf hab.
Ach und meine Knien sind auch lediert,nur hab die Beschwerden nur im Winter,sowie es im Frühjahr wärmer wird gehen auch die Schmerzen.

Grüße Jens
Baweduddchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 02:45   #10
HIS_2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 457
HIS_2 HIS_2 HIS_2
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Moin Jens,

man man man, Deine Probleme kenne ich nur allzu gut!

Bitte suche Dir für Deinen nächsten "Besuch" beim JC dringend einen Beistand! Dann werden die SB etwas handzahmer!

Mir wurde auch die amtsärztliche Untersuchung verweigert ..... bis ich mal irgendwann eine eA (einstweilige Anordnung beim SG) gestellt hatte, weil die vom JokeCenter meinten, ich müsste umziehen .

Ob Du einen Rechtsanspruch auf eine amtsärztliche Untersuchung hast, kann ich Dir leider nicht sagen ..... aber wenn Dir z.B. "Sinnlos-Jobangebote" unterbreitet werden, die Du einfach körperlich nicht machen kannst, dann sollte das JC eigentlich Deine Erwerbsfähigkeit prüfen - und das macht nunmal der Amtsarzt!

Dass Dein Hausarzt Dich nicht krankschreibt, weil Du ALG-II Empfänger bist, ist natürlich Quatsch mit Soße
Er hält Dich schlichtweg für arbeitsfähig = Simulant!
Also wechsel schnellstmöglich den Arzt! Such Dir einen vernünftigen Facharzt! Ich weiß, ist alles andere als einfach .... aber nicht unmöglich!

Was Dein Kumpel meint, ist nicht ALG-II nach dem SGB II sondern Grundsicherung zur Lebenshilfe nach dem SGB XII. Da erhält man einen Mehrbedarf von 17%, wenn man einen bestimmten GdB hat.
Nicht alles glauben, was einem so erzählt wird - aber das hast Du ja hiermit getan!

Hast Du einen Antrag auf Mehrbedarf wegen der Lactoseintoleranz beim JC gestellt?

Wer hat gesagt, dass Du nur noch unter 3 Stunden arbeiten kannst?

@all: Kennt hier Jemand die Rechtsgrundlage auf eine amtsärztliche Untersuchung?

Das Wichtigste ist:
1. Beistand suchen
2. vernünftige Ärzte suchen

Kopf hoch - wird schon

Gruß,
HIS
HIS_2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2011, 03:05   #11
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.322
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Alle Ärzte gegen mich?

Hallo Baweduddchen,

Zitat:
Mit dem Brief ans Jobcenter Halle wollte ich Erreichen,dass ich zum Arbeitsamtsarzt komme.
Fehlanzeige.
mit dem Antrag auf ALG II hast du unterschrieben, dass du für mindestens 3 Stunden erwerbsfähig bist, sonst hast du gar keinen Anspruch auf ALG II

Da kannst du eigentlich froh sein, dass deine "Betreuerin" (ich nehme an, du meinst deine Vermittlerin?) deine privat aufgehobene Erwerbsfähigkeit nicht ernst genommen hat.

Eine solche Einschätzung trifft nötigenfalls ein Arzt (auch ein behandelnder Arzt) und wenn der Amtsarzt vom Jobcenter diese Feststellung machen sollte, dann kann es dir passieren, dass du zum Sozialamt abgeschoben wirst.

Zitat:
Und dann noch die Sache beim Hausarzt:
"ALGII bezieher muss ich nicht Krankschreiben".
Da hab ich doch kaum eine Chance.
Doch, such dir einen vernünftigen Hausarzt, mit so einer Einstellung wäre das ganz sicher NICHT MEIN Hausarzt

Zum GdB und Parkplatz-Berechtigung wurde ja schon was geschrieben, hast du denn schon eine Antwort auf deinen Antrag bekommen, welcher GdB wurde dir denn zugesprochen ???

Zitat:
Mein Kumpel,der EU-Rente hat sagt,dass wer der 50% GdB hat 20% mehr ALGII zusteht.
Mit EU-Rente (heißt jetzt seit 2001 EM-Rente) bekommt man üblicherweise kein ALG II mehr, nur in einer Bedarfsgemeinschaft mit einem Erwerbsfähigen ist das möglich.

Ansonsten gibt es Grundsicherung (bei unbegrenzter Rente) oder Sozialhilfe (bei Zeit-Rente), möglich, dass es dort solchen Mehrbedarf gibt, meines Wissens aber auch nur bei Merkzeichen "G" im Ausweis

Zitat:
Aber ich will mich nicht auf die faule Haut legen,da gibts sicher noch die eine oder andere Kleche(Arbeit) die ich machen kann.
Nur ist es sehr schwer da was zu bekommen.
Ja, WAS willst du denn wirklich, ne AU-Bescheinigung, die Anerkennung, dass du NICHT mehr Leistungsfähig bist, also eventuell die EM-Rente oder doch lieber einen Job

Hast du schon mal eine Reha gemacht oder einen entsprechenden Antrag an die DRV gestellt, da wird genau geprüft und festgestellt ob und wieviel du noch arbeiten kannst ???

Da weißt du am Ende auch, ob es eine berechtigte Aussicht auf eine EM-Rente geben könnte und du bekommst einen sehr ausführlichen Bericht, den du dann auch deinen Ärzten vorlegen kannst, den Antrag auf Reha-Maßnahme kannst du jederzeit eigenständig bei der DRV stellen.

So läßt sich sicher manches zu deiner Erwerbsfähigkeit und Leistungsfähigkeit mal eindeutig klären, auch die Jobcenter verlassen sich sehr gerne auf die Ergebnisse solcher DRV-Reha-Maßnahmen!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 04.08.2011, 23:58   #12
Baweduddchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.07.2011
Ort: Halle/Saale
Beiträge: 9
Baweduddchen
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

So,ich hab heute diese EM-Rente beantragt.
Aber ich sag euch gleich,dass ich da voll alleine da stehe.
Ich hab keinen der mir da helfen kann.
Ich hab noch was zum Ausfüllen bekommen,aber ansonnsten,da bin ich auf die Hilfe von den Rentenangestellten angewiesen.
Baweduddchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 05:54   #13
Sperling
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Zitat von Baweduddchen Beitrag anzeigen
So,ich hab heute diese EM-Rente beantragt.
Aber ich sag euch gleich,dass ich da voll alleine da stehe.
Ich hab keinen der mir da helfen kann.
Ich hab noch was zum Ausfüllen bekommen,aber ansonnsten,da bin ich auf die Hilfe von den Rentenangestellten angewiesen.
Schau ob es bei dir den VDK oder SoVD gibt.
Kostet zwar Beitrag, aber die können / werden dir dann helfen.

Sozialverband VdK Deutschland - Willkommen beim Sozialverband VdK!

SoVD -Sozialverband Deutschland e.V.

Viel Glück

Gruß Sperling
  Mit Zitat antworten
Alt 05.08.2011, 07:31   #14
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Alle Ärzte gegen mich?

Zitat von HIS_2 Beitrag anzeigen
Was Dein Kumpel meint, ist nicht ALG-II nach dem SGB II sondern Grundsicherung zur Lebenshilfe nach dem SGB XII. Da erhält man einen Mehrbedarf von 17%, wenn man einen bestimmten GdB hat.
50 % UND Merkzeichen "G" .
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
Ärzte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jetzt hat es Mich auch erwischt!! Heizöl ist alle !! baerfoot KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 54 07.12.2011 02:03
Klage gegen AA abgewiesen, Klage gegen DRV eingereicht,überbrücke mich seit 1 Jahr Muschelkaus ALG I 2 11.07.2011 13:55
Soll alle zwei Wochen zum Jobcenter kommen. Wie kann ich mich wehren? smudo_80 Allgemeine Fragen 26 09.06.2011 11:50
Offener Brief: Ärzte und Psychotherapeuten gegen Krieg Die Antwort Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 09.09.2009 08:37
Ärzte machen Wahlkampf gegen die Union Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 03.07.2009 10:44


Es ist jetzt 04:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland