Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.06.2011, 13:47   #1
Fred_Sperr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 5
Fred_Sperr
Standard Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Hallo:

Ich bin neu hier.

Ich wollte gern Etwas fragen, was ich als Notlage sehe und hoffe hier auf Hilfe Antwort und Rat.
Ich war Arbeitslosengeld-2-Empfänger bis Ende März 2011, dann habe ich eine Arbeit aufgenommen, weil ich mich einigermaßen besser und erholt gefühlt habe. Ich wollte meinen Lebensunterhalt selber verdienen wie immer und früher. Leider hat es mich wieder erwischt.
Jetzt bin ich wieder schwer erkrankt, meine Krankheit ist wieder zurück.
kann ich mich wieder Arbeitslos bei der ARGE melden? Der Arbeitgeber wäre damit einverstanden.
Drohen mir bei der ARGE Probleme und Sperren?

Danke
Fred
Fred_Sperr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 13:55   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Hallo Fred, wenn dein AG dir eine Kündigung schreibt, bitte kein Aufhebungsvertrag!

Arbeitsrecht - ordentliche Kndigung

Der Aufhebungsvertrag – Vor- und Nachteile

Dann solltest du so schnell wie möglich zum Job - Center!

Bist du jetzt AU?

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 13:58   #3
Fred_Sperr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 5
Fred_Sperr
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo Fred, wenn dein AG dir eine Kündigung schreibt, bitte kein Aufhebungsvertrag!

Arbeitsrecht - ordentliche Kndigung

Der Aufhebungsvertrag – Vor- und Nachteile

Dann solltest du so schnell wie möglich zum Job - Center!

Bist du jetzt AU?

Gruss Seepferdchen
Hallo danke

Ja, ich bin krank geschrieben.

Also eine Kündigung?
Fred_Sperr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:00   #4
thorschroeer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Zitat von Fred_Sperr Beitrag anzeigen
Hallo:

Ich bin neu hier.

Ich wollte gern Etwas fragen, was ich als Notlage sehe und hoffe hier auf Hilfe Antwort und Rat.
Ich war Arbeitslosengeld-2-Empfänger bis Ende März 2011, dann habe ich eine Arbeit aufgenommen, weil ich mich einigermaßen besser und erholt gefühlt habe. Ich wollte meinen Lebensunterhalt selber verdienen wie immer und früher. Leider hat es mich wieder erwischt.
Jetzt bin ich wieder schwer erkrankt, meine Krankheit ist wieder zurück.
kann ich mich wieder Arbeitslos bei der ARGE melden? Der Arbeitgeber wäre damit einverstanden.
Drohen mir bei der ARGE Probleme und Sperren?

Danke
Fred
Ich gehe mal davon aus, daß Du bereits eine AU vom Arzt hast. Warte bis der Arbeitgeber Dich kündigt! Dann zur Arge, nicht vorher selber kündigen! Keinen Aufhebungsvertrag mit dem Arbeitgeber machen! Dann gibt es auch keine Probleme.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:01   #5
Fred_Sperr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 5
Fred_Sperr
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Zitat von thorschroeer Beitrag anzeigen
Ich gehe mal davon aus, daß du bereits eine AU vom Arzt hast. Warte bis der Arbeitgeber dich kündigt! Dann zur Arge, nicht vorher selber kündigen! Keinen Aufhebungsvertrag mit dem Arbeitgeber machen! Dann gibt es auch keine Probleme.
Hallo:
Ja ok danke
Fred_Sperr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:06   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Und gute Besserung für Dich!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:11   #7
Fred_Sperr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 5
Fred_Sperr
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Und gute Besserung für Dich!

Gruss Seepferdchen
Vielen Dank Liebes.
Dir ein Schönes WE
Fred_Sperr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:25   #8
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.631
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Schreib mal ob alles glatt gelaufen ist!

Dir auch ein schönes WE!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:39   #9
Fred_Sperr->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Beiträge: 5
Fred_Sperr
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Schreib mal ob alles glatt gelaufen ist!

Dir auch ein schönes WE!
ok
Fred_Sperr ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 19:10   #10
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Hallo,

achte darauf, dass Du weiterhin ohne Unterbrechung krank geschrieben bist.
Nach 6 Wochen Lohnfortzahlung erhältst Du von der Krankenkasse Krankengeld.
Falls der Arbeitgeber Dir kündigt, erhältst Du auch nach Beendigung des Vertrags weiter Krankengeld von der Krankenkasse.

Wenn Du insgesamt 1 Jahr lang Arbeit hattest oder insgesamt über 12 Monate am Stück ein paar Monate Arbeit und danach Krankengeld hast, hast Du einen neuen Anspruch auf ALG 1 erworben!
Das wäre bei Dir also am 2. April 2011 der Fall.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 20:19   #11
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.304
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Nach Arbeitsaufnahme wieder krank

Zitat:
achte darauf, dass Du weiterhin ohne Unterbrechung krank geschrieben bist.
Nach 6 Wochen Lohnfortzahlung erhältst Du von der Krankenkasse Krankengeld.
Falls der Arbeitgeber Dir kündigt, erhältst Du auch nach Beendigung des Vertrags weiter Krankengeld von der Krankenkasse.
DAS ist völlig RICHTIG, die Frage ist nur wie oft/wie lange (WANN zuletzt???) war der TE schon wegen dieser Krankheit AU geschrieben, VOR der Arbeitsaufnahme

Die mögliche Zeit, bis zur Aussteuerung auf jeden Fall nutzen, ob es DANN für ALGI schon wieder reicht, hängt vom aktuellen (Rest-) Anspruch auf Krankengeld ab.

Der TE hat ja erst im März 2011 die Arbeit aufgenommen, dieser Zeitraum reicht auf KEINEN Fall für einen neuen Anspruch auf ALGI

Möglicherweise sind aber alte Blockfristen bei der KK inzwischen abgelaufen und es besteht ein VOLLER Anspruch auf Krankengeld für bis zu 78 Wochen (aus dem Arbeitsverhältnis heraus krank geworden, NUR DAS ZÄHLT!!!).

ALSO AUF JEDEN Fall die AU durchgehend aufrechterhalten (auch und erst recht bei Kündigung durch den AG!!!), denn die Krankenkassen schieben inzwischen nur zu gerne nach H4 ab, wenn sie selber zahlen müssten!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsaufnahme, krank

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krank vor und nach Kündigung Wilson ALG I 26 29.07.2012 20:12
Nach 8 Monaten wieder H4, wieder volle Mietübernahme für 6 Monate ? lommler ALG II 11 24.06.2010 02:51
Krank nach der Reha Didi48 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 13.11.2009 18:11
Wieder da... krank, was nun ? Phil Phob ALG II 5 25.04.2006 15:59


Es ist jetzt 04:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland