Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  6
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2011, 04:50   #1
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Frage SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hallo zusammen,

...mein ganzer RentenAntrag läuft jetzt bereits schon 2 Jahre,
nun hat das SozialGericht in meinem Fall entschieden,
das ein freier bzw. neutraler Gutachter mich ein letztes mal untersucht.

Es geht um Anerkennung als voll Erwerbsunfähig,
und ich werde zur Zeit anwaltschaftlich vom VdK vertreten.

Aber es tut - und tut sich einfach nichts !

Wie lange soll der ganze Witz noch gehen ???????

Oder soll das von der DRV,
ein GeburtstagsGeschenk zum 60zigsten werden ?

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
SchwerbehindertenAusweis 70 %, Merkzeichen G
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 05:49   #2
Disco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.11.2010
Beiträge: 26
Disco Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Zitat von Wummy Beitrag anzeigen
Hallo zusammen,

...mein ganzer RentenAntrag läuft jetzt bereits schon 2 Jahre,
nun hat das SozialGericht in meinem Fall entschieden,
das ein freier bzw. neutraler Gutachter mich ein letztes mal untersucht.

Es geht um Anerkennung als voll Erwerbsunfähig,
und ich werde zur Zeit anwaltschaftlich vom VdK vertreten.

Aber es tut - und tut sich einfach nichts !

Wie lange soll der ganze Witz noch gehen ???????

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
SchwerbehindertenAusweis 70 %, Merkzeichen G


Nachgefragt :

was wollen Sie :

1. Rente
oder :
2. Anerkennung das Erwerbsfähig

???????????????????????


Ich verstehe Ihren Beitrag nicht !
Disco ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 05:51   #3
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hi Disco,

...natürlich beides !
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 05:55   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Zitat von Disco Beitrag anzeigen
was wollen Sie :
Zitat von Wummy Beitrag anzeigen
Es geht um Anerkennung als voll Erwerbsunfähig
.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 06:00   #5
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Oder soll diese Rente,
ein GeburtstagsGeschenk der DRV zum 60zigsten werden ?
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 06:12   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Zitat von Wummy Beitrag anzeigen
Oder soll diese Rente,
ein GeburtstagsGeschenk der DRV zum 60zigsten werden ?
Die lassen sich seeehr viel Zeit, was soll man da sagen...
  Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 06:22   #7
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Langsam mach sich diese ganze DRV lächerlich, und unglaubwürdig,
- ich kann keine 3 Minuten lang mehr stehen,
und schaffe noch nicht mal 90 Meter an einem Stück zu laufen,
und dieses sogenannten "Gutachter" der DRV,
schreiben, ich wäre voll Gesund.

Deshalb hat das SozialGericht jetzt auch ein Machtwort gesprochen,
und will einen neutralen Gutachter,
denn meine letzten KernspinAufnahmen von meinem Rücken,
zeigen ein ganz anders Bild.

Von wegen; völlig gesund !
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 09:32   #8
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Tröste Dich, bei mir hat das auch über 2 Jahre gedauert. Ich hab dann meine Rente auch wegen fehlender Wegefähigkeit bekommen. Bei 90m sollte das ja wohl auch gehen.
Die DRV-Gutachten sind ein Witz. Meiner hat meine Gehfähigkeit gar nicht untersucht und dass ich keine psychischen Probleme hätte, hat der mir an der Nasenspitze angesehen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 16:01   #9
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hi gelibeh,

...wie die Abläufe sich doch gleichen !

Fehlender Wegefähigkeit, jooo wir haben hier eine Bushaltestelle gleich in der nähe, - noch nicht mal bis dahin käme ich.

Die DRV-Gutachten sind wirklich ein Witz, da kannst du dir gleich den Weg hin sparen, denn wir wissen alle schon vorher, was dann dabei hinterher rauskommt.

Das ist rausgeschmissenes Geld, für soche DRV-Gutachter,
jeder normal denkende Arzt, kann darüber nur den Kopf schütteln.

Aber langsam kriege ich es wirklich an der Psyche,
wenn man selber mit ansehen muß, was hier in Deutschland alles falsch läuft.

Bin mal gespannt, wie lange DIE mich noch hinhalten wollen, denn ich kenne in meinem Bekanntenkreis einige Leute, die sind viel jünger als ich, und haben den Anschein nach überhaupt nichts,
aber sind schon in Früh-Rente.
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 18:41   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Tja, denke da musst Du Geduld haben. Hatte einen klasse Gutachter vom Sozialgericht. Der hat mich richtig auf den Kopf gestellt.
Zitat:
Fehlender Wegefähigkeit, jooo wir haben hier eine Bushaltestelle gleich in der nähe, - noch nicht mal bis dahin käme ich.
Ganz so schlimm ist das bei mir noch nicht(Arteriosklerose,Schaufensterkrankheit).
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 19:09   #11
Seebarsch->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.04.2006
Ort: NRW
Beiträge: 887
Seebarsch Seebarsch Seebarsch
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Gerade weil die Gutachten der DRV in der Regel monströser Unfug sind, beantragen die SG / LSG dann eben neutrale Gutachter.
Da neutrale Gutachter allerdings rar gesät sind (Grins) kann das auch dauern!
Seebarsch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2011, 19:36   #12
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.130
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Ob die sog. neutralen Gerichtsgutachter wirklich so neutral sind, da sollte man ein wenig misstrauisch sein und sich informieren. Manche arbeiten beispielsweise noch für andere Institutionen.
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 03:23   #13
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Zitat von Seebarsch Beitrag anzeigen
Da neutrale Gutachter allerdings rar gesät sind (Grins) kann das auch dauern!
Und wie lange kann das in der Regel dann jetzt noch dauern ?

Zitat von Muzel
Manche arbeiten beispielsweise noch für andere Institutionen.
Spätestens wenn dieser neutrale Gutachter was anderes feststellt als meine Ärzte,
kann ihm das seinen Dr.-Promotion kosten,
da ist ihm dann eine Anzeige meiner seits schon mal 100% sicher !
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 14:04   #14
Peter300->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Hof-Bergrade Landkreis Parchim
Beiträge: 122
Peter300
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hallo
2Jahre ist eine lange Zeit,doch das muß noch lange nicht das Ende sein,mein Verfahren ist jetzt im5Jahr (ich hatte einen Hinterwandinfarkt ein Herz OP Bandscheibenvorfälle inHWS,bin aber laut LVA noch Vollerwerbsfähig,jetzt kommst du)also viel Glück
Peter300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 17:21   #15
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hi Peter300,

mein Gott, - im 5 Jahr, und immer noch Vollerwerbsfähig, - ist das eine Sauerei !

Kann man sich denn nirgends gegen solch eine Willkühr der DRV zur Wehr setzen ?

Da will man in Rente gehen, und den Platz für jüngere frei machen,
und die DRV macht was sie will.

Als ich damals in die Lehre kam, und ich zum ersten mal das Wort gesetzliche Rentenversicherung gehört habe,
habe ich mir gedacht, na gut, eine Versicherung wenn ich mal Alt werde, dann gibt es da noch ein Leben nach dem Berufsleben.

Heute wo wir alt sind, verbraucht und kaputt malocht,
damit der Staat immer schön seine Steuern kassieren konnte,
sind wir dieser DRV-Versicherung willkührlich ausgeliefert,
da läuft doch was falsch, - oder nicht ?

Es sind zu viele Renter mit dem gleichen oder ähnlichen "Wartezeiten", - und jeder ist irgendwie anders auf seine Krankheit zugeschnitten, am meckern und unzufrieden,
das klann es doch nicht sein ?

Gut es gibt den VdK, da bin ich ja auch seit 2 Jahren drinne,
aber das es dadurch viel schneller geht, kann ich nicht gerade behaupten.

Grade der VdK müßte doch wissen wie der Hase läuft,
aber kann scheinbar genau so wenig dagegen machen.

Hier geht es aber um eine breite Masse an Rentnern,
denen es ähnlich ergeht, und alle ergeben sich in das gleiche Schicksal, meckern zwar, aber warten schön brav bis zum NimmerleinsTag.

So habe ich mir das einmal nicht vorgestellt,
das schreit ja gerade nach TV & Presse.
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 18:13   #16
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.130
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Ich würde mich vorher erkundigen, ob der Gutachter möglicherweise für andere Institutionen arbeitet. Ist das Gutachten erst einmal in der Welt, ist es schwierig, es unschädlich zu machen. Die meisten Gutachter arbeiten für Behörden und für Gerichte.
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 19:37   #17
Peter300->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Hof-Bergrade Landkreis Parchim
Beiträge: 122
Peter300
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hallo
Ich habe mich auch schon an Escher gewand aber die zeigten kein Intresse,das Tema ist dennen woll zu heiz,denn die LVA nutzt alle rechtlichen Mittel um die Verfahren im die länge zu ziehen und da kann man nicht gegen anstinken,mein Anwalt meint das sie sich das Recht nehmen können und immer wieder neue Gutachten erstellen ,das wird billiger als Rente,weil man von alleine aufgibt,das ist nur ein Spiel auf Zeit,ich kann aber nicht aufgeben weil ich dann bis ich Rentner werde ein fauler Harzer bleibe
Peter300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 20:56   #18
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.130
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Peter, wer ist Escher?
Muzel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 16.06.2011, 21:21   #19
Peter300->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Hof-Bergrade Landkreis Parchim
Beiträge: 122
Peter300
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hallo
Ein Fall für Escher imMDR
Peter300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 03:47   #20
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hallo zusammen,

jeder hat in Deutschland einen Vorgesetzten,
oder einen obersten Chef.

Da die DRV staatlich vom Gesetzgeber eingeführt wurde,
dürfte dieser Chef zur Zeit wohl letztlich Frau Merkel heißen.

Vertreten durch eine Unter-Behörde, Ministerium oder Beauftragten.

Man könnte eine Petition einreichen,
oder aber es gibt noch die Möglichkeit einer
Online-Petition
siehe hier...

Online-Petition

Man müßte also nur herausfinden,
welche Unter-Behörde, Ministerium oder Beauftragter dafür genau zuständig ist.

z.b. Bundesministerium für Arbeit und Soziales (...und Menschen mit Behinderung)

oder Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Wenn jeder unzufriedene Rentner eine Online-Petition abschicken würde,
und seinen Fall wirklich nur kurz in 2 bis 3 Sätzen schildert,
dann würde sich da auch was bewegen lassen.

Wichtig in dieser Online-Petition wäre es,
auf das willkührliche Verhalten der DRV hinzuweisen,
und auf die fachliche Inkompetenz der DRV-Gutachter.

Auch das Spielen auf Zeit, und diese Hinhaltetaktik ruhig darin schriftlich anprangern.

Wenn es ca. 20 Milionen Rentner in Deutschland gibt,
und nur die hälfte von denen, einen ähnlichen Werdegang wie wir hatten,
dann wären dies schon 10 Milionen Online-Petitionen gewesen, - und das soll keine Wirkung haben ?


Oder was meint Ihr so dazu ?
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 09:10   #21
Osiris->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2010
Beiträge: 26
Osiris
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Zitat von Wummy Beitrag anzeigen
...
Bin mal gespannt, wie lange DIE mich noch hinhalten wollen, denn ich kenne in meinem Bekanntenkreis einige Leute, die sind viel jünger als ich, und haben den Anschein nach überhaupt nichts,
aber sind schon in Früh-Rente.
Bei mir ging das mit der Rente ratz-fatz, Antrag gestellt (im Juli) im folgenden Januar der Besuch beim DRV-Gutachter, im Februar der Bescheid auf unbefristete volle Erwerbsminderung (mit 49).
Und das nicht, obwohl ich dem Anschein nach überhaupt nichts habe, sondern sehr viel, man mir das aber auf den ersten Blick nicht ansieht.

Man sollte schon vorsichtig sein mit dem, was man seinen Mitmenschen unterstellt.
Osiris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 11:12   #22
Peter300->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Hof-Bergrade Landkreis Parchim
Beiträge: 122
Peter300
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hallo
Mir sieht man auch nicht an aber ein Hinterwandinfarkt eine HerzOP u.Bandscheibenvorfälle in der HWS sind immer noch kein Grund berentet zu werden,ich möcht wissen was denn noch passieren muß,das ich Rente kriege in der Kiste brauche ich keine mehr,die Gutachter sollten ihren Titel auch mal überprüfen lassen,denn mit meinen Krankheiten bin ich nicht mehr in der Lage zu arbeiten,ich bin 55J.und arbeite seit meinem 14Lebensjahr auf dem Bau,es reicht
Peter300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 11:43   #23
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Zitat von Osiris Beitrag anzeigen
Bei mir ging das mit der Rente ratz-fatz, Antrag gestellt (im Juli) im folgenden Januar der Besuch beim DRV-Gutachter, im Februar der Bescheid auf unbefristete volle Erwerbsminderung (mit 49).
Und das nicht, obwohl ich dem Anschein nach überhaupt nichts habe, sondern sehr viel, man mir das aber auf den ersten Blick nicht ansieht.

Man sollte schon vorsichtig sein mit dem, was man seinen Mitmenschen unterstellt.
Ja, - mit so einem Namen, wie OSIRIS kein Wunder das dies ratz-fatz ging, da macht die DRV schon mal eine Ausnahme !

Und es ist doch schön, das man Dir Deine Krankheit nicht gleich ansieht, - meine sieht jeder Blinde sofort !

Und wahrscheinlich wie Peter300 auch,
haben wir für unser Geld härter arbeiten müssen.
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 14:07   #24
Peter300->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.01.2011
Ort: Hof-Bergrade Landkreis Parchim
Beiträge: 122
Peter300
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Hallo
Ich gönne jedem seine Rente,egal wie viel und wie hart jeder geabeitet hat,doch für mich ist es immer wieder ein Wunder wie es bei einigen so schnell geht,meine HÄ hat geraten es mit meiner Psyche weiter zu machen,das selbe hat Anwalt auch gesagt,es ist ja auch nicht spurlos an mir vorbei gegangen,ich muß ja schon seit 2J Mirtazapin nehmen,das ich wenigstens in der Nacht zur Ruhe komme,aber das hilft auch nicht immer,es wäre ja schön wenn es dieses Jahr klappt mit der Rente
Peter300 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2011, 17:24   #25
Wummy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.06.2011
Beiträge: 38
Wummy
Standard AW: SozialGericht will letztes neutrales Gutachten ?

Zitat von Peter300 Beitrag anzeigen
Hallo
Ich gönne jedem seine Rente,egal wie viel und wie hart jeder geabeitet hat,doch für mich ist es immer wieder ein Wunder wie es bei einigen so schnell geht...
Schade, das Du das ganze auch weiterhin als Lotterie-Spiel ansiehst,
da hast Du mich irgendwie nicht richtig verstanden !

Es kann doch nicht sein, das unsere Renten wie bei einer Lotterie ausgelost werden, und man Glück oder Pech dabei haben kann.

Aber Hallo, - ich habe zumindest meinen Renten-Antrag nicht deswegen gestellt, weil ich mal an einer Lotterie teilnehmen wollte.
Ich will meine Rente, weil ich gesundheitlich nicht mehr in der Lage bin, bis zum 67 Lebenjahr zu arbeiten.

Dafür nehme ich ja auch % Abzüge in Kauf,
aber diese Rente habe ich mir erarbeitet, habe Monat für Monat dafür einbezahlt und diese steht mir nach dem Gesetzgeber auch zu !

Und jetzt willst Du mir, - genau so wie die DRV erzählen,
ich nehme damit nur an einer Art Lotterie teil ?

Genau das ist es, was DIE jetzt mit uns machen wollen,
ein Spiel.

Da verstehe ich aber außnahmsweise mal, so gar keinen Spaß,
ich habe das Geld einbezahlt, damit ich im Alter davon Leben kann,
ob gut oder schlecht, bleibt vorerst noch dahin gestellt.

Aber jetzt will ich diese Leistung auch in Anspruch nehmen,
und nicht ein Spiel mit denen spielen..., ist das wirklich zu schwer zu verstehen ?
__

Gruß Wummy, männlich, 59, Beruf a.D.
Wummy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gutachten, letztes, neutrales, sozialgericht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Letztes Arbeitszeugnis und Arbeitssuche - Was nun? melissa1919 Job - Netzwerk 23 12.09.2010 13:20
Unser Letztes Hemd! hjgraf Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 72 11.10.2007 14:06
letztes Gehalt + ALG II Maloon ALG II 2 03.06.2007 23:35
Kostenträger Gutachten Sozialgericht neros Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 05.02.2007 19:56


Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland