Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.05.2011, 12:04   #1
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Hallo,
heute Termin beim meiner SDB gehabt, es soll jetzt die Erwerbsfähigkeit geprüft werden.
Ich soll mich außerdem um Therapiemaßnahmen kümmern, dazu wollte ich euch hier einmal fragen, ob es solche Therapien überhaupt gibt.

Es geht bei mit um die Angst vor Menschen, nun sollte jemand mit mit im Rahmen einer Therapie solche Situationen meistern, also zusammen zum Einkaufen gehen usw.
Gibt es solche Therapien in ambulanter Ausführung?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 12:13   #2
[HartzFear]
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 386
[HartzFear] [HartzFear]
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Die Erwerbsfähigkeit kann die Behörde im Rahmen deiner Mitwirkungspflichten überprüfen lassen, wenn sie erhebliche und begründete Zweifel an deiner Erwerbsfähigkeit hat und deine Erkrankung die Vermittlung erschwert.

Allerdings kann dir die Behörde nicht auferlegen, dich um eine Therapie zu bemühen. Weder mündlich in einem Gespräch, noch schriftlich z.B. in einer Eingliederungsvereinbarung. Hier würde dein Persönlichkeitsrecht tangiert.

Über entsprechende Therapiemöglichkeiten sollte dich dein Haus-/ Facharzt oder deine Krankenkasse informieren können. Hast du es schon dort versucht?
__

[HartzFear]

"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen." Theodor W. Adorno

****AchenerInnen aufgepasst! Werdet Mitglied im ultimative Netzwerk IG Aachen, um eure Erfahrungen austuschauen und euch zu informieren.****
[HartzFear] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 12:16   #3
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Hallo,
bei meiner Ärzten habe ich noch nicht Nachgefragt, habe erst wieder in 3 Wochen einen Termin, die SB und mein Sozialarbeiter, sollen aber Stellungnahmen abgeben und darin auch auf möglich Therapien verweisen.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 12:22   #4
[HartzFear]
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 386
[HartzFear] [HartzFear]
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Dann versuche es doch mal bei deiner Krankenkasse? Dort gibt es Service-Hotlines. Die dortigen Mitarbeiter können sicherlich deine Fragen zu entsprechenden Kassenleistungen beantworten.

Zu den Stellungnahmen. Das verstehe ich nicht ganz. Dein SB und dein Sozialarbeiter soll jeweils eine Stellungnahme abgeben. Aber wozu? Wer bekommt diese Stellungnahme? Der medizinische Dienst? Denn der soll ja erst deine Erwerbsfähigkeit anhand von Befundberichten deiner Ärzte und Untersuchungen beim medizinischen Dienst vor Ort feststellen.

Erst danach soll der SB informiert werden inwiefern die Vermittlungsfähigkeit eingeschränkt ist. Mir scheint als wolle man hier die Ermittlungskette umkehren. Wobei du dir auch immer vor Augen halten solltest: Ohne deine Zustimmung dürfen weder Daten weitergeleitet, noch Untersuchungen durchgeführt werden.
__

[HartzFear]

"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen." Theodor W. Adorno

****AchenerInnen aufgepasst! Werdet Mitglied im ultimative Netzwerk IG Aachen, um eure Erfahrungen austuschauen und euch zu informieren.****
[HartzFear] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 12:27   #5
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Ja, richtig.
Meine SB hat heute ein Gutachten im Auftrag gegeben und dazu will Sie und mein Sozialarbeiter Stellungnahmen schreiben.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 12:36   #6
[HartzFear]
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 386
[HartzFear] [HartzFear]
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Interessant?! Eigentlich ermittelt der medizinische Dienst und informiert dann mit einem Gutachten (Stellungnahme) deinen SB und nicht andersherum. Der SB kann einzig und alleine diese Untersuchung veranlassen, mit der Zielsetzung, ob Erwerbsfähigkeit vorliegt (SGB II oder SGB XII) und welche beruflichen Einschränkungen bei einer Vermittlung zu berücksichtigen sind. Warum man jetzt den Sozialarbeiter ins Spiel bringt ist mir ein Rätsel. Der hat ja keinen medizinischen Hintergrund und ist dafür unqualifiziert, weil er nicht objektiv berichten kann. Hast du Datenschutzerklärungen oder Schweigepflichtentbindungen unterschrieben? Damit solltest du vorsichtig sein. Im schlimmsten Fall könntest du mit sowas Hinz und Kunz ins Spiel bringen. Ob das vorteilhaft ist?

Was wurde an schriftlichen Tatsachen geschaffen? Steht schon ein Untersuchungstermin fest? Hat man dir schon den Gesundheitsfragebogen ausgehändigt? Hat man dir mitgeteilt, warum diese Untersuchung nötig ist?
__

[HartzFear]

"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen." Theodor W. Adorno

****AchenerInnen aufgepasst! Werdet Mitglied im ultimative Netzwerk IG Aachen, um eure Erfahrungen austuschauen und euch zu informieren.****
[HartzFear] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 12:48   #7
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Ich habe heute die Schweigepflichterklärungen bezüglich des Gutachtens unterschrieben.
Die Untersuchung sein nötig, da ich noch nicht einmal das geringste Anwendungspotenzial erfülle und ich demach nicht einmal mehr 3 Stunden am Tag Arbeiten kann.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 12:57   #8
[HartzFear]
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.12.2010
Beiträge: 386
[HartzFear] [HartzFear]
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Das war ein Fehler! Das solltest du schleunigst Widerrufen! Hast du eine Kopie dessen, die du uns allen mal publik machen kannst, damit wir sehen können, was du da unterschrieben hast?

Mir scheint, als wolle dein SB dich in die Grundsicherung abschieben. Anders kann ich mir diese Vorverurteilung
Zitat:
da ich noch nicht einmal das geringste Anwendungspotenzial erfülle und ich demach nicht einmal mehr 3 Stunden am Tag Arbeiten kann.
nicht erklären.
__

[HartzFear]

"Die fast unlösbare Aufgabe besteht darin, weder von der Macht der anderen, noch von der eigenen Ohnmacht sich dumm machen zu lassen." Theodor W. Adorno

****AchenerInnen aufgepasst! Werdet Mitglied im ultimative Netzwerk IG Aachen, um eure Erfahrungen austuschauen und euch zu informieren.****
[HartzFear] ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 13:24   #9
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
...Meine SB hat heute ein Gutachten im Auftrag gegeben und dazu will Sie und mein Sozialarbeiter Stellungnahmen schreiben...

hallo jordon,


verlange sowohl von deiner sb und auch von deinem sozialarbeiter umgehend die herausgabe von kopien dieser ominösen 'stellungnahmen' (dazu hast du das recht). bei weigerung --> akteneinsicht mit anfertigung eigener kopien.

danach fragst du mal beide, wann, wo und wie lange sie psycho-medizin studiert haben, um solche stellungnahmen abfassen zu können/dürfen.
(sollten sie hierauf passende antworten geben können, steht dir noch die frage offen, warum sie denn nicht in ihrem beruf arbeiten, sondern statt dessen hier den schreibtischhengst abgeben...)

anschliessend eröffnest du beiden, dass sich ab sofort die ärztekammer mit dieser angelegenheit befassen wird (die jungs dort sind immer heiss auf solche lustige geschichten).
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 14:54   #10
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Die Grundsicherung ist mir bewusst, nur was kann ich dagegen tun?
Es gibt bereits ein Gutachten, das ich für den 1. Arbeitsmarkt nicht Leistungsfähig bin.
Bis jetzt wurde mir versucht mit Hilfe von 1 EUR Job an die Arbeit heranzuführen, das hat aber nicht geklappt.
Und wenn ich es gut mitgekommen habe, sollen wohl in den Stellungnahmen die Versuche die bis jetzt unternommen wurden sind aufgelistet werden, das diese alle nicht zum Erfolg führten.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 14:59   #11
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
...die SB und mein Sozialarbeiter, sollen aber Stellungnahmen abgeben und darin auch auf möglich Therapien verweisen.

liest sich hier aber ein wenig anders...


nämlich mit den anflug einer 'medizinischen beurteilung'...


daher mein voriges posting...
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 15:17   #12
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Sie wollen, so wie ich es verstanden habe, die Therapien vorschlagen um den weiteren Weg zu kennzeichnen, um dann nach dessen wieder dort einzusteigen wo wir und jetzt gerade befinden.
Ob ich die Therapeuten mache, das liegt dann ja nicht mehr in der Hanf der SB.
Die Stellungnahmen kann ich doch nicht verhindern, da Sie die Persönliche Meinung darstellten, oder etwa nicht?
Was genau Sie darin Schreiben, weiß ich natürlich nicht.

Ihr habt aber recht, mit der Medizinischen Beurteilung, denn mein Sozialarbeiter sagte mir, das die Angst bei mir sich wieder verschlimmert hat.
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 15:46   #13
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
...Sie wollen, so wie ich es verstanden habe, die Therapien vorschlagen um den weiteren Weg zu kennzeichnen, um dann nach dessen wieder dort einzusteigen wo wir und jetzt gerade befinden...

ja, das ist ja so weit in ordnung, aber das ist keinesfalls angelegenheit deines sachbearbeiters, und auch nicht die deines sozialarbeiters --- dafür ist keiner von beiden ausgebildet, demzufolge hat auch keiner von beiden etwas in diesen medizinischen hoch angesiedelten spezialgebieten etwas zu suchen, vorzuschlagen, oder sonst irgendwie darin herum zu pfuschen.

dass sich beide um dich kümmern wollen, mag ja ausser frage stehen, aber ihnen beiden fehlt einfach die dafür notwendige fachkompetenz...

...Ob ich die Therapeuten mache, das liegt dann ja nicht mehr in der Hanf der SB...

nein, das ist ganz allein deine sache, was du in angriff nimmst und was lieber nicht. ratschläge kann man sich immer geben lassen, aber alles, was darüber hinaus geht, liegt in deiner hand. darüber solltest du dich mit deinem arzt besprechen - der weiss wohl am besten, was das richtige für dich ist.

Die Stellungnahmen kann ich doch nicht verhindern, da Sie die Persönliche Meinung darstellten, oder etwa nicht?

wie bereits oben beschrieben, kannst du sehr wohl einsicht in diese 'stellungnahmen' verlangen und dann (notfalls) entsprechend dagegen vorgehen, damit da keine irrläufer entstehen, die dir hinterher zum nachteil werden.

Was genau Sie darin Schreiben, weiß ich natürlich nicht.

deswegen...: einsicht verlangen, am besten noch, bevor die dinger überhaupt erst in umlauf geraten, denn dann ist es schnell zu spät...

geh' zu den beiden 'spezialisten' hin und erkläre ihnen, dass du die stellungnahmen sehen möchtest, BEVOR sie weiter gegeben werden.
dann kannst du immer noch dagegen angehen und korrektur verlangen.

hinterher ist es zu spät, und glaube mir, solche stellungnahmen entwickeln sehr oft eine äusserst merkwürdige eigendynamik, die dann nicht mehr aufzuhalten ist...

Ihr habt aber recht, mit der Medizinischen Beurteilung, denn mein Sozialarbeiter sagte mir, das die Angst bei mir sich wieder verschlimmert hat.

das kann er aber nur 'von aussen' beurteilen (wenn überhaupt), er ist schliesslich kein mediziner --- das endgültige urteil darüber und die notwendigen massnahmen solltest du schon deinem arzt überlassen (dein sozialarbeiter übrigens auch).

kopf hoch, alter, du kriegst das schon hin...
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 16:16   #14
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.767
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Therapien vorschlagen ohne medizinische Ausbildung?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 16:17   #15
Philas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 201
Philas
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
Es geht bei mit um die Angst vor Menschen, nun sollte jemand mit mit im Rahmen einer Therapie solche Situationen meistern, also zusammen zum Einkaufen gehen usw.
Gibt es solche Therapien in ambulanter Ausführung?
Versuche es mal bei einem Verhaltenstherapeuten. Die machen so etwas sehr häufig.
__

Grüsse
Philas

______________________________________________________________________ ___________________________________________________
Die von mir gemachten Aussagen spiegeln meine persönliche Meinung wider und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.
Philas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 16:25   #16
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

@ ingo
Vielen Dank, für deinen Rat, ich werde über die weiter Sachen hier berichten.

@ Philas
Zurzeit bin ich bei einer Psychologen, der mit mir über die Ängste spricht, kann ich dann parallel zu einer Verhaltenstherapie, oder muß ich die Behandlung erst abschließen?
  Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 16:44   #17
ingo s.
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von ingo s.
 
Registriert seit: 24.01.2008
Ort: im schönen Ahrtal, in meinem Blockhaus direkt am Bach, mitten im Wald...
Beiträge: 1.419
ingo s. ingo s. ingo s. ingo s. ingo s.
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
@ ingo
Vielen Dank, für deinen Rat, ich werde über die weiter Sachen hier berichten.

ich (und vermutlich einige andere auch) bitte darum...

@ Philas
Zurzeit bin ich bei einer Psychologen, der mit mir über die Ängste spricht, kann ich dann parallel zu einer Verhaltenstherapie, oder muß ich die Behandlung erst abschließen?

ich möchte @philas nicht vorgreifen, aber du kannst so viele therapien gleichzeit starten, wie du verkraftest (oder glaubst, verkraften und durchstehen zu können). wenn du das mit deinen ärzten und der krankenkasse geregelt bekommst (und genau hier wäre übrigens dein sozialarbeiter gefordert), kannst du durchaus 'mehrgleisig' fahren. aber übernimm dich nicht, sonst hast du schnell alles in den sand gesetzt. wenn du merkst, dass es dich überfordert oder zu sehr anstrengt, dann lass lieber eine therapie erstmal fallen und hänge sie hintendran -- eben so, wie du es hinbekommst.

es macht keinen sinn, sich jetzt zu überfrachten, und du bekommst nach 2 oder 3 monaten die kurve nicht mehr (das birgt das risiko in sich, das alles gefährdet werden könnte).

mach's in ruhe - nimm' dir die zeit, die du brauchst (nur du entscheidest, was zu welchem zeitpunkt an der reihe ist, sonst niemand) und du wirst sehen, dass nach einer gewissen zeit auch für dich wieder mal die sonne aufgeht... da ganz hinten...keine sorge, du wirst sie schon sehen, wenn es so weit ist...
.
__

.
mfg

ingo s.
______________________________________________

Man sollte sich im Flugzeug nach Möglichkeit stets einen Platz in den vorderen Reihen suchen...

(Im Falle eines Absturzes kommt dann immer noch mal der Getränkewagen vorbei...)
ingo s. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 20:53   #18
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.124
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Wenn man ein Therapie beginnt, kann man Leistungseinschränkungen widerlegen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 21:11   #19
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

öhm - ingo - irgendwie habe ich Dich wohl falsch verstanden mit den Therapien.

Es ist nicht möglich zwei VT nebeneinander laufen zu lassen - Ausnahme ist die Selbstzahlung. Bei der Angststörung wird eigentlich nur mit VT gearbeitet.

@ jordan

ich könnte Dich mal wieder schütteln das wird wohl langsam zur Gewohnheit.

Also gut - Therapie. Ich vermute mal, das Du keinerlei Interesse an einer stationären Therapie hast? Wenn doch - schau Dir diese hier mal an. Gerde bei Phobien, Angststörungen und Zwängen ist diese Klinik Topp. Ausserdem hat der Norden immer etwas Wind und viel frische Luft

Nächste Möglichkeit wäre eine Tagesklinik. Da musst Du mal bei go ogle schauen. Einfach Tagesklinik in die Suche eingeben und dann auf Maps gehen. Telefon geht? oder eher schwierig? Also wenn Du gut telefonieren kannst, dann ruf doch bitte mal bei Deiner Krankenkasse an. Die wissen wo die nächste Tagesklinik ist. Ambulante Therapie ist oft sehr langwierig, aber natürlich auch ein Weg. Passende Therapeuten sind da eher rarer. Auch hier gibt die Krankenkasse Auskunft über zugelassene Psychologen in Deiner Nähe. Wartelisten sind manchmal länger als eine Rolle Topapier...

Nutze die Schnupperstunden bei dem Therapeuten. In Vt sind es 5 Stunden - erst dann wird der Antrag auf Therapie unterschrieben. Wenn Du Dir 10000% sicher bist und der Thera zustimmt, kann das auch vorher gemacht werden. Rate ich inzwischen von ab. Warst Du nicht bereits bei einem?? hmmm

Was Du zweigleisig laufen kannst ist die ambulante Therapie und die Tagesklinik. Das wäre evt. eine Zeitlang sinnvoll. Stationär würde ich nicht ganz weg schieben. Hast Du die richtige Klinik erwischt (und die in Bramstedt kann ich empfehlen), wirst Du froh und glücklich sein Dich getraut zu haben.

Schweigepflichtentbindung ist nicht so dramatisch. Wichtig ist, dass Deine SB nicht den ganzen Bericht erhält. Das kannst Du beim Arzt aber noch gerade biegen.

Auch wenn ich nicht alles so gemacht hätte wie Du - Hut ab - Du hast schon einiges geschafft, bist auf einem guten Weg *denk*
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2011, 21:27   #20
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.124
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Das was Nordlicht gesagt hat, solltest du unbedingt berücksichtigten. Die Idee, dass auch eine Therapie Schaden kann, ist nur wenig verbreitet.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 09:21   #21
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

@ nordlicht
Ich war bereits in einer Tagesklinik, da und in eine Stationäre möchte ich nicht.
Ich suche also, wenn dann einen Arzt, der solche Therapien anbietet.
Zurzeit bin ich bei einen Psychologen, der mit schon sehr weitergeholfen hat, ich hatte ja auch Depressionen und Panikattacken, von den jetzt fast nichts mehr zu merken ist.
Von daher würde ich dem Psychologen nur ungern wechseln.

Das Problem ist nur der Parktische Teil, daher weis ich nicht, ob so eine Verhaltenstherapie besser für mich wäre.
Wenn ich euch richtig verstanden aber, sollte ich erst die Therapie bei meinen jetzigen Psychologen beenden?
  Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 21:23   #22
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.124
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Alle Gutachter wollen mich so gern in einer stationären Therapie sehen. Ich sagen denen immer, dass dies ohne Therapiehund nicht geht. Mein letzter Gutachter hat mir mündlich gesagt, dass er den Therapiehund befürwortet. Ob dies geschieht, wissen die Götter. Wenn ich auch nur ansatzweise an den Ärger denke, den mich erwartet, wird mir furchtbar schlecht. Der Gutachter war sich noch nicht sicher, ob er mir einen Sperrvermerk erteilt und von dem internen Dienst habe ich auch nichts besseres zu erwarten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2011, 23:40   #23
Philas->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2009
Beiträge: 201
Philas
Standard AW: Überprüfung der Erwerbsfähigkeit

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
@ ingo

@ Philas
Zurzeit bin ich bei einer Psychologen, der mit mir über die Ängste spricht, kann ich dann parallel zu einer Verhaltenstherapie, oder muß ich die Behandlung erst abschließen?
Hallo Jordon,

die anderen Teilnehmer haben Dir ja schon geschrieben, dass Du nicht parallel zu einem Verhaltenstherapeuten gehen kannst. Das wird die Krankenkasse wohl nicht zahlen. Kannst Du nicht mit Deinem Psychologen klären, ob er dies mit Dir unternimmt. Vielleicht kann er Dich auch zu einer Ergotherapeutin überweisen.Die machen das glaube ich auch. Ich würde das einfach mal mit Deinem Therapeuten besprechen. Der müsste Dir doch einige Tipps geben können, was Du machen kannst.
__

Grüsse
Philas

______________________________________________________________________ ___________________________________________________
Die von mir gemachten Aussagen spiegeln meine persönliche Meinung wider und sind nicht als Rechtsberatung zu verstehen.
Philas ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erwerbsfähigkeit, Überprüfung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV, Vermittlungsvoschlag ZA, Erwerbsfähigkeit Eagle Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 05.05.2010 12:16
Begutachtung der Erwerbsfähigkeit Oleg Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 07.08.2009 21:19
Begutachtung der Erwerbsfähigkeit Oleg Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 07.08.2009 11:39
Erwerbsfähigkeit JasonXX ALG II 12 02.03.2009 06:17
SG HH/Az: S 53 SO 84/05 ER-Erwerbsfähigkeit unklar bschlimme ... Beruf 0 23.07.2005 21:08


Es ist jetzt 09:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland