Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Probleme mit 1 % Regelung

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.05.2011, 09:31   #1
gereckstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2008
Beiträge: 129
gereckstein
Standard Probleme mit 1 % Regelung

Hallo,

ich habe die 1 % Regelung.

Für dieses Jahr 2011 stellte ich, weil sich mittlerweile eine Summe von 51,35 EUR angesammelt hatte, am 11.03.2011 einen Antrag zur Zuzahlungsbefreiung bei der AOK. Bin Hartz 4 Bittsteller.

Ein aktueller Hartz 4-Leistungsbescheid lag oder liegt der AOK seit November des letzten Jahres in Kopie vor. Dieser Bescheid hatte Gültigkeit bis zum 31.03.2011.

Die AOK will aber auch den Folgebescheid, weil sie Sicherheit für die Zukunft haben will. Was ich aber nicht nachvollziehen kann, weil wenn ich in eine sozialversicherungspflichtige Arbeit käme die AOK sowieso die 1 % neu berechnen würde und automatisch die Befreiung stoppen und evtl. zurückfordern würde.

Ich denke, dass der AOK der vorgelegene, zu der Zeit aktuelle Bescheid genügen muss.

Die Frage:
Gibt es eine gesetzliche oder aus der Rechtsprechung heraus eine Handhabe, die besagt, dass ich auch den Folgebescheid, geltend vom 01.04.2011 bis 30.09.2011 herausgeben muss? Wenn, hat die AOK dann Anspruch auf eine Kopie?

Besten Dank im Voraus auf Euere Beiträge
gereckstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 09:44   #2
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit 1 % Regelung

Ich reiche immer alle Bescheide, die den Befreiungszeitraum betreffen, soweit vorhanden mit dem Antrag ein.
Vergiss aber auch nicht, das das Alg 2 ab 1.1.2011 um 5 EUR erhöht wurde und somit auf Jahr gerechnet deine Belastungsgrenze gestiegen ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 10:33   #3
gereckstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2008
Beiträge: 129
gereckstein
Standard AW: Probleme mit 1 % Regelung

Zitat von jordon Beitrag anzeigen
Ich reiche immer alle Bescheide, die den Befreiungszeitraum betreffen, soweit vorhanden mit dem Antrag ein.
Ja gut das ist deine freiwillige Sache.

Mich interessiert aber das:
Gibt es eine gesetzliche oder aus der Rechtsprechung heraus eine Handhabe, die besagt, dass ich auch den Folgebescheid, geltend vom 01.04.2011 bis 30.09.2011 herausgeben muss? Wenn, hat die AOK dann Anspruch auf eine Kopie?

Ich hätte gern die Nennung von Gesetzen, die der AOK das Recht geben möglicherweise soviel Bescheide zu verlangen wie sie wollen. Die AOK hat Zustände wie auf den Jobcentern, einfach alle möglichen Papiere zu verlangen ob rechtens oder nicht. Auch die Kopierwut ohne Ende lehne ich ab.

Soweit ich weis ist ein aktueller Bescheid ausreichend, auch wenn es schon im März beantragt wird.

Vielleicht weis ja der eine oder andere von Euch es ja genauer. Wäre natürlich nett wenn er auch Gesetzte nennen könnte.

Es gibt ja viele Leute die im sozialen Netzwerk alles mögliche über sich preisgeben. Damit verdienen sich andere wieder dumm und dämlich. Ich gehöre garantiert nicht dazu, der so mit sich umgeht. Ich muss nicht mehr als unbedingt nötig gläsern sein.
gereckstein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2011, 10:53   #4
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Probleme mit 1 % Regelung

Was gibt man denn über sich Preis?
Ob man nun einen oder zwei Bescheide einreicht ist doch egal, in dem einen steht doch auch schon alles über dich drin, zumal in deinen bis zum März gültigen Bescheid wohl noch nicht die Erhöhung des Regelsatzes um 5 EUE beinhalten dürfte.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2011, 15:57   #5
gereckstein->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 25.07.2008
Beiträge: 129
gereckstein
Standard AW: Probleme mit 1 % Regelung

Hallo,

weiß keiner sonst was dazu?
gereckstein ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
probleme, probleme 1 regelung, regelung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerrufsrecht bei der 58-Regelung roman Ü 50 9 19.12.2007 10:34
58er Regelung adler Ü 50 3 27.07.2006 12:59
58er Regelung charlybonn Allgemeine Fragen 2 21.05.2006 23:46
58-Regelung und Regelsatzhöhe Nachtm ALG II 0 11.05.2006 07:11
Neu Regelung ab 01.07.06 Schneeflocke ALG II 3 27.02.2006 21:56


Es ist jetzt 22:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland