Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wie ist die genaue Reihenfolge? (Med.Dienst, Gutachter?)

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.04.2011, 11:04   #1
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard Wie ist die genaue Reihenfolge? (Med.Dienst, Gutachter?)

Hallo,


ich wüsste gerne, ob es eine Reihenfolge gibt, nach welcher beim untersuchen eines Arge-Kunden vorgegangen werden muss. Meinem Verständnis nach erfolgt erst ein Besuch beim MD, dann evtl. beim Psychologen/ Gutachter. Gibt es dazu konkretes, was ich ggf. in einem Schreiben an das JC anführen könnte? § wären Prima!


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 11:27   #2
Rosalia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 262
Rosalia
Standard AW: Wie ist die genaue Reihenfolge? (Med.Dienst, Gutachter?)

Hi,

geht es um Dada?

Meiner Meinung nach:

1 Antrag auf Erhöhung des Schwerbehindertengrades
2 Antrag auf medizinische Reha und Beantragung der Erwerbsunfähigkeitsrente bei der Deutschen Rentenversicherung (Beides kann parallel laufen)
3 Dann beim JC melden und sagen, diese Anträge sind gestellt, Kunde ist so nicht mehr erwerbsfähig,

1 und 2 können mit Beistand auch auf Dringlichkeit beantragt werden, dann kann das relativ schnell gehen.

Ich würde diesen Weg einschlagen, anstatt sofort eine Untersuchung beim MD des JC, da die einen sofort in die Grundsicherung bzw. Sozialhilfe drängen wollen und je nachdem steht man sich mit EU-Rente besser und hat auch kompetentere Ansprechpartner, wenn es um behinderungsspezifische Mehrbedarfe geht.
Rosalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 11:57   #3
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Wie ist die genaue Reihenfolge? (Med.Dienst, Gutachter?)

Hallo Rosalia,


nein, dass ist ganz allgemein gefragt! Es ist mir nämlich schon passiert, dass ich zu einem Gutachter geschickt wurde, ohne vorher bei einem Amtsarzt vorgesprochen zu haben. Aus diesem Grund wäre eine evtl. Reihenfolge interessant.


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 12:22   #4
Rosalia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 262
Rosalia
Standard AW: Wie ist die genaue Reihenfolge? (Med.Dienst, Gutachter?)

Ja, das kann passieren, das JC oder die Agentur für Arbeit können ein Fachgutachten beantragen, welches nicht durch den Amtsarzt oder den MD ausgefertigt wird und dann den MD oder den Amtsarzt anhand des Gutachtens entscheiden lassen wollen. Das kann von der zugrundeliegenden Krankheit abhängen oder aber davon, dass man sich auf Nummer Sicher gehen will und somit dann bereits schon eine zweite Meinung durch einen Facharzt eingeholt hat.


Schau § 44a SGB II und Rentengutachter entscheiden über Erwerbsfähigkeit auch im SGB II und XII

Wenn Du Deine obige Anfrage damit meinst, denen würde ich auch ein FAX schicken, das Sie dir den Sachverhalt bitte schriftlich mit dir klären mögen, da Du ja keinerlei Angaben zu dem Vorgehen einer ärztlichen Untersuchung machen kannst und dann würde ich mir an Deiner Stelle dringendst einen Beistand suchen.
Rosalia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 12:28   #5
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Wie ist die genaue Reihenfolge? (Med.Dienst, Gutachter?)

die Arge schickt zum Amtsarzt. Diese müssen nicht immer Facharzt sein. Darum ist es meist von Vorteil sich die Ärzte selbst zu suchen und dann die benötigten Atteste vorzulegen.

Die Begutachtung kann ebenfalls in einer Klinik erfolgen, wenn man denn da hon möchte - ich nämlich nicht

Ich habe/hatte das große Problem, dass es nichts gab an med. Unterlagen. Keinen Schwerbehindertenausweis, kein Gutachten, keine Arztberichte. Keine Unterlage = keine Beweise für meine Einschränkungen. Ich habe nie gedacht wie wichtig so ein Schwerbehindertenausweis ist

Ein Amtsarzt kann auch selbst angerufen werden. Die Krankenkasse kann evt. auch weiter helfen. Der MDK begutachtet nur nach Auftrag.

Ohne Unterlagen wird es immer ein Kampf bleiben. Daher ist es sinnvoll bereits frühzeitig alle Unterlagen zu sammeln. Z.B. dauert mein Schwerbehindertenausweis inzwischen über ein Jahr.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 13:06   #6
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: Wie ist die genaue Reihenfolge? (Med.Dienst, Gutachter?)

Unterlagen habe ich auch keine richtigen. Lediglich den Verlauf von meinem Hausarzt, welcher mich auch schon sehr lange krankschreibt. In der Zeit in der ich in Therapie war, habe ich meinen Therapeuten nie gefragt, ob er dieses oder jenes ausstellen könnte, da ich damals eine weniger fleissige SB hatte, und diese mich in 1 Jahr so selten angeschrieben hat, dass ich nicht auf die Idee gekommen bin vorzusorgen. An einen Schwerbehinderten Ausweis habe ich bisher auch nie einen Gedanken verschwendet. Ich wüsste nicht mal welche genauen Anforderungen man da erfüllen müsste. Zusätzlich habe ich das Problem, dass ich denke, dass fast alles ok ist. Besonders schlimm ist es nach dem Konsum von Kohlenhydraten (Stichwort: Serotonin.)! Da habe ich richtige Höhenflüge, welche immer mit einem Absturz enden. Manch mal glaube ich sogar, dass ich es schaffen kann. Spätestens wenn die Nahrungsmittelvorräte aufgebraucht sind, und ich vors Haus muss, merke ich die starken Einschränkungen.



jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
genaue, gutachter, meddienst, reihenfolge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutachter ablehnen bzw anderen Gutachter fordern münchnerkindl Grundsicherung SGB XII 15 24.03.2011 21:29
Reihenfolge/Formel für Nachzahlungen BibiBlocksberg2009 ALG II 1 16.03.2010 09:08
Umzug-Reihenfolge ? bert62 ALG II 4 05.04.2008 17:15
Reihenfolge derBeiträge BinBaff Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 3 13.12.2007 12:19
Umzugskosten, welche Reihenfolge? Tran ALG II 2 09.08.2007 22:28


Es ist jetzt 19:28 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland