Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Förderung/Zuschuss für Krankheitsbild _ Leukämie ?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2011, 22:29   #1
pusat87->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.01.2011
Beiträge: 51
pusat87
Standard Förderung/Zuschuss für Krankheitsbild _ Leukämie ?

Fortsetzung d. Betrages v.Gestern.
Die Diagnose v.Bekannten lautet: akute lymphatische Leukämie

Würde ich mit dieser Diagnose d.Kind ein Schwerbehindertenausweis erhalten können ?
Ist es machbar das man d.Kind für die Pflegestufe einordnen kann ?
Da die Eltern Hartv IV Empfänger sind,könnten die mit dieser Diagnose Mehrbedarf beantragen ?
Oder gibt es auch andere Möglichkeiten ?
Da die Eltern kaum Deutsch können benötigen jeden Rat v.mir/euch.
pusat87 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2011, 23:06   #2
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.325
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Ausrufezeichen AW: Förderung/Zuschuss für Krankheitsbild _ Leukämie ?

Zitat:
Würde ich mit dieser Diagnose d.Kind ein Schwerbehindertenausweis erhalten können ?
Antrag beim zuständigen Versorgungsamt stellen, SBA sollte möglich sein, bringt aber KEIN Geld, eventuell Vergünstigungen bei Fahrtkosten, wenn auch die Wegefähigkeit eingeschränkt ist.

Dafür ist mindestens GdB 50 und Merkzeichen "G" erforderlich, den Antrag kann man selber ausfüllen (die Eltern für das Kind!) und es sollten entsprechende Befunde beigefügt werden

Zitat:
Ist es machbar das man d.Kind für die Pflegestufe einordnen kann ?
DAS MUSS über die Krankenkasse beantragt werden, die sagen Dir /Euch dann wie es weitergeht, schwierig wird es schon werden, wenn es mit der Verständigung nicht funktioniert, die Eltern werden viele Fragen beantworten MÜSSEN, die den täglichen Tagesablauf, die notwendigen Pflegemaßnahmen betreffen.

Wahrscheinlich wird ein Gutachten durch den MDK veranlaßt, da kommen die dann nach Hause, um sich ALLES vor Ort anzuschauen und erklären zu lassen.

Zitat:
Da die Eltern Hartv IV Empfänger sind,könnten die mit dieser Diagnose Mehrbedarf beantragen ?
Ich kenne mich mit dieser Diagnose nicht aus, ob da (z.B.) eine spezielle (teure) Ernährung notwendig ist, sollte dann vom Arzt entsprechend bescheinigt werden und dann einfach den Antrag auf Mehrbedarf stellen, man wird sehen WAS dabei rauskommt

Es ist schon mit sehr guten Deutschkenntnissen nicht leicht, das ALLES durchzusetzen, denn die Ämter wollen ALLE NUR sparen, am Einfachsten wird es wohl sein, den GdB für das Kind zu bekommen, wenn die Krankheit schon länger als 6 Monate besteht

Bei Vorlage eindeutiger Befunde wird dort allgemein auf ein ärztliches Gutachten verzichtet, da werden eher die behandelnden Ärzte /Kliniken angeschrieben und beim Antrag ausfüllen kannst DU ja behilflich sein.

Viel Erfolg!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2011, 23:56   #3
Hamilkar
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2010
Beiträge: 220
Hamilkar
Standard AW: Förderung/Zuschuss für Krankheitsbild _ Leukämie ?

Zitat von pusat87 Beitrag anzeigen
Fortsetzung d. Betrages v.Gestern.
Die Diagnose v.Bekannten lautet: akute lymphatische Leukämie

Würde ich mit dieser Diagnose d.Kind ein Schwerbehindertenausweis erhalten können ?

gem. der VersV ja (Zahlen sind %-Werte):


Versorgungsmedizin-Verordnung
vom 10. Dezember 2008


16.6 Akute Leukämien

bis zum Ende der Intensiv-Therapie ....................................................................10 0
danach für die Dauer von drei Jahren (Heilungsbewährung) .......................................60
Hamilkar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2011, 00:07   #4
Rosalia->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 262
Rosalia
Standard AW: Förderung/Zuschuss für Krankheitsbild _ Leukämie ?

Normalerweise ist es so, dass so sich ein Mensch im Akutstadium von Leukämie befindet, auch 100% behindert ist.

Du kannst den Antrag auf Behinderung bei Deinem Versorgungsamt via Internet herunterladen.

Schau auch hier: Kinderkrebsstiftung: Home

Die Kinderkrebsstifung berät und mitunter fördert sie auch bestimmte Sachen

Pflege wird normalerweise über Krankenkasse oder Sozialamt finanziert, falls erforderlich.
Rosalia ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
förderung or zuschuss, krankheitsbild, leukämie

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
förderung für arbeitgerber ? Nadinchen Anträge 14 07.03.2011 19:27
musikalische Förderung Wenky Allgemeine Fragen 4 06.10.2009 19:47
Förderung für Heilpraktikerausbildung??? Emily35 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 3 18.06.2009 15:25
Förderung von Sprachkursen? gurkenaugust Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 4 27.02.2008 17:40
Hartz IV, Leukämie und verlierenden Anspruch 1ringelnatz1 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 26.04.2007 20:43


Es ist jetzt 19:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland