Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> erwerbsunfähig

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.04.2011, 08:25   #1
hertz 4->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 21
hertz 4
Standard erwerbsunfähig

wurde vom ärztl. Dienst Arbeitsagentur als nicht erwerbsfähig Diagnostiziert: psyschiche Krankheit bzw. anhand Mathe Test als leicht Intelligenzgemindert 70.0 Diagnostiziert.....war beim Facharzt habe Fehler gemacht und Schweigepflicht unterschrieben obwohl ich das Ergebnis nicht kannte...( Therapie abgebrochen)...sehe die Diagnose so wie geschrieben nicht an. Widerspruch wußte ich nicht das man den Stellen kann hat mir keiner gesagt....auch weiss ich nicht wie es jetzt weiter geht....weiterer Weg....hat mir auch keiner (SB) gesagt, werde von Jobcenter wohl ausgesteuert....was muss ich jetzt machen ??? Rentenantrag stellen ??? und was muss ich dem Jobcenter angeben in dem Weiterbewilligungsantrag ??? bzw. Änderungsantrag...., wovon werde ich weiterhin Bezahlt ??? möchte dem allg. Arbeitsmarkt wieder zugeführt werden....lebe alleine in Wohnung, FS3/Auto,HS Kl. 10A....Abgang Mathe 5....war in einer BW wollte dort nicht bleiben...fehler gemacht EGV unterschrieben ( Zwang), kann Jobcenter mir Geld einfach so einstellen ??? und dann ??? Obdachlos ???....habe das Gefühl wollten mir nicht helfen, einfach nur los werden....wie ist der weitere verlauf ( was muss ich machen, angeben) und wie komme ich wieder in Arbeit ( möchte auch weiterhin Geldlich abgesichert sein).....Unkosten, Brot.....
( länger als 6 Monate ) da sich zwischenzeitlich/ danach keiner weiter um mich gekümmert hat.....wie es denn nun weiter geht auch weiss ich nicht was ich in Anträgen angeben muss....bin darin nicht Bewandert
hertz 4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 10:57   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: erwerbsunfähig

Kommt drauf an. Wie alt bist Du? Lebst Du allein?
Ohne Geld wirst Du nicht dastehen. Wenn Du erwerbsunfähig ist gibt es mehrere Konstellationen.
Du lebst in einer Bedarfsgemeinschaft mit einer erwerbsfähigen Person, dann bekommst Du weiterhin von der ARGE Geld (§ 28 SGBII Sozialgeld)
Du lebst allein und bist befristet voll erwerbsgemindert, dann bekommst Du Hilfe zum Lebensunterhalt vom Sozialamt.
Bist Du dauerhaft voll erwerbsgemindert, dann bekommst Du Grundsicherung vom Sozialamt.
Weiß ja nicht, ob Du überhaupt einen Rentenanspruch hättest, die müsstest Du dann beantragen.
Bei eistungen vom Sozialamt müssten Deine Eltern/Kinder eventuell was zu Deinem Unterhalt beisteuern.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erwerbsunfähig

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
6 Monate erwerbsunfähig, und nun? PeterS Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 21.06.2011 22:49
erwerbsmdg./erwerbsunfähig/ Amtsarzt hertz 4 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 12 30.01.2011 14:17
Erwerbsunfähig mit 25 Milla Grundsicherung SGB XII 6 11.01.2010 09:45
Sehbehindert - erwerbsunfähig? Rechtsverdreher Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 58 30.05.2007 09:03
Erwerbsunfähig und Gewerbe? Marcus Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 28.03.2007 13:59


Es ist jetzt 16:18 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland