Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Was soll ich davon halten?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.01.2007, 10:57   #1
Peruti->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Marktredwitz
Beiträge: 11
Peruti
Standard Was soll ich davon halten?

Hallo,

ich bin 44 Jahre alt, verheiratet ( mein Mann ist auch Arbeitslos ) und habe drei Kinder (25, 23, und 17 ) und ein Enkelkind.

Da ich seit gestern neu in diesem Forum bin ( hab lange überlegt, weil ich eigentlich recht schüchtern bin, was Foren betrifft :oops: ), hoffe ich doch den einen oder anderen Rat zu bekommen. Soweit ich mich in diesem Forum informiert habe, habt Ihr Euch untereinander schon viel geholfen, was ich so super finde.

Nun zu meinem Problem. Mein FM hat im November 2005 ein Gutachten vom ärztlichen Dienst der Arge bekommen. Ich hab es mir kopieren lassen, was er eigentlich nicht dürfte, wie er meinte. Darin stand folgendes:


1. Chronische Gelenkbeschwerden
2. Verschleißveränderungen der WS mit Bandscheibenvorwölbungen
3. Zustand nach 2xiger Patellaluxatin li
4. Bluthochdruck

Im Vordergrund de Gesundheitsstörungen bei Frau L. stehen immer wiedr auftretende Schmerzen und Beschwerden im Bereich vielfältiger Gelenke und der WS. Entsprechende Behandlungsmaßnahmen machen sich immer wieder erforderlich. Es liegt eine nicht nur vorübergehende Leistungeinschränkung vor.

Nach Auswertung der uns vorliegenden ärztlichen Unterlagen lässt sich eine Minderung der Leistungsfähigkeit unter 3 Stunden/Tag nicht begründen. Qualitativ sollten schweres Heben, Tragen und Beweegen von Lasten, häufige Zwangshaltungen der WS, häufiges Bücken, Gefährdung durch Kälte, Nässe oder Zugluft gemieden werden.
Quantitative Leistungseingschränkungen lassen sich nicht begründen.

Reha-Bedarf aus AA-Sicht der nicht gegeben, weiter im Anlern- und Helferbereich einsetzbar.

Für mich widerspricht sich das oder verstehe ich da was falsch?
Ich war leider nicht persönlich bei dem ärztlichen Dienst.

Am 18. habe ich wieder einen Termin bei dem FM und ich habe jetzt schon wieder Angst davor. Er hat gesagt, ich werde nie wieder eine Arbeit finden und er wüßte auch nicht, was er mir vorschlagen könnte. Ich muß aber selber nach Arbeit schauen, sonst nimmt er mir 300€ weg oder er schickt mich nach Norderney.
Außerdem soll ich einen Antrag auf Prozente beim Versorgungsamt stellen, was ich gemacht habe. Das hat mir leider gar nichts gebracht. Da habe ich auch keine Einladung bekommen. Von wegen Prozente. Mit dem Kopf unter dem Arm vielleicht?
Ich soll einen Antrag auf Erwerbsminderungs-Rente stellen. Hab ich nicht gemacht, weil es wahrscheinlich sowieso sinnlos ist.
Im Moment habe ich die Nase voll von Ärzten.

Weil die ganze Geschichte ein Roman werden würde und ich nicht weiß, wo ich anfangen soll, habe ich jetzt nur mal das Gutachten abgetippt.
Wenn Ihr noch mehr wissen wollt, werde ich Eure Fragen gerne beantworten. Ich bin ja froh, wenn ich Hilfe bekomme.

lg Peruti
Peruti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 11:07   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Also erstmal hallo!

Zum einen: selbstverständlich steht Dir eine Kopie Deines ärztlichen Gutachtens zu, warum bist Du dort allerdings nicht persönlich begutachtet worden?

Das würde ich vielleicht nochmal nachholen.

Zu den gesundheitlichen Einschränkungen kann ich mich nicht äussern, da ich ja kein Arzt bin weiss ich nicht ob nun richtig beurteilt wurde.

Wie gesagt wenn Du Dich fehlbeurteilt fühlen solltest, würde ich an Deiner Stelle eine neue persönliche Begutachtung beantragen.

Warum will man Dich nach Norderney schicken und warum Geld kürzen?

Das wird mir nicht klar
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 14:30   #3
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard Re: Was soll ich davon halten?

Zitat von Peruti
Hallo,

ich bin 44 Jahre alt, verheiratet ( mein Mann ist auch Arbeitslos ) und habe drei Kinder (25, 23, und 17 ) und ein Enkelkind.

Da ich seit gestern neu in diesem Forum bin ( hab lange überlegt, weil ich eigentlich recht schüchtern bin, was Foren betrifft :oops: ), hoffe ich doch den einen oder anderen Rat zu bekommen. Soweit ich mich in diesem Forum informiert habe, habt Ihr Euch untereinander schon viel geholfen, was ich so super finde.
Hier braucht man keine Angst zu haben. Wenn Du Fragen stellen möchtest, die eine wenig ans Eingemachte gehen, dann kannst Du mir eine E-Mail schicken und die Fragen da stellen.
Nun zu meinem Problem. Mein FM hat im November 2005 ein Gutachten vom ärztlichen Dienst der Arge bekommen. Ich hab es mir kopieren lassen, was er eigentlich nicht dürfte, wie er meinte. Darin stand folgendes:
Du hast das Recht auf eine Kopie des Gutachtens. Lasst Euch nicht immer einschüchtern. Die müssen eine Kopie herausgeben.

1. Chronische Gelenkbeschwerden
2. Verschleißveränderungen der WS mit Bandscheibenvorwölbungen
3. Zustand nach 2xiger Patellaluxatin li
4. Bluthochdruck

Im Vordergrund de Gesundheitsstörungen bei Frau L. stehen immer wiedr auftretende Schmerzen und Beschwerden im Bereich vielfältiger Gelenke und der WS. Entsprechende Behandlungsmaßnahmen machen sich immer wieder erforderlich. Es liegt eine nicht nur vorübergehende Leistungeinschränkung vor.
JA, sehr schön. Das heißt, das Du auf Dauer in Deinen Leistungen eingeschränkt bist. Also dürfen auch irgendwelche Maßnahmen nur im Rahmen Deiner Leistungsfähigkeit durchgeführt werden.
Nach Auswertung der uns vorliegenden ärztlichen Unterlagen lässt sich eine Minderung der Leistungsfähigkeit unter 3 Stunden/Tag nicht begründen. Qualitativ sollten schweres Heben, Tragen und Beweegen von Lasten, häufige Zwangshaltungen der WS, häufiges Bücken, Gefährdung durch Kälte, Nässe oder Zugluft gemieden werden.
Quantitative Leistungseingschränkungen lassen sich nicht begründen.

Reha-Bedarf aus AA-Sicht der nicht gegeben, weiter im Anlern- und Helferbereich einsetzbar.
Einen Reha-Antrag könntest Du trotzdem stellen, das entscheidet nicht das AA, sondern die Rentenversicherung.
Problem ist, das Du keine Ausbildunghast? UNd als ungelernt Arbeiterin könntest Du ja noch im Rahmen der Einschränkungen arbeiten.

Für mich widerspricht sich das oder verstehe ich da was falsch?
Ich war leider nicht persönlich bei dem ärztlichen Dienst.

Am 18. habe ich wieder einen Termin bei dem FM und ich habe jetzt schon wieder Angst davor. Er hat gesagt, ich werde nie wieder eine Arbeit finden und er wüßte auch nicht, was er mir vorschlagen könnte. Ich muß aber selber nach Arbeit schauen, sonst nimmt er mir 300€ weg oder er schickt mich nach Norderney.
Außerdem soll ich einen Antrag auf Prozente beim Versorgungsamt stellen, was ich gemacht habe. Das hat mir leider gar nichts gebracht. Da habe ich auch keine Einladung bekommen. Von wegen Prozente. Mit dem Kopf unter dem Arm vielleicht?
Wieso hat Dir das nichts gebracht?
Ich soll einen Antrag auf Erwerbsminderungs-Rente stellen. Hab ich nicht gemacht, weil es wahrscheinlich sowieso sinnlos ist.
Im Moment habe ich die Nase voll von Ärzten.
Stell den Antrag auf Erwerbsminderungsrente. Dann hättest Du erst einmal eine Weile Ruhe vor der Arge. Und so einfach kann er nicht 300€ wegnehmen und Dich auch nicht nach Norderney schicken.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 17:02   #4
Peruti->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Marktredwitz
Beiträge: 11
Peruti
Standard

@Arania
Wahrscheinlich hat diese Ärztin es nicht für Nötig gehalten, mich persönlich zu begutachten. Der FM hat mir zwar gesagt, daß ich zu diesem MD muß, aber es ist nichts gekommen.

Laut FM muß ich mich um Arbeit bemühen. Er verlangt bei jedem Termin 5 Nachweise über Bewerbungen von mir. Nur, daß er selbst sagt, für mich gibt es nichts. Er kann mir nicht sagen, welche Tätigkeiten ich ausüben kann. Wenn ich dem nichts bringe, droht er mir mit diesen Äußerungen. Das macht mich total fertig. Ich hab schon wieder Angst und kann nicht schlafen, bis dieser Termin vorbei ist.
In unserer Region ist es sowieso nicht so einfach überhaupt eine Arbeit zu finden. Schon gar nicht wenn man Einschränkungen hat.


@kalle
Ich habe eine Ausbildung als Hauswirtschafterin. Hab diesen Beruf aber leider nie ausüben können, weil ich da schon Probleme mit dem linken Knie hatte. :(

Ich bekam vom Versorgungsamt 10% auf mein Knie. Aber das ist schon lange her. Als ich den nächsten Antrag stellte ( 2005 ), hab ich gar nichts mehr bekommen. Damals mußte ich persönlich hin. Dieses Mal aber nicht.
Obwohl noch mehr dazu gekommen ist und sich alles verschlechtert hat.
Die gestehen mir ja nicht einmal mehr die 10% zu, die ich 1986 bekommen habe.
Ich kann Dir den letzten Bescheid ja per e-mail schicken.
Was brauche ich alles für den Antrag auf Erwerbsminderungsrente? Wo bekomme ich den Antrag?



lg Peruti
Peruti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 17:26   #5
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Wann war denn die letzte Versorgungsamtuntersuchung?
Ich würde einen Erhöhungsantrag stellen. Bzw. da Du ja nun keine % mehr hast einen neuerlichen Antrag.

Beide Anträge kannst Du formlos schriftlich an die jeweilige Stelle schicken. Einmal ans Versorgungsamt und einmal an die Rentenversicherung. Ich weiß nicht, obs bei Euch eine Außenstelle der Rentenversicherung gibt. Ansonsten in der nächsten Stadt.

Und ja, Du kannst gerne den Bescheid per Mail schicken.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 18:18   #6
Peruti->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Marktredwitz
Beiträge: 11
Peruti
Standard

@Kalle
Die e-mail ist unterwegs. Ich hoffe, sie kommt bei Dir an.

Einmal war es 1986. Da bekam ich auf das Knie 10% und der letzte Antrag war 2005. Das war ein Erhöhungsantrag und da wurde mir alles genommen. ( Oder ich hab den Bescheid falsch verstanden. )
Bei uns gibt es leider keine Außenstelle der Rentenversicherung. Die nächste ist 50 km entfernt. Aber das dürfte kein Problem sein.


lg Peruti
Peruti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.01.2007, 22:09   #7
Zwiebel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 76
Zwiebel
Standard

hallo Peruti,
so ähnliches habe ich auch erlebt,vor allem mit dem gutachten.das erste war nicht ok ich hab auf ein neues bestanden und das ich auch inen arzt sehen wolle,hat geklappt.hab soviele einschränkungen,das nur noch arbeit im sitzen in frage kommt.muss auch arbeit suchen,vollschichtig :lol: mein fm bringt ja schon ne menge blödsinnigkeiten,wie küchenarbeit gibt es im sitzen,ware auszeichnen auch usw.aber dein fm ist ja noch krasser,nur weil der nicht weiss wie er dich einsetzen kann gleich geld weg!was sagt sein vorgesetzter denn dazu?nach arbeit muss man sich schon umsehen und gleichzeitig das gutachten vorlegen.ist am anfang zwar sehr deprimierend aber man bekommt ein dickes fell von allein,nur nicht unterbuttern lassen!ich hab meinem fm vorgeschlagen mich für einen pc-kurs einzutragen,bin dann erstmal sinnvoll beschäftigt!
gruss zwiebel
Zwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2007, 08:58   #8
Peruti->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Marktredwitz
Beiträge: 11
Peruti
Standard

hallo zwiebel,

mit dem Vorgesetzten von meinem FM habe ich nicht gesprochen. Ich weiß nicht einmal wer da zuständig ist.
Das mit dem Computerkurs wäre nicht schlecht. Aber da komme ich nicht rein, weil ich keine kaufmännische Ausbildung habe. Mit Computern hätte ich kein Problem ( bis auf meine Hände, die manchmal nicht so wollen, wie ich will ).
Hast du eine kaufmännische Ausbildung? Wenn nicht, kommt es mir vor, als wenn das überall anders gehandhabt wird. Das kann doch nicht sein.:(

Ich hab jetzt erst mal den Hausarzt gewechselt und muß jetzt noch einen anderen Orthopäden suchen, weil der letzte auf Arbeitslose sehr komisch reagiert und mich nicht Krank geschrieben hat. Er meinte, ich solle ein Tablettchen nehmen und außerdem bin ich ja sowieso zu Hause. So ähnlich hat auch die letzte Hausärztin reagiert. Die hatte Angst vor der KK, wenn sie mich längere Zeit Krank schreibt.
Wahrscheinlich war ich bei den falschen Ärzten.
Vielleicht hat das auch was ausgemacht, weil man mich nicht sehen wollte?
Ich hab das Gefühl, daß man als Arbeitsloser ganz schön abgestempelt ist. Vor allem, wenn man Krank ist.

Jetzt bin ich erst mal froh, wenn der Termin morgen bei meinem FM vorbei ist. :uebel:

lg Peruti
Peruti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2007, 09:43   #9
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Dann stell doch bei Deinem FM gleich noch mal einen Antrag auf Überprüfung Deiner Erwerbsfähigkeit. Aber mit pers. Untersuchung. Nicht nach Aktenlage.
Da wird das Bild dann wohl gleich anders aussehen. Bitte schriftlich, formlos.
Und laß Dir die Abgabe des Antrages auf einer Kopie quittieren.
Nur was man schriftlich hat zählt.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2007, 11:44   #10
Zwiebel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 76
Zwiebel
Standard

hallo peruti,
du kannst deinen fm direkt fragen nach seinem vorgesetzten,das du den zbs sprechen möchtest.hier in bremen kann man die tel.nr.auch bei der stadtvermittlung erfahren.und eine kaufmännische ausbildung habe ich auch nicht!hatte meinen fm gefragt,was er denkt wo man sich mit einschränkungen denn vorstellen könne.er meinte leichte büroarbeit.deshalb habe ich darauf bestanden,das er mir weiterhilft!veräppeln lassen wollte ich mich auch nicht mehr!und Ein-Euro-Job geht ja auch nicht mehr,wo soll man denn noch integriert werden?pech mit den ärzten hatte ich auch jede menge,hab mich informiert bei der ärztekammer welcher arzt spezialisiert ist und bin fündig geworden!gibt es bei dir im umkreis beratungsstellen für arbeitslose?dann hättest du wenigstens etwas rückendeckung.krankheiten machen einen ganz schön fertig und dann der behördenstress zermürbt noch mehr......
gruss zwiebel
Zwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.01.2007, 18:27   #11
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Peruti man braucht keinen kaufmännischen Beruf zu haben um als Erwerbsloser mit gesundheitlichen Einschränkungen einen PC-Kurs bewilligt zu bekommen, da stecken die bei uns eh alle Leute hinein vom Maurer bis zum Arzt

Seltsam wie das unterschiedlich gehandhabt wird, ich würde weiter versuchen die Anerkennung der Schwerbehinderung zu bekommen und/oder Gleichstellung, dann gibt es besondere Fördertöpfe.

Habt Ihr einen Integrationsfachdienst vor Ort?
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.01.2007, 09:51   #12
Peruti->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Marktredwitz
Beiträge: 11
Peruti
Standard

@Zwiebel

Ich dachte immer, die Beratungsstellen wären nur für Arbeitslose, die einen 1€-Job haben. Mein Mann gehört nämlich auch dazu und muß immer einmal im Monat hin.

Ich glaube, einen Orthopäden bei mir am Ort gefunden zu haben. Mal sehen, ob der zu hören kann. Wenn das auch schief geht, habe ich hier alle durch. Bis jetzt habe ich viel positives erfahren.

@kalle

Mein FM meinte, ich soll erst mal auf neue Befunde warten und dann kann ich es ja noch einmal vesuchen. Die Befunde sind ja nun doch schon älter.
Dann sieht man auch gleich, was sich verschlechtert hat.
Hoffentlich habe ich mir nicht schon wieder was aufschwatzen lassen. Ich mußte nämlich eine Eingliederungsvereinbarung unterschreiben. Sonst streicht er mir 30% hat er gesagt. Dann würde ich einen neuen Termin bekommen und dann schon unterschreiben. Wenn ich dann auch nicht unterschreibe, streicht er mir 60%. Ich schicke Dir das mal per e-mail.

@Arania

Ich werde auf alle Fälle noch einmal neue Anträge stellen, sobald ich neue Befunde habe. Durch Euch habe ich doch wieder etwas Mut gefaßt. Ich hoffe nur, daß sich das alles nicht so lange hinzieht, wegen der Arzttermine. Wegen jedem "Wehwehchen" braucht man einen neuen Termin. :(
Einen Integrationsdienst haben wir hier leider nicht.


Lg Peruti
Peruti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 22:50   #13
Zwiebel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 76
Zwiebel
Standard

hallo peruti,
hatte mein fm mit mir auch versucht!aber er musste in die egv reinschreiben,das gutachten müsste abgewartet werden.was will der denn von dir erwarten können,wenn keiner weiss was du überhaupt machen kannst?der macht es sich aber sehr einfach!bei eingeschränkter arbeitsfähigkeit kann der dir noch nicht einmal vorschreiben wieviel bewerbungen du vorweisen musst!!wichtig ist auch,wenn das gutachten erstellt ist,in die egv muss das mit rein unter berücksichtigung!das wird dem auch nicht gefallen.....bloss nicht einschüchtern lassen!

gruss zwiebel
Zwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 22:52   #14
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Ohne Gutachten kann es meiner Meinung nach gar keine EGV geben, was soll denn da drin stehen? Kann ja nur alles unter Vorbehalt sein und wenn dann durch falsches Handeln ein gesundheitlicher Schaden entsteht, wer soll dafür aufkommen?

Also ich würde auf die Gutachten bestehen
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 23:35   #15
Zwiebel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.11.2006
Ort: Bremen
Beiträge: 76
Zwiebel
Standard

hallo arania,
ich hatte auf ein zweites gutachten bestanden,da das erst nach aktenlage entschieden wurde!
ob die egv sein musste,keine ahnung,vielleicht hatte der fm auch nur zuviel papier....
für mich stand drin,das ich keinerlei pflichten hätte und es eine neue egv gäbe nachdem das gutachten erstellt wurde.
das schriftlich zu haben ist ja nur zum vorteil,denn es kann einem nichts unterstellt werden.zumal ich selbst noch nicht einmal wusste,welche arbeit kommt noch in frage.
Zwiebel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.01.2007, 23:41   #16
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Na dann muss eben auf das nächste Gutachten gewartet werden, wenn es so stimmt kann ja in der Zwischenzeit nicht viel gemacht werden :)
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 17:22   #17
Peruti->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.01.2007
Ort: Marktredwitz
Beiträge: 11
Peruti
Standard

Ich möchte Euch allen noch einmal für Eure Hilfe danken.

Ich bin mit den Nerven völlig runter. Ich gib alles auf. Es ist alles Sinnlos.
Könnte den ganzen Tag nur noch :cry:
Bei uns gibt es einfach keinen Arzt, der einem zuhört und das untersucht, wo wirklich notwendig ist.
Der neue Orthopäde ignoriert einfach alles. Als erstes fragte er mich, was ich von ihm erwarte. Was erwartet man wohl von einem Arzt, wenn man zu ihm geht? Da wäre ich am liebsten schon wieder gegangen.
Heute war ich bei meiner Hausärztin. Ich habe ihr erzählt, daß er nicht auf das eingegangen ist, was sie auf die Überweisung geschrieben hat. Da mußte ich mir anhören, daß sie denkt, ich wäre gerne Krank.
Wer ist schon gerne Krank? Welche Krankheit kann so viel Spaß machen, daß man sie gerne hat? :dampf:
Ich kann einfach nicht mehr.
Seit meiner Kindheit geht es mir schon so. Damals hat man mir auch nicht geglaubt, daß ich Schmerzen im Knie habe, bis mir die Kniescheibe rausgesprungen ist. ( Ich glaube man nennt das Patellaluxation. )
Hätte man mich als Kind schon richtig behandelt, müßte ich mich jetzt nicht so abärgern.

Ich hab jetzt zwar die Röntgenbilder und man sieht, daß die Bandscheibe an der LWS ganz raus gequetscht ist. Aber was nützt mir das?
Auf die Arthrose meiner Hüften wird nicht eingegangen. Angeblich sind meine Hüften in Ordnung und es kommt alles von der WS. Ich denke, als Privatpatient würde einem schon geholfen. Leider bin ich ja "nur" ein Kassenpatient. Das merkt man immer mehr. Wahrscheinlich darf ein Kassenpatient nicht Krank sein. Die Ärzte dürfen dieses und jenes nicht machen, weil sie sonst Schwierigkeiten mit der KK bekommen.
Das Einzige, was einem erleichtert wird, ist der Geldbeutel, der ohnehin nicht viel Inhalt hat.
Entschuldigt bitte, wenn ich alles etwas durcheinander schreibe. Aber das bin ich selber.
Ich weiß nicht, wie das weiter gehen soll.
Ich bin am Ende. Seid mir bitte nicht böse.


Lg Peruti
Peruti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 17:48   #18
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

:hug:

Es tut mir wirklich leid das Du so schlechte Erfahrungen gemacht hast, aber ehrlich gesagt kann ich Dir nur raten Dir nochmal einen anderen Arzt zu suchen, bis Du zumindest einen gefunden hast wo Du der Meinung bist auch ernst genommen zu werden, ich hatte auch einige Ärzte durch, bis ich denjenigen welchen gefunden habe, gib nicht auf :)
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2007, 18:39   #19
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Hallo Peruti,
ist ja echt Sch....e was bei dir abläuft.
Zitat:
Bei uns gibt es einfach keinen Arzt, der einem zuhört und das untersucht, wo wirklich notwendig ist.
Der neue Orthopäde ignoriert einfach alles.
Wir kenne das. Manche Orthopäden sind wirklich zum :kotz: . Es gibt aber eine Sparte Medizinmänner, die auf Orthopäden manchmal nicht gut zu sprechen sind. Und das sind die Neurochirurgen. Wir haben mit so einem sehr gute Erfahrung gemacht. Es ging bei meiner Frau um die HWS. Wie sagte unser Neurochirurg, er müsse manchmal das ausbügeln, was der Orthopäde versaut hat.
Vielleicht hast du in deiner Nähe einen Neurochirurg.
Das ist der einzige Tipp, den ich dir geben kann. Versuche es. ;)
Heiko1961 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
davon, halten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Der Staat soll einfach zahlen und die Klappe halten ... Ungerechtigkeitsdetektor Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 2 06.09.2008 01:55
Whg. viel zu teuer/Holzofen/lieber Klappe halten? Rayman KDU - Miete / Untermiete 5 15.08.2008 03:07
Wohnung halten + Ausbildung? c1en Allgemeine Fragen 8 24.04.2008 11:15
Was ist von Massnahmen der ARGE überhaupt zu halten GlobalPlayer Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 16 11.12.2007 22:12


Es ist jetzt 13:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland