Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitsvermittlung

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2011, 09:51   #1
Winzerberg->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2
Winzerberg
Standard Arbeitsvermittlung

Ich bin im Februar 2011 60 Jahre geworden und habe jetzt zum 30.04.2011 aus gesundheitlichen Gründen gekündigt (nach 8 monatiger Krankheit).G.d.B. 50 %
Ab dem 01.05.2011 will ich mich arbeitslos melden (24 Monate). Muß ich mich alle 3 Monate beim Arbeitsamt melden, und wie viele Bewerbungen muß ich abschicken? Vieleicht kann mir jemand darauf antworten. Danke
Winzerberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 10:50   #2
Kaffeesäufer
 
Registriert seit: 20.02.2011
Beiträge: 1.899
Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer Kaffeesäufer
Standard AW: Arbeitsvermittlung

Warum hast du selber gekündigt??Das wird wohl ne Sperre vom ALG nach sich ziehen.....
Ausserdem solltest dich jetzt schon arbeitssuchend melden bevors da auch noch ne Sperre gibt.Den Rest wirst dann sehen wann du Termin bekommen hast vom Arbeitsamt.
Kaffeesäufer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 15:32   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.634
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlung

Hallo Winzerberg, lese ich das richtig , du selbst hast gekündigt, garnicht gut!
Warum hat der Arbeitgeber dir nicht gekündigt?

Und dann kannst du dich nicht erst am 01.05.2011 arbeitslos melden, es sei denn du bist
noch krankgeschrieben! Auf jeden Fall vorher hingehen!

Persönliche Arbeitslosmeldung - www.arbeitsagentur.de

Gruss und willkommen im Forum
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 15:35   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsvermittlung

Zitat von Kaffeesäufer Beitrag anzeigen
Warum hast du selber gekündigt??Das wird wohl ne Sperre vom ALG nach sich ziehen.....
Schreibt er doch: Aus gesundheitlichen Gründen. Hab ich auch schon gemacht, ohne Sperre.

Zitat von Winzerberg Beitrag anzeigen
Ich bin im Februar 2011 60 Jahre geworden und habe jetzt zum 30.04.2011 aus gesundheitlichen Gründen gekündigt (nach 8 monatiger Krankheit).G.d.B. 50 %
Ab dem 01.05.2011 will ich mich arbeitslos melden (24 Monate). Muß ich mich alle 3 Monate beim Arbeitsamt melden, und wie viele Bewerbungen muß ich abschicken? Vieleicht kann mir jemand darauf antworten. Danke
Das mit dem "Gesundheitlich" sollte wirklich Hand u. Fuß haben. Hast Du ärztl. Atteste etc.?

Geh zu Deinem ersten Termin mit Beistand u. unterschreibe keine Verpflichtung, vor allem keine über eine bestimmte Anzahl von Bewerbungen.

Man wird Dich ganz sicher zum ärztlichen Dienst schicken.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 15:42   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.634
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlung

@ Reiner Zufall, dann war bei dir alles "Hieb und Stichfest", das geht aus dem TE
nicht hervor, welche Krankheit usw.

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 15:46   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsvermittlung

@Seepferdchen........... wenn er acht Monate lang krank ist, wird er schon was Ernsthaftes haben, denke ich.
  Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2011, 16:00   #7
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.634
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsvermittlung

ja verstehe mich bitte da nicht falsch, warten wir ab!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 01:36   #8
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.306
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Arbeitsvermittlung

Hallo Winzerberg,

Zitat:
Ich bin im Februar 2011 60 Jahre geworden und habe jetzt zum 30.04.2011 aus gesundheitlichen Gründen gekündigt (nach 8 monatiger Krankheit).G.d.B. 50 %
Du kannst bis zu 78 Wochen Krankengeld bekommen, aus welchem Grund hast du selber gekündigt, noch dazu als Schwerbehinderter mit erhöhtem Kündigungsschutz

Wegen Krankheit haben ich an sich schon verstanden, NUR hätte es dafür überhaupt KEINEN Grund gegeben und genau DAS wird dir auch die AfA zum Vorwurf machen.

Ob Sperre oder NICHT entscheidet (vermutlich) der Amtsarzt der AfA und (zumindest) bis dahin wird es wohl KEIN Geld geben, warum hast du NICHT einfach weiter das höhere Krankengeld in Anspruch genommen???


Zitat:
Ab dem 01.05.2011 will ich mich arbeitslos melden (24 Monate). Muß ich mich alle 3 Monate beim Arbeitsamt melden, und wie viele Bewerbungen muß ich abschicken? Vieleicht kann mir jemand darauf antworten.
Es wurde schon geschrieben, dass du dich direkt nach deiner Eigenkündigung (zum 01.05.2011) arbeitslos melden MUSST, sonst wirst du auch gleich noch zusätzlich wegen verspäteter Meldung 1 Woche gesperrt!

Die Zeiten mit ALLE 3 Monate mal bei der AfA melden sind lange vorbei, du hast dort so oft zu erscheinen, wie du von deinem Vermittler schriftlich eingeladen wirst und auch die Bewerbungen werden nach Lust und Laune vorgegeben.
Dafür wird dir eine EGV (Eingliederungsvereinbarung) zur Unterschrift vorgelegt und wenn du diesen Vertrag unterschreibst (was du NICHT MUSST, aber das wird dir KEINER sagen ), dann bist du verpflichtet dich daran zu halten, da wird auch die geforderte Zahl der monatlichen Bewerbungen drin festgelegt!

Meinem Mann (mitte 50) wurde dazu mal SEHR deutlich von seiner Vermittlerin klar gemacht, "wenn Ihnen was nicht passt, KANN ich sie auch JEDE Woche oder JEDEN Tag einladen!!!", unsere AfA ist eine Busstunde entfernt

Sie hat sich dann etwas beruhigt, als er immer die Fahrtkosten für die Meldetermine beantragt hat

Wie steht es denn mit deiner Möglichkeit in die Rente für Schwerbehinderte zu gehen, hast du 35 Jahre "Wartezeit" bei der DRV erfüllt, wäre das im Prinzip ab sofort möglich, mit 10,8 % Abzug allerdings lebenslang

Trotzdem würde ich mir den Stress mit der AfA dann lieber NICHT mehr antun, wenn ICH diese Möglichkeit hätte, da nimmt man inzwischen auch auf Leute in unserem Alter keinerlei Rücksichten mehr

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2011, 10:11   #9
Winzerberg->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.03.2011
Beiträge: 2
Winzerberg
Standard AW: Arbeitsvermittlung

die Krankenkasse wollte nicht mehr bezahlen (Med.Dienst). Und mein Arzt hat mir empfohlen aus gesundheitlichen Gründen diese Arbeitsstelle aufzugeben.Arbeitgeber hat mir Bescheinigt , daß er keinen Job hat der meinen gesundheitlichen Ansprüchen gerecht wird.
Rente wäre möglich, da 46 Jahre Wartezeit vorhanden, aber bei 10,8% wären das mtl.über 200€ und das lebenslang.
Winzerberg ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsvermittlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Private Arbeitsvermittlung PAV Fearing Allgemeine Fragen 4 22.07.2010 16:59
Arbeitsvermittlung? oder was? varina Ü 50 2 22.04.2008 06:09
Arbeitsvermittlung Knudel Job - Netzwerk 1 25.02.2008 21:09
Unseriöse Arbeitsvermittlung? Donald Allgemeine Fragen 19 05.08.2007 14:02
Zum Stand von Zusatzjobs und Arbeitsvermittlung Silvia V Ein Euro Job / Mini Job 10 04.07.2005 01:09


Es ist jetzt 06:41 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland