Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> wieder Reha -Antrag stellen

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2011, 22:33   #1
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard wieder Reha -Antrag stellen

habe heute eine ärztliche Bescheinigung von mein Therapeuten ( Verhaltenstherapie) mit den Hinweiß das ich weiter in ambulanter Behandlung und ein Reha-Antrag bei der DRV stelle bekommen.

nun ja nach gut 1 Jahr Therapie, vieleicht klappt es mit der VDK ja diesmal

was mich natürlich erstaunte, mein Therapeuten fiel doch wohl mal auf, das ich noch Medis einnehme, nachdem er von JC den Schrieb gelesen hat.
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 09:06   #2
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Hallo nochmal

habe eine Frage an euch: gibt es Rehakliniken mit Medientzug bzw Wechsel auf ein anderes, mein Thrapeut meint es gibt auch andere Medis



Danke:
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 09:10   #3
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat:
gibt es Rehakliniken mit Medientzug bzw Wechsel auf ein anderes
es gibt Unmengen an Psychopharmaka...

Jede halbwegs vernünftige Klinik mit psychiatrischen Station sollte in der Lage sein, eine Medikamenten-Umstellung durchzuführen

Bist du nicht bei einem Psychiater? Der Therapeut an sich darf ja nix verschreiben aber von wem kriegst du die Medis?
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 09:22   #4
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
es gibt Unmengen an Psychopharmaka...

Jede halbwegs vernünftige Klinik mit psychiatrischen Station sollte in der Lage sein, eine Medikamenten-Umstellung durchzuführen

Bist du nicht bei einem Psychiater? Der Therapeut an sich darf ja nix verschreiben aber von wem kriegst du die Medis?
Hallo Sufenta

die Medis bekomme ich von mein HA, der ist in Urlaub, habe gleich danach ein Termin danach

ich möchte ein leichteres nehmen, und die Psychiater wissen es wohl besser, ein HA ist ja auch nun kein Therapeut.

schau mal hier:

Agoraphobie Video 3 - Behandlung + Therapie einer Agoraphobie

da ist es sehr gut beschrieben.

möchte natürlich auch wenn möglich eine in meiner Nähe, obwohl mir das ehrlich gesagt nicht leicht fällt!
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 09:33   #5
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Hey,
ich würde schon empfehlen, einen Facharzt aufzusuchen.
Die kennen sich deutlich besser mit psychischen Krankheiten und deren Behandlung (incl. medikamentöser Therapie) aus als Hausärzte.
welches Medikament nimmst du derzeit?
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 09:36   #6
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Ein Jahr in Therapie bist Du ja bereits. Hat diese Therapie geholfen?

Vielleicht wäre eine stationäre Therapie etwas. Dort könnte auch die Einstellung auf Medis erfolgen. Es gibt ja reichlich solcher Stationen. Dein Therapeut wird Dir da weiter helfen können oder Du schaust mal nach einem Forum für Agoraphobie.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 09:43   #7
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
Hey,
ich würde schon empfehlen, einen Facharzt aufzusuchen.
Die kennen sich deutlich besser mit psychischen Krankheiten und deren Behandlung (incl. medikamentöser Therapie) aus als Hausärzte.
welches Medikament nimmst du derzeit?

der Therapeut ist Facharzt, das Medi ist schon stark, und sollte wegen Suchtgefahr langsam in einer Klinik abgesetzt werden, aber ohne ein anderes, und denn Reha kommt nicht gut bei mir.

mein Facharzt Therapeut meint ein Wechsel käme bei mir in Frage.


Mein Therapeut ist gut, bin ich bestens mit zufrieden.
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 09:49   #8
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Ein Jahr in Therapie bist Du ja bereits. Hat diese Therapie geholfen?

hm, unter Media -Einnahme hat man ja immer ein krücke die ein begleitet.

Vielleicht wäre eine stationäre Therapie etwas. Dort könnte auch die Einstellung auf Medis erfolgen. Es gibt ja reichlich solcher Stationen. Dein Therapeut wird Dir da weiter helfen können oder Du schaust mal nach einem Forum für Agoraphobie.
wurde auch vorgeschlagen, hm aber ich hätte lieber alles in einmal in einer Reha, auch die Mediumstellung.

gleich 2 x die selbe Prozedur

so muss erstmal los zum Amt, bis später und

Danke
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 19:31   #9
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.130
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Ich verstehe nicht ganz, warum der HA dir weiter die Medikamente verschreibt, wenn sie dir nicht helfen oder sie dir nicht bekommen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 22:03   #10
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Ich verstehe nicht ganz, warum der HA dir weiter die Medikamente verschreibt, wenn sie dir nicht helfen oder sie dir nicht bekommen.
die Medis haben mir ja den Umständen entsprechen geholfen, und vertragen habe ich sie auch ja.

habe mal nachgeschaut seit Sept. 2009 bin ich in der Verhaltenstherapie, und weil ich jetzt diese ärztliche Bescheinigung brauchte, blättert mein Therapeut in den Gutachten rum, tja von dem Medis müssen sie runter ( Suchtgefahr) und denn eine Reha beantragen

es gibt auch Medis für eine Verhaltenstherapie sagte er, mal fragen was er zu den Medis in den oben genannten Video sagt ( Paroxetin)
ist ein antidepressiv wirkender Arzneistoff, und von sowas sprach er
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 23:33   #11
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

kleiner Nachtrag, nehme die Medis ja schon seit Mitte 2004.
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 23:44   #12
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

was sind denn das für welche???

Kommt mir komisch vor das alles. Wie geht denn das mit den Stunden und der Bewilligung? Bei einer VT müsste doch die Genehmigung der Stunden sehr schwer sein.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2011, 23:56   #13
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
was sind denn das für welche???

Kommt mir komisch vor das alles. Wie geht denn das mit den Stunden und der Bewilligung? Bei einer VT müsste doch die Genehmigung der Stunden sehr schwer sein.

ich habe dich nicht richtig verstanden, meinst du überhaupt ein Termin für eine VT
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 00:02   #14
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von penelope Beitrag anzeigen
ich habe dich nicht richtig verstanden, meinst du überhaupt ein Termin für eine VT

Welche Medis Du nimmst wollte ich wissen. Wenn Du sie seit 2004 nimmst und das regelmäßig bist Du eh schon süchtig. Also verstehe ich die Aussage von Deinem Therapeut nicht.

Dann sind die Stunden bei einer Verhaltenstherapie (VT) begrenzt und alle zusätzlichen Stunden ziemlich schwer zu bekommen. Da muss jedes Mal ein Gutachter drüber entscheiden. Meist ist bei 100 Stunden maximal Schluß, die Mehrzahl dürfte so bei 40 Stunden liegen.

Deswegen die Frage nach den Stunden. Eine Verlängerung müsste inzwischen erfolgt sein bzw. der Antrag gestellt worden sein.

Du hast nicht wirklich viel Ahnung von den Vorgängen - oder?
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 00:14   #15
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Welche Medis Du nimmst wollte ich wissen. Wenn Du sie seit 2004 nimmst und das regelmäßig bist Du eh schon süchtig. Also verstehe ich die Aussage von Deinem Therapeut nicht.

Dann sind die Stunden bei einer Verhaltenstherapie (VT) begrenzt und alle zusätzlichen Stunden ziemlich schwer zu bekommen. Da muss jedes Mal ein Gutachter drüber entscheiden. Meist ist bei 100 Stunden maximal Schluß, die Mehrzahl dürfte so bei 40 Stunden liegen.

Deswegen die Frage nach den Stunden. Eine Verlängerung müsste inzwischen erfolgt sein bzw. der Antrag gestellt worden sein.

ja richtig , zuerst 25 jetzt wurden 20 von der KK nachgereicht, und 14 Std liegen noch vor mir.

Du hast nicht wirklich viel Ahnung von den Vorgängen - oder?
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 00:25   #16
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von penelope Beitrag anzeigen


Medi ist Bromazep, 1/2 täglich auch wohl mal 1 ganze.
seit 2004????

Himmel

Du kannst Dir auch eine Klinik suchen und dort anmelden. Dafür benötigst Du nicht mal einen Rehabescheid. Lass Dich dafür einweisen vom Hausarzt. Es gibt viele gute Akutkliniken. Allerdings ist die Wartezeit meist lang.

Wegen Haushalt und Kinder müsste eine Haushaltshilfe beantragt werden oder die bessere Hälfte nimmt sich Urlaub für die Zeit.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 00:32   #17
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
seit 2004????

Himmel

Du kannst Dir auch eine Klinik suchen und dort anmelden. Dafür benötigst Du nicht mal einen Rehabescheid. Lass Dich dafür einweisen vom Hausarzt.

kommt mir bekannt vor
Es gibt viele gute Akutkliniken. Allerdings ist die Wartezeit meist lang.

Wegen Haushalt und Kinder müsste eine Haushaltshilfe beantragt werden oder die bessere Hälfte nimmt sich Urlaub für die Zeit.
vieleicht verstehst du mich ein bischen, mir geht es gut in meinen 4 Wänden, solange wie keiner was von mir will, ist es so gut.

ich brauche immer eine Sicherheit, also wieder ein Gegenmittel, sonst geht das einfach ni...cht!
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 00:54   #18
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von penelope Beitrag anzeigen
vieleicht verstehst du mich ein bischen, mir geht es gut in meinen 4 Wänden, solange wie keiner was von mir will, ist es so gut.

ich brauche immer eine Sicherheit, also wieder ein Gegenmittel, sonst geht das einfach ni...cht!

Du hast doch selbst die Links eingestellt. Eine reine Agoraphobie lässt sich doch ganz gut behandeln. Weiß nun nicht was da noch alles dran hängt.

Auf jede Fall würde ich Dir raten einen Psychiater für die Medis zu suchen. Richtig eingestellt kann das schon mal ne Menge bringen. Was Du da jetzt gerade nimmst ist nicht so sehr das Wahre und schon gar nicht über den Zeitraum. Nur einfach absetzen kannst Du die nicht, da Du sicherlich Entzugserscheinungen haben wirst. Ausserdem ist es nicht gesund. Mach so etwas in der Klinik oder unter Aufsicht von einem Arzt und Psychiater. Gesünder ist das...

Interessant wäre ja mal warum Du diese Sicherheit benötigst und ob es die nicht woanders gibt. Stationäre Therapie wäre sicherlich was für Dich. Da könntest Du einiges lernen und Dich mit anderen Betroffenen austauschen.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 01:12   #19
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Interessant wäre ja mal warum Du diese Sicherheit benötigst und ob es die nicht woanders gibt.

ich habe in all den Jahren gelernt, mir eine Sicherheit aufzubauen,
sprich schon 2 Tage vorher den Elternsprechtag in der Schule usw,
in vorhinein geplant.

man könnte es wohl als Schutzpanzer wie bei der Schildkröte vergleichen.

irgendwie gesellschaftliche Veranlassungen habe ich gemieden, wo nun in den Jahren sich liebe Bekannte zurückgezogen haben.

in der virtuellen Welt ist es schön sich mit Menschen auszutauschen,
da bedarf es auch kein Schutzpanzer.

na ich sag erst mal gut Nächtle, und schönen Dank fürs zuhören
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 23:31   #20
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Du hast nicht wirklich viel Ahnung von den Vorgängen - oder?

ich habe mein Therapeuten diktiert, irgendwie trauig ist aber so
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 21:42   #21
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.130
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Bromazep ist ein Benzodiazepin und dieser Medikamentensorte wird eine Abhängigkeitswirkung unterstellt. Die ist aber nicht bewiesen. Dein HA scheint ziemlich modern zu sein.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 23:07   #22
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Bromazep ist ein Benzodiazepin und dieser Medikamentensorte wird eine Abhängigkeitswirkung unterstellt. Die ist aber nicht bewiesen. Dein HA scheint ziemlich modern zu sein.
es ist schon besser das Patienten selber nach den Nebenwirkungen egal welchen Medis schauen, eine liebe Bekannte nimmt gleich 3 verschiedene, alles Tranquilizer

__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 02:23   #23
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Bromazep ist ein Benzodiazepin und dieser Medikamentensorte wird eine Abhängigkeitswirkung unterstellt. Die ist aber nicht bewiesen. Dein HA scheint ziemlich modern zu sein.
Benzos machen sehr schnell abhängig und ob das wirklich modern ist? Also diese Dinger meiden sehr viele von meinen Freunden udn Bekannten und die benötigen oft solche Hammer. Es wird als Notfallmedi abgegeben und nicht als Dauermedikation. Habe selbst bereits zwei Entzüge von dem Kram gemacht, stets nach Klinikaufenthalten und es waren beide körperliche Abhängigkeit. Einziger Sinn - schnell den Patienten ruhig stellen. Die Nebenwirkungen sind ebenfalls nicht ohne.

Es gibt weitaus wirksamere und vor allem für den Patienten schonendere Medis. Benzos seit 2004 verschrieben scheinen mir alles andere als modern zu sein. Es sind veraltete Mittel, die günstig sind und vor allem den Patienten das geben was er/sie will.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 02:34   #24
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

Zitat:
Bromazep ist ein Benzodiazepin und dieser Medikamentensorte wird eine Abhängigkeitswirkung unterstellt. Die ist aber nicht bewiesen
also dass das Abhängigkeitspotential von Benzos nicht bewiesen wäre ist mir aber neu

Wiki sagt folgendes
Zitat:
Bromazepam gehört zu den meistverordneten Angstlösern (Anxiolytika) und Beruhigungsmitteln (Sedativa) und besitzt ein hohes (psychisches wie körperliches) Abhängigkeitspotential. Schätzungen sprechen von bis zu 1,5 Mio Personen mit Missbrauch von Benzodiazepinen. Bromazepam kann nicht nur eine psychische Abhängigkeit erzeugen, sondern auch eine somatische (körperliche). Dies trifft auf alle Benzodiazepine zu. Bereits nach zwei bis vier Wochen regelmäßiger Einnahme, selbst im therapeutischen Dosisbereich, ist mit körperlichen und psychischen Entzugserscheinungen zu rechnen. Die Symptome sind dabei denen identisch, die ursprünglich mit dem Präparat bekämpft werden sollten: Unruhe, Angst, Schlafstörungen. Nach längerer Einnahme kann das abrupte Absetzen zu zerebralen Krampfanfällen und höchstgradigen Erregungszuständen führen.
Ich bin der Meinung, dass ein Arzt, der seit 7 Jahren Benzos als Dauermedikation verschreibt einen Kunstfehler begeht.

Ich nehm auch bei Bedarf ein Benzo (Alprazolam)- und meine Ärztin ist da echt nicht glücklich mit aber Neuroleptika vertrag ich nicht und ich geh echt vorsichtig mit dem Zeug um (im Durchschnitt ein bis drei Tabletten im Monat)
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.02.2011, 17:06   #25
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.130
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: wieder Reha -Antrag stellen

2 Doktoren 2 Meinungen.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, reha

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antrag stellen,Wann? Dunja Anträge 8 21.10.2010 07:42
Immer wieder Call- Center Stellen als Vorschlag Disco Stu AfA /Jobcenter / Optionskommunen 16 23.11.2009 07:35
muss ich jetzt den reha antrag stellen oder nicht? ice Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 25.01.2007 11:22
Wann Antrag stellen? Sonnenblume Anträge 6 05.12.2006 14:32
S35 AS 241/05 ER SG Düsseldorf Wie Antrag stellen kalle ... Allgemeine Entscheidungen 0 23.02.2006 13:23


Es ist jetzt 14:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland