Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG1 nach 6 Monaten ausgesetzt wegen verminderter&aufgehobener Leistungsfähigkeit

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.01.2011, 10:57   #1
gutis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 3
gutis
Standard ALG1 nach 6 Monaten ausgesetzt wegen verminderter&aufgehobener Leistungsfähigkeit

Hallo, Mein Vater (63 J) hat die letzten 5 Jahren auf dem Bau gearbeitet, seine letzte Arbeitsstelle. Im 3 Jahr hat er eine neue Hüfte bekommen und seitens Krankenkasse wurde er fast gezwungen nach 6 Monaten wieder die Tätigkeit aufzunehmen. Somit hat er dann weiter gearbeitet wie alle anderen auf dem Bau. Anschließend wurde er mit anderen gekündigt, da es keine Aufträge mehr gab. Danach hat er von Arbeitsamt einen Bewilligungsbescheid bekommen, dass er 2 Jahr Anspruch hat auf das ALG1. Da mein Vater die Arbeit immer als selbstverständlich hielt, hat er weiter die Bewerbungen auf diverse Arbeitsstellen versendet. Das Arbeitsamt wollte aber nach einem Monat ein Medizinische Untersuchung durchführen. Untersuchung ergab folgendes: "Prognose bei verminderter oder aufgehobener Leistungsfähigkeit - Voraussichtlich länger als 6 Monate, aber nicht auf Dauer. Soziale Medizinische Beurteilung: Nach Auswertung der vorgelegten Unterlagen besteht eine Leistungsfähigkeit für Tätigkeiten auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt für mehr als 6 Monate, aber nicht auf Dauer. Die Voraussetzungen für medizinische Rehabilitationsmaßnahmen sollten geprüft werden...." Während des Beratungsgespräch beim Arbeitsamt wurde meinem Vater gesagt, dass er nicht mehr auf dem Arbeitsmarkt vermittelt werden kann, und dass er die Rente beantragen soll. ALG1 gibt es nur noch 6 Monaten. Ich bin Sprachlos! Was tun?
gutis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 12:17   #2
Myri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.09.2010
Beiträge: 493
Myri Myri
Standard AW: ALG1 nach 6 Monaten ausgesetzt wegen verminderter&aufgehobener Leistungsfähigkeit

Zitat von gutis Beitrag anzeigen
Was tun?
Die Voraussetzungen für medizinische Rehabilitationsmaßnahmen sollten geprüft werden....

Rente gäbe es wohl nur wegen Alters mit Abschlag, das gilt es zu vermeiden.

bye Myri
Myri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 12:49   #3
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.427
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: ALG1 nach 6 Monaten ausgesetzt wegen verminderter&aufgehobener Leistungsfähigkeit

Zitat von gutis Beitrag anzeigen
ALG1 gibt es nur noch 6 Monaten. Ich bin sprachlos!
Mal ganz langsam und zunächst nur abwarten, was weiter geschieht! Hier greift die Nahtlosigkeitsregelung SGB 3 - Einzelnorm Das heisst, dein Vater kann Arbeitslosengeld bis zum Erschöpfen der Anspruchsdauer beziehen, falls er nicht vorher Erwerbsminderungsrente bekommt.

Gruß!
Machts Sinn
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.01.2011, 11:25   #4
gutis->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.01.2011
Beiträge: 3
gutis
Standard AW: ALG1 nach 6 Monaten ausgesetzt wegen verminderter&aufgehobener Leistungsfähigkeit

Vielen Dank für die Tipps!
ich werde es mit meine Familie besprechen. Wir haben schon einen Termin mit einem Berater für Arbeitsrecht vereibahrt.
Mal sehen was er sagt.
Ich bin trotzdem sehr dankbar für jeden Tipp, denn es ist am besten, wenn mann auch selber vorher informiert ist, damit auch alle Optionen angesprochen werden.
gutis ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg, alg1, arbeitsrecht, ausgesetzt, leistungsfähigkeit, monaten, rente, verminderterandaufgehobener

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
AHB nach 5 Monaten? Balkonia Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 09.11.2010 17:11
HILFE! Nach 2 Jahren u. 4 Monaten Antwort auf Widerspruch wegen Überzahlung!! brita66 ALG II 9 03.10.2010 19:21
nach 9 Monaten immernoch kein ALG1 nicnic ALG I 7 28.07.2010 17:37
In 6 Monaten arbeitslos - Fragen zu EGV und ALG1 Kobain ALG I 13 06.05.2010 10:49
Hungerstreik wegen Hartz IV ausgesetzt Martin Behrsing Pressemeldungen des Erwerbslosen Forum Deutschland 14 12.03.2007 19:43


Es ist jetzt 04:27 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland