Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> GDB 40%

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2006, 10:44   #1
hartzhasser
Elo-User/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Standard GDB 40%

habe 40% gdb folgende krankheiten wurden festgestellt ( vor mindestens 5 jahren )

linkes Auge praktische erblindung
sehminderung rechts
Alkoholerkrankung ( seit 2000 Trocken )
chronische Bronchitis
persöhnlichkeitsstörung

ich kann meine Augen nur ein wenig bewegen da die Augenmuskeln bei einer fehloperation verstümmelt wurden, trage schon seit vielen Jahren eine Brille mit lesehilfe nun ist es so das ich trotz Brille Zeitungen Zeitschriften und kleingedrucktes nur noch mit hilfe einer Lupe lesen kann und wenn ich Abends mit dem Fahrrad unterwegs bin habe ich probleme im dunkeln ohne Strassenbeleuchtung mich zu orientieren, in meiner Akte steht das ich an keiner laufenden maschine Arbeiten darf.

welchen Tip habt ihr da mal parat? sollte ich zum Versorgungsamt gehen und einen erhöhungsantrag stellen? meine FM will das ich mich bei 5 Zeitbuden vorstelle aber da wird doch auch viel mit maschinen gearbeitet, Bohrmaschinen Schleifmaschinen Flex u.s.w , habe vor jahren mal als Forstarbeiter gearbeitet und mir gleich am 4 Tag die Axt ins Bein gejagt.

dann hat meine FM mir noch gesagt ich soll mich an eine Blindenhilfsorganisation wenden kann man den da überhaupt hingehen wenn man nur auf einem Auge erblindet ist?

lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline  
Alt 30.11.2006, 11:45   #2
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

1. Ist mann heute nicht Blind, sondern Sehbehindert. Und das bist Du ja wohl eindeutig.
2. Die üblichen Tips:
a: Antrag auf Erhöhung des Schwerbehindertenstatus.
b: Antrag auf Überprüfung der Erwerbsfähigkeit durch den Amtsarzt der Agentur für Arbeit.

Der FM oder die SB sind keine Ärzte. Aus diesem Grunde können nur Gutachten der Ärzte für Entscheidungen der FM Grundlage sein.

Wenn Du eine Untersuchung durch hast, dann muss sich der FM an die dort genannten Empfehlungen halten.

Also Zeitarbeitsfirma mit laufenden Maschinen ist dann nicht mehr drin.
Lies mal ein wenig hier unter Schwerbehinderte, da steht schon so einiges drin, wo es ähnlich war.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 30.11.2006, 19:42   #3
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Den Erhöhungsantrag solltest Du stellen ich habe wegen Alkoholerkrankung (gratuliere Dir zum Trockensein :daumen: ) und einer psychischen Störung schon alleine 50%.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 30.11.2006, 20:40   #4
hartzhasser
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Standard

Zitat von gelibeh
Den Erhöhungsantrag solltest Du stellen ich habe wegen Alkoholerkrankung (gratuliere Dir zum Trockensein :daumen: ) und einer psychischen Störung schon alleine 50%.
komisch ich habe für alles zusammen nur 40% bekommen obwohl ich auch Alkoholkrank bin und eine persöhnlichkeitsstörung habe, hatte sogar 2 langzeittherapien wegen alk hinter mir und diverse entgiftungen´.

lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline  
Alt 01.12.2006, 10:07   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

ich hab zwei Therapien wegen Alkoholentwöhnung hinter mir und eine wegen Ängsten, Panikatacken und Depressionen. Körperlich fehlt mir nichts, was mich noch zusätzlich einschränken würde. Also keine Ahnung, warum ich soviel Prozente hab.

Bin wohl ein schwerer Fall :lol:
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 03.12.2006, 10:02   #6
hartzhasser
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von hartzhasser
 
Registriert seit: 04.06.2006
Ort: deutschland
Beiträge: 649
hartzhasser
Standard

wie kann man sich den am besten vorbereiten um eine angemessene gdb zu bekommen?

lg hartzhasser
__

ich bin Rentner
und das ist gut so
hartzhasser ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland