QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> VDK Anmeldung, einige Fragen!

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


VDK Anmeldung, einige Fragen!

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2010, 11:26   #1
Zaro
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Zaro
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 132
Zaro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard VDK Anmeldung, einige Fragen!

Hallo,

ich will ab heute (neuer Monat) Mitglied beim VdK werden!

Ich will das Online machen!


Nun kann ich da eine Einverständniserklärung abgeben. Und zwar diese hier:
Zitat:
* Ich bin einverstanden, dass mein Name, Anschrift und Geburtsdatum an die Unternehmen, mit denen der Sozialverband VdK, Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V. zusammenarbeitet (z. B. Versicherungen) weitergegeben wird.
1) Soll ich das machen oder sein lassen? (Kann das Vor- oder Nachteile haben?)
2) Und was sollte man sonst noch so beachten?
3) Sollte ich mich vielleicht besser persönlich anmelden gehen, statt es Online zu machen?


Gruß
Zaro ist offline  
Alt 01.05.2010, 11:47   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Der Datenweitergabe würde ich nicht zustimmen. Es sei denn, Du willst mit Werbung zugemüllt werden.

Die Vertragspartner des VdK (Versicherungen etc.) sollen woanders Kundenaquise betreiben u. nicht schon bei neuregistrierten Mitgliedern.

Online Anmeldung? Dann wollen die wohl auch online die Bankverbindung haben? Lieber sensible Daten per Brief...

.
 
Alt 01.05.2010, 14:28   #3
Zaro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zaro
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 132
Zaro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Der Datenweitergabe würde ich nicht zustimmen. Es sei denn, Du willst mit Werbung zugemüllt werden.

Die Vertragspartner des VdK (Versicherungen etc.) sollen woanders Kundenaquise betreiben u. nicht schon bei neuregistrierten Mitgliedern.
Ich werde nicht zustimmen!

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Der Datenweitergabe würde ich
Online Anmeldung? Dann wollen die wohl auch online die Bankverbindung haben? Lieber sensible Daten per Brief....
Sollen die Hacker ruhig sehen, vielleicht bekommen die ja Mitleid mit mir und überweisen mir was!?



Gruß
Zaro ist offline  
Alt 01.05.2010, 14:32   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.923
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Zaro, du bist gut drauf! Nur mit solch einer Einstellung kann man heute überleben.
Ich habe mich auch beim VdK online als Mitglied angemeldet und hatte keine Probleme.
Muzel ist gerade online  
Alt 01.05.2010, 15:52   #5
Avensis
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Avensis
 
Registriert seit: 25.01.2006
Ort: Franken
Beiträge: 301
Avensis
Beitrag AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

auch Ich habe mich beim VdK online als Mitglied angemeldet und hatte keine Probleme.
__

[CENTER]Für dunkle Stunden wünsche ich dir die Eigenschaften der Sonnenblume, [/CENTER]
[CENTER]die ihr Gesicht immer wieder der Sonne zuwendet,damit die Schatten hinter sie fallen! [/CENTER]
Avensis ist offline  
Alt 01.05.2010, 15:57   #6
CitroniXX
Gast
 
Benutzerbild von CitroniXX
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

wie lange muss man Mitglied sein, damit sie was tun? Beratung gibt es wohl von Anfang an oder?
 
Alt 01.05.2010, 16:35   #7
Zaro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zaro
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 132
Zaro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Nur mal aus neugier, habt ihr Online die Einverständniserklärung gegeben für das weiterleiten eurer Daten?
Wenn ja, gab/gibt's Spam?




Gruß
Zaro ist offline  
Alt 01.05.2010, 17:09   #8
Hoffmannstropfen
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hoffmannstropfen
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Zitat von CitroniXX Beitrag anzeigen
wie lange muss man Mitglied sein, damit sie was tun? Beratung gibt es wohl von Anfang an oder?
Normalerweise geht das ab sofort.Allerdings werden noch Pauschalen erhoben,je nachdem wie die Beratung oder Hilfe aussieht.
Widerspruch kostet glaub 25 €,Klage vor dem Sozialgeicht 45 €, soweit ich mich erinnere.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 01.05.2010, 17:58   #9
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

In Hamburg beitrag 5€ im Monat, 14€ Widerspruch, 28€ Klage. Ist also von Ort zu Ort unterschiedlich.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 01.05.2010, 20:01   #10
Avensis
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Avensis
 
Registriert seit: 25.01.2006
Ort: Franken
Beiträge: 301
Avensis
Beitrag AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

@ zaro

Zitat:
Nur mal aus neugier, habt ihr Online die Einverständniserklärung gegeben für das weiterleiten eurer Daten?
Wenn ja, gab/gibt's Spam?
weiss ich gar nicht mehr wie das war mit der Einverständniserklärung

Spam bekomm ich keinen
__

[CENTER]Für dunkle Stunden wünsche ich dir die Eigenschaften der Sonnenblume, [/CENTER]
[CENTER]die ihr Gesicht immer wieder der Sonne zuwendet,damit die Schatten hinter sie fallen! [/CENTER]
Avensis ist offline  
Alt 01.05.2010, 20:29   #11
Rounddancer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rounddancer
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.151
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Ich hab mich auch online angemeldet,- und kriege keinen Spam von deren Partnern.

Allerdings, ich bin in B-W, hat der VdK auf einmal die Monatsbeiträge ab Beitragsmonat bis Jahresende 2010 auf einmal eingezogen.
Rounddancer ist offline  
Alt 01.05.2010, 20:30   #12
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.923
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Ich kann mich ganz wage erinnern, dass ich die Einverständniserklärung nicht gegeben habe und die Mitgliedschaft trotzdem geklappt hat. Versuch es doch einfach! Wenn es geklappt hat, bekommst du eine Bestätigungs-Mail.
Muzel ist gerade online  
Alt 01.05.2010, 22:20   #13
Reiner Zufall
Gast
 
Benutzerbild von Reiner Zufall
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Ich kann mich erinnern, daß nach meinem Umzug Extra-Beiträge gefordert wurden "weil daß im Ortsverband so beschlossen wurde!?"

Außerdem habe ich mir erlaubt, Fragen zu stellen. Per Mail u. so, das hatte man gar nicht gern!

Die Honoratioren der Gruppe 70+ fühlten sich überfordert u. reagierten sehr gereizt auf Störungen ihrer gemütlichen Kaffeeeklatsch-Runden.

Sorry, aber so war's halt hier...

.
 
Alt 02.05.2010, 08:04   #14
Money77
Gast
 
Benutzerbild von Money77
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Hallo ich habe nur den Beitrag bezahlt und 80,- Euro damit die mir die Rente durchsetzen und die ganzen widersprüche habe ich nichts bezahlen müssen auch nicht für den Grad der Behinderung.Ich bin aber persönlich hingegangen so kann man gleich auch alles besprechen bei kaffee und Kuchen so ungefähr.

PS: Wenn du dich jetzt anmeldest müsst du nur einen Beitrag von einen halben Jahr bezahlen so wars bei mir.
 
Alt 02.05.2010, 08:24   #15
gretl007
Elo-User/in
 
Benutzerbild von gretl007
 
Registriert seit: 07.10.2009
Beiträge: 221
gretl007 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Also, ich wäre kein Freund von einer online Anmeldung..soetwas mache ich grundsätzlich nur persönlich..denn ich will den Mitarbeiter welcher meine Rechte durchsetzen soll schon persönlich kennenlernen. Mir wäre das zu anonym..
Ja Kaffeeklatschrunde..das trifft es echt..
Mir ziehens den Jahresbeitrag (60 Euro) auf einmal ab..
Habe bisher nur einmal den VdK in Anspruch genommen, für ein Widerspruchsschreiben, weil die mir Anfangs meine stationäre Reha ablehnen wollte..
Dafür musste ich nichts extra bezahlen..hatte aber geklappt mit dem Widerspruch..

Jetzt lass ich mich nur noch im Widerspruch gegen das Versorgungsamt von denen vertreten, dann bin ich dort weg..
Es ist (bei uns) zum Katastrophenverein mutiert..Termine bekommste nur in sehr weiter Ferne..Ans Telefon geht auch niemand..bzw die lassen Dich ewig warten und dann maulen die auch noch rum..

Ein Bekannter von mir hat seine Mitgliedschaft bei denen gekündigt und eine genaue Begründung rein geschrieben warum er das tut und was dort abgeht..hat den Verein aber leider nicht interessiert..
Nee, ehrlich..sowas braucht der Mensch echt nicht..( der VdK war der Meinung das er einen Widerspruch beim Versorgungsamt wegen GdB nicht durchbekommen würde..er hat es dann ALLEIN geschafft..von einem GdB von 30 auf 70 und ein G dazu..wie gesagt, OHNE Hilfe des VdK..!!)

Gruß gretl
__

[COLOR=Red] Krank gibts nicht mehr, entweder "TOT" oder
arbeiten....
[/COLOR]
gretl007 ist offline  
Alt 02.05.2010, 09:34   #16
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

In HH kann ich nicht meckern. Schneller Termin und kompetenter Ansprechpartner. Und nach Kaffe und Kuchenrunde sieht das da nicht aus. Das kann bei den Ortgruppentreffen natürlich anders sein, aber die haben mit der Rechtsberatung nichts zu tun.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 02.05.2010, 11:02   #17
Zaro
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Zaro
 
Registriert seit: 02.02.2010
Beiträge: 132
Zaro Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard VDK in NRW/Niederrhein/Rheinberg, gut oder schlecht?

Ich bin in NRW/Niederrhein in Rheinberg (wie es aussieht!)!
Kann jemand dazu was sagen, wie die so sind?



Gruß
Zaro ist offline  
Alt 04.05.2010, 21:15   #18
Rosenstolz
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Rosenstolz
 
Registriert seit: 16.04.2009
Beiträge: 283
Rosenstolz Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Also,
ich bin vor kurzem aus diesen Verein ausgetreten.

Nix wissend, frech, lustlos. Gerade als Harz 4 ler ist man dort nicht gerne gesehen.
Rosenstolz ist offline  
Alt 04.05.2010, 21:23   #19
Demolier
Gast
 
Benutzerbild von Demolier
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Abgesehen aller Meinungen, die gepostet wurden, finde ich den Beitrag unangemessen. Mir fehlt bei diesem "Sozialverein" auch ein "Sozialtarif".
 
Alt 04.05.2010, 21:28   #20
Felicitas
Gast
 
Benutzerbild von Felicitas
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Der VDK hat meiner Schwester (Rheinland) geholfen die EU Rente durch zu bekommen.
und für eine älteren Bekannte (Münsterland) hat der VDK jetzt die Grundsicherung durch bekommen.
 
Alt 05.05.2010, 16:14   #21
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.923
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Ich finde den Beitrag vom VdK nicht unangemessen hoch. Den müssen auch Rentner bezahlen, die sich nicht unbedingt besser stehen als ein Mensch, der von Harzt 4 lebt. Fändest du es besser, wenn auch bei Beitritt zu diesem Verein man seine Konten offen legen muss? ich nicht.
Wenn ich bedenke, dass ich für einen Widerspruch beim RA 400 Euro löhnen muss und beim VdK Anwalt nur 18, finde ich, dass dieser Verein schon sozial ist. Natürlich kommen dann noch die Beitragsgebühren hinzu. Der SoVd ist auch nicht billiger. Der Verein ist nicht besonders schnell. Das ist ein Nachteil. Rechteanwälte aber manchmal auch nicht.
Ich hatte jetzt ein paar Fragen zum Weiterbewilligungsantrag meiner Eu-Rente. Die Fragen hat mir die Rechtsanwältin am Telefon ausführlich beantwortet. Wenn es zum Widerspruch kommt werde ich den Verein für 18 Euro einspannen.
In meiner Versorgungsangelegenheit wollte ich keinen Auftrag erteilen, weil die Anwältin von diesen Spezialvorschriften keine Ahnung hatte. Außerdem ist der Landschaftsverband besonders ekelig.
Muzel ist gerade online  
Alt 12.05.2010, 16:15   #22
Janin
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Janin
 
Registriert seit: 11.04.2010
Beiträge: 50
Janin Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Hallo ich bin auch seit kurzem bei dem Vdk.
Die haben meinen Widerspruch gegen den Aufhebungsbescheid des Sozialamtes gemacht, das hat mich aber 52 Euro gekostet.

Warum gibt es da vom Bundesland zu Bundesland so große Unterschiede... Ich bin aus Brandenburg.

Naja , und dann mußte ich noch unterschreiben das ich jetzt statt letzten Monat schon 6 Monate rückwirkend Mitglied sein will, damit sie meinen Widerspruch und alles weitere was darauf hin folgt bearbeiten können, dann muss ich doch sicher auch die Beträge für die restlichen Monate bezahlen oder...?

Das ist für mich eine Menge Geld auf einmal
mit soviel hab ich ehrlich gesagt nicht gerechnet.
Janin ist offline  
Alt 12.05.2010, 16:23   #23
Sancho
Gast
 
Benutzerbild von Sancho
 
Beiträge: n/a
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Zitat von Janin Beitrag anzeigen
Hallo ich bin auch seit kurzem bei dem Vdk.
Die haben meinen Widerspruch gegen den Aufhebungsbescheid des Sozialamtes gemacht, das hat mich aber 52 Euro gekostet.

Warum gibt es da vom Bundesland zu Bundesland so große Unterschiede... Ich bin aus Brandenburg.

Naja , und dann mußte ich noch unterschreiben das ich jetzt statt letzten Monat schon 6 Monate rückwirkend Mitglied sein will, damit sie meinen Widerspruch und alles weitere was darauf hin folgt bearbeiten können, dann muss ich doch sicher auch die Beträge für die restlichen Monate bezahlen oder...?

Das ist für mich eine Menge Geld auf einmal
mit soviel hab ich ehrlich gesagt nicht gerechnet.
Zitat:
Naja , und dann mußte ich noch unterschreiben das ich jetzt statt letzten Monat schon 6 Monate rückwirkend Mitglied sein will
Zitat:
dann muss ich doch sicher auch die Beträge für die restlichen Monate bezahlen oder...?
warum hast Du nicht schon vor der Unterschrift nachgefragt?
 
Alt 12.05.2010, 17:14   #24
Anchesa
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Anchesa
 
Registriert seit: 21.05.2009
Beiträge: 19
Anchesa Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Hallo,

ich habe mich letzen Sommer beim VDK angemeldet. Und werde auch gleich wieder kündigen. Leider komme ich aber erst Ende des Jahres wieder aus dem Vertrag raus. Das Geld habe ich zum Fenster rausgeschmissen.

Gründe:
5 Wochen Wartezeit bis zum Termin, dann kurzfristige Terminverschiebung vom VDK auf noch mal 2 Wochen später
frech, desinteressiert, unmotiviert, unwissend
Ständiges Unterbrechen durch das Telefon. 20 Minuten war ich dort und in den 20 Minuten hat er 10 Mal telefoniert.

Ich habe mir von diesem Verein wirklich mehr erhofft. Ich dachte man wird dort beraten, informiert und unterstützt, aber da hatte ich wohl eine völlig falsche Erwartung. Keine einzige Frage konnte der mir beantworten.

Liebe Grüße
Anchesa
Anchesa ist offline  
Alt 12.05.2010, 18:48   #25
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.923
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: VDK Anmeldung, einige Fragen!

Hallo Achesa!

Ich würde nicht austreten aus dem Verein. Gut, er ist napfsülzig. Das stimmt. Aber vielleicht versuchst du, bevor du ihn persönlich aufsuchst, per Mail zu kontaktieren. Das klappt, aber nicht so schnell. Länger wie einen Monat habe ich nie auf Rückruf warten müssen.
Janin, dass man dir so viel Geld vom VdK abgeknöpft hat und sich als Paragraphenreiter aufgespielt hat, könnte daran liegen, dass du aus Brandenburg stammst und an der historischen Rolle des Vdk. Vielleicht wärst du mit dem SoVD besser bedient gewesen? Hast du von diesem Verein die Statuen geprüft?
Muzel ist gerade online  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
anmeldung, fragen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einige Fragen zur EKS felve Existenzgründung und Selbstständigkeit 4 05.10.2008 18:35
Angebote von ZAF, einige Fragen! Jessy75 ALG I 32 13.07.2008 19:45
Krankenkassenwechsel und einige Fragen anjamueller Allgemeine Fragen 2 07.08.2007 10:02
Einige Fragen Unsichere1988 U 25 4 26.07.2007 00:16
Heirat und einige Fragen BlueMK1 ALG II 8 24.05.2006 23:06


Es ist jetzt 12:52 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland