Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2010, 13:22   #1
Logan
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Logan
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Wismar
Beiträge: 163
Logan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Nach schwerer Krankheit und langer Genesungsphase würde meine Schwester gerne wieder ihr Auto benutzen. Sie hat 80% Schwerbehinderung und die rechte Seite ist gelähmt.

Sie kann zwar wieder laufen aber ich würde ihr gerne wieder wünschen komplett wieder hergestellt wäre. Nur dürfte sie nach meiner Einschätzung noch kein Auto fahren.

Wie wird ihre Verkehrsfähigkeit überprüft oder wo?
__

"Ich habe dieses Schiff gebaut damit ich mich zur Ruhe setzen kann. Auf einer tropischen Insel.
Voller ... nackter Weiber. Das ist der Zefram Cochrane, den ich kenne, das ist seine Vision. Der andere Kerl von dem Sie immer reden, diese historische Figur, ist mir nie begegnet."
Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 13:36   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Zitat von Logan Beitrag anzeigen
Nach schwerer Krankheit und langer Genesungsphase würde meine Schwester gerne wieder ihr Auto benutzen. Sie hat 80% Schwerbehinderung und die rechte Seite ist gelähmt.

Sie kann zwar wieder laufen aber ich würde ihr gerne wieder wünschen komplett wieder hergestellt wäre. Nur dürfte sie nach meiner Einschätzung noch kein Auto fahren.

Wie wird ihre Verkehrsfähigkeit überprüft oder wo?
Sie sollte mit ihrem Arzt sprechen, was der dazu meint.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 14:15   #3
dogge10->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 27.03.2010
Beiträge: 3
dogge10
Standard AW: Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Bin auch der Meinung, dass das letztendlich nur ein kompetenter Facharzt entscheiden kann.
dogge10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 19:15   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.124
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Inzwischen gibt es auch Richtlinien bei der Beurteilung der Verkehrstüchtigkeit. Allerdings bisher nicht für alle Krankheiten.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 22:12   #5
Logan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Logan
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Wismar
Beiträge: 163
Logan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Ich wünsche meiner Schwester mehr als eine schnelle Genesung, aber leider überschätz sie ihre Fähigkeit bei weitem. Und ob sie ihren Arzt befragen wird, würde ich bezweifeln.

Da sie ihren Fuß kaum anheben kann wird sie auch kaum eine schnelle Bremsung durch führen können.
__

"Ich habe dieses Schiff gebaut damit ich mich zur Ruhe setzen kann. Auf einer tropischen Insel.
Voller ... nackter Weiber. Das ist der Zefram Cochrane, den ich kenne, das ist seine Vision. Der andere Kerl von dem Sie immer reden, diese historische Figur, ist mir nie begegnet."
Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 00:36   #6
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Zitat von Logan Beitrag anzeigen
Da sie ihren Fuß kaum anheben kann wird sie auch kaum eine schnelle Bremsung durch führen können.
Wenn sie selbst unvernünftig ist, bleibt nur sie bei der Polizei anzuzeigen, wenn sie dann trotzdem fährt - um andere Verkehrsteilnehmer zu schützen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 07:24   #7
Logan
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Logan
 
Registriert seit: 18.04.2006
Ort: Wismar
Beiträge: 163
Logan Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Ich werde einmal die KFZ Stelle anrufen und da einmal nachfragen wie man in dem Falle vorgeht.

THX
__

"Ich habe dieses Schiff gebaut damit ich mich zur Ruhe setzen kann. Auf einer tropischen Insel.
Voller ... nackter Weiber. Das ist der Zefram Cochrane, den ich kenne, das ist seine Vision. Der andere Kerl von dem Sie immer reden, diese historische Figur, ist mir nie begegnet."
Logan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 08:18   #8
PandorasBox
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PandorasBox
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Thüringen
Beiträge: 444
PandorasBox PandorasBox
Standard AW: Wieder Auto fahren, nach schwerer Krankheit?

Guten Morgen, nicht die KFZ-Stelle, denn die ist dafür nicht zuständig.
Die Führerscheinstelle/Fahrerlaubnisbehörde ist hier der Ansprechpartner.

In der Regel läuft es so, dass die Führerscheinstelle/Fahrerlaubnisbehörde, wenn sie von Krankheiten (Diabetis, Herzinfarkt oder andere beeinträchtigenden körperlichen Beschwerden) der Betroffenen Kenntniss hat, Beweise verlangen, die die Fahrtüchtigkeit bescheinigen.
Das können Amtsärztliche Untersuchungsberichte oder sogar MPU-Gutachten (Medizinisch Psychologische Untersuchungen) sein. Die werden aber wenn dann angeordnet.

Schau Dir bitte mal den Link an:

StVG - Einzelnorm

StVG - Straßenverkehrsgesetz § 2 Abs.4

Zitat:
(4) Geeignet zum Führen von Kraftfahrzeugen ist, wer die notwendigen körperlichen und geistigen Anforderungen erfüllt und nicht erheblich oder nicht wiederholt gegen verkehrsrechtliche Vorschriften oder gegen Strafgesetze verstoßen hat. Ist der Bewerber auf Grund körperlicher oder geistiger Mängel nur bedingt zum Führen von Kraftfahrzeugen geeignet, so erteilt die Fahrerlaubnisbehörde die Fahrerlaubnis mit Beschränkungen oder unter Auflagen, wenn dadurch das sichere Führen von Kraftfahrzeugen gewährleistet ist.
Beispiel: Ein Mädel ist auf einem Auge seit Geburt an blind. Wird nun 18 und möchte Ihren Führerschein machen. Sie beantragt die Fahrerlaubnis, und bekommt in diesem Zuge eine Auflage der Fahrerlaubnisbehörde, dass sie sich bei einem Amtsarzt ein Gutachten erstellen lassen soll. In diesem Gutachten wird festgestellt, dass sie fahren kann, aber nur unter der Voraussetzung, dass ein rechter Innenspiegel zusätzlich und ein rechter Aussenspiegel zusätzlich an dem Auto angebracht werden müssen.

Bei Deiner Schwester kann es dann auch aufgrund der/des Gutachten solche Auflagen geben, nur halt in anderer Form.
__

_______________________________________________
"Getrieben vom alles pervertierenden Dogma einer Maximierungs- bzw. Wachstumsweltwirtschaft, verkennen wir die simple Tatsache, dass diese Welt, die uns allen erst das Leben ermöglicht, nicht auf Expansion, sondern auf Zyklen basiert."
Zitat von: Eviga/Dornenreich

"Es ist ja nicht so, dass ich manche Menschen hasse, aber wenn sie brennen und ich Wasser hätte...... Ich würd`s trinken*




PandorasBox ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
auto, fahren, fuehererschein, krankheit, schwerer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auto wieder angemeldet Nessie Allgemeine Fragen 7 18.02.2010 18:37
Auto angeblich zu teuer - Aufstocker soll Bahn fahren Nachtschattengewächs ALG II 11 12.10.2009 14:51
Termin/ Meldung nach Krankheit Sockenfee ALG I 3 10.09.2008 14:33
Neuanspruch auf ALG 1 nach Krankheit siba ALG I 2 28.08.2008 22:16
mehr ALG 1 nach 1 Jahr Krankheit ? bert62 ALG I 3 11.01.2007 22:09


Es ist jetzt 00:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland