Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Perönliches Budget

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.08.2006, 19:10   #1
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Perönliches Budget

Wird ein formloser Antrag beim SA auf ein "Persönliches Budget reichen?, finde leider keine Vordrucke.
Habe mich im Internet schlau gemacht, also das würde schon für mich in Frage kommen. Natürlich müsste das Budget in der momentan gezahlten Höhe gezahlt werden.
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 20.08.2006, 19:29   #2
Willi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 133
Willi_
Standard

Das Persönliche Budget – jetzt trägerübergreifend

Antrag hier: http://fhh.hamburg.de/stadt/Aktuell/...es-budget.html
Willi_ ist offline  
Alt 21.08.2006, 00:01   #3
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Re.Willi

Prima,vielen Dank.
Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft - was kann man da reinschreiben?
z. B.Kursus an der Volkshochschule, Kino etc.?

Medizinische Rehabilitation- Akupunktur,oder Wassergymnastik?
Teilhabe am Arbeitsleben -ALGII-Empfängerin-keine Arbeit.
Die Leistungen würde ich dann beim SA beantragen und dort auch den Antrag abgeben.
Bis jetzt habe ich bei anderen Leistungsträgern noch nichts beantragt.Will beim Ausfüllen des Antrages nichts falsch machen,helft ihr mir weiter? :kratz:
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 21.08.2006, 17:49   #4
Willi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 133
Willi_
Standard

Ich rate dir in Bremen mal einen Verein für Behinderte aufzusuchen, sie helfen dir beim Ausfüllen des Antrags, ist gar nicht so einfach, ich bekomme das Persönliche Budget seit einigen Monaten, ich kann dir nicht sagen, was du beantragen musst, da es Personen bedingt zu betrachten ist, du kannst zum Beispiel Hilfe zum Einkaufen bekommen, wenn du gehbehindert bisst, oder du kannst mit dem Geld zum Arzt fahren und ein Taxi benutzen, stelle dich darauf ein, wenn du dieses Budget beantragst, dass dein SB davon null Ahnung hat und sie es gerne zum SGBXII Träger weiterreichen, bitte den Antrag kopieren lassen und Eingang bestätigen lassen.
Willi_ ist offline  
Alt 21.08.2006, 20:00   #5
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Re. Willi

Da kann mir doch auch der VdK behilflich sein,oder?Meinen letzten Haushaltshilfebescheid muss ich wohl mitnehmen.
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 21.08.2006, 21:33   #6
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Wenn Du eh schon im VdK bist : Ja, da sollten die helfen können.
Haushaltshilfebescheid und was Du sonst so brauchst. ;)
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 25.08.2006, 16:08   #7
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Sozialdienst

Persönliches Budget kommt für mich nicht in Frage,meint der Sozialdienst.Das wäre für schwerstbehinderte geistige,seelische in einem Rollstuhl sitzende ,oder die in einer Werkstatt arbeitenden Behinderten. In Bremen gäbe es noch keinen Fall hinsichtlich des persönlichen Budgets.
Soll ich das so hinnnehmen? :kratz: Ab 2008 sollen doch alle Behinderten dieses Budget beantragen dürfen.
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 25.08.2006, 16:18   #8
Willi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 133
Willi_
Standard

reiche den Antrag schriftlichbei der Arge ein und bitte sie um einen rechtsmittelfähigen Bescheid gemäss §33/35 SGBX.

Wird dein Antrag abgelehnt, schalte den VDK ein. ;)


Ich sagte dir doch, die sind mit soetwas total überfordert :hihi:
Willi_ ist offline  
Alt 25.08.2006, 16:21   #9
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard

Stimmt Willi,aber warum bei der Arge,die Haushaltshilfe bekomme ich vom SA bezahlt.
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 25.08.2006, 16:26   #10
Willi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2006
Beiträge: 133
Willi_
Standard

denn dort beantragen, selbst wenn das SA nicht zu ständig sein sollte, ist es gesetzlich verpflichtet, deinen Antrag binnen 14 tagen weiter zuleiten.
Willi_ ist offline  
Alt 25.08.2006, 22:32   #11
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Liebe Eva !
Wie lange machen wir diese Spielchen schon mit?
Reden kann man viel.
Nur ein rechtsmittelfähiger Bescheid ist aussagekräftig.

Das ist aber das Problem der meisten SB. So bekannt ist das Procedere des pers. Budgets noch nicht. Und sie wollen es auch gar nicht.
Ohne das Budget haben sie ja noch die Macht über Dich, da sie ja die Rechnungen bezahlen und wenn Du etwas anderes möchtest dieses langwirig beantragen sollst. Wo kommen wir denn da hin, wenn Du selber etwas entscheiden könntest. :hmm:

Nun ja, mach den Antrag schriftlich fertig und schick ihn ab. Evtl auch so wie Willi geschrieben hat.
Dann solltest Du innert 14 Tagen bis 4 Wochen eine Entscheidung bekommen. Als Bescheid. Das wissen viele nämlich auch nicht, das Anträge von Behinderten nach SGB IX, XII,etc spätestens nach 4 Wochen von der Antragannehmenden Stelle entschieden sein müssen.
Wie die das dann untereinander hinkriegen hat den Antragsteller nicht zu interessieren. Das sollte verhindern, das Hilfesuchende von einer STelle zur anderen gejagt werden.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 26.08.2006, 17:43   #12
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard

Dann muss ich mich auch wieder untersuchen lassen,bei kleinem reicht es mir. Sie sagte:Sie bekommen doch ihre Hilfe zur Pflege- Bremen ist noch nicht soweit und hängt wieder hinterher.
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Alt 26.08.2006, 17:51   #13
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Also, das mit dem Untersuchen lassen, das sehe ich noch nicht so. Wann war denn Deine letzte Untersuchung?

Das persönliche Budget wird doch von verschiedenen Trägern "gefüttert". Unter anderem auch von der Stelle, wo Du jetzt schon Deine Haushaltshilfe bekommst. Und die hatten Dich doch untersucht. Das Budget soll ja auch dazu dasein, das nicht unnötige Untersuchungen und Ermittlungen durchgeführt werden müssen. Eine Stelle für alles.

Wenn eine Stelle /ein Träger etwas feststellt, hat das auch für die anderen Träger zu gelten.

Also doch Antrag auf Budget beim Sozi stellen, wo Du Deine Haushaltshilfe bekommst.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 26.08.2006, 18:00   #14
evahb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Re.Kalle

Zuletzt von der Arge und dem MDK-Krankenkasse.Von der Arge habe ich noch nichts gehört.
__

"Tu erst das Notwendige,dann das Mögliche und plötzlich schaffst du das Unmögliche."
evahb ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
budget, peroenliches, perönliches

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Persönliches Budget bschlimme Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 51 03.09.2012 09:38
Persönliches Budget-Einkommen? Nimrodel Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 3 31.01.2008 20:36
Persönliches Budget als (noch) ALGII Bez. Satriale Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 22.01.2008 02:30
nochmals zum persönlichen budget DieFrettchen Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 12.12.2007 19:52
Perönliches Budget evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 18.08.2006 21:10


Es ist jetzt 19:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland