QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> ALG II antrag und Krankheit

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.01.2010, 16:09   #1
Jazzi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Jazzi
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 4
Jazzi
Frage ALG II antrag und Krankheit

Hallo,


bin froh dieses Forum hier gefunden zu haben.

In den kommenden Tagen muss ich mich (28) ALG II melden.
Ich bin zu 100 % schwerbehindert (wegen Augenerkankung)

Mein Problem ist, das ich nicht krankgeschrieben bin, fühle mich aber nicht in der Lage zu arbeiten. Körperlich packe ich keine 40 Stundenwoche mehr, oder eine Maßnahme in einem Berufsförderungswerk.

Was soll ich nun im ALG II Antrag zu der Freage

Zitat:
Sind Sie - Ihrer Einschätzung nach - gesundheitlich in der Lage, eine Tätigkeit von mindestens drei Stunden täglich auszuüben?
Antworten?
Ja - oder nein?
Was kommt dann auf mich zu?

Was wäre, wenn man sich nur ca. 4 Stunden arbeitsfähig fühlt?
Nehmen die ARGE Sacharbeiter darauf Rücksicht?

Kann man Aufgrund der Behinderung auch einfach sofort zu den nicht Vermittelbaren eingestuft werden?

Freue mich sehr über Rückmeldungen.
Gruß Jazzi
Jazzi ist offline  
Alt 25.01.2010, 17:15   #2
Jazzi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jazzi
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 4
Jazzi
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Und was kann in der Zielvereinbarung stehen, wenn man sich nicht arbeitsfähig fühlt???
VG Jazzi
Jazzi ist offline  
Alt 25.01.2010, 18:32   #3
Jazzi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jazzi
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 4
Jazzi
Frage AW: ALG II antrag und Krankheit

Hallo Kalle,

danke für die Antwort.
3 Stunden müsste ich noch hinbekommen.

Man kann doch auch von der Vermittlungskartei ausgeschlossen werden. Welche Voraussetzungen gelten da?

VG Jazzi
Jazzi ist offline  
Alt 25.01.2010, 18:42   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.793
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Schreib das doch so hin, Jazzi.
Muzel ist offline  
Alt 25.01.2010, 21:33   #5
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Ja, man kann von der Vermittlung "ausgeschlossen" werden. Ich bezweifle allerdings, dass dies in deinem Fall zutrifft. Ein Beispiel: Wenn man bereits in einem Job ist und nicht zu vermuten ist, dass man dort ausscheiden wird und auch sonst einen "vernünftigen" Lohn mit nach Hause bringt und nur deshalb im Leistungsbezug ist, weil man in einer Bedarfsgemeinschaft ist, dann legen die Sachbearbeiter der Arbeitsvermittlung nicht mehr sonderlich viel Augenmerk auf dich, weil sie mit dir eh nix anfangen können - hast ja einen Job.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 25.01.2010, 23:00   #6
Jazzi
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Jazzi
 
Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 4
Jazzi
Frage AW: ALG II antrag und Krankheit

Hallo,

danke für die Antworten.

Wie kann denn eine Eingliederungsvereinbarung aussehen, wenn ich mich nicht in der Lage fühle mehr 3 Stunden zu arbeiten.
Eine Umschulung wegen der Behinderung in einem BFW kommt für mich nicht in Frage.
Können sie einen dazu "zwingen"?
Was gibt es für Sanktionen?

Dieser Antrag bereitet mir schlaflose Nächte...

Jazzi
Jazzi ist offline  
Alt 26.01.2010, 20:38   #7
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.793
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Die können dich allerdings zum Arge-Arzt schicken, um die Voraussetzung für die Umschulung klären zu lassen. Das Ergebnis könnte dann auch die Basis einer EGV sein.
Muzel ist offline  
Alt 26.01.2010, 20:43   #8
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Es wird wohl in jedem Fall die Erwerbsfähigkeit geprüft werden, wenn unter drei Stunden im Antrag angegeben wird gibt es kein ALG II, dann muss Sozialhilfe beantragt werden- bzw. wird die ARGE dann die Erwerbsfähigkeit überprüfen lassen oder das Sozialamt
Arania ist offline  
Alt 26.01.2010, 21:20   #9
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.793
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Arania, deine Sicherheit was Entscheidungen von Ämtern und Behörden betrifft, hätte ich gern.
Muzel ist offline  
Alt 26.01.2010, 21:56   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Sehe ich auch so wie Arania. Ich würde über 3 Stunden ankreuzen, beim Erstgespräch drauf hinweisen, dass die Erwerbsfähigkeit durch einen Arzt geprüft wird. Wenn der dann unter 3 Stunden feststellt ist es leichter zum Sozialamt zu gehen, da man dann was handfestes in der Hand hat.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 27.01.2010, 18:05   #11
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.793
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Gelibeh, ich wurde bei der Beantragung meiner Rente von dem Rentenberater der DRV dahingehend belehrt, dass die Beantragung einer Teilrente keinen Erfolg verspricht.
Muzel ist offline  
Alt 27.01.2010, 18:43   #12
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Versteh ich jetzt nicht ganz. Hier geht das um Antrag auf ALGII. Und auf die Aussage eines Rentenberaters würde ich erstmal nichts geben, da kein Arzt. Und Hilfe zum Lebensunterhalt kann man auch ohne Rente beantragen, da auch anderweitig(Amtsarzt) die Nicht-Erwerbsfähigkeit festgestellt werden kann.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 27.01.2010, 19:19   #13
Hopefull
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hopefull
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Zitat von Muzel Beitrag anzeigen
Arania, deine Sicherheit was Entscheidungen von Ämtern und Behörden betrifft, hätte ich gern.
Das kannst du laut sagen....ich auch.
Hopefull ist offline  
Alt 28.01.2010, 13:19   #14
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: ALG II antrag und Krankheit

Egal welches Amt, wenn eine Unsicherheit hinsichtlich der Erwerbsfähigkeit besteht, müsste jedes Amt ein medizinisches Gutachten anfertigen lassen - egal ob AfA, ARGE oder Sozialamt.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
antrag, bitte um hilfe, krankheit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EGV trotz Krankheit??? Toddi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 12 04.11.2009 00:50
EGV bei Krankheit Ralsom Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 7 05.05.2009 14:18
EGV Krankheit usw. mahawk Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 19.11.2008 08:53
Eingliederungsvereinbarung bei Krankheit. Atlantis Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 22 13.04.2007 15:18
ALG2 Antrag nicht bearbeitet da ALG1 Antrag stockte Massouv ALG II 2 30.07.2006 12:46


Es ist jetzt 06:09 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland