Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ausbildungssuchend + Depressionen

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2010, 14:27   #1
mellimel->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 1
mellimel
Standard Ausbildungssuchend + Depressionen

Ich bin 19 & Seit ca. 3 Jahren nun Ausbildungssuchend.
Seit einem Monat fühle ich mich dem ganzen nicht mehr gewachsen.
Seit einigen Jahren merke ich schon das ich wohl sowas wie "depressiv" bin. Das ganze konnte ich allerdings immer gut verstecken und verdrängen.Dies krieg ich jetzt irgendwie nicht mehr hin.Pünktlich zu Weihnachten hat mich mein Freund verlassen.Mein Freund hat mir die letzten 2 Jahre sehr viel Kraft gegeben und mich unterstützt.
Seit er nicht mehr da ist habe ich das Gefühl nicht mehr klarzukommen.Niemand außer er weiss über meine regelmäßigen depressionen bescheid...
Meine Situation zu hause machts auch nicht grad besser(Vater mit Alkoholproblem usw.)
Ende der Woche habe ich einen Termin bezüglich einer Maßnahme von der Arbeitsagentur.Ich weiss nicht ob ich das weiterhin schaffe..es schaffe rauszugehen und der ganzen Welt einen fröhlichen Mensch vorzuspielen.

Nun meine Frage...sollte ich mit meiner Berufsberaterin darüber sprechen?Mich wohlmöglich krankschreiben lassen und umgehend eine Therapie machen?
Allerdings habe ich panische angst vor reaktionen wie "du hast doch einfach nur keine lust was zutun" usw.
Hat eventuell jemand Erfahrungen damit wie das mit dem Kindergeld läuft wenn ich mich wirklich für längere Zeit krankschreiben lasse wegen Depressionen?
mellimel ist offline  
Alt 18.01.2010, 15:46   #2
Schalentierchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.12.2009
Beiträge: 83
Schalentierchen
Standard AW: Ausbildungssuchend + Depressionen

Ach mönsch, ausgerechnet zu Weihnachten.:-(
Ist doch klar, dass man da erst einmal in ein Loch fällt.

Aber zwischen ausgewachsenen Depris und von Zeit zu Zeit mal in ein Loch zu fallem, besteht ein ganz großer Unterschied!

Ob es sich bei dir nun tatsächlich um Depris handelt, kann nur ein Arzt feststellen.

Meine persönliche Meinung:
Erst einmal die Maßnahme antreten und VERSUCHEN.
Klappt das nicht... ab zum Arzt.

Manchmal ist es sogar gut, wenn man nach einer Trennung etwas Neues beginnt; man lernt neue Leute kennen und kommt auf andere Gedanken.

Außerdem: Wenn die Maßnahme wegen einer Erkrankung nicht fortgeführt werden kann, werden die befürchteten Reaktionen ausbleiben.

LG
Schalentierchen
Schalentierchen ist offline  
Alt 18.01.2010, 23:22   #3
verona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von verona
 
Registriert seit: 30.05.2008
Ort: NRW
Beiträge: 2.067
verona verona verona verona verona verona
Standard AW: Ausbildungssuchend + Depressionen

hallo,
wichtig ist, dass du dich schützt. Spreche mal mit deinem Hausarzt darüber. Falls du die Maßnahme nicht durchhälst, kann er dich dann noch krankschreiben.
Auch eine Selbsthilfegruppe kann dir Halt geben. Da läuft es recht anonym ab und Gleichgesinnte verstehen dich.
Dein Gedanke eine Therapie zu beginnen, ist gut. Eine Depression kann sich manifestieren und dich erheblich in deinem Leben einschränken. Dass du zusätzlich noch eine Trennung zu verarbeiten hast, ist noch ein Grund fachliche Hilfe zu holen. Man kann auch zu Beratungsstellen gehen. Gegen eine kleine Spende, helfen und unterstützen sie. Hat den Vorteil, dass die Angelegenheit nicht über die Krankenkasse läuft und anonym bleibt.
Wünsche dir viel Glück.
verona
verona ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ausbildungssuchend, depressionen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ausbildungssuchend - kindergeld? Yako U 25 7 13.01.2010 18:09
1EJ beginnen - Depressionen BeaB Ein Euro Job / Mini Job 25 24.11.2009 23:52
18 jähriges kind ausbildungssuchend petra Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 15 17.04.2009 11:40
Ausbildungssuchend: Unterstützung vom Staat? Yako U 25 6 24.06.2008 18:55
Hilfe - Depressionen concerned Ü 50 3 05.03.2007 12:21


Es ist jetzt 06:19 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland