Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann man den Arzt vom MD ablehnen?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.12.2009, 00:49   #1
J*O*Y
Elo-User/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 261
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Kann man den Arzt vom MD ablehnen?

Muß zum MD.
Hatte aber vor kurzen folgendes Erlebnis bei einem Arzt:
Bin in der Praxis schon seit Jahren in Behandlung, aber eigentlich beim Kollegen (Gemeinschaftspraxis).
Wollte ein Attest für die Arge, aber der Arzt behauptete plötzlich,ich könnte mich doch bewegen, ich hätte nichts.
Lag aber wegen der Sache schon wochenlang im Krankenhaus.
War echt komisch...
So, nun soll ich wegen dieser Erkrankung zum MD. Jetzt hab ich Bedenken, daß das jetzt vielleicht der gleiche Arzt ist.
Kann ich den dann ablehnen?
J*O*Y ist offline  
Alt 23.12.2009, 11:34   #2
b31runner->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 10.03.2008
Ort: Ba- Wü.
Beiträge: 247
b31runner
Standard AW: Kann man den Arzt vom MD ablehnen?

Der Arzt in deiner Gemeinschaftspraxis ist sicherlich nicht der gleiche Arzt beim MD.

Diese Ärzte sind ganztagsbeschäftigt beim MD. (soweit ich jedenfalls weiß)

Aber mal zu "DEINEM" Arzt:

Wenn es wirklich so gesagt wurde, wie du es hier schreibst, dann würde ich diesen Herrn wortwörtlich ins Gesicht sagen, dass er sich mal an seinen EId besinnen sollte.
Das grenzt ja schon an unterlassene Hilfeleistung. (ich kenne deine krankenakte nicht)
__

Nette Grüße aus dem Süden Deutschlands
b31runner ist offline  
Alt 23.12.2009, 17:17   #3
J*O*Y
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 20.11.2006
Beiträge: 261
J*O*Y Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kann man den Arzt vom MD ablehnen?

Ja, es ist so gewesen und der gleiche Arzt bescheinigte mir vor Jahren noch unterschiedliche Beinlängen, obwohl ich die nachweislich nicht habe.

Es ging bei dem Termin nur um ein Attest.Hatte gleich ein komisches Gefühl, weil er so unfreundlich war.

In Behandlung bin ich bei seinem Kollegen.
J*O*Y ist offline  
Alt 23.12.2009, 17:44   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.390
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Kann man den Arzt vom MD ablehnen?

Stell doch bei der Arge oder wer auch immer dich zum MD schicken will, dass du den Namen des betroffenen Arzt wissen willst. Du hättest den Verdacht, dass er befangen ist.
Muzel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ablehnen, arzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kann ich den 1-€-Job ablehnen? AlmaChua Ein Euro Job / Mini Job 15 18.12.2009 02:48
Fahrtkosten zum Arzt, kann ich die von der ARGE bekommen? PeterS Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 20 02.02.2009 20:23
Kann ich die sog. Qualifizierung ablehnen? Wolf Vostell Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 0 09.09.2008 21:13
kann man eine rente ablehnen? wolfgang.nolle Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 1 30.01.2008 00:18
Kann man ein Seminar ablehnen? alexias ALG I 7 17.04.2007 13:16


Es ist jetzt 15:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland