Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> SGB2 oder SGB12 Wie gehe ich richtig vor Kinder unter 25 noch im Haus

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.11.2009, 17:34   #1
Frust->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2009
Beiträge: 4
Frust
Standard SGB2 oder SGB12 Wie gehe ich richtig vor Kinder unter 25 noch im Haus

...hallo ich habe ein Problem nach dem Anderen mit dem Arbeitsamt und der Sozialhilfe.
Nach einem einer Verletzung die schon 1990 passierte konnte ich nicht mehr arbeiten. Allerdings wurde nie meine Unfähigkeit bescheinigt weil ich immer arbeiten wollte. Also bin ich im Frühjahr zum Arbeitsamt zu einem Berater für Behinderte und schilderte meine Situation. Der meinte ich müsse mich arbeitssuchend melden und dann wieder zu ihm. Habe ich gemacht! Als ich sagte meine beiden Kinder seien genau wie ich Behindert und nun stehe uns das Wasser bis zum Hals meinte er - wenn sie Sozialhilfe beantragen fallen sie bei uns raus also warten sie ab!
Er schaltete den MHD ein und der schrieb: Generell sei nicht beglegt,daß ich nicht Vollzeitig einer mental psyschisch und Körperlich leichten Tätigkeit nachkommen könne aber es solle der psychologische Dienst eingeschaltet werden.
Soeit in Ordnung. Der psychologische Dienst bestellte mich 2x ein und die Psychologin gab sich richtig Mühe!
Ergebniss - auf gar keinen Fall arbeitsfähig!
Also neuer Termin bei meinem Berater - Der Termin sollte Mitte November stattfinden - Ich musste verlegen auf den 16. und bekam dann einen Anruf auf den 20. weil der Berater auf Seminar sei.
Er sagte mir am Tel. da ich ja nicht könne viele ich bei ihm nun raus - soweit
Ich bat dann um schriftliche Mitteilung weil ich einen Antrag auf Hilfe stellen müsse. Der meinte ich solle zum Sozialamt gehen und die würden dan abklären ob SGB2 oder 12. Dazu bräuchte ich nichts schriftliches.
Also am nächstn morgen zum Sozialamt. Da wurde mir gesagt - was denn nun arbeitsfähig dann Harz 4 oder nicht dann Grundsicherung nach 12.
Ich sagte was war und der Beamte sagte wir stellen erst einmal einen Antrag und dann schauen wir weiter. Klasse dachte ich und dann kam der Hacken!
Meine Tochter studiert und bekommt Unterhalt vom Vater - die sei nicht von Interesse und falle aus der Bedarfsgemeinschaft heraus also egal obwohl sie erst 21 ist und bei mir wohnt und ich auch Unterhaltspflichtig sei - das sei egal sie bekäme nichts da ich ja nicht zahlen könne ?!?!? Wovon soll sie denn leben fragte ich - und er meinte egal?!?!
Aber der Zwillingsbruder sei interessant der gehöre ja zur Bedarfsgemeinschaft da er erwerbstätig sei und weil er nur 600 Euro brutto bekäme eben auch hilfebedürftig auch weil er ja noch Kindergeld bekäme und ja schließlich bei mir wohne- ?!?!? Ich verstand das nicht und das wurde abgebügelt!
Ich soll jetzt also für meinen Sohn einen Antrag stellen und alles aus dem letzten halben Jahr offen legen und das gleiche für mich.
Als ich sagte - wenn ich doch nach SGB12 beantrage muss mein Sohn doch gar keinen Unterhalt leisten und auch nix aufdecken.
SGB12 träfe bei mir nur zu wenn ich arbeitsunfähig sei - Dann habe ich alles noch einmal wiederholt und er meinte das sei jetzt egal ich solle gehen und die Unterlagen beschaffen. Und ein ärztliches Attest daß ich arbeitsunfähig sei sonnst hätte ich nächste Woche eine Maßnahme.
Ich sagte wie denn wenn ich nicht kann - auch das sei egal weil Arbeitsargentur und diese Behörde zwei Unterschiedliche Dinge seien.
Ich bat dann die UNterlagen bei der Agentur zu beantragen - man sagte mir das gehe nicht und nun der Hammer.
Ich fuhr zur Argentur und mein Berater war nicht da also bestand ich auf den Vorgesetzten - da wurde der Empfang sehr unhöflich aber ich bestand weiter drauf. Der Vorgesetzte erklärte mir erkönne mir nichts schriftlich geben weil er nicht in meine Unterlagen schauen könne. Ich bestand weiter drauf und die Vertreterin des Vertreters kam letztlich an das Gutachten... Einen Rechtsfähigen Bescheid bekäme ich nicht! Also bestand ich drauf das genau das dann auch bescheinigt würde und man nicht für mich zuständig sei!
Plötzlich war das Gutachten da und ich bekam den Schrieb allerdings wollte der Vorgesetzte sich den nochmal mit meinem Sachbearbeiter anschauen,der plötzlich wohl doch im Hause war.
Wieder zurück erhielt ich den Wisch aber die Gutachtenkopie wurde vernichtet. Wenn ich die haben wolle müsse ich persönlich dort hin fahren (40 km eine Strecke). Dann bekam ich noch den Hinweis,daß das Gutachten sowieso nur Arbeitsamtintern sei und nicht verwendet werden dürfe. Auf dem Sozamt sagte man mir man bekäme das Gutachen nicht und ich sei arbeitsfähig und ginge so nächste Woche erst einmal in eine Maßnahme...
Als ich noch mal erklärte das das nicht ginge sagte der Beamte ich solle hingehen und das dort erklären und dann würde ich zum med. Dienst geschickt bzw zur Psychologin. Und ratet mal zu welcher - genau zu der wo ich gerade war!
Jetzt bin ich total hilflos weiß nicht was muss ich ausfüllen und was nicht und was muss mein Sohn - stimmt es daß er mit mir in einer Bedarfsgemeinschaft lebt weil er verdient und wenn es nicht genug ist mich aus dem SGB!" mit ins SGB2 zieht aber meine studierende Tochter nicht zur Bedarfsgemeinschaft gehört obwohl sie nicht ausziehen darf und ich alles bezahle bis auf den Unterhalt den sie vom Vater bekommt???

kann mir jemand helfen????
danke
Frust ist offline  
Alt 04.11.2009, 20:09   #2
Kijara->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.07.2007
Beiträge: 91
Kijara
Standard AW: SGB2 oder SGB12 Wie gehe ich richtig vor Kinder unter 25 noch im Haus

Hallo Frust ,

hier ein Link für Dich genau durchlesen dort werden Deine Frage beantwortet

http://www.intakt.info/148-0-grundsicherung.html

mfg
Kijara
Kijara ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
gehe, grundsicherung, haus, kinder, richtig, sgb12, sgb2

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Was ist richtig? BG oder HG? cinquett ALG II 2 23.04.2009 20:22
Berechnung der Kinder richtig ??????????? fenjal28 ALG II 13 02.07.2008 04:37
Haus - Schulden - Kinder weiterzahlen hasirm Schulden 7 13.04.2007 21:11
eigenständige kinder unter 25 zurück zu mama??????????????? muttl ALG II 4 06.06.2006 18:14
ist es richtig das die Stromkosten einer Gastherme unter Hei soziales KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 8 07.02.2006 08:31


Es ist jetzt 07:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland