Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erwerbsminderungsrente bei schwerer Depression

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.08.2009, 23:08   #1
klusil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 49
klusil
Standard Erwerbsminderungsrente bei schwerer Depression

Hallo zusammen,

ich bin noch recht neu hier und weiß nicht, ob dieses Thema schon mal vorher hier behandelt wurde oder in einem anderen Thema schon mal abgehandelt wurde.

Also, ich bin seit April08 wegen schwerer Depression und Persönlichkeitsstörung krank geschrieben. Bislang hat mich meine KK auch soweit in Ruhe gelassen. Nun bin ich derzeit in einer psychiatrischen Tageklinik. Obwohl das Programm dort recht stressfrei ist, bin ich ziemlich gestresst und auch etwas überfordert, weil selbst dies z.T. für mich schon zu viel ist.

Da mein Krankengeldbezug bald ausläuft, habe ich jetzt eigenständig einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente über den Vdk gestellt.

Bald wird sicherlich auch ein Gutachtertermin einberufen werden.

Wer hat Erfahrung mit den Begutachtungen w/Depressionen?

Danke für die Hilfe
Klusil
klusil ist offline  
Alt 08.08.2009, 09:04   #2
Money77
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erwerbsminderungsrente bei schwerer Depression

Hallo bei mir war es so erst musste ich eine reihe von voruntersuchung machen so wie Hirnströme messen und und dein Gehör Wirt mit irgendwelchen lauten tönen belastet.So und zuletzt musste ich dann mit dem Arzt sprechen der hat mir haufenweise fragen gestellt aber das ist alles halbsowild.Ich hoffe ich konnte dir einbissen helfen gruß Christof


PS: Was mir an der ganzen Sache gestört hat das hat stunden gedauert
 
Alt 10.08.2009, 20:48   #3
mario64->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.03.2007
Beiträge: 76
mario64
Standard AW: Erwerbsminderungsrente bei schwerer Depression

Zitat von klusil Beitrag anzeigen

Wer hat Erfahrung mit den Begutachtungen w/Depressionen?
Hallo klusil
Ja, die erfahrung habe ich auch, allerdings habe ich mit der krankheit 30 jahre zu schaffen.
Das erste gespräch beim gutachter hat knapp 2 stunden gedauert, ohne irgendwelche messungen, wie griese schrieb.
Das zweite für die dauerrente 15 min. Es kann halt sehr unterschiedlich sein und hängt sehr oft vom arzt ab!

Lg mario
mario64 ist offline  
Alt 10.08.2009, 21:37   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.393
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Erwerbsminderungsrente bei schwerer Depression

Gehe nicht allein zum Gutachter. Ich kann das aus eigener Erfahrung sagen, weil mir das in beiden Fällen geholfen hat.
Bei mir wurden noch Tests in Form von Fragebögen durchgeführt.
Es ist überhaupt nicht sicher, ob du zum Gutachter musst. Wenn du stichhaltige Vorgutachten hast, wird nach Aktenlage entschieden.
Muzel ist offline  
Alt 18.08.2009, 18:53   #5
klusil->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 49
klusil
Standard AW: Erwerbsminderungsrente bei schwerer Depression

Hallo,
danke für die Antworten.

Jetzt habe ich meinen Termin beim Gutachter.
Mit welchen Fragen muß ich denn so rechnen?
Darf ich denn jemanden mitnehmen, auch in das Gespräch?

Danke Für die Hilfe!

Gruß
Klusil
klusil ist offline  
Alt 18.08.2009, 19:55   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Erwerbsminderungsrente bei schwerer Depression

Ich denke mal ja.
Und Du kannst Dich ja mal hier einlesen.
http://www.elo-forum.org/schwerbehin...tenantrag.html
Ich habe damals meinen Tagesablauf aufgeschrieben.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
depression, erwerbsminderungsrente, klusil, schwerer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
schwerer Unfall in Kohlekraftwerk Kaulquappe Archiv - News Diskussionen Tagespresse 11 27.10.2007 15:15
Schwerer Fall von Mobbing cindra ALG II 6 05.10.2007 20:30
G8: Allgemeinverfügung der Polizei ist schwerer Eingriff in die Grundrechte Martin Behrsing G8 4 16.05.2007 17:55
Schwere Depression und ALG I LaVida Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 5 08.07.2006 17:34
schwerer Arbeitsunfall bei 1 € Job xpeter Ein Euro Job / Mini Job 5 02.03.2006 20:14


Es ist jetzt 01:46 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland