QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rentenbescheid EM-Rente Anrechnungszeiten

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.07.2009, 23:48   #1
sternchen
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von sternchen
 
Registriert seit: 19.12.2005
Beiträge: 19
sternchen
Standard Rentenbescheid EM-Rente Anrechnungszeiten

Hallo!

Ich sitze gerade vor meinem Rentenbescheid.

Da sind einige ungeklärte Dinge drin. Ich habe vergangenes Jahr den Versicherungsverlauf geprüft und die unrichtigen Daten der DRV mitgeteilt. Von dort erhielt ich dann die Antwort, daß meine Einwände sich nur auf Zeiten innerhalb der letzten sechs Kalenderjahre bezögen und diese nicht im Bescheid festgestellt worden seien. Man würde meinen Widerspruch als Bitte um Korrektur der Zeiten sehen. Ich hätte dadurch keine rechtlichen Nachteile. Danach hab ich nichts mehr von der DRV gehört.

Ja, super Antwort, ich stehe immer noch an der gleichen Stelle, denn meine Bitte um Korrektur wurde anscheinend nicht gehört, weil die gleichen Fehler im Rentenbescheid auftauchen.

Was nun? Kann ich nochmals einen Antrag auf Kontenklärung machen, um das Rentenkonto auf den Stand zu bringen? Hab das so grob nachgerechnet, macht rund 100 Euronen im Monat aus- würd ich gerne noch haben...

Finds schon voll blöd, daß für die Zeit ab Eintritt der Erwerbsminderung, die nicht gleichzeitig Rentenbeginn ist, die Beitragszeiten nicht mehr einbezogen werden. Ist immerhin ein Dreivierteljahr, das unberücksichtigt bleibt.

Überhaupt: der erste Bescheid auf meinen Rentenantrag war eine Absage, dann Widerspruch, dann wieder Gutachten, dann Rentenbescheid positiv. Im Bescheid steht nur drin, ob mit dem Bescheid, der Bestandteil des Widerspruchsverfahrens ist, dem Widerspruch abgeholfen worden ist. Man bittet da um Mitteilung. Hab ich kein weiteres Rechtsmittel (wegen Zeiten, Beträgen und so)?

Viele rätselnde Grüße!!!
sternchen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
anrechnungszeiten, emrente, rentenbescheid

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Frage zum Rentenbescheid BlueMK1 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 16 14.11.2008 12:41
Frage zum Rentenbescheid, Frist und Krankenkasse anjamueller Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 27.05.2008 08:28
Vertrauensschutz bei Rentenbescheid; LSG Hessen, L 5 R 195/06, 29.02.2008 Mambo ... Allgemeine Entscheidungen 0 30.04.2008 09:26
Versäumte Anrechnungszeiten Brummi Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 11.10.2006 10:55
Rentenbescheid Zwergenmama Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 8 25.09.2006 14:27


Es ist jetzt 22:06 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland