QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> OEG Rente

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.07.2009, 11:04   #1
sgrund
Elo-User/in
 
Benutzerbild von sgrund
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Dahoam
Beiträge: 148
sgrund Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard OEG Rente

Hallo,

ich hatte vor Kurzem einen Gerichtstermin wegen eines Antrags auf eine Rente nach dem OEG. Der Beweis der Tat ist erbracht und jetzt soll ich zu einem Gutachter der die Höhe der Rente festlegen soll anhand der Stärke meiner Schädigungen durch die Tat.
Kennt jemand den Ablauf und die Kriterien eines solchen Gutachtertermins?
Anscheinend soll es, ähnlich wie beim GdB, prozentuale Abstufungen geben. Ist das korrekt?
Mein Anwalt sagte etwas davon, die OEG-Rente sei eine Art Grundrente ohne jedoch etwas über die Höhe zu sagen, kennt sich jemand mit der Höhe aus?
Ist diese Rente zeitlich befristet oder nicht?
Im Voraus schon mal danke für eure Antworten.
sgrund ist offline  
Alt 13.07.2009, 13:45   #2
jane doe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jane doe
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 626
jane doe
Standard OEG Rente?

oeg?
jane doe ist offline  
Alt 13.07.2009, 17:50   #3
sgrund
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von sgrund
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Dahoam
Beiträge: 148
sgrund Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: OEG Rente?

Zitat von jane doe Beitrag anzeigen
OEG steht für OpferEntschädigungsGesetz.
Eine Rente nach diesem Gesetz bekommt, wer beweisen kann, Opfer einer strafbaren Handlung geworden zu sein, welche jemanden in seiner Leistungsfähigkeit mindert.
Auf dieses Gesetz bezieht sich meine Frage.
sgrund ist offline  
Alt 13.07.2009, 17:58   #4
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.773
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: OEG Rente

So etwas steht bei mir auch an. Es gibt eine Tabelle, in der man die Höhe der Entschädigung ablesen kann. Dass niedrigste ist, meine ich, 181 Euro. Du musst mal unter dem BVG nachschauen, denn das OEG richtet sich nach der Tabelle. Meine Unterlagen sind beim medizinischen Dienst. Bei mir wird zur Zeit entschieden, ob ich noch zum Gutachter muss und über die Kausalität zwischen Schädigung und dem vorliegenden Gesundheitsschaden.
Muzel ist offline  
Alt 13.07.2009, 18:04   #5
jane doe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jane doe
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 626
jane doe
Standard AW: OEG Rente?

Zitat von sgrund Beitrag anzeigen
danke für den hinweis. das kannte ich bislang als abkürzung nicht.
jane doe ist offline  
Alt 13.07.2009, 19:12   #6
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.773
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: OEG Rente

BVG - Einzelnorm

Das ist die Entschädigungstabelle.Unter einem GdS (GdB) gibt es nichts, leider.
Muzel ist offline  
Alt 14.07.2009, 09:41   #7
sgrund
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von sgrund
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Dahoam
Beiträge: 148
sgrund Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: OEG Rente

Gibt es jemanden der etwas zu dem bevorstehenden Gutachtertermin sagen kann?
sgrund ist offline  
Alt 14.07.2009, 17:59   #8
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.773
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: OEG Rente

Gutachtertermine sind wie Bewerbungsgespräche. Jeder Termin ist anders. In dem Gutachtertermin sollte vom Gutachter geklärt werden:
Welcher Gesundheitsschaden liegt tatsächlich vor. Gibt es einen Zusammenhang zwischen Tat und Schaden. Dann muss die eintretende Störung, die im Zusammenhang mit deiner Erkrankung steht, nach ihrer Schwere bewertet werden und die Prognose. Außerdem wird der Gutachter werten müssen, ob die Folgen der Tat durch zumutbare Maßnahmen abzumildern sind.
Hast du schon einen Antrag beim Versorgungsamt gestellt? Ein bestehender GdB ist hilfreich. Du brauchst immerhin 30 % um etwas zu bekommen.
Muzel ist offline  
Alt 14.07.2009, 19:21   #9
sgrund
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von sgrund
 
Registriert seit: 26.02.2009
Ort: Dahoam
Beiträge: 148
sgrund Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: OEG Rente

Ich habe einen GdB von 60 erst mal bis Ende 2012 befristet.
sgrund ist offline  
Alt 14.07.2009, 21:01   #10
Muzel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Muzel
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.773
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: OEG Rente

Nimm zum Gutachtertermin den Schwerbehindertenausweis mit und auch den Bescheid vom Versorgungsamt, auf dem die Krankheiten aufgelistet stehen.
Bei mir setzt sich sich die Schwerbehinderung aus verschiedenen Erkrankungen zusammen. Ich weiß ja nicht wie es bei dir ist. Ich habe so eine Auflistung der einzelnen Gesundheitsstörungen nach %en vom Versorgungsamt besorgt. Wenn aus diesem Bescheid hervor geht, dass deine Gehfähigkeit durch die Tat beeinträchtigt ist und das würde aus dem Bescheid hervorgehen, wäre das mit sicherheit hilfreich.
Solltest du diese Auflistung nicht haben, kannst du sagen, dass die schwersten Erkrankung immer oben steht (auf dem normalen Bescheid) und nur in Ausnahmefällen einer einen GdB von über 50 bekommt, wenn sich die Einzelerkrankungen aus lauter Gdbs von 30 zusammensetzen.
Muzel ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
rente

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BVG Eu-Rente Muzel Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 30.04.2009 21:21
EU-Rente und GEZ Roxette Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 14 21.06.2008 11:53
Rente mit 60 Harald260 Ü 50 3 09.06.2008 17:06
Rente wie? Ernst Anträge 3 19.11.2007 19:11
EU Rente Marry48 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 25.09.2007 17:12


Es ist jetzt 20:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland