Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Beweisanordnung

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.06.2009, 22:24   #1
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard Beweisanordnung

Beklagte

soll gemäß § 106 SGG durch eine Einholung eines schriftlichen Sachverständigengutachtens aufgrund ambulanter Untersuchung unter Verwendung der vorliegenden Gutachten und Befundberichte Beweis über folgende Fragen erhoben werden.

1. Welche Gesundheitsstörungen liegen bei dem Kläger vor?

laut Schreiben bekomme ich wohl bald ein Termin beim Facharzt für ein neues
Gutachten.

Dr Lars Edens
Institiut für medizinische Begutachtung am Elisabeth Krankenhaus,
vieleicht kennt ja einer von euch den Herrn?

@ Muci

dein Tip ein Tagesablauf zu erstellen, trägt Früchte

Danke für deine Hilfestellung.

PS: wie geht es dir eigentlich in Moment, wie gefällt es dir in der Tagesklinik
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline  
Alt 08.06.2009, 22:23   #2
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beweisanordnung

Hi Penelope,

na das hört sich schon mal gut an!

Ich bin vor ein paar Wochen vom Sozialgericht zum Gutachter geladen worden und zwar zu einem Internisten, obwohl ich überhaupt keine internistischen Diagnosen habe.

Als ich dort war lag ein Wust von Akte bei ihm auf dem Tisch. Es war meine. Ich sagte ihm, daß ich überhaupt nicht verstehe warum mich das Sozialgericht zu ihm schickte und er meinte, daß das ja nichts ausmache. Er stellt nur mit mir zusammen fest welche Diagnosen ich habe, was mir fehlt. Wir gehen jetzt gemeinsam die Akte durch, ob denn alles so richtig ist was da so vorliegt (Gutachten, Tagesablauf, ärztliche Stellungnahmen, Klinikberichte). Was er mit mir auch tat.

Desweiteren nahm er Blut ab, machte EKG usw. ... verstand ich auch nicht. War aber so.

Letztendlich habe ich ein wirklich gutes Gutachten von ihm erhalten. Er diktierte es in meinem Beisein und wies mich zuvor darauf hin, wenn irgendetwas nicht stimmen sollte, ich ihn gleich unterbrechen soll. Was ich auch tat. Der Termin war wirklich sehr anstrengend für mich. Zum Glück hatte ich alle meine Unterlagen (u.a. Spickzettel, Tagesablauf usw. auch in Kopie für mich) dabei und erklärte ihm alles. Auch wenn ich nicht so ganz fit war ... mich nicht so ganz konzentrieren konnte und rumstopselte. Ich habs ganz gut rübergebracht denk ich mal und vergessen, zu erwähnen wie es mir geht, hab ich auch nichts.

Also wundere Dich nicht falls ....

Was mich bei Dir wundert ist, daß das Sozialgericht direkt mit Dir Kontakt aufnimmt. Wissen die nicht, daß Dich der VDK vertritt? (Würde ich denen mal mitteilen oder aber dem VDK sagen, daß er sich mit dem Sozialgericht in Verbindung setzen und mitteilen soll, daß sich das Sozialgericht künftig in Deiner Angelegenheit an den VDK wenden soll. Vorteil: Der VDK ist schon mal über alles informiert und schickt Dir zusammen mit einem Schreiben den evtl. Schriftverkehr, Gutachten usw. mit der Bitte ... jenes oder jenes zu machen.)

LG

PS: Bin in keiner Tagesklinik Penelope. Bei mir gehts momentan ein bisschen drunter und drüber. Also alles wie immer und man "schwimmt" sich so durch und kämpft mal auf der einen Seite und dann wieder auf der anderen Seite. Keine Ahnung wann mal Ruhe einkehrt.
 
Alt 08.06.2009, 22:38   #3
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Beweisanordnung

Hi Muci

sicher wissen die das die VDK mich vertritt, werde morgen mal bei der VDK anfragen

Danke für deine Hilfe und alles Gute
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline  
Alt 08.06.2009, 22:40   #4
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beweisanordnung

Zitat von penelope Beitrag anzeigen
Hi Muci

sicher wissen die das die VDK mich vertritt, werde morgen mal bei der VDK anfragen

Danke für deine Hilfe und alles Gute
Gut! Und frag beim VDK auch, ob dieses Schreiben vom Sozialgericht auch dem VDK zugegangen ist. Und frag warum Du das direkt vom Sozialgericht bekommen hast und nicht vom VDK.

LG und alles Gute weiterhin!
 
Alt 09.06.2009, 08:13   #5
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.390
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Beweisanordnung

Hi Muci! Was sagt denn der VDK dazu, dass du ohne internistische Probleme zum Internisten geschickt wirst?
Muzel ist offline  
Alt 09.06.2009, 08:20   #6
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Beweisanordnung

Nichts hat der VDK gesagt. Hab ihn auch nicht gefragt.

Meine Meinung: Jeder Gutachtertermin ist ein Termin mehr wo man sich äussern kann, bei dem man sagen kann was einem fehlt und wie es einem geht. Und jeder Gutachter mehr ist eine Chance mehr miteinander die Diagnosen in der Akte durchzugehen und darauf hinzuweisen was der aktuelle Stand der Krankheiten ist und wie man sich fühlt.

So habe ich es gesehen. Und man braucht auch nicht immer päpstlicher als der Papst sein. Nicht alles ist böse auf der Welt.

Wir haben ja unser Ziel (VDK und meins) erreicht. Man muss ja nicht alles hinterfragen was zunächst vielleicht wenig Sinn macht und sich dann als "gut" rausstellt.
 
Alt 09.06.2009, 08:40   #7
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.390
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Beweisanordnung

Muci! Normalerweise sind fachfremde Gutachten weniger belastbar.
Muzel ist offline  
Alt 09.06.2009, 09:59   #8
penelope->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 1.700
penelope
Standard AW: Beweisanordnung

Moin Muci

das Schreiben von den Sozialgericht hat die VDK auch bekommen,
ich habe es direkt bekommen, wegen der Fahrkostenerstattung usw

jetzt muss ich aber hin machen, Schulfahrt für die Tochter klar machen!
__

lg:
penelope

Ich bin nicht die Signatur..... Ich putze hier nur!
penelope ist offline  

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland