Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hinzuverdienst bei tlw. Erwerbsminderung

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.04.2009, 01:16   #1
cihag->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.04.2009
Beiträge: 2
cihag
Standard Hinzuverdienst bei tlw. Erwerbsminderung

Hi...
Ich bin neu hier und freue mich, ein Forum gefunden zu haben, das mir vielleicht helfen kann...

Ich habe eine Frage zum Hinzuverdienst beim Bezug einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung...

Wenn jemand eine solche Rente erhält, wird für diese ja in der Regel eine volle Erwerbsminderungsrente ausbezahlt, wegen Verschlossenheit des Teilzeitarbeitsmarkts...

Jetzt möchte sich der Rentner natürlich noch was dazuverdienen, ohne, dass ihm die Rente gekürzt wird...
Dazu zwei Probleme:

1.
Wieviel darf er arbeiten, ohne dass das "Verschlossensein des Teilzeitarbeitsmarktes" wieder verneint wird? Denn dann hätte er nur noch die Hälfte des Rentenanspruchs...
Ich denke, mit einem 400-Euro-Job wäre er da auf der sicheren Seite... Aber darüber? (Insbesondere eben wie viel Stunden / Woche / Monat...)

2.
Es handelt sich ja um eine Rente wegen teilweiser Erwerbsunfähigkeit. Es wurde festgestellt, dass er leichte bis mittelschwere Tätigkeiten im Umfang von 3 bis unter 6 Stunden verrichten kann...
Schadet es dann seinem Rentenanspruch, wenn er solche Tätigkeiten einmal die Woche ACHT Stunden ausübt? Würde dann die Erwerbsminderung aberkannt?


Die Fragen gehen etwas ins Detail, aber vielleicht hab ich ja Glück und ich finde jemanden, der vielleicht Erfahrungen in diese Richtung gesammelt hat...

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß
Cihag
cihag ist offline  
Alt 06.04.2009, 04:39   #2
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Hinzuverdienst bei tlw. Erwerbsminderung

Zitat:
Zitat von cihag Beitrag anzeigen
Jetzt möchte sich der Rentner natürlich noch was dazuverdienen, ohne, dass ihm die Rente gekürzt wird...
Dazu zwei Probleme:

1.
Wieviel darf er arbeiten, ohne dass das "Verschlossensein des Teilzeitarbeitsmarktes" wieder verneint wird? Denn dann hätte er nur noch die Hälfte des Rentenanspruchs...
Ich denke, mit einem 400-Euro-Job wäre er da auf der sicheren Seite... Aber darüber? (Insbesondere eben wie viel Stunden / Woche / Monat...)

2.
Es handelt sich ja um eine Rente wegen teilweiser Erwerbsunfähigkeit. Es wurde festgestellt, dass er leichte bis mittelschwere Tätigkeiten im Umfang von 3 bis unter 6 Stunden verrichten kann...
Schadet es dann seinem Rentenanspruch, wenn er solche Tätigkeiten einmal die Woche ACHT Stunden ausübt? Würde dann die Erwerbsminderung aberkannt?
Hi cihag und willkommen im Forum,

dies sind prima "Allgemeine Fragen" für den Chat der Deutschen Rentenversicherung.


Schau mal hier:

http://www.elo-forum.org/schwerbehin...sicherung.html


.
 
Alt 08.04.2009, 15:39   #3
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Standard AW: Hinzuverdienst bei tlw. Erwerbsminderung

Zitat von cihag Beitrag anzeigen
Hi...
Ich bin neu hier und freue mich, ein Forum gefunden zu haben, das mir vielleicht helfen kann...

Ich habe eine Frage zum Hinzuverdienst beim Bezug einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung...

Wenn jemand eine solche Rente erhält, wird für diese ja in der Regel eine volle Erwerbsminderungsrente ausbezahlt, wegen Verschlossenheit des Teilzeitarbeitsmarkts...

Jetzt möchte sich der Rentner natürlich noch was dazuverdienen, ohne, dass ihm die Rente gekürzt wird...
Dazu zwei Probleme:

1.
Wieviel darf er arbeiten, ohne dass das "Verschlossensein des Teilzeitarbeitsmarktes" wieder verneint wird? Denn dann hätte er nur noch die Hälfte des Rentenanspruchs...
Ich denke, mit einem 400-Euro-Job wäre er da auf der sicheren Seite... Aber darüber? (Insbesondere eben wie viel Stunden / Woche / Monat...)

2.
Es handelt sich ja um eine Rente wegen teilweiser Erwerbsunfähigkeit. Es wurde festgestellt, dass er leichte bis mittelschwere Tätigkeiten im Umfang von 3 bis unter 6 Stunden verrichten kann...
Schadet es dann seinem Rentenanspruch, wenn er solche Tätigkeiten einmal die Woche ACHT Stunden ausübt? Würde dann die Erwerbsminderung aberkannt?


Die Fragen gehen etwas ins Detail, aber vielleicht hab ich ja Glück und ich finde jemanden, der vielleicht Erfahrungen in diese Richtung gesammelt hat...

Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß
Cihag
Wenn der Rentner, der ja nur teilweise erwebsgemindert ist eine Arbeit findet, so ist im selben Moment der Arbeitsmarkt doch nicht mehr verschlossen. Er hat ja Arbeit gefunden. Es wird ihm von der Rente abgezogen, da kannst Du sicher sein.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 11.04.2009, 09:20   #4
cihag->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 06.04.2009
Beiträge: 2
cihag
Standard AW: Hinzuverdienst bei tlw. Erwerbsminderung

@ Hottie

"...eine Arbeit findet..."

Genau das brauche ich eben genauer... Was für eine Arbeit... Auch schon bei einem 400 € Job?


@ Muci

Danke, der chat hat geholfen...
Die Beraterin konnte mir sagen, dass ein 400 € Job nicht schadet...
Und wenn man dann EINMAL die Woche ACHT Stunden arbeitet, sei das auch nicht schädlich, könne aber dazu führen, dass der REntenversicherer eine Nachprüfung der LEistungsfähigkeit verlangt...

Problem gelöst. :)
cihag ist offline  
Alt 12.04.2009, 09:04   #5
Hotti
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Hotti
 
Registriert seit: 29.04.2008
Ort: Bochum
Beiträge: 2.183
Hotti
Standard AW: Hinzuverdienst bei tlw. Erwerbsminderung

Ich bin davon immer noch überzeugt, dass Dein Bekannter die 400 Euro angerechnet bekommt. Schädlich wäre es nicht, wenn er nur die halbe Rente ausbezahlt beommen würde. Dann dürfte er bis zu 800 Euro dazu verdienen, ohne das da was abgezogen wird. Aber da Dein Bekannte die volle Rente wegen Arbeitsmarktverschluss ausgezahlt bekommt, werden die Herren/Damen der DRV ihm jeden Cent abziehen, den er dazu verdient.

Beispiel: Er würde bei einer halben Rente 500 Euro bekommen, dann könnt er 800 Euro dazu verdienen=1300 Euro.

Er bekommt aber wegen Arbeitsmarktverschluss 1000 Euro ausgezahlt. Dann sind 500 Euro(die halbe Rente) frei. Von den restlichen 500 Euro werden die 400 Euro aus den Minijob abgezogen, er bekommt also nur noch insgesammt 600 Euro von der DRV. Er ist im ***** gekniffen. 100% sicher bin ich zwar nicht, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Vater Staat was verschenkt. Ich gönne es Deinem Bekannten, dass er alles behalten kann, denke aber das er daneben liegt. Macht euch doch mal in der Beratungsstellen der DRV schlau, oder geht zu einen Wohlfahrtsverband wie z.B. den VDK, die wissen das genau.
__

Gruß Horst

Alles was ich hier nieder schreibe ist einzig und allein meine persönliche Meinung


Kein Ziel kann weiter sein, kein Weg kann schwerer sein, als es die Heimkehr ist in die Vergangenheit




Hotti ist offline  
Alt 01.04.2011, 13:32   #6
Wernersensen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 2
Wernersensen
Standard AW: Hinzuverdienst bei tlw. Erwerbsminderung

Moin,

umfangreiche Informationen zu Hinzuverdienst bei teilweiser Erwerbsminderung kann man hier finden:

Hinzuverdienst bei einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung | sentiso

Zudem sind auf der Seite auch noch weitergehende Informationen zum HInzuverdienst und Hinzuverdienstgrenzen für Rentner allgemein vorhanden. Diese unterscheiden sich nämlich je nach Rentenart und anderen Faktoren.

Es grüßt
Wernersensen
Wernersensen ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
erwerbsminderung, hinzuverdienst

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
40 EURO Hinzuverdienst zu 100% anrechenbar??? beda ALG II 12 06.11.2008 17:57
58-Regelung und Hinzuverdienst na Ü 50 30 04.07.2007 18:10
Anrechnung von Hinzuverdienst ganneff Ein Euro Job / Mini Job 13 20.12.2006 07:31
Hinzuverdienst bei ALG II Catweazle ALG II 4 13.07.2006 21:46
Erwerbsminderung / Rente voller Erwerbsminderung alexanderloeck Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 06.03.2006 15:58


Es ist jetzt 17:14 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland