Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2009, 15:48   #1
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Hallo Ihr.
Bin leider an Mundbodenkrebs erkrankt und muss mich am 16.3.09 einer stationären Chemotherapie unterziehen. Krankmeldung bis 31.3.09 liegt dem Amt vor. Muss ich nun zusätzlich die Ortabwesenheit beantragen, da ich ja meine Post nicht zeitnah öffnen kann?
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 11.03.2009, 15:53   #2
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Tut mir wirklich leid für dich. Ich hoffe, dass du den Krebs gut überstehst.


Wenn du krankgeschrieben bist, gilst du,denke ich, als nicht erwerbsfähig, und dass Amt kann in dieser Zeit nicht von dir erwarten, dass du zu Terminen kommst und Bewerbungen schreibst.
So sehe ich das zumindest. Aber die Anderen, die sich hier noch melden werden, werden es bestimmt mit mehr Sicherheit beurteilen können.
__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 11.03.2009, 16:04   #3
Tinka
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.11.2007
Beiträge: 1.118
Tinka Tinka Tinka
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Alles Gute für dich @gelibeh und viel Kraft & Mut für diese schwierige Zeit,
mit lieben Grüßen von

Tinka



Ich schließe mich @Jesajas Meinung an, vermutlich wirst du als Krankgeschriebene gar keine Post erhalten, aber da du ja momentan deine Nervenkräfte für dich selbst benötigst, solltest du vielleicht der SB schriftlich deinen vorübergehenden Ortswechsel einfach kurz mitteilen.
Tinka ist offline  
Alt 11.03.2009, 16:06   #4
Jesaja->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.08.2008
Ort: Hinter den 7 Bergen, bei den 70,000 geistigen Zwergen
Beiträge: 740
Jesaja
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Tut mir wirklich leid für dich. Ich hoffe, dass du den Krebs gut überstehst.


Wenn du krankgeschrieben bist, gilst du,denke ich, als nicht erwerbsfähig, und dass Amt kann in dieser Zeit nicht von dir erwarten, dass du zu Terminen kommst und Bewerbungen schreibst.
So sehe ich das zumindest. Aber die Anderen, die sich hier noch melden werden, werden es bestimmt mit mehr Sicherheit beurteilen können.



Sorry, habe das aus Versehen zwei Mal gepostet, da Probleme mit dem Internetempfang.

__

Weh denen, die unheilvolle Gesetze erlassen und unerträgliche Vorschriften machen, um die Schwachen vom Gericht fern zu halten, und den Armen meines Volkes ihr Recht zu rauben, um die Witwen auszubeuten und die Waisen auszuplündern. Jes 10,1-2
Wie lange wollt ihr unrecht richten
und die Gottlosen vorziehen?
Schaffet Recht dem Armen und der Waise und helft dem Elenden und Bedürftigen zum Recht! Errettet den Geringen und Armen
und erlöst ihn aus der Gewalt der Gesetzlosen! Psalm 82


Jesaja ist offline  
Alt 11.03.2009, 16:27   #5
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Hallo Ihr.
Bin leider an Mundbodenkrebs erkrankt und muss mich am 16.3.09 einer stationären Chemotherapie unterziehen. Krankmeldung bis 31.3.09 liegt dem Amt vor. Muss ich nun zusätzlich die Ortabwesenheit beantragen, da ich ja meine Post nicht zeitnah öffnen kann?
Hallo Geli,

Deine Krankmeldung hast Du ja an die ARGE geschickt.
Bitte informiere die ARGE schriftlich (am besten per Fax wegen Sendebericht als Beweis), daß Du ab 16.03.09 stationär in einer Klinik aufgenommen wirst und daß Du Dich wieder meldest, wenn Du entlassen bist.

Solltest Du eine neue Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung von der Klinik erhalten können, dann würde ich diese der ARGE zusenden. (Briefmarken in Klinik mitnehmen - nicht vergessen!)

Sicher ist sicher!

Wünsche Dir das Beste und alles Gute für Dich.

LG
 
Alt 11.03.2009, 19:19   #6
Hamburgeryn
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Alles Liebe, gelibeh!
Ich drücke dir die Daumen, dass du alles gut überstehst.
Ich wünsche dir viel Kraft und Mut für die beschwerliche Zeit die nun vor die liegt.

Besonders liebe Grüße

PS: Was deine Ortsabewsenheit angeht: Nein, die musst du nicht beantragen. Eine AU reicht, bzw. die Einweisung für die stationäre Aufnahme
 
Alt 11.03.2009, 20:07   #7
jane doe
Elo-User/in
 
Benutzerbild von jane doe
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 626
jane doe
Standard

ich würde mich erst aus der klinik melden, dann auch mit der bescheinigung von der klinik.

gute besserung!
jane doe ist offline  
Alt 11.03.2009, 20:39   #8
Atlantis
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Atlantis
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: Wolfsburg /Königslutter
Beiträge: 2.620
Atlantis Atlantis Atlantis
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Liebe Angelika auch von mir aus deiner alten Heimat das Beste.
Vor allem Drücke ich ganz ganz Fest die Daumen, damit du gesund wirst.

LG
Atlantis
Atlantis ist offline  
Alt 11.03.2009, 21:29   #9
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Liebe Geli, ebenfalls auch von mir ganz feste die Daumen gedrückt, daß Du alles gut überstehst und schnell wieder fit bist!
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline  
Alt 12.03.2009, 09:32   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.605
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Danke für die Tipps und die guten Wünsche. Bin kämpferisch und zuversichtlich, die nächsten Wochen durchzustehen. Obwohl das hart werden wird.

Hatte einen Zuschlag wegen kostenaufwendiger Ernährung mit dem neuen Formular beantragt und habe tatsächlich seit Januar 35€ Mehrbedarf erhalten. Nun kann ich wahnsinnig schlemmen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 12.03.2009, 10:56   #11
Hexe45
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Rhein-Neckar
Beiträge: 1.775
Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45 Hexe45
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Dir auch Alles Gute und alle Kraft dieser Welt wünsche, diesen Kampf erfolgreich durchzusehen.
Lieber Gruß
Hexe
Hexe45 ist offline  
Alt 12.03.2009, 12:37   #12
Emma13
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Emma13
 
Registriert seit: 04.07.2007
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.489
Emma13 Emma13 Emma13
Standard AW: Stationäre Chemotherapie-Ortsabwesenheit?

Ich wünsche dir ebenfalls viel Kraft und Zuversicht, wieder ganz gesund zu werden und drücke dir die Daumen

Grüße - Emma
__

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. (Loriot)

(Wenn ich allein bin, bin ich am wenigsten allein (Cicero)
Emma13 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
chemotherapieortsabwesenheit, stationäre

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ortsabwesenheit GlobalPlayer Allgemeine Fragen 68 30.03.2009 18:55
Ortsabwesenheit unKlara ALG II 5 12.11.2008 22:18
Wohnungslose im Übergangsstadium - BA Stationäre Einrichtungen Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 10.11.2008 22:18
Ortsabwesenheit rumpelwicht Allgemeine Fragen 13 28.08.2008 10:25
stationäre Behandlung --> Kürzung Alg2 rechtens? Schnuffel ALG II 4 26.06.2006 10:48


Es ist jetzt 11:56 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland