Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Attest bekommen vom Facharzt. Was nun?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2006, 12:58   #1
Kate79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 91
Kate79
Standard Attest bekommen vom Facharzt. Was nun?

Hallo liebes Forum,

ich hatte heute endlich den ersehnten Termin bei einem Facharzt für Psychiatrie, der mir nach einen langem Gespräch ein Attest ausgestellt hat, wonach ich wegen meiner Erkrankung für die nächsten 6 Monate als nicht arbeitsfähig eingestuft werde.

Doch was genau mache ich jetzt? Muß ich einen Termin beim psychiatrischen Dienst ausmachen (war da schon mal und die wollen erst Atteste sehen, bevor sie mich beurteilen)? Soll ich zum Amtsarzt? Müssen irgendwelche Anträge ausgefüllt werden? Ist die Arge dann überhaupt noch für mich zuständig?

Hoffe auf ein wenig Hilfe im Bürokratiedschungel.

Danke und liebe Grüße, Katharina
Kate79 ist offline  
Alt 10.05.2006, 13:15   #2
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Hallo Kate 79 !
Ist eigentlich ganz einfach:
Du stellst erneut einen antrag auf Überprüfung Deiner Erwerbsfähigkeit. Darin kannst Du auch angeben, das Du nun ein Attest vom Arzt has. Dieses kannst Du auch in Kopie mit einsenden.
Wenn die dann noch ausführlicheres von Deinem Arzt wollen, können die es da anfordern.
An Deiner Stelle würde ich auch noch den Schwerbehindertenausweis bei Deinem zuständigen Versorgungsamt stellen.

Die Termine werden Dir dann von Deiner Arge mitgeteilt.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 10.05.2006, 13:17   #3
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Hi kate,

mach es wie du in dem anderen Thread schon angespochen, gehe mit der AU zu deiner FM und berede das mit ihr.

Die Arge ist immer noch für dich zuständig ....

Die werden dich evtl. zum ärztlichen Dienst des AA schicken wollen, wäre ja nicht schlecht für deine Sache ....

Wenn nicht, kannst du aber auch selbst den Antrag auf Überprüfung stellen wenn du das willst.
Arco ist offline  
Alt 10.05.2006, 13:26   #4
Kate79->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 29.04.2006
Ort: Bonn
Beiträge: 91
Kate79
Standard

Danke, werde ich direkt machen.

Lg, Katharina
Kate79 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
attest, bekommen, facharzt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Amtsarzt / kein Attest ??? Knoellchen Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 24 11.07.2007 17:49
Atteste -Facharzt zwingend ? loewenrudel ALG II 14 18.06.2007 18:48
Attest -Mehrbedarf evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 24 01.10.2006 18:43
Attest Internist evahb Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 2 10.07.2006 10:25
Attest? Sally ALG II 12 08.05.2006 12:36


Es ist jetzt 18:44 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland