Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bitte um Hilfe, wg. Begutachtung,ggf gibt es ein Urteil

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.11.2008, 14:11   #1
Jambo33->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.10.2008
Ort: zu Hause
Beiträge: 8
Jambo33
Standard Bitte um Hilfe, wg. Begutachtung,ggf gibt es ein Urteil

Hallo Zusammen,

anbei meine Kurze Erläuterung:
50% Schwerbehindert, Ausgesteuert und jetzt bei der Arge geführt, alle Gutachten bis auf das der Arge sagen ich bin nicht Arbeitfähig.

Das Gutachten bei der Arge wurde durch eine Allgemeinärztin durchgeführt.
Beschwerden:
1. Chronifizierte Schmerzerkrankung, Depressionen, Angsstörungen
2. Zustand nach Babdscheiben OP 2007
3. Dranginkontinenz

Leistungsbild: lt Arge vollschichtig (tägl. 6 Std und mehr)

Prognose bei verminderter oder aufgehobener Leistungsfähigkeit: kein kreuzchen

Maximale körperliche Arbeitsschwere: kreuzchen bei ständig leicht

Körperhaltung: kreuzchen bei gelegtlich sitzend, gelegentlich gehend und gelegentlich stehend;

Ergänzende Beschreibung: Ausschluß von schweren heben und tragen, zwangshaltung der wirbelsäule, häufigem bücken, hohe anforderung an konzentration und aufmerksamkeit, starke nervliche Belastung

Und in der Beurteilung steht, dass die tägliche Arbeitszeit 6 Std nicht überschreiten sollte in der Zwangshaltung.

Das alles kommt von der amtzärztin(allgemeinmediziner und kein Facharzt) und was soll ich nun arbeiten????
Gibt es evetuell Urteile über so einen Fall oder was soll ich nun tun, ich habe einen termin bei der arge in dez

Und das Allerbeste ist, dass mir die Amtsärztin bei der Untersuchung sage, dass ich AU bin und jetzt dass.

Ich bitte Euch um Hilfe was ich jetzt tun muss und was ich tun kann.
Jambo33 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 16:31   #2
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Bitte um Hilfe, wg. Begutachtung,ggf gibt es ein Urteil

Jetzt darf Dich Dein SB nur in Stellen vermitteln die diesem Attest entsprechen, was das sein kann, wer soll das wissen? Aber ich denke da wird es sicher Möglichkeiten geben
Arania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.11.2008, 16:32   #3
Muci
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bitte um Hilfe, wg. Begutachtung,ggf gibt es ein Urteil

Hallo Jambo,

hast Du denn schon einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente gestellt?

Bezüglich des ARGE-Gutachtens: Deine Schwerbehinderung und das was der Gutachter geschrieben hat muss bei einer Arbeitsvermittlung durch die ARGE berücksichtigt werden.

Meiner Meinung nach fährst Du vielleicht momentan besser durch das ausgestellte Gutachten, weil wenn Du "nicht arbeitsfähig" eingestuft worden wärest, dann würdest Du vermutlich in die "Grundsicherung" (Sozialhilfe) abgeschoben werden (so wars bei mir).

Und in der Grundsicherung darf man z.B. nur noch eine "Schrottkiste" als Auto haben und das Vermögen darf auch nur sehr sehr gering sein. Wie hoch genau kann Dir sicher hier noch jemand anders schreiben. Ich weiß es auswendig nicht mehr (habe seit einigen Monaten die befristete EU-Rente).

An Deiner Stelle würde ich einen Antrag auf Erwerbsminderungsrente stellen. Es kann aber gut sein, daß Du dann trotz alledem Grundsicherung beantragen musst, weil die EU-Rente evtl. nicht reicht.

Alles Gute Dir!


.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
begutachtung, hilfe, urteil

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe zu nem Urteil Loser Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 19 03.01.2011 13:29
Bitte um Hilfe Cocy Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 28.05.2008 18:48
Hilfe!!Welche Sanktionen gibt es, wenn das Guthaben lothar2207 KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 6 26.07.2007 10:35
Bitte um Hilfe amir ALG II 4 25.01.2006 13:11


Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland