Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mein Antrag auf Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit ..

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2006, 16:11   #1
Westerwaldfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.02.2006
Ort: Westerwald
Beiträge: 61
Westerwaldfee
Standard Mein Antrag auf Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit ..

Hallöle,
ich glaube ich bin langsam im falschen Film ...
Gestern habe ich bei der ARGE einen formlosen Antrag, auf Feststellung meiner Erwerbsfähigkeit gestellt ... und heute bekam ich per Post folgende Antwort:


Feststellung der Erwerbsfähigkeit

Sie möchten gerne einen Antrag auf Erwerbsunfähigkeit stellen.
Dafür ist jedoch die ARGE Westerwald nicht der richtige Ansprechpartner. In Ihrem Fall ist es erforderlich umgehend mit dem Träger der deutschen Rentenversicherung Kontakt aufzunehmen, um dort einen entsprechenden Antrag zu stellen.
Teilen Sie mir das Ergebnis Ihrer Bemühungen umgehend schriftlich oder mündlich mit.


Und nun? Entweder sind die in der ARGE Westerburg alle doof wie ein Strauch Tomaten, oder ich bin es :x

Grüßle

Fee
__

Wen der Regen nicht durchnäßt hat, hat nie gespürt wie warm die Sonne ist.
Westerwaldfee ist offline  
Alt 16.03.2006, 16:19   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Na, Du weißt doch, wer lesen kann ist klar im Vorteil. :lol:
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 16.03.2006, 16:48   #3
Westerwaldfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.02.2006
Ort: Westerwald
Beiträge: 61
Westerwaldfee
Standard

Zitat von gelibeh
Na, Du weißt doch, wer lesen kann ist klar im Vorteil. :lol:
Ich frage mich .... warum arbeiten die ARGE-Mitarbeiter eigentlich nicht bei der Telekom-Hotline oder bei der AOK ??? Die haben nämlich auch keine Ahnung von dem was sie machen .... :lol:

Ach mir ist irgendwie grade danach dem Leiter der ARGE Westerwald mal wieder eine nette Mail zu schreiben ... :mrgreen:

Grüßle
Fee
__

Wen der Regen nicht durchnäßt hat, hat nie gespürt wie warm die Sonne ist.
Westerwaldfee ist offline  
Alt 16.03.2006, 17:19   #4
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Ganz klaaaaar, die sind dooooooof :lol: :lol: :lol:

denn die haben z.B. eigene Amtstierärzte in ihrem medizinischen Dienst der AA. Die könnten das auch, nein ich nehme das zurück, das mit dem Können. :P :P :P

Außerdem kennen die nur "Erwerbsunfähige", die schließen von sich auf ANDERE :hmm: :hmm:
Arco ist offline  
Alt 16.03.2006, 18:50   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Zitat:
die nur "Erwerbsunfähige", die schließen
Ist der Wortteil Erwerbs nicht zuviel? :lol:
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 16.03.2006, 18:54   #6
rannseier->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.01.2006
Ort: Berlin
Beiträge: 129
rannseier
Standard

Bei meinem Lieblingsjobcenter gilt immer:

Die sind nicht nur dumm sondern auch doof.
:P
__

MfG,
Karl
rannseier ist offline  
Alt 16.03.2006, 22:05   #7
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von gelibeh
Zitat:
die nur "Erwerbsunfähige", die schließen
Ist der Wortteil Erwerbs nicht zuviel? :lol:
Da kann ich dir nur RECHT geben gelibeh.

Übrigens, warst du beim "Schönheitschirurgen" oder irre ich mich das du dich veränderst hast :lol: :lol: :lol:
Arco ist offline  
Alt 17.03.2006, 00:02   #8
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Tja, irgendwie hat geli sich verändert, :icon_kinn: zum besseren?nene, aber so sieht sie auch ganz toll aus :lol:

Aber im Ernst:
@Westerwaldfee: Weise die in einem erneuten Schreiben Deinerseits die nette Dame doch bitte auf den Ärztlichen Dienst der AfA hin und das sie die Untersuchung der Erwerbsunfähigkeit dort einleiten sollte.
Der Hinweis auf die Rentenversicherung wäre kontraproduktiv.

Wenn ich die Intellenz der Dame richtig einschätze macht die nu nämlich garnix und wartet auf das Ergebnis Deiner Bemühungen. :x


@geli: War nicht so ernst gemeint. :mrgreen:
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 17.03.2006, 08:53   #9
Westerwaldfee->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.02.2006
Ort: Westerwald
Beiträge: 61
Westerwaldfee
Standard

Guten Morgen alle :)
ich habe ja schon einen Rentenantrag gestellt und wenn der Typ nicht so dämlich wäre, dann würde er das auch in den Akten finden. Die mußten mir dafür nämlich ein Formular ausfüllen. Das die, wie war es anders zu erwarten, falsch ausgefüllt haben. Die BFA wollte nämlich Angaben ab Juni 2004 haben, und die ARGE hat nur ab 01/05 ausgefüllt :|
Nun mußte ich das Formular noch mal hinschicken, und habe drauf vermerkt, dass ich doch bitte um korrekte Ausfüllung bitte ... meine Frage, ob das in dieser ARGE überhaupt möglich sei, habe ich mir dabei verkniffen :mrgreen:
Ich bin grade dabei, mir mal einen Gesetzestext im www über die Feststellung zu suchen, den werde ich dem "guten" Mann dann mal schicken.

Grüßle
Fee
__

Wen der Regen nicht durchnäßt hat, hat nie gespürt wie warm die Sonne ist.
Westerwaldfee ist offline  
Alt 17.03.2006, 16:29   #10
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.600
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard

Zitat:
Tja, irgendwie hat geli sich verändert
Klar, das ist Bauer Pigs. wollte eigentlich eine Animation machen, um zu zeigen, dass ich mich zum Schwein entwickel. Aber Schwein bin ich nur gegen die da oben.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
antrag, erwerbsfaehigkeit, erwerbsfähigkeit, feststellung, meiner

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
einladung zur abklärung meiner erwerbsfähigkeit mario64 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 17 25.04.2007 22:15
Feststellung der erwerbsfähigkeit durch Gesundheitsamt hellopodenco Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 9 04.10.2006 20:54
Feststellung der Erwerbsfähigkeit Vera....ter Ein Euro Job / Mini Job 1 12.08.2006 17:41
Antrag Kostenübernahme für eine Reparatur an meiner Immobili Ruediger Steinbeck KDU - Eigentum/Eigenheim 5 03.01.2006 22:02


Es ist jetzt 01:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland