QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Befragung der Ärzte

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Befragung der Ärzte

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Danke Danke:  0
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2006, 20:52   #1
evahb
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von evahb
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Befragung der Ärzte

Hallo,war heute bei der Arge,nun sollen meine behandelnden Ärzte über meinen Gesundheitszustand Auskunft geben und ob ich für 4 Std.arbeitsfähig bin. Die Sachbearbeiterin erwähnte auch einen eventuellen 1 Euro Job.
Ein Gutachten wurde 2005 nach Aktenlage und Auskunft des Versorgungsamtes erstellt und ich wurde für 4 Std am Tag als arbeitsfähig befunden.
Von den Amtsärzten werde ich wieder nicht persönlich untersucht.
Wenn ich nun dieses neue Gutachten erhalte,kann ich dagegen angehen und mich durch den VdK vertreten lassen?Ich gehe stark davon aus,das die mich als arbeitsfähig einstufen.

Grüße Evahb :(
evahb ist offline  
Alt 07.03.2006, 21:07   #2
kalle
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von kalle
 
Registriert seit: 05.07.2005
Ort: Selmsdorf
Beiträge: 1.496
kalle
Standard

Hast Du schon mal den, schriftlichen, Antrag gestellt, Deine Erwerbsfähigkeit direkt durch einen Amtsarzt der Arge untersuchen zu lassen?

Wenn ja und nichts passierte, dann Klage beim SG.

Wenn Nein, dann ran an den Speck und den Antrag formlos stellen. Natürlich mit den üblichen "Sicherheitsvorkehrungen" wie Einschreiben, Rückschein, etc.

Wenn Du Mitglied beim VDK bist, dann gehe ich davon aus, das die Dich auch dabei vertreten werde.
__

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen
entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen
keinerlei Rechtsberatung dar. Sollte ein h fehlen, liege ich am Notebook und da funzt es nicht. http://www.teudt.de/rolligrafik513.jpg
Mit Dank an Pixelfool
kalle ist offline  
Alt 08.03.2006, 08:04   #3
evahb
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von evahb
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard

Hallo Kalle,meine Sachbearbeiterin sagte: Das entscheidet der medizinische Dienst,wie sie meine Arbeitsfähigkeit feststellen.Jetzt müssen erstmal meine Ärzte Stellung nehmen.

Gruß Evahb
evahb ist offline  
Alt 08.03.2006, 08:56   #4
Ela
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Ela
 
Registriert seit: 26.09.2005
Ort: Sachsen
Beiträge: 552
Ela
Standard

das ist nicht so ganz richtig evahb :)
Gutachter sind eigentlich verpflichtet dich genau zu untersuchen.
Wenn du der Meinung bist, das du nicht ordendlich begutachtest wurdest, dann kannst du das Gutachten auf jedenfall anfechten.
Ela ist offline  
Alt 08.03.2006, 12:20   #5
evahb
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von evahb
 
Registriert seit: 29.09.2005
Ort: Bremen
Beiträge: 242
evahb
Standard Eingliederungsvereinbarung

Hallo, heute kam die Eingliederungsvereinbarung per Post ,die ich nun unterschreiben soll, habe sofort den Vdk um einen Termin gebeten.Wie sieht das mit dem Mehrbedarf aus,wenn ich die Vereinbarung unterschrieben habe?

Gruß Evahb
evahb ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
aerzte, befragung, Ärzte

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweigepflichtentbindung Hartz IV-Ärzte Martin Behrsing Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 50 17.10.2015 18:37
Befragung von Betroffenen der Hartz IV-Praxis in Göttingen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 24.08.2008 20:08
Kundgebung der Montagsdemo HH am 11.2. mit Befragung der Parteien zur Wahl inisoz Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 7 18.02.2008 18:41
Schweigepflichtentbindung Hartz IV-Ärzte Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 05.03.2007 01:36
Dienstanweisung telefonische Befragung Zumutbarkeit Ü 50 3 25.08.2006 10:11


Es ist jetzt 08:33 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland