QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren
Start > > -> Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege

Danke Danke:  0
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2018, 20:41   #1
Katzenstube
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Katzenstube
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 656
Katzenstube Katzenstube Katzenstube Katzenstube
Standard Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

Hallo Ihr,
ich habe heute morgen "Bauklötze" gestaunt als ich ein Schreiben der DRV bekam über die Information einer Arbeitserprobung. Hintergrund dürfte sein, dass ich einen Antrag auf Hilfsmittel wie Monitor, Arbeitsbrille ect. gestellt habe, dieses ist wohl verbunden mit der beruflichen Arbeitserprobung.

14 Tage in Würzburg, wo neben einem Allgemeinarzt (über die Nebenerkrankung neben der Erblindung, rechts, wissen die noch gar nichts) auch wieder die Uni Würzburg meine Augen prüft.

Ich bin ja in einem ungekündigten Arbeitsverhältnis - somit muss es bei mir nicht um Umschulung ect. gehen. Jedoch waren meine Operateure und Stationsärzte der Meinung ich kann nicht mehr arbeiten. Vor allen Dingen bereitet mir das Autofahren Probleme wenn ich nicht nach meiner Verfassung wählen kann wann ich fahre und wann nicht. Und an Schonung durch den Arbeitgeber brauche ich nicht zu denken, im Gegenteil: ich habe alle juristischen Streitfälle auf dem Tisch und alle Problemfälle landen bei mir.

Ich gehe davon aus, dass neben meiner Eignung für eventuelle andere Tätigkeiten auch meine mögliche Arbeitszeit dort geprüft wird. Ich habe schon gelesen, Allgemeinwissen wird gecheckt, PC-Anwendungen und wie es einem gelingt den Tag zu überstehen. Ich schaffe den ganzen Tag unter den Belastungen der Erblindung nicht. Zwar arbeite ich jetzt den vollen Tag - falle aber danach für Stunden ins Bett. Es gibt kein Privatleben mehr und nur noch gerötete und gereizte Augen.

Ein Formular gibt es für die Erstattung der Kosten der Anreise mit Öffis oder eigenem PKW, was mir nicht möglich ist. Beides nicht - somit muss ich versuchen einen Antrag zu stellen auf Erstattung der Taxikosten. Ebenfalls wohl meine letzten Abrechnungnen, damit ich das Überbrückungsgeld durch die DRV erhalte. Und natürlich unzählige Seiten Formulare über Formulare.

Ich würde mich über Eure Infos und Tip(p)s freuen. Mein Antrag auf Gdb ist in Bearbeitung und meine Fachärzte wurden schon angeschrieben. Ich gehe davon aus, darüber auch in den nächsten 8 Wochen einen Bescheid zu erhalten.

Meine Erwerbsminderungsrente wären etwas über 100 Euro weniger, als wenn ich noch 8 oder 9 Jahre arbeite bis zur Altersrente. Wobei ich nicht davon ausgehe, unter 3 Stunden arbeitsfähig zu sein. Je nachdem, wie das mit dem gelangen zum Arbeitsplatz ist. Aber: ich möchte ja nicht den Führerschein abgeben müssen weil ich nicht mehr zur Arbeit fahren kann.... Nicht, dass dann eine Wegeunfähigkeitsbescheinigung bedeutet, nicht mehr fähig am Autoverkehr teilzunehmen. Es ist ja schon ein gehöriger Unterschied ob ich bei guten Straßen- und Lichtverhältnissen Auto fahre wann ich es selber bestimmen kann oder im Winter bei Glatteis bzw. jetzt gerade bei der blendenden aufgehenden Sonne (wegen der ich schon oft längere Zeiten am Straßenrand stehen musste).

Über alle Infos wäre Katzenstube dankbar, die gar nicht weiß, wie sie 14 Tage auf ihre Racker verzichten kann. Mann, meine Streuner kriegen die Krise wenn sie nicht ins Haus dürfen und ich nicht da bin...

lieben Gruß von Katzenstube
Katzenstube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 22:24   #2
Interesierter
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Interesierter
 
Registriert seit: 20.06.2014
Beiträge: 106
Interesierter Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

Es handelt sich um eine arbeitsplatzbezogene Hilfsmittelerprobung in einem BFW mit der Spezialisierung auf Menschen mit einer Sehbehinderung. Du wirst verschiedene Hilfsmittel dort testen können und eine Augenuntersuchung wird stattfinden. Ein Mitarbeiter des BFW's wird sich sicher auch deinen Arbeitsplatz dann an schauen um zu klären, welche Hilfsmittel du brauchst in der Regel in Zusammenarbeit mit deinem Arbeitgeber.

Für einen Bildschirmarbeitsbrille ist meines Wissens aber doch der Arbeitgeber zuständig.

Sollte dein Arbeitgeber dich aus kulanz nicht mit Entgeltfortzahlung freistellen, besteht ein Anspruch auf Übergangsgeld für die Dauer der Teilnahme.
Interesierter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2018, 23:30   #3
Katzenstube
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Katzenstube
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 656
Katzenstube Katzenstube Katzenstube Katzenstube
Standard AW: Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

Hallo Interessierter,
mein Chef ist sparsam.... somit werde ich den Antrag, der meinen Unterlagen beigefügt ist ausfüllen und meine letzen Gehaltsabrechnungen beifügen.

Ich habe heute Fotos von meinem Arbeitsplatz gemacht, der lt. BG gar nicht für einen Fulltime-Arbeitsplatz zulässig ist, da die Lichtverhältnisse nicht stimmen und auch die Räume viel zu niedrig sind, die Treppen wohl auch unzulässig sind und und und.

Nun, für die Bildschirmbrille zahlt er eine kleine Zuzahlung, das war es dann auch. Mein Hauptproblem ist tatsächlich das gefahrlose Gelangen an den Arbeitsplatz. Ich merke ganz klar, dass dieses nicht immer gelingt. Vor allen Dingen frage ich mich, wie das gehen soll wenn es glatt wird, bei Nebel ist es schon schwer, in unseren Gebieten gibt es aber oftmals Nebel und Glatteis.

Ergibt es irgendeinen Sinn bereits im Vorfeld zu dieser Erprobung einen Antrag auf teilweise Erwerbsminderungsrente zu stellen? Die Ärzte der Uni Klinik in Würzburg hatten ja schon vermutet, dass ich überhaupt nicht mehr arbeitsfähig bin. Ich kämpfe mich durch, aber mit dem Resultat, nach 5 Stunden machen die Augen nicht mehr mit und nach 8 Stunden falle ich um, sobald ich zuhause bin.

In jedem Fall freue ich mich auf die technischen Erprobungen. Ich habe gelesen, dass Würzburg auch viel in Sachen Handys/Tabletts für Sehbehinderte arbeitet. Da stelle ich mir ganz viel Nutzen vor. Vor allen Dingen auch mit meinem Handy so zu arbeiten, dass ich damit trotz "wisch" Funktionen auch Hilfe holen kann und eventuell mit Sprachfunktion damit arbeiten zu können.

Auch bin ich sehr froh, dass die augenärztliche Betreuung durch die Uni Würzburg erfolgt. Ich war dort mit den damaligen Ärzten sehr gut versorgt und hoffe, dass der nun kommende Mediziner ebenso toll ist.

Sinnvoll ist es bestimmt die Arztberichte und Röntgenbilder der anderen Erkrankungen mitzunehmen, die ich habe und die beim GDB wohl mit eine Rolle spielen werden (ich habe den Bescheid vom Versorgungsamt noch nicht). Denn die Einschränkung durch Hüftarthrose dürfte ja in Verbindung mit laufen, gehen, tragen ect. an meinem Arbeitsplatz eine Rolle spielen.

In jedem Fall erhoffe ich mir viele Informationen, auch darüber, was ich vorbereitend in meinem Alltag tätigen kann, da der grüne Star ja weiterschreiten kann. Diese Dinge erhoffe ich mir aber mehr von den Betroffenen, die auch dort sind, als von der Einrichtung bzw. der Maßnahme.

Danke für Dein Feedback Interessierter! Hast Du mit dem Thema Sehbehinderung/Einschränkung Berührung bzw. bist Du da selber betroffen?

Gruß von Katzenstube
Katzenstube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 13:54   #4
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.720
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

HAllo Katzenstube,

also Deinen Führerschein abgeben musst Du erstmal nicht. Darüber hat auch keien DRV zu entscheiden, sondern einzig und allein die FAhrerlaubnisbehörde. Und so lange Du nicht auffällig wirst, also wegen der Sehprobleme einen Unfall baust oder so, wird da kaum etwas passieren.

Fürden Weg zur Arbeitsstele käme die Kraftfahrzeugholfeverordnung in Betracht. Der Name des Gesetzes täuscht etwas, darüber gibt es nicht nur Zuschüsse zu Autos und deren Behinderungsbedingte Anpassung, sindern es können auch Fahrten mit Fahrdiensten oder eben Taxifahrten bezuschusst werden, wenn dies zur Erreichung des Arbeitsplatzes notwendig ist.

es kann sein, dass Du da eine Eigenanteil übernehmen musst, aber dessen Höhe bemisst sich nach Deinem Einkommen.

Ich sehe dass Problem an einer anderen Stelle: Dieser Zustand, dass Du eben mal fahren kannst und mal nicht, wird der DRV nur sehr schwer zu vermitteln sein. Nach meiner Erfahrung sind der sozialmedizinische Dienst der DRV und die SBs nicht gerade die hellsten Kerzen auf der Torte.

Vielleicht wäre es ratsam, eher die Schiene zu fahren, dass Du dann zur Arbeit eben immer mit dem Taxi fährst?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2018, 15:35   #5
Katzenstube
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Katzenstube
 
Registriert seit: 09.02.2017
Beiträge: 656
Katzenstube Katzenstube Katzenstube Katzenstube
Standard AW: Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

Hey Kerstin,
danke für Deine Infos.

Derzeit fahre ich ja mit dem Auto. Musste aber schon oft auf die Seite fahren und stehen bleiben, weil die Sonne so blendete. Dies dann als Beispiel verwenden und mitteilen, dass ich Angst habe zu fahren und nicht mehr weiss, wie ich zukünftig zum Arbeitsplatz gelangen soll. Es fährt dort kein Bus - auch hätte ich Probleme mit ein-/aussteigen ect. weil ich die Treppen fast nicht sehe.

Schon mal beruhigend, dass mir keiner an den Führerschein kann, so ohne weiteres.

Gruß von Katzenstube
Katzenstube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.09.2018, 13:30   #6
alarm
Elo-User/in
 
Benutzerbild von alarm
 
Registriert seit: 04.03.2015
Beiträge: 46
alarm Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitserprobung bei festem Job wegen Blindheit rechts / grauer- und grüner Star

Hallo Katzenstube,

möchte Dir kurz von mir erzählen was ich gemacht habe. Ich bin auch seit 20 Jahren auf einem Auge blind. Das andere hat sich sehr verschlechtert( Grüner Star, Grauer Star, Sehnerv beschadigt ect.). Habe noch einen Visus von 40%. Vor 3 Jahren noch 60%. Zuletzt war ich im IT Bereich tätig. Durch Stellenabbau habe ich meinen Arbeitsplatz verloren. Meine langjährige Augenärtzin und ich haben beschlossen, dass ich nicht mehr arbeiten kann. Bin jetzt seit fast 4 Jahren voll erwerbsgemindert. Fahre seit 3 Jahren kein Auto mehr ( Risiko mich selbst bzw. andere Verkehrsteilnehmer zu gefährden). Ich habe einen GdB 90 mit MZ G und B . Ich weis ja nicht wie sehr Dein noch sehendes Auge sieht? Auch ich war auf Eigeninitiative im BfW für Sehbehinderte und Blinde. Habe aber keine Arbeitserprobung absolviert und gesagt , dass es nicht mehr geht. Zu diesem Zeitpunkt war ich 53 Jahre. Ich habe dann einen Rentenantrag gestellt. Wurde zum Gutachter geschickt und anschließend bekam ich die volle Erwerbsminderungsrente. Auch wenn es mir schwer gefallen ist, aber die Gesundheit geht vor. Entscheide für Dich was das Beste ist. Wünsche Dir dabei viel Glück.

Grüße
alarm ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichwortsuche
arbeitserprobung, blindheit, festem

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sammelthread Musik und Filme gegen rechts wie"Schifoan" von Wolfgang Ambros Lied gegen rechts in Österreich! Dagegen72 Kultur 32 09.10.2018 17:55
Mindestlöhne: Deutschland – ein grauer Fleck auf der Landkarte wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 02.03.2013 11:21
EU Friedensnobelpreis Unser Star für Oslo wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 10.12.2012 01:14
EGV trotz festem Arbeitsverhältnis/Arbeitsplatz? Florenza Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 20.07.2009 16:39
Mehrbedarf wegen verminderte Sehkraft-grauer Star ramona34 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 4 19.10.2005 12:06


Es ist jetzt 15:05 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland