Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Mehr als 6 Wochen krank, wie ist der Übergang von der ARGE zu der Krankenkasse?

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.12.2007, 16:32   #1
Kopflos->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.11.2007
Beiträge: 7
Kopflos
Frage Mehr als 6 Wochen krank, wie ist der Übergang von der ARGE zu der Krankenkasse?

Hallo, folgende Situation hatte ich noch nie gehabt:

Bin bald mehr als 6 Wochen krank, durchgehend, wie folgt der Übergang von der ARGE zu Krankenkasse, AOK, bei den Zahlungen meines Lebensunterhaltes?

Muss ich einen Antrag stellen damit die Krankenkasse bezahlt und nicht mehr die ARGE oder geht das ganz automatisch?

Was wenn ich vom Übergang von der ARGE zu Krankenkasse eine Sanktion , willkürlich, eine Kürzung von 104 € ungerechtfertigt im Januar bekomme? Hab ich dann pech und die Krankenkasse zahlt den vollen Betrag nicht sondern kürz mir auch das Geld um 104 €?

Dürfen die das? Da ich definitiv die Sanktion nicht verursacht habe?

Bitte dringend um Hilfe

DANKE
LG
Kopflos ist offline  
Alt 12.12.2007, 16:49   #2
Tom_
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Auch bei mehr als 6 Wochen bleibt weiterhin die Zuständigkeit bei der ARGE. Die alte Regelung mit Krankengeld von der Krankenkasse gilt bei ALG II nicht. Die ARGE ist natürlich von der Krankheit zu informieren und die Zahlung läuft unverändert weiter.
 
Alt 12.12.2007, 16:50   #3
münchnerkindl->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 1.733
münchnerkindl münchnerkindl münchnerkindl
Standard

Garnicht. Es gibt kein Krankengeld für ALG2 Bezieher. Das ALG2 läuft weiter, nur bei wirklich lanfristiger Arbeitsunfähigkeit wird man zum Sozialamt abgeschoben.
münchnerkindl ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
arge, krank, krankenkasse, mehr, uebergang, wochen, Übergang

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Urlaub verlängern - sind mehr als 3 Wochen drin ? Phil Phob ALG II 16 07.08.2007 10:38
Krankenkasse und ARGE/A-Amt Viper2020 Allgemeine Fragen 5 03.08.2007 06:42
mehr wie 6 wochen abwesend Denisee ALG II 16 04.06.2007 14:15
Minijob-länger als 6 Wochen krank Argon5 Ein Euro Job / Mini Job 3 12.05.2007 13:56
! Orthopäde schreibt nicht mehr Krank wegen Hartz 4 ! Escherndorfer Lump Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 31.03.2007 14:49


Es ist jetzt 12:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland