Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Pflichtbeiträge und Zurechnungszeiten

Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege Rat & Hilfe speziell für schwerbehindertenspezifische Probleme,/ Rente und Pflege im Zusammenhang mit Hartz IV


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2018, 15:41   #1
jojo2002
Elo-User/in
 
Registriert seit: 22.05.2009
Beiträge: 41
jojo2002 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Pflichtbeiträge und Zurechnungszeiten

Ich bin im 20 Mai 2008 erkrankt und habe 6 Monate volle Lohnfortzahlung erhalten. Danach 18 Monate Krankengeld.Mein EU Rente (100%) wurde Rückwirkend ab September 2009 (ab Antragstellung) gewährt!

Leider habe ich jetzt erst festgestellt, dass die Pflichtbeiträge bis Mai 2008 berücksichtigt wurden und ab Juni 2008 Zurechnungszeiten. Bei der Lohnfortzahlung und Krankengeld werden doch auch Beiträge an die Rentenversicherung abgeführt und Berücksichtig????

Ist diese Vorgehensweise korrekt?
jojo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 16:11   #2
vidar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.034
vidar vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Pflichtbeiträge und Zurechnungszeiten

Moin @jojo2002,

Es werden sowohl die Zeiten als auch die Beiträge bei einem Krankengeldbezug an die RV übermittelt. Hier solltest du dir die Daten von der Krankenkasse bestätigen lassen, und der RV nachreichen. Da du diese Auskunft wahrscheinlich nicht mehr telefonisch anfordern kannst, wäre es hier sinnvoll persönlich zur Krankenkasse (Ausweise nicht vergessen) zu gehen. Die RV würde ich ebenfalls (telefonisch) über den Datenfehler informieren. Hier erfolgt danach ebenfalls meistens eine Nachfrage bei der Krankenkasse.

https://www.deutsche-rentenversicher...ente_node.html

Du solltest diese Klärung aber nicht auf die lange Bank schieben, denn die Krankenkassen haben - so weit ich gelesen habe - nur eine Datenaufbewahrungspflicht von 10 Jahren.

https://www.buzer.de/gesetz/2497/a35995.htm
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 16:45   #3
jojo2002
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2009
Beiträge: 41
jojo2002 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Pflichtbeiträge und Zurechnungszeiten

Ich habe gerade bei meiner Krankenkasse angerufen und die Mitarbeiterin meinte, die Aufbewahrungsfrist ist abgelaufen. Ich sollte in meinen Unterlagen suchen.
Ich habe es jetzt schriftlich probiert
jojo2002 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 16:52   #4
bla47
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 31.05.2014
Ort: Leverkusen, Plattenbausiedlung am Stadtrand
Beiträge: 1.649
bla47 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard

Zitat von jojo2002 Beitrag anzeigen
Ich habe gerade bei meiner Krankenkasse angerufen und die Mitarbeiterin meinte, die Aufbewahrungsfrist ist abgelaufen. Ich sollte in meinen Unterlagen suchen.
Ich habe es jetzt schriftlich probiert
So was macht man nicht am Telefon. Die Aufbewahrungsfrist ist min. 30 Jahre. Wenn du da aufschlägst, bringe Zeit mit. Weil nur wenige Mitarbeiter haben noch bzw. überhaupt ein Passwort für die alten Zeiträume/Computersysteme.
Alternativ schriftlich bei der Zentrale anfragen. Dort wird dein Anliegen i.d.R. an die zuständige Leistungsabteilung weiter geleitet.
bla47 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 16:59   #5
vidar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.034
vidar vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Pflichtbeiträge und Zurechnungszeiten

Zitat von jojo2002 Beitrag anzeigen
...Ich sollte in meinen Unterlagen suchen.
Richtig, den normal müsstest du auch von der Krankenkasse eine Abrechnung bzw. Bestätigung - mit den entsprechenden Werten - über den Zeitraum des Krankengeldbezug bekommen haben
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 17:02   #6
vidar
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von vidar
 
Registriert seit: 27.01.2014
Ort: Schleswig-Holstein
Beiträge: 1.034
vidar vidar vidar vidar vidar vidar vidar
Standard AW: Pflichtbeiträge und Zurechnungszeiten

Zitat von bla47 Beitrag anzeigen
Die Aufbewahrungsfrist ist min. 30 Jahre.
Na, dann informiere doch mal woher du diese Frist ableitest?
__

(Dies ist meine persönliche Meinung und stellt keine Rechtsberatung dar)
vidar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2018, 18:20   #7
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 10.272
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Pflichtbeiträge und Zurechnungszeiten

Hallo jojo2002,

Zitat:
Leider habe ich jetzt erst festgestellt, dass die Pflichtbeiträge bis Mai 2008 berücksichtigt wurden und ab Juni 2008 Zurechnungszeiten.
Zurechnungszeiten haben in der Regel eine bessere Wirkung auf deine EM-Renten-Höhe, es wird ja der Durchschnittsverdienst genommen (und nicht das geringere Krankengeld / ALGI).

Zitat:
Bei der Lohnfortzahlung und Krankengeld werden doch auch Beiträge an die Rentenversicherung abgeführt und Berücksichtig????
Die dürften ja auch enthalten sein, hast du deine Berechnungen mal danach durchgesehen, die du bei Erstbewilligung der EM-Rente bekommen hast (Versicherungs-Verlauf ???), daraus sollte ja erkennbar sein, ob das alles stimmen wird.

Zitat:
Ist diese Vorgehensweise korrekt?
Bischen spät wenn du darüber erst nach so langer Zeit anfängst nachzudenken, du kannst deine Zahlen aber auch mal von einer Rentenberatungsstelle überprüfen lassen (das wäre kostenlos) oder von einem professionellen Rentenberater, der dann Geld dafür haben möchte.

In der Regel muss man ALLE Nachweise dafür selber aufbewahren und darf sich nicht auf AG / KK oder AfA dabei verlassen ...

Gerade im Zuge der neuen Datenschutzregelungen wird wohl überall jetzt "fleißig" aufgeräumt, bis auf Ausnahmen müssen solche Unterlagen nach 10 Jahren vernichtet werden ... wenn der betreffende Vorgang als abgeschlossen anzusehen ist.

Wir hatten gerade zufällig heute dazu eine Information bekommen (vom Pflegedienst), betreffs Gesundheitsunterlagen (bei KK und Ärzten und Pflegediensten usw.).
Die tatsächlich gezahlten Beiträge (auch aus Lohnersatzleistungen) haben aber mit den "Zurechnungszeiten" NICHT direkt was zu tun, die gehen normal dadurch nicht verloren.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
pflichtbeiträge, zurechnungszeiten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EU-Rente aufgrund fehlender Pflichtbeiträge zum 2. Mal abgelehnt InExtremo Widerspüche / Klagen 3 29.04.2016 16:32
Mitzeichnen Petition "Arbeitslosengeld II - Pflichtbeiträge zur gesetzlichen Rent wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 26 27.11.2012 16:22
Erwerbsminderungsrente-Nachzahlung der Pflichtbeiträge stierkampf Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 0 10.07.2009 11:53
Keine Reha wg.fehlender Pflichtbeiträge? piefke Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 10 16.11.2006 20:47


Es ist jetzt 01:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland